ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Saug- & Wischroboter mit Absaugstation – Modernste Navigation für ein perfektes Reinigungsergebnis

ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Saug- & Wischroboter mit Absaugstation - Modernste Navigation für ein perfektes Reinigungsergebnis

[Anzeige]

Wenn Ihr unseren Blog schon länger lest, wisst Ihr, dass wir riesige Fans von Saug- & Wischrobotern sind und die großartigen kleinen Helferlein nicht mehr missen wollen. Diese kleinen Helferlein nehmen uns fürs »Grundrein« in der Wohnung unglaublich viel Arbeit ab. Insbesondere auf Grund meiner Hausstauballergie sowie unseren beiden vierbeinigen Rabauken müssten wir ohne Roboter eigentlich täglich saugen, um Staub, Tierhaare, Katzenstreu & Co. zu beseitigen. Daher freuten wir, dass wir den ganz neuen, innovativen ECOVACS DEEBOT T10 PLUS testen durften. Das Gerät wurde uns für den Test samt Absaugstation kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Und das Beste daran: wir dürfen unter Euch zusätzlich einen nigelnagelneuen DEEBOT T10 PLUS mit Absaugstation im Wert von EUR 899,00 (UVP) verlosen. Ihr möchtet diesen intelligenten Helferlein auch gerne testen? Dann nehmt unbedingt bis zum 04.09.2022 an unserem gewinnspiel unterhalb dieses Beitrags teil.

Allgemeine Infos zu ECOVACS:

ECOVACS Homepage

ECOVACS ROBOTICS ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von intelligenten Haushaltsrobotern. Alle Produkte werden komplett in Eigenregie entwickelt und auch produziert, um hohe Qualitätsstandards schaffen und einhalten zu können.

Die Europaniederlassung wurde 2012 gegründet und steuert von Düsseldorf aus die europäischen Aktivitäten des Unternehmens. Sowohl die Arbeitsbedingungen als auch die Erfüllung von Umweltnormen sind zertifiziert.

ECOVACS baut aktuell Roboter für die Reinigung von Böden und Fenstern und ist in diesen Bereich auch einer der weltweiten Innovationsführer. Dabei wird zwischen den Modellen WINBOT (Fensterputzroboter) und DEEBOT (Bodenreinigungsroboter) unterschieden, wobei die Bodenreinigungsroboter nicht nur saugen, sondern auch wischen.

Weitere Infos zu dem Unternehmen findet Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zum DEEBOT T10 PLUS:

ECOVACS Ladestation

Die DEEBOT T10 Geräte sind die neuesten und innovativsten Mitglieder der ECOVACS DEEBOT Familie und wurden erst vor ein paar Wochen auf dem deutschen Markt gelauncht. Zu den Modellen PLUS und TURBO gehört auch eine praktische und hochwertige Absaugstation. Wir eingangs schon erwähnt, entschieden wir uns für das PLUS-Modell, das wir Euch heute vorstellen dürfen.

Der DEEBOT T10 PLUS im Überblick:

