MarderSICHER MS 12V Mobil im Test

mardersicher ms 12v mobil - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test 1 - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test

[ANZEIGE]

Max arbeitet in seinem neuen Job zukünftig im Schichtdienst mehr oder weniger auf dem platten Land. Und da hat man doch Sorge, dass es sich ein Marder in seinem Wagen gemütlich machen könnte und den Wagen bzw. Teile davon vielleicht zum Fressen gern haben könnte. Davon abgesehen, haben wir bei uns in der »Großstadt« in unserer Straße auch schon mehrfach Marder gesichtet. Also war es unserer Meinung nach sinnvoll, sich um ein Marder-Abwehr-System zu kümmern. Daher freuen wir uns sehr, dass wir ein System von MarderSICHER testen durften. Für den Test wurde uns das MarderSICHER MS 12V Mobil kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch ein MarderSICHER Ultra Set im Wert von EUR 66,99 (UVP) verlosen. Ihr könnt ein solches Set auch gerade gut gebrauchen? Dann nehmt unbedingt bis zum 07.06.2020 an unserem Gewinnspiel unterhalb dieses Beitrags teil.

Allgemeine Infos zu MarderSICHER:

mardersicher ms 12v mobil - MarderSICHER Logo 2500px - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test

MarderSICHER entwickelt bereits seit mehr als 15 Jahren Marderabwehrsysteme. Dadurch kann das Unternehmen mit einer sehr großen Expertise in diesem Bereich aufwarten und zählt zu den weltweit führenden Entwicklern und Herstellern solcher Systeme.

Das Unternehmen bietet aktuell die folgenden Systeme im eigenen Onlineshop an:

  • MarderSICHER Ultra (UVP: EUR 66,99)
  • MarderSICHER Active (UVP: EUR 118,88)
  • MarderSICHER MS 12V Mobil (UVP: EUR 136,85)
  • MarderBLITZ (UVP: EUR 69,98)

Dabei hat jedes System seine eigenen Qualitätsmerkmale bzw. Funktionsweisen, um Marder abzuwehren. Marder sind nachtaktive Tiere, die tagsüber meist schlafen/ruhen. Deshalb nimmt man oft auch gar nicht wahr, wenn sich Marder in der Nachbarschaft aufhalten. Sie reagieren sehr empfindlich auf Licht. Dies macht sich der MarderBLITZ zunutze. Andere Abwehrstrategien sind Ultraschall und Hochspannung.

MarderSICHER bietet für jedes Gebäude, Gelände oder Fahrzeug das passende System in seinem Onlineshop an. Die Beschreibungen der einzelnen Systeme im Shop sind sehr ausführlich und gut bebildert.

MarderSICHER bietet die folgenden Zahlungsarten an:

  • Vorkasse
  • PayPal
  • Sofort by klarna
  • Rechnung
  • Paydirekt

Damit werden eigentlich alle wichtigen Zahlungsarten angeboten. Innerhalb Deutschlands werden die Bestellungen via DHL , DPD oder GLS versandkostenfrei verschickt.

Weitere Infos zu den Produkten und dem Unternehmen findet Ihr direkt auf der MarderSICHER Website.

 

mardersicher ms 12v mobil - Du hast wohl nen Schaden smartphone banner - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test

 

Allgemeine Infos zum MarderSICHER MS 12V Mobil:

mardersicher ms 12v mobil - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test 1 - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test

Das MarderSICHER MS 12V Mobil ist sozusagen das Premiumprodukt im Sortiment von MarderSICHER:

  • Kombination aus Ultraschall- und Hochspannungs-Abwehr (verletzt den Marder nicht)
  • 6 Sensoren aus korrosionsbeständigem V4A Edelstahl
  • Sinustöne als Utraschallabwehr mit Frequenzmodulation (Verhinderung eines Gewöhnungseffekts)
  • Ultraschall-Pegel bis zu 114dB
  • Witterungsbeständig: Gehäuse und Steuerelektronik sind absolut wasserdicht
  • Batteriewächter und Abschaltautomatik
  • 3 Funktions-LEDs auf dem Steuergerät
  • Einbau ganz ohne Bohren mit Kabelbindern
  • Selbstständige Aktivierung des Systems
  • CAN und Datenbus geeignet
  • Lautstärke/Schalldruck: 104 -114dB
  • Frequenz des Ultraschalls: 17- 37 KHz
  • Betriebsspannung: 12 – 14 Volt
  • Stromaufnahme: 12 mA
  • CE-Norm
  • E24 Kennzeichnung nach ECE R10
  • UVP: EUR 136,85

 

Lieferumfang:

  • 1x Steuergerät MarderSICHER MS 12V Mobil
  • 6x Hochspannungs-Sensoren inkl. Sockel und Schrauben
  • 16x hitzebeständige Kabelbinder
  • 1x Sicherungshaltung und Sicherung
  • 2x Quetschverbinder
  • 3x Ösen
  • 1x ON/OFF-Schalter
  • 2x Hinweisschilder (Aufkleber)

Das MarderSICHER MS 12V Mobil wird nach einem Test von AUTO BILD empfohlen.

