Matchachin Guayusa Tee – Der BIO-Energy-Kick aus Ecuador

Matchachin Guayusa Tee - Der BIO-Energy-Kick aus Ecuador

[Anzeige]

Wir trinken ja unglaublich gerne Kaffee, insbesondere ich bin ein echter Kaffeejunkie. Max hingegen genießt auch zwischendurch sehr gerne mal einen Tee. Das ist bei mir seltener der Fall. Dennoch probiere ich auch gerne neue Tee-Genüsse aus. Daher freuten wir uns sehr, dass wir den Matchachin Guayusa Energy-Tee testen durften, der uns kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt wurde.

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch 3 x 1 Paket Matchachin Guayusa Energy-Tee verlosen, jeweils bestehend auch drei Packungen mit Pyramidenbeuteln. Ihr möchtet auch einen echten Ernergy-Kick erleben? Dann nehmt unbedingt bis zum 27.06.2021 an unserem Gewinnspiel unterhalb dieses  Beitrags teil.

Allgemeine Infos zu Matchachin:

Matchachin Guayusa Tee - Der BIO-Energy-Kick aus Ecuador

Matchachin ist eine Marke des Unternehmens Tausendkraut GmbH von Jonathan und Joshua van Dijk. Mit dieser Marke haben sich die beiden Unternehmer darauf spezialisiert, Guayusa Tee nach Deutschland zu importieren und in Deutschland bekannt zu machen. Wichtig ist ihnen dabei, dass der Tee direkt von den Produzenten in Ecuador aus nachhaltigem BIO-Anbau und unter Fair Trade Bedingungen geliefert wird. Die indigenen Quichua Teebauern aus Ecuador bekommen also faire Preise für ihren Guayusa Tee und es wird auch kontrolliert, dass nachhaltige Landwirtschaft betrieben wird und die Helfer ebenfalls unter fairen Bedingungen arbeiten.

Die Blätter der Ilex guayusa werden bereits seit Jahrhunderten von den Quichua als »Nachtwächter«-Getränk konsumiert, da die Guayusa Pflanze zu den koffeinhaltigsten Pflaanzen der Welt gehört. Da passt natürlich auch der Slogan von Matchachin ausgesprochen gut:

Sei nicht müde! Sei Matchachin!

Die Lieferanten, mit denen Jonathon & Joshua zusammenarbeiten, bauen die Ilex guayusa in traditioneller Art und Weise an und das ohne eine Monokultur zu »riskieren« und natürlich in BIO-Qualität ohne Einsatz von Chemie & Co. in sogenannten »Waldgärten« (»Chacras«) im Amazonasgebiet Ecuadors.

Inzwischen bezeichnen die Quichua den Tee auch als »Te de Amor«, also Liebestee.

Matchachin Guayusa Tee - Der BIO-Energy-Kick aus Ecuador

Zusätzlich zu den fairen Preisen, die Matchachin den Quichua Teebauern zahlt, spendet das Unternehmen für jede verkaufte Packung Matchachin Guayusa Energy-Tee EUR 0,10 an ein Hilfsprojekt, das in Kooperation mit der gemeinnützigen Stiftung AM-EN aus Ecuador und betterplace.org umgesetzt wird. Die Spenden ermöglichen Therapien für Kinder mit Behinderungen und leisten einen Beitrag zur Rettung des Regenwaldes und zu nachhaltigen Einkommen für die Quichua.

Weitere Infos findet Ihr auch in dem folgenden Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darüber hinaus trägt Matchachin auch seinen Teil zum Thema Nachhaltigkeit bei, da die Verpackungen aus komplett kompostierbarem Bio-Plastik in den Niederlanden hergestellt werden. Außerdem wurde der Chacra, von dem Jonathan und Joshua ihre Guayusa Blätter beziehen, bereits in 2018 BIO-zertifiziert. Dieses Zertifikat bescheinigt, dass der Matchachin Guayusa Energy-Tee komplett natürlich und ökologisch erzeugt wurde.

Weitere Infos zu Matchachin, den Guayusa-Tees sowie dem sozialen Engagement findet Ihr direkt auf der Machtachin Website.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Der Matchachin Guayusa Energy-Tee:

Matchachin Guayusa Tee - Der BIO-Energy-Kick aus Ecuador

Für unseren Test erhielten wir zwei Packungen mit Pyramidenbeuteln des Matchachin Guayusa Energy-Tees. Neben den Pyramidenbeuteln bietet Matchachin seinen Guayusa Tee auch in den folgenden Varianten an:

  • als losen Tee (EUR 7,90 / 80 g)
  • als Tee-Pad (EUR 7,90 / 10 Stück)

Demnächst soll es den Guayusa-Tee auch schon vorgebrüht in der Flasche geben, ideal für unterwegs.