  • Abmessungen: Φ353 x 103.3 mm
  • Farbe: weiß
  • Gewicht: ‎14,6 kg
  • Vibrationswischsystem OZMO™ Pro 3.0 (600 Vibrationen pro Minute)
  • integrierte 960P- Starlight HD-Kamera mit Nachtlichtsensor / Sichtfeld mit einem Erfassungsbereich von 148,3°
  • Sprachinfo und eingeschaltete Kontrollleuchte sobald Kamera eingeschaltet wird
  • On-demand-Live-Videostream
  • Zwei-Wege-Videokommunikation
  • 4-Stufen-Reinigungssystem (Kombination aus Kehren, Saugen, Wischen und Komfort)
  • Navigationstyp: Smart Navi 2.0
  • AIVI 3.0 Technologie basierend auf künstlicher Intelligenz erkennt 18 gängige Gegenstände (wie Socken/Schuhe/Drähte/U-förmige Stühle/Mülleimer/Teppich/Ladestation)
  • leistungsstarker Horizon Sunrise® 3-Prozessor
  • YIKO-Sprachassistent
  • drei integrierte Mikrofone
  • Bereichsspezifische Zeitprogrammierung
  • Präzise Reinigungsplanung mit TrueMapping (DToF-Laser-Sensor)
  • Smart-Home-Kompatibilität
  • App-Steuerung mit präzisem 3D-Abbild der Wohnung
  • Reinigungsmodi: Auto, Bereich, Benutzerdefiniert (z.B. nur unter Möbeln etc.)
  • Verschiedene Hindernisse werden schnell und zuverlässig erkannt, auch kleine Objekte wie Katzenspielzeug etc.
  • Teppicherkennung
  • Sensoren zur Verhinderung von Abstürzen (Treppe, Sockel etc.)
  • Filter: 3-fache Mikrostaubfiltration, die 99 % der eingesaugten Mikrostäube und Allergene mit einer Größe von 0,3–0,5 μm filtert
  • Saugkraft: 3.000 Pa
  • Staubbehälter – Größe: 400 ml
  • Absaugstation mit 3,2-Liter-Einwegstaubbeutel, der nur alle 60 Tage ausgetauscht werden muss
  • Wischwasserbehälter: 240 ml
  • Geräuschpegel: ≤68 dB
  • Batterie: Li-ion 5200mAH
  • max. Laufzeit: 260 Min.
  • Ladezeit: ca. 6,5 Stunden
  • Lufterfrischer für guten Duft einsetzbar
  • Datenschutz- und Datensicherheit bei Roboter und App wurden vom TÜV Rheinland zertifiziert
  • UVP: EUR 899,00

Lieferumfang DEEBOT OZMO T8 AIVI:

  • 1 x ECOVACS DEEBOT T10
  • 1 x Ladestation (klassisch, klein)
  • 1 x Ladestation mit Absaugfunktion und 3,2 Liter-Einwegstaubbeutel
  • 1 x Staubkammer
  • 1 x Seitenbürsten
  • 2 x Staubfilter
  • 1 x Mikrofaser-Bodenwischtuch
  • 1 x Wassertank + Wischplatte (einfach)
  • 1 x Wassertank + Wischplatte (schwingend, motorisiert)
  • 2 x Einweg-Wischtücher
  • 1 x Reinigungswerkzeug
  • 1 x Bedienungsanleitung

Weitere Infos zu einem der aktuellen Flaggschiffe findet Ihr direkt auf der ECOVACS Website.

 

Die Nutzung des ECOVACS DEEBOT T10 PLUS:

ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Saug- & Wischroboter mit Absaugstation - Modernste Navigation für ein perfektes Reinigungsergebnis

Die Einrichtung des DEEBOT T10 PLUS ist ganz einfach, wie wir es von den DEEBOT Geräten auch gewöhnt sind. Erst einmal wurden die Transportsicherungen entfernt und die Absaugstation aufgebaut. Anschließend klickten wir die Seitenbürsten und setzten den für die Absaugstation notwendigen Staubbehälter ein. Nun durfte der T10 auf der Ladestation erst einmal komplett auftanken. Parallel setzten wir noch den Einwegstaubbeutel in die Absaugstation ein, der deutlich größer ist, als bei den bisherigen Absaugstationen, die wir von ECOVACS sowie anderen Herstellern kennen.

Währenddessen integrierten wir den T10 in der ECOVACS App und gaben ihm den Namen »Erna«. Nachdem er »vollgetankt« war, starteten wir Erna aus der App heraus, damit er die Wohnung abfährt und eine Kartierung der Wohnung erstellt. Diese ist als 2D- und 3D-Ansicht in der App darstellbar, wobei die 3D-Ansicht eher Spielerei ist. Sie ist sehr unkomfortabel in der Bedienung. Aus diesem Grund nutzen wir nur die 2D-Ansicht. Nachdem der Kartierung schauten wir uns den Arbeitsbereich genauer an. Wir setzten virtuelle Grenzen genau dort, wo Erna nicht saugen und/oder wischen soll. In der App wird die Karte auch in logische Arbeitsbereiche eingeteilt, so dass wir Hermann auch den Auftrag geben können, nur einen bestimmten Bereich zu reinigen. Außerdem kann man so eine Priorisierung vornehmen. Bei uns müssen wegen der Katzenstreu zum Beispiel der Flur und der Eingangsbereich der Küche einfach intensiver und häufiger gesaugt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Komischerweise macht ihm ein anderer Endgegner eines jeden Saugroboters keine Probleme – der Duschvorleger im Badezimmer. Obwohl er sehr viel flacher als ein normaler Teppich ist, wurde er von dem DEEBOT T10 nicht gefressen, was uns ausgesprochen freute.

ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Ladestation

Nachdem er alle Bereiche gereinigt hatte, die er zuvor kartiert hatte, machte er sich auf direktem Wege zurück zu seiner Lade-/Absaugstation. Dies wurde – wie eigentlich immer, wenn ein neuer Roboter bei uns einziehen durfte – von Athos und Portos skeptisch beobachtet. Bei dieser Absaugstation darf das Gerät vorher noch eine kleine Pirouette machen, da bei der T10 Absaugstation der Hintern des Roboters zum Laden und Absaugen als erstes auf die Station fahren muss. Wie schon bei den anderen Absaugstationen, die wir bisher getestet hatten, hüpften unsere beiden Rabauken erst einmal vor Schreck zur Seite. An die anderen Geräusche hatten sie sich über die Monate gewöhnt. Doch die neue Absaugstation macht dreisterweise ein komplett anderes Geräusch: vom Ton her tiefer und kurzer. Wieder ein leichtes Trauma für die Herren, dass sie aber nach ein paar Tagen überwunden hatten. jetzt liegen sie auch wieder im Wohnzimmer mehr oder weniger neben der Absaugstation und lassen sich nicht mehr stören.

ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Saug- & Wischroboter mit Absaugstation - Modernste Navigation für ein perfektes Reinigungsergebnis

Die App meldet nach verrichteter Arbeit und dem Absaugen Positionen, an denen Erna mit seiner Kamera Kabel, Schuhe, Tücher und andere Dinge gefunden hat. Man kann nun entscheiden, ob man die Dinge wegräumt und der T10 noch einmal nachreinigen soll. Dann fährt er genau diese Positionen ab und reinigt dort noch einmal schnell.

Wie bereits bei einigen Vorgängermodellen hat der DEEBOT T10 eine aktive Wischplatte mit Motorantrieb, die die Reinigungsleistung erhöhen soll. Das System wird von ECOVACS als Vibrationswischsystem OZMO™ Pro 3.0 bezeichnet. Um Erna auch fürs Wischen nutzen zu können, muss man den Wassertank und die »Wischrüttelplatte« einsetzen.

Es ist auf jeden Fall sehr auffällig, dass der Reinigungseinsatz viel zielgerichteter und strategischer abläuft als bei der Erstfahrt. Mit vibrierender Wischplatte unter seinem Hintern wischt Hermann auch in diesem Modus in überlappenden Bahnen den Boden.

Durch die vibrierende Wischplatte reibt das Mikrofasertuch kräftiger über den Boden. So können mehr Schmutzpartikel gelöst und die Reinigungsleistung erhöht werden. Wobei man einfach weiterhin ganz klar sagen muss, dass das Wischen eines Wischroboters auch beim T10 nicht das normale Wischen ersetzt. Erna kann lediglich für eine Art Grundreinheit sorgen, die aber nicht tiefenrein ist.

ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Saug- & Wischroboter mit Absaugstation - Modernste Navigation für ein perfektes Reinigungsergebnis

Über die Kamera kann man im Übrigen auch schauen, was gerade in der Wohnung los ist, wenn man nicht zuhause ist. Sie kann so eine inhouse Überwachungskamera ersetzen, wenn man denn den Wunsch hat, in die Wohnung zu schauen, wenn man zum Beispiel im Urlaub oder auf Dienstreise ist. Wir nutzen die Funktion eigentlich nicht und sehen sie eher als nettes Gimmick. Die Qualität der übertragenen Bilder ist aber inzwischen deutlich besser als zum Beispiel beim DEEBOT T8 AIVI.

