LUVETT WC-Sitz C100 aus Duroplast im Test

LUVETT WC-Sitz C100 aus Duroplast im Test

[Anzeige]

Auch beim WC-Sitz gibt es deutliche Unterschiede. Früher kauften wir immer extrem billige WC-Sitze aus dem Baumarkt-Angebot. Die einfache bis schlechte Qualität merkte man schon in der Verarbeitung, bei der Montage und vor allem auch in der Kurzlebigkeit der Produkte. Daher ist es auch bei WC-Sitzen für uns inzwischen wichtig primär auf die Produktqualität zu achten. Der Preis ist nur noch ein sekundäres Kaufkriterium. Daher freuten wir uns sehr, dass wir den LUVETT WC-Sitz C100 testen durften, der uns kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt wurde.

Allgemeine Infos zu LUVETT:

LUVETT WC-Sitz C100 aus Duroplast im Test

Unter der Marke LUVETT bietet die Forum Online GmbH seit 2019 hochqualitative WC-Sitze ausschließlich im eigenen Onlineshop an, wodurch die Premium-WC-Sitze zu einem besonders guten und fairen Preis angeboten werden können.

Jeder WC-Sitz von LUVETT wird in Deutschland entworfen, konstruiert und designt, unter Berücksichtigung und Übererfüllung der DIN Vorgaben in punkto Belastbarkeit. Sie werden nur in Deutschland und innerhalb der EU aus ausgewählten sowie hochwertigen Materialien gefertigt. Dadurch erfüllen sie qualitativ und auch ethisch hohe Ansprüche. Zudem bedeutet die bewusste Herstellung in der EU außerdem kurze Transportwege, wodurch der ökologische Fußabdruck der LUVETT WC Sitze auf einem niedrigem Niveau ist.

LUVETT nutzt ein OneForAll 3in1 Montageset aus Edelstahl, das die Montage auf jedem handelsüblichen WC ermöglicht. Zudem verfügen die LUVETT WC-Sitze über den patentierten Soft-Schließ-Mechanismus SoftClose® für sanftes Absenken von Brille und Deckel. Durch die TakeOff® EasyClean Abnahme kann der WC-Sitz ganz einfach abgenommen werden, um ihn und das WC einfach, schnell und gründlich reinigen zu können.

Sehr praktisch ist auch der WC-Sitz-Konfigurator, mit dem man mit ein paar wenigen Klicken ermitteln kann, welcher WC-Sitz aus dem LUVETT-Sortiment perfekt zu der eigenen, verbauten WC-Keramik passt. LUVETT bietet ovale WC-Sitze sowie Sitze in D-Form und eckig an. Im Onlineshop könnt Ihr Euch die passenden Sitze nach Form, Farbe oder auch Hersteller der WC-Keramik anzeigen lassen, um die perfekten Modelle zu finden. Oder Ihr nutzt halt ganz easy-peasy den Konfigurator.

LUVETT gewährt 5 Jahre Garantie auf seine WC Sitze.

Weitere Infos zum Unternehmen und den Produkten findet Ihr direkt auf der LUVETT Website.

 

Der LUVETT WC-Sitz C100:

LUVETT WC-Sitz C100

Für den Test durften wir uns einen LUVETT WC-Sitz C100 in unserer Wunschfarbe aussuchen. Er ist nämlich aktuell in sage und schreibe 15 verschiedenen Farben erhältlich. Wir entschieden uns ganz langweilig und klassisch für weiß, da dies am besten in unser Bad passt.

Der C100 von LUVETT im Überblick:

  • ovaler WC-Sitz
  • in 15 Farben erhältlich
  • Material: Urea Duroplast (keramikähnlich, widerstandsfähig, kratzfest, antibakteriell hygienisch (99,9%) und leicht zu reinigen)
  • »Wrap-Over« Aufbau: Sitzdeckel umschließt Sitzring
  • 440 mm lang und 372 mm breit
  • passend für Keramiken mit einer Länge von 415-453 mm
  • Bohrabstand der Keramik sollte zwischen 130 -180 mm sein
  • Exzenter-Scharnier aus rostfreiem Edelstahl
  • OneforAll ® (3in1) Befestigung
  • stabiler mit 4 Auflagepuffern
  • Premium Absenkautomatik SoftClose Classic®
  • patentiertes TakeOff EasyClean® System
  • belastbar bis 175kg
  • UVP: EUR 59,90

Weitere Infos zu dem LUVETT WC-Sitz C100 mit der Farbauswahl findet Ihr direkt im LUVETT-Onlineshop.

 

Montage des LUVETT C100 WC-Sitzes:

LUVETT WC-Sitz C100

Die Montage ist wirklich unglaublich einfach, selbst für jemanden wie mich, da manchmal doch eher zwei linke Hände hat. Sie ist vor allem auch wegen des praktischen OneforAll ®  Befestigung-Sets so einfach, da mit diesem Set die Montage eigentlich auf jeder Beschaffenheit der WC-Keramik möglich ist.

Man muss sich erst einmal entscheiden, ob man die Montage von oben oder von unten durchführen möchte. Natürlich muss man dabei auch beachten, ob die gewünschte Befestigung an der WC-Keramik überhaupt möglich ist. Wie eine Montage aussehen kann, könnt Ihr Euch im folgenden Video anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das Video zeigt sehr gut, wie einfach die Befestigung des Sitzes auf dem WC ist. Die Videos könnt Ihr Euch im Übrigen ganz einfach auf dem Smartphone anschauen, indem Ihr den QR-Code auf den einzelnen Tüten mit dem unterschiedlichen Befestigungsmaterial abscannt. Ich hatte mir die Videos vorher angeschaut und mich just für die Variante entschieden, die bei unserer WC-Keramik nicht funktionierte.