Marder mögen keine hochfrequenten Töne. Daher ist Ultraschall einer der Abwehrstrategien des MarderSICHER MS 12V Mobil. Neben den Ultraschalltönen, deren Frequenz andauernd moduliert wird, verfügt das System auch über eine Hochspannungsabwehr. Kommt ein Marder mit einem der sechs Metallsensoren in Kontakt, bekommt er einen leichten Stromschlag, der ihn jedoch nur erschreckt und nicht verletzt.

Weitere Infos zu dem System findet Ihr direkt bei MarderSICHER.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT MarderSICHER MS 12V Mobil:

mardersicher ms 12v mobil - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test 6 - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test

Eines vorweg: Wir können natürlich nicht sagen oder bewerten, ob Max bisher keinen Marderschaden hatte, weil wir das MarderSICHER MS 12V Mobil eingebaut haben. Es kann natürlich auch gut sein, dass kein Marder in der Straße unterwegs war oder er andere Autos vielleicht »attraktiver« fand, als Max‘ Auto. Zudem ist es immer schwierig solch extrem erklärungdbedürftige Produkte zu bewerten, so dass wir in unserem Fazit hauptsächlich auf die Qualität des Produktes an sich sowie der einzelnen Komponenten, die Anleitung sowie den Einbau eingehen werden.

Die einzelnen Bestandteile des Sets sind im Großen und Ganzen hochwertig und robust verarbeitet. Jedoch ist uns aufgefallen, dass die Passgenauigkeit der Sockel für die Sensoren nicht einwandfrei ist. Teilweise weichen die Führungen für die Schrauben etwas von den Löchern in den Metallplatten (Sensoren) ab. Zwar konnte man die Schrauben trotzdem hereindrehen. Unseres Meinung nach darf dies jedoch bei einem Qualitätsprodukt nicht passieren. Dies war hinsichtlich der Verarbeitungsqualität jedoch der einzige Punkt, der uns negativ auffiel.

Absolut negativ bewerten wir jedoch die Anleitung. Sie ist viel zu textlastig und enthält eindeutig zu wenig Bilder und Grafiken, die die Installation des Systems anschaulich darstellen. Gerade für einen Laien ist die Anleitung fast nicht zu gebrauchen. Max ist technisch wirklich extrem versiert, doch auch er hatte Probleme, den einzelnen Schritten in der Anleitung zu folgen, was unter anderem auch in der sprachlichen Qualität selbiger begründet liegt.

Auf der Verpackung ist vermerkt, dass es eine umfangreiche Bilddatenbank gibt, in der man sich die einzelnen Installationsschritte anschauen kann. Für uns ist jedoch überhaupt nicht nachvollziehbar, warum man sich an MarderSICHER wenden soll, um einen Zugang zu dieser Datenbank zu bekommen. Warum hat man nicht einen QR-Code in die Anleitung gedruckt, über den man zu der Datenbank gelangt oder in die Anleitung den Link zur Datenbank nebst Passwort vermerkt. Dies ist in unseren Augen absolut benutzerunfreundlich.

Nachdem Max sich durch die Anleitung gequält hatte, baute er die einzelnen Komponenten zusammen (vor allem die Sensorplatten). Anschließend suchte er passende »Installationspunkte« in dem Motorraum seines Autos, was auf Grund der sehr vagen Beschreibungen in der Anleitung nicht so einfach war. Wenn man die Anleitung einigermaßen verstanden hat, kann man dennoch die Installation gut vornehmen, wobei es doch sehr viel länger dauert, als wir im Vorfeld gedacht hatten. Insgesamt benötigte Max fast drei Stunden, um das System zu installieren. Und das obwohl er sich mit technischen Produkten wirklich gut auskennt und eigentlich auch am Auto sehr viel selbst macht.

Nach der Installation konnte Max zumindest feststellen, dass das System mit Strom versorgt wird und er augenscheinlich alles richtig gemacht hatte. Wobei selbst Max sagte im Anschluss, dass er ein solches System künftig nur noch von einem Fachmann einbauen lassen würde. MarderSICHER wirbt damit, dass sich deren Systeme auch ohne viel technisches Vorwissen einfach einbauen lassen. Dies kann Max nicht bestätigen. Vielleicht liegt dies auch in der Tat in der komplizierten Anleitung begründet.