Sehr praktisch ist die Sprachsteuerung YIKO. Über sie kann man dem DEEBOT T10 direkt Sprachbefehle geben, ohne den Umweg über Alexa oder Google Home gehen zu müssen. Erna erkennt über YIKO die Sprachbefehle ausgezeichnet und macht genau das, was man ihm verbal aufträgt. Praktisch und sehr gut umgesetzt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

FAZIT ECOVACS DEEBOT T10 PLUS mit Absaugstation:

ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Saug- & Wischroboter mit Absaugstation - Modernste Navigation für ein perfektes Reinigungsergebnis

Der DEEBOT T10 PLUS ist eine wirklich gute und gelungene Weiterentwicklung der Vorgängermodelle. Die verbesserte AIVI 3.0 Technologie ermöglicht eine viel genauere Kartierung sowie das bessere erkennen von Hindernissen. Diese Kameratechnologie als Bestandteil der Navigation ist definitiv sehr viel besser und ausgereifter als es zum Beispiel beim T8 AIVI noch der Fall war. Aber so ist das, wenn neue Entwicklungen noch in den »Kinderschuhen« stecken. Nachfolgende Generationen werden immer besser!

Besonders praktisch ist natürlich auch die Absaugstation mit dem größeren Staubbeutel, der bis zu 60 Tage lang den täglich abgesaugten Staub aufnehmen kann. Ob es wirklich 60 Tage sind, hängt aber natürlich von diversen Faktoren ab, wie Wohnungsgröße oder ob es sich um einen Haustierhaushalt handelt etc. Wir lieben Saug- & Wischroboter mit Absaugstationen, da wir so nicht vergessen, den Staubfangbehälter zu leeren, wenn er voll ist. Dann tendiert die Saugleistung nämlich irgendwann gen Null.

ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Beutel

Das ist uns früher öfters mal passiert. Es ist natürlich dann nicht so vorteilhaft, wenn der Saugroboter versehentlich Flüssigkeiten oder feuchten Dreck aufgesaugt hat (Stichwort: Katzenkotze). Sie wird dann natürlich auch in den Staubbeutel in der Absaugstation gezogen und kann dort schön gedeihen, wenn Ihr versteht, was wir meinen. Das ist auch ein Grund, warum wir den Saugroboter nicht mehr fahren lassen, wenn wir mehrere Tage nicht da sind. Dann wird nach unserer Rückkehr erst einmal ein Kontrollgang gemacht und wenn in unserer Abwesenheit kein Malheur passiert ist, darf Erna schnell saugen.

Die Saugleistung, Arbeitsweise und künstliche Intelligenz sind wirklich hervorragend, ebenso die Hinderniserkennung. Auch die Sprachsteuerung über YIKO ist sehr praktisch und gut umgesetzt. Was uns jedoch nicht so gut gefällt bzw. was wir sehr schade finden, ist die Tatsache, dass der Deckel auf dem T10 nicht mehr fest mit dem Roboter verbunden und aufklappbar ist, sondern nur noch als »Platte« aufliegt. Hier wissen wir nicht genau, was sich die ECOVACS Produktentwickler dabei gedacht haben. Irgendwie ist auch die Platzierungsmulde für das Reinigungswerkzeug verschwunden, schade eigentlich.

ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Saug- & Wischroboter mit Absaugstation - Modernste Navigation für ein perfektes Reinigungsergebnis

Insgesamt kann der DEEBOT T10 PLUS jedoch voll und ganz überzeugen, sowohl hinsichtlich (Sprach-) Steuerung als auch in punkto Saugleistung. Sowohl der Roboter als auch die Absaugstation sind sehr hochwertig verarbeitet und robust. Wir finden, dass die neue DEEBOT T10 Familie von ECOVACS aktuell wieder Maßstäbe in der Welt der Saug- & Wischroboter setzt. Außerdem ist der Preis inzwischen inklusive Absaugstation im Vergleich zum T8 und T9 deutlich gesunken.

ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Saug- & Wischroboter mit Absaugstation - Modernste Navigation für ein perfektes Reinigungsergebnis

 

Das große DEEBOT T10 Gewinnspiel:

ECOVACS DEEBOT T10 PLUS Saug- & Wischroboter mit Absaugstation - Modernste Navigation für ein perfektes Reinigungsergebnis

Passend zu unserem Beitrag verlosen wir einen ECOVACS DEEBOT T10 PLUS mit Absaugstation im Wert von EUR 899,00.

Bitte verratet uns in einem Kommentar, welche Features am T10 Euch besonders gut gefallen und wo er bei Euch zum Einsatz kommen wird.

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der ECOVACS Europe GmbH.

Das könnte dich auch interessieren …

294 Antworten

  1. Olli sagt:

    Die Saugleistung und Hinderniskennung hört sich sehr gut an. Wir ziehen nächste Woche in ein größeres Haus mit 145qm. Er würde mich bei der Fläche sehr gut im Haushalt unterstützen.

  2. Sandra P. sagt:

    Ich musste gerade ein bisschen schmunzeln bei Erna habe ich gerade einen Ohrwurm. Erna kommt wieder wenn Erna kommt….toller Bericht. Ich habe noch keinen Saugroboter nur einen Kabellosen Staubsauger mit extra Wischfunktion auch ein sehr tolles Gerät dennoch liebäugel ich seit einiger Zeit schon und denke immer mehr über einen Saugroboter nach. Die Funktionen mit Sprachsteuerung finde ich sehr gut passt in mein System daheim sehr gut…Die Hindernis Erkennung ist für mich auch neu …und das Design finde ich auch sehr gelungen. Cooles smartes Gerät 🙂

  3. Angelika sagt:

    Die Absaugstation ist der Wahnsinn. Sehr gerne würde ich dieses tolle Gerät zu meinem Haushalt zählen.

  4. Yve sagt:

    Der Roboter würde mir echt das Leben leichter machen! Ssugen und wischen ohne das ich viel tun muss- ein Traum -auch für unseren Haussegen, der öfter mal schief hängt, weil meine bessere Hälfte nicht putzen mag, wenn er dran ist! 😅😁 Wir arbeiten beide Vollzeit und teilen daher Haushaltsarbeiten auf- funktioniert nur nicht richtig…

  5. Reis sagt:

    Hindernis -Erkennung ist super

  6. Maik sagt:

    Die Hindernis Erkennung finde ich Top, bei Katze und Hund auch sicher Sinnvoll da sie egal wo immer im weg liegen 😀

  7. Sascha sagt:

    Insgesamt finde ich den ECOVACS DEEBOT T10 PLUS sehr interresant und alles was er kann . Von einer Absaugfunktion habe ich bis jetzt noch nichts gehört ,daher ist sie für mich ein besonderes Highlight .Zum Einsatz würde er bei mir in der ganzen Wohnung kommen .

  8. Sandra sagt:

    Einfach alles

  9. gaby sagt:

    ich finde alle Funktionen klasse so kann er mir bei der Bodenreinigung super helfen .Am besten gefällt mir die Absaugstation und das er eine Hinderniserkennung hat

  10. Kristina sagt:

    Die Absaugstation finde ich sehr spannend. Bei uns würde der ECOVACS DEEBOT T10 PLUS im ganzen Erdgeschoss zum Einsatz kommen.

  11. Denise Bella sagt:

    Ich find die Hindernis -Erkennung und die Absaugstation toll. In der gesamten Wohnung hatte der Staubi zu tun!

  12. Christian Meyer sagt:

    Ich finde die vibrierende Bodenplatte, welche durch Druck auf den Boden beim Wischen wesentlich mehr Staubpartikel aufnehmen kann absolut klasse. Mein Favorit.

  13. Petra sagt:

    Insgesamt finde ich sämtliche Funktionen klasse. Aber die Extras wie Sprachsteuerung und Kamera sind ja mal genial. Man kann dann auch mal einen Blick auf die 4-Beiner werfen, wenn man nicht zu Hause ist.
    Bei uns würde der Robi im gesamten Erdgeschoss zum Einsatz kommen.

  14. Vanessa sagt:

    Die Absaugstation klingt toll, habe ich noch nie von gehört 🙂

  15. Jäger sagt:

    Ich finde die Absaugstation klasse, sowie die Hindernis Erkennung. Bei meinem Hund wahrscheinlich sinnvoll 😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.