Also befestigte ich den LUVETT C100 von oben mit dem Spreizdübel. Der ganze Spaß dauerte gerade einmal 10 Minuten und schon war die Montage abgeschlossen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT LUVETT WC-Sitz C100:

LUVETT WC-Sitz C100 aus Duroplast im Test

Nachdem selbst ich es geschafft hatte, den Sitz innerhalb kürzester Zeit zu montieren, haben wir ihn nun schon einige Zeit im Einsatz. Neben der der einfachen Montage überzeugt der LUVETT WC-Sitz C100 vor allem noch durch seine tolle Verarbeitung, das exzellente Material, seine robuste Bauform sowie vor allem durch die großartige SoftClose Classic® Absenkautomatik.

Ein solches System ist für uns neben der Qualität eines der entscheidenden Kaufkriterien für einen WC-Sitz. Denn es gibt kaum etwas nervigeres als herunterknallende WC-Sitze, weil man nicht dran denkt, dass sie sich nicht langsam und automatisch schließen. Die Absenkautomatik beim LUVETT C100 funktioniert richtig gut. Deckel und Brille bleiben geöffnet, bis man ihnen einen kleinen Klapps gibt. Natürlich kann man Brille und Deckel auf getrennt voneinander schließen.

Der LUVETT WC-Sitz C100 bietet darüber hinaus durch seine Bauform einen sehr guten Sitzkomfort. Zudem sitzt man sehr sicher auf der Brille, da durch die vier Auflagepuffer sehr sicher, denn es wackelt nichts.

Wir sind zudem schon seit einigen Jahren echte Fans von Duroplast als Material von WC-Sitzen, da es sich unglaublich einfach reinigen lässt. Meistens reicht ein feuchter Lappen, um alle Verschmutzungen zu beseitigen. Man muss definitiv nicht lange Schrubben. Und dies bestätigt auch der C100 aus Urea Duroplast einmal mehr.

LUVETT WC-Sitz C100 aus Duroplast im Test

 

Es gibt eigentlich nur zwei kleinere Kritikpunkte: zum einen hatten wir auf Grund der Beschreibung erwartet, dass sich der Sitz auf Grund des TakeOff EasyClean® Systems sehr einfach von der Befestigung ziehen lässt, um ihn und die WC-Keramik schnell und vor allem gründlicher reinigen zu können, aber man muss schon ganz schon daran ruckeln und ziehen, um den Sitz aus der Befestigung ziehen zu können.

Der zweite Punkt betrifft die Optik und ist rein subjektiver Natur bzw. reine »Geschmackssache«: wir würden in der Tat immer wieder WC-Sitze bei LUVETT bestellen, aber beim nächsten Mal wohl eher kein »Wrap-Over«-Modell. Irgendwie können wir uns an die Optik nicht gewöhnen, bei der der Deckel die Brille umschließt. Aber wie gesagt, dass ist reine Geschmackssache. Genug von Euch finden diese Optik bestimmt viel besser, als würde der Deckel auf der Brille nur aufliegen und sie nicht umschließen.

Insgesamt kann der LUVETT WC-Sitz C100 aber voll und ganz überzeugen, sowohl hinsichtlich Design als auch der großen Farbauswahl, Material, Verarbeitung, einfacher Montage und der tollen SoftClose Classic® Absenkautomatik. Außerdem ist das Preis-Leistungsverhältnis extrem gut, gerade auch mit Blick auf 5 Jahre Garantie. Daher dürfte LUVETT für uns auch künftig eine der ersten Adressen für den Neukauf von WC-Sitzen sein.

LUVETT WC-Sitz C100 aus Duroplast im Test

 

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der Forum Online GmbH.


LUVETT WC-Sitz C100 aus Duroplast im Test

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte dich auch interessieren …

130 Antworten

  1. Vera Höflich sagt:

    Iche finde die Absenkautomatik super, der qualität und würde mich über die Farbe Blau freuen!

  2. Sylvia sagt:

    Ich finde sowohl die Absenkautomatik klasse als auch dass man durch das einfache Abnehmen besser reinigen kann. Danke für diese Chance!

  3. Reinhard sagt:

    Toll finde ich das man den Sitz einfach abnehmen kann, eine solche Funktion habe ich bisher noch bei keinem anderen gesehen. Am liebsten hätte ich Ihn im Klassischen „Sanitär Weiß“ falls ich ausgelost werden sollte.

  4. Anna sagt:

    Als Hausfrau finde ich es gut, wenn man alles richtig putzen kann, daher die Funktion „TakeOff EasyClean® System“.

  5. Sylvia sagt:

    Ich finde toll, dass man den Deckel mit nur einem Handgriff abmachen kann, dann kann man endlich wirklich überall sauber machen. Das nervt mich an unserem normalen Toilettendeckel aktuell nämlich massiv dass ich da kaum rankomme.
    Würde ihn mir in der Farbe „Ägäis Grün“ wünschen im Gewinnfall <3
    Danke für diese megatolle Chance!
    Liebe Grüße,
    Sylvia

  6. Ariane sagt:

    Toll find ich die Absenkautomatik gerade den Kindern fällt öfter mal die klobrille aus der Hand. Ich würde vermutlich Türkis wählen

  7. Andreas Mummert sagt:

    Danke fürs verlosen. Farbe Schwarz wäre klasse. Am Luvett WC-Sitz finde ich super das er antibakteriell ist und auch leicht zu reinigen! Sehr gute Funktion!

  8. Simone D. sagt:

    Echt toller Klodeckel.
    Iche finde die Absenkautomatik super und würde mich wahnsinnig über die Farbe Blau freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.