Die Packungen mit den Pyramidenbeuteln enthalten ebenfalls 10 Stück, also 40 g und kosten EUR 6,90. Alle Matchachin Produkte sind in kompostierbaren Verpackungen abgepackt. Zudem stammen alle Guayusa Tees aus Ecuador, sind BIO und fair trade. Alle Tee-Varianten von Matchachin enthalten Auszüge von getrockneten Blättern der Ilex guayusa aus kontrolliert-biologischem Anbau. Nebenwirkungen nach dem Konsum können Klarträume sein (kam bei uns nicht vor).

Zubereitung:

Den Pyramidenbeutel in eine Tasse / Teeglas geben, mit kochendem Wasser übergießen und je nach gewünschten Intensität 5 – 7 Minuten ziehen lassen.

Alle weiteren Infos zu den Tees findet Ihr direkt im Matchachin Onlineshop. Dort könnt Ihr die verschiedenen Varianten auch direkt bestellen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Matchachin Guayusa Energy-Tee:

Matchachin Guayusa Tee - Der BIO-Energy-Kick aus Ecuador

Ich bin per se schon ganz, ganz großer Fan von Pyramiden-Teebeuteln. Dafür schon einmal ein großes Plus an Matchachin. Aber auch der Matchachin Guayusa Energy-Tee an sich ist absolut großartig. Er ist schnell zubereitet und selbst für mich als Kaffeejunkie eine gute und willkommene Alternative zum Kaffee. Zumal ich in der letzten Zeit feststellen musste, dass ich so viel Kaffee vom Magen her leider nicht mehr vertrage. Und ich trinke wirklich viel Kaffee, so bis zu 12 Tassen pro Tag.

Da ist der Guayusa Energy-Tee deutlich bekömmlicher und milder zum Magen. Da ich gegen klassisches Koffein inzwischen wohl schon so gut wie immun bin, war es für mich auch eine ganz neue Situation, einen »Hallo wach«-Effekt durch ein Getränk zu haben. Und diesen Effekt hat man durch den Energy-Kick des Guayusa-Tees von Matchachin definitiv. Er gab mir auch im Home-Gym einen guten Push und da Max und ich aktuell wirklich sehr früh aufstehen, war ich auch regelmäßig wacher, wenn ich morgens gegen 6:00 Uhr im Home-Office startete.

Mein Gefühl sagt mir, dass ich definitiv keine Pre-Workout-Booster vor dem Gym brauche, wenn es wieder geöffnet hat. Ich habe diese künstlichen Booster zwar inzwischen eh schon aus meinem Fitness-Nahrungsergänzungsmittel-Schrank entfernt, bin mir aber extrem sicher, dass ich einen richtig guten und vor allem natürlichen Booster mit dem Matchachin Guayusa Energy-Tee habe. Da wird das Pumpen noch einmal deutlich leichter fallen und intensiver werden. Ick freu mir drauf!

Matchachin Guayusa Tee - Der BIO-Energy-Kick aus Ecuador

Vor dem Test konnte ich mir unter Guayusa Tee so gar nicht vorstellen. Als ich mir die erste Tasse zubereitete, fand ich, dass er mich optisch und olfaktorisch extrem an einen intensiven, guten Schwarztee erinnerte. Und auch geschmacklich fand ich ihn extrem nah an einem sehr starken English Breakfast Tea. Ich konnte ihn aber sehr gut ohne Zucker & Co. trinken. Er schmeckt aber auch sehr gut mit einem Schuss Zitrone oder Limette und auch als Tea-Latte. In eine schön aufgeschäumte Milch den intensiven Guayusa Tee laufen lassen und dann einfach nur genießen.

Aber Vorsicht beim Genuss: selbst jemand, der wie ich resistent gegen Koffein zu sein scheint, sollte keinen Guayusa Tee mehr nach 17:00 oder 18:00 Uhr trinken. Ich habe es einmal gemacht und ihr glaubt gar nicht, wie ich mich nachts im Bett hin und her geworfen habe, weil meine Pumpe abging wie Schmitz‘ Katz.

Der Matchachin Guayusa Tee überzeugt aber nicht nur durch Geschmack, Qualität und »Hallo wach«-Effekt, sondern auch durch das Konzept und soziale Engagement von Johannes und Joshua. Dafür die Daumen nach oