Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

Veröffentlicht · Aktualisiert

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

[ANZEIGE]

In den letzten Wochen testeten wir die Glandol® Creme von Vitamimix. Sie soll besonders gut bei sehr trockener und rissiger Haut sowie Neurodermitis und Schuppenflechte sein. Für den Test wurden uns mehrere Glandol® Cremes sowie auch das Glandol® ATOP Nahrungsergänzungsmittel kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch eine Glandol® Kurpackung sowie zwei Glandol® Creme – Pakete verlosen. Das Gewinnspiel findet Ihr unterhalb unseres Beitrags.

Allgemeine Infos zu Glandol® / vitamimix:

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

Glandol® ist eine Marke der PG Naturpharma GmbH und wir u.a. über den vitamimix Onlineshop vertrieben. Dieser Onlineshop gehört ebenfalls zu dem Unternehmen. Der Onlineshop ist sehr übersichtlich gestaltet. Ihr könnt dort Produkte der folgenden Marken kaufen:

  • Glandol®
  • PG Naturpharma
  • MEOVITA
  • NaturElan

Die einzelnen Produktbeschreibungen sind sind sehr ausführlich, inkl. Hinweise zur Anwendung sowie den Inhaltsstoffen. Dies finden wir bei medizinischen Produkten natürlich immer ausgesprochen wichtig.

Bei vitamimix könnt Ihr zwischen den folgenden Zahlungsarten auswählen:

  • Paypal
  • Amazon-Payment
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse

Der Versand erfolgt über UPS und wird noch am gleichen Tag verschickt, wenn Ihr bis 12:00 Uhr bestellt. Die Versandkosten betragen EUR 3,90, bereits ab einem Bestellwert von EUR 30,00 erfolgt eine kostenfreie Lieferung.

Weitere Infos findet Ihr direkt im vitamimix Onlineshop.

 

Die Glandol® Produkte:

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

Aktuell besteht die Glandol® Linie aus den folgenden Produkten:

  • Glandol® Creme
  • Glandol® ATOP Nahrungsergänzungsmittel

Beide Produkte wurden uns für den Test zur Verfügung gestellt. Da es für uns als „Laien“ schwierig ist, die Wirkung des Nahrungsergänzungsmittels zu bewerten (ohne Labor & Co.), werden wir uns bei diesem Produkt lediglich auf eine Vorstellung der Eigenschaften beschränken. Die Glandol® Creme haben wir jedoch in den letzten Wochen ausgiebig testen können, so dass hier eine umfassende Bewertung unsererseits möglich sein wird.

 

Die Glandol® Creme:

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

Für den test wurden uns mehrere Packungen der Glandol® Creme zugeschickt, so dass ich auch meine Eltern in den Test einbeziehen konnte. Die Creme wird in einem praktischen Pumpspender geliefert. Sie ist laut Hersteller frei von Parfum, Parabenen, Silikonen, Mineralölen und Farbstoffen.

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im TestZudem ist sie frei von chemischen Zusätzen. Dies finden wir gerade im Hinblick auf die Verwendung auf sehr sensibler, trockener Haut ausgesprochen gut und wichtig. Auf Grund der insgesamt unbedenklichen Zusammensetzungen kann die Creme auch von Schwangeren und bei Babys und Kleinkindern verwendet werden. Darüber hinaus ist sie dermatologisch getestet.

Sie enthält u.a. viele Omega-3 & 6-Fettsäuren und Nachtkerzenöl, Shea Butter, Avocado-, Sesam- und Mandelöl.

Dadurch ist sie sehr reichhaltig und fettet so gerade sehr beanspruchte, trockene Haut oder auch Problemstellen mit Schuppenflechte und Neurodermitis sehr gut ein. Dadurch werden Spannungsgefühl und Juckreiz etc. minimiert.

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im TestDie Entnahme aus dem Pumpspender ist ausgesprochen einfach und praktisch. Die Creme selbst ist von der Textur sehr fest und riecht sehr intensiv nach Creme, wenn Ihr versteht, was ich meine. Sie riecht also nicht blumig oder zitronig, da sie keine Duftstoffe enthält.

Im ersten Moment brennt die Creme etwas, wenn sie gerade auf gereizte Hautstellen mit Schuppenflechte aufgetragen wird. Nach diesem leichten Brennen merkt man aber richtig, wie die behandelten Hautpartien entspannen und Juckreiz etc. nachlassen.

Laut Codecheck.info enthält die Glandol® Creme an sich keinerlei bedenkliche Inhaltsstoffe. Lediglich die Verwendung von Palmöl wird kritisiert.

Die Creme ist sehr ergiebig, was zum einen aus der Reichhaltigkeit der Inhaltsstoffe als auch zum anderen aus der guten Dosierung aus dem Pumpspender resultiert.

50 g Glandol® Creme kosten EUR 14,95 (UVP).

Weitere Infos zur Glandol® Creme findet Ihr HIER.

 

Glandol® ATOP BNahrungsergänzungsmittel:

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

Wie eingangs bereits beschrieben, können wir die Wirksamkeit des Glandol® ATOP nicht bewerten, da wir keine Pharmakologen sind und auch keine Labors o.ä. für eine genaue Untersuchung haben. Daher stellen wir Euch das Produkt nur kurz vor.

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im TestDieses Nahrungsergänzungsmittel soll unterstützend bei Atopischer Dermatitis (Neurodermitis) wirken. Die Kapseln haben einen hohen Gehalt an den natürlichen, ungesättigten Fettsäuren γ-Linolensäure, Eicosapentaensäure (EPA) und der Docosahexanesäure (DHA) sowie Vitamin D3. Darüber hinaus enthalten sie marines Omega-3 Fettsäure Konzentrat sowie Borretschöl, mit einem hohen Anteil an Omega-6 Fettsäuren.

Mit diesen Inhaltsstoffen versorgen die Glandol® ATOP Kapseln den Körper mit essentiellen Fettsäuren, wordurch ebenfalls Juckreiz & Co. minimiert werden.

120 Kapseln kosten EUR 34,99.

Weitere Infos zu den Glandol® ATOP Kapseln findet Ihr HIER.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Glandol® Creme:

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

Wir hatten hohe Erwartungen an den Test der Glandol® Creme. Wir, das sind in dem Fall meine Eltern und ich. Mein Vater und ich haben starke Probleme mit Schuppenflechte, Hautreizungen und Juckreiz im Bereich der Augenbrauen, der Nasenflügel sowie im Bereich der Oberlippe und dem Kinn. Meine Mutter wiederum hat, wie schon ihre Mutter, im Nackenbereich am Haaransatz Schuppenflechte, gegen die sie schon nahezu alles versucht hatte. Kortison-Gel war bisher das Einzige, was ihr half und Linderung verschaffte. Doch so möchte nicht dauerhaft Kortison nehmen.

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im TestAlso probierten wir die Glandol® Creme jetzt alle samt über einen Zeitraum von mehreren Wochen aus.

Auch meine Eltern nahmen zu Beginn der „Behandlung“ mit der Creme ein leichtes Brennen wahr.

Bereits nach der ersten Verwendung im Nacken meiner Mutter der Schorf verschwunden und auch im Gesicht meines Vaters und bei mir wurden die Schuppen direkt nach den ersten zwei, drei Anwendungen minimiert.

Zudem ist es so, dass sich nach dem Verschwinden des Brennens ein Gefühl der Entspannung an diesen doch sehr beanspruchten Hautstellen breit macht. Der Juckreiz wird eindeutig weniger und die Rötungen gehen zurück. Bei meiner Mutter dauerte es im Nacken ca. eine Woche mit täglicher Anwendung, bis die Rötung kaum noch zu sehen wahr. Bereits nach ein paar Tagen wirkte die Haut an den behandelten stellen beruhigter, geschmeidiger und einfach gesünder.

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im TestDie Glandol® Creme hat auf jeden Fall auch eine sehr gute pflegende Wirkung. Ein kleiner Nachteil ist, dass die Creme nicht wirklich schnell einzieht und einen leichten Fettfilm hinterlässt. Aber gut, das liegt natürlich in den Inhaltsstoffen und dem Verwendungszweck der Creme begründet.

Alle drei Probanden, also meine Mutter, mein Vater und ich sind absolut begeistert von der Creme. Auch im Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut nichts an der Glandol® Creme auszusetzen, da sie einfach extrem ergiebig und gut dosierbar ist.

Wir haben schon diverse Produkte zur Behandlung unserer „Haut-Problemchen“ ausprobiert, doch keine Creme funktionierte so gut, wie die Glandol® Creme, mal abgesehen von Kortison-Gels.

Aus diesem Grund geben wir der Glandol® Creme auf jeden Fall die Höchstwertung von fünf Fellnasen und sind echt happy, dass wir durch diesen Test ein wirksames Mittel gegen unsere Hautprobleme, wie Schuppenflechte, Schuppen, Hautrötungen und Juckreiz gefunden haben:

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

 

Das große Glandol® Gewinnspiel:

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

Das Gewinnspiel ist beendet!

Die Gewinner wurden bereits ermittelt. Gewonnen haben *Trommelwirbel*:

  • Cosima Murche (Kurpackung)

  • Christel Bussmann (Glandol-Cremes)

  • Eva-Maria Ohlemann (Glandol Cremes)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Ihr erhaltet gleich noch eine Mail von uns.

Fortuna war Euch diesmal nicht hold? Dann versucht Euer Glück noch bei unseren anderen Gewinnspielen.

Überraschung für alle Teilnehmer:

Glandol® war so begeistert von der Resonanz auf das Gewinnspiel, dass das Unternehmen gerne jedem Teilnehmer eine Glandol® Creme kostenlos zuschicken möchte. Wie das funktioniert? Schicke einfach eine Mail an info@vitamimix.de.

Bitte gib in der Mail Deine Lieferanschrift an und schreibe, dass Du gerne eine Glandol® Creme kostenlos zugeschickt bekommen möchtest und dass Du bei Produkt-Tests.com am Blog-Gewinnspiel teilgenommen hattest. Alle Mails, die bis zum 01.11.2017, 12:00 Uhr, bei Glandol® eintreffen, werden berücksichtigt und erhalten eine Glandol® Creme gratis. Es müssen auch keine Versandkosten gezahlt werden.

Du möchtest die Creme also auch gerne testen? Dann schreib schnell eine Mail an Glandol/Vitamimix. Du gehst kein Risiko ein!

* DAS COPYRIGHT AN MARKE, PRODUKTNAMEN & -ABBILDUNGEN LIEGT BEI DER PG-NATURPHARMA GMBH.

Glandol® Creme gegen trockene Haut, Schuppenflechte & Co. im Test

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren...

30 Antworten

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
  1. Einenkel sagt:

    Ich habe sehr trockene Haut und würde mich sehr über Hilfe freuen.

  2. Victoria Collette sagt:

    Ich habe sehr trockene und Schuppige Haut und würde mich sehr über Hilfe freuen.

  3. Beate Schaub sagt:

    Meine Schuppenflechte ist zur Zeit wieder einmal ganz schlimm, hoffe auf Linderung

  4. rehlein76 sagt:

    Ich hoffe, dass die Haut besser wird und die Cortisoncreme reduziert werden kann.

  5. katrin sagt:

    Ich hatte mehrere Jahre Schuppenflechte, ausgebrochen durch seelischen Stress. Plötzlich war sie verschwunden, nun habe ich komischerweise Neurodermitis, was genau so schlimm ist wie Schuppenflechte. Würde mich echt freuen, klammere mich an alles, was meiner Haut helfen könnte.

  6. Doris sagt:

    Meine Haut juckt, weil sie so trocken ist, und ich kriege das Problem mit „normalen“ Cremes nicht in den Griff…

  7. Lenders sagt:

    Hört sich super an und ich würde nur zu gerne testen, ob es bei meiner sehr trockenen Haut hilft.

  8. Sandra Schwendinger sagt:

    Ich habe ein Handekzem und würde mich sehr freuen wenn das endlich verschwinden würde.

  9. Monika Buchmann sagt:

    Das sie gegen meine Schuppenflechte hilft.

  10. Toni sagt:

    trockener Haut ist ein problem bei mir. besonders wenn jetzt im winter die Heizung läuft.

  11. Karin sagt:

    Das sie gegen meine Schuppenflechte hilft

    LG

  12. Ich habe extrem trockene Haut, die immer wieder stark juckt. Ich wäre sehr froh, wenn der Juckreiz nachließe oder im günstigen Falle sogar ganz verschwindet. Ich würde mich sehr freuen, das Produkt testen zu können.

  13. Sultana sagt:

    Ich habe ziemlich viele Schuppen und dem entsprechend auch einen ausschlag… ich wünsche mir von dem Produkt das es meiner Kopfhaut hilft sich zu verbessern… es ist schon ewas komisch wenn auf einmal weisser regen auf meinem Heft liegt…

  14. Jana sagt:

    Ich erwarte von dem Produkt, das mein Juckreiz besser wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.