Wir hoffen, dass der integrierte Batteriewächter einwandfrei funktioniert, so dass sich das System automatisch abschaltet, sollte die Autobatterie einmal sehr schwach sein. Dies kann im Winter relativ schnell passieren oder auch jetzt während der Corona-Pandemie, in der Autos relativ selten bewegt werden.

mardersicher ms 12v mobil - Marderschaden Mototrraum Mood v1 - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test

Nachdem Max jetzt aber das MarderSICHER MS 12V Mobil eingebaut hat, hat er auf jeden Fall ein besseres Gefühl, wenn er den Wagen bei einer Nachtschicht irgendwo im Nirgendwo abstellt. Meine Mutter arbeitet auch immer noch ein paar Tage pro Woche (trotz Rente) ebenfalls auf dem platten Land. Dort hatte sie schon drei Marderschäden, bei denen ein Marder bereits zwei Mal die Benzinleitung angeknabbert hatte. Das ist wirklich nicht spaßig, so dass Max sehr froh ist, Johnny (sein Auto) mit einem Marderabwehrsystem aufgerüstet zu haben.

Sehr gut finden wir auch, dass die MarderSICHER Produkte »Made in Germany sind und ein relativ gutes Preis-Leistungsverhältnis haben.

mardersicher ms 12v mobil - Sponsored Post2 Kopie 2 - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test

 

Das große MarderSICHER Gewinnspiel:

mardersicher ms 12v mobil - MarderSICHER Gewinnspiel - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test

Wir dürfen ein MarderSICHER Ultra Set im Wert von EUR 66,99 (UVP) verlosen.

Bitte verratet uns in einem Kommentar, ob Ihr schon einmal einen Marderschaden hattet und warum Ihr das MarderSICHER Ultra Set unbedingt gewinnen möchtet.

* Alle Rechte an der Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der MS MarderSICHER GmbH.


mardersicher ms 12v mobil - danny02 - MarderSICHER MS 12V Mobil im Test

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

25 Antworten

  1. Ich hatte bestimmt schon 5 oder 6 marderschäden. Die Dämmung im Motorraum ist dann komplett zerfetzt und dann baut er sich in diesem Zwischenraum ein Nest und bunker da auch immer Brot und andere essensreste ein. Meine Antenne ist durch die marderzähne komplett perforiert und fällt sicher irgendwann mal ab. Wir haben 2 ultraschallgeräte danebenstehen, aber die interessieren das Tier nicht, wie auf der Wildkamera zu sehen ist.

  2. Avatar Jennifer sagt:

    Bisher hatte ich zum Glück noch keinen Marderschaden. Aber bei uns schleicht immer ein Marder ums Haus und daher wäre das MarderSicher Ultra Set sicherlich total empfehlenswert.

  3. Avatar Johannes Nickels sagt:

    Ja ich hatte schon ein Marderschaden kann ich gut darauf verzichten.

  4. Ich hatte schkn des öfteren einen Marderschaden. Damals habe ich mitten im Wald gewohnt. Nun hat meine Mutter einen Marderbau direkt vorm Haus und könnte das Gerät super gebrauchen!

  5. Avatar Thomas Karpo sagt:

    Ja, wir hatten leider schon einen Marderschaden am bzw. im Auto! Und vor gut einer Woche hatten wir wieder Besuch vom Marder, da ist er auf dem Hausdach und wahrscheinlich auch ganz oben im Haus gewesen und ordentlich Krach gemacht!

  6. Avatar Karl-Heinz Dirks sagt:

    Ich hatte schon einen Maderschaden und hoffe in Zukunft verschont zu bleiben.

  7. Hallo,
    meine Mutter hatte schon einen Marderschaden, weshalb ich weiß wie teuer so etwas werden kann. Klasse, dass man mit solch einem Produkt präventiv vorgehen kann. Daher würde ich super gerne testen und auf meinem Blog davon berichten.
    VG Mirella

  8. Ich hatte genau vor einem Jahr einen Mader Schaden, der mit den Benzinschlauch kaputt gemacht hat. 200 Euro sind flötten gegangen und mein ganzes Auto stank nach Benzin. Ich habe die Tage wieder Maderspuren gesehen und benötige dringend den Maderschutz.

  9. Avatar Janette sagt:

    Leider habe ich nicht nur einen Marder Schaden bis jetzt gehabt..
    Ich habe ständig Probleme damit und der Marder scheint sich darüber wahrscheinlich immer sehr zu freuen..
    Mit dem Gerät hätte ich vllt endlich meine Ruhe und eine ganze Menge Werkstattrechnungen weniger, was mir wirklich sehr zu gute kommen würde..

  10. Avatar Sandra Winter sagt:

    Zum Glück hatte ich bisher noch keinen Marderschaden, aber da wir recht ländlich wohnen und bei 2 Autos leider nur eine Garage, würde ich mich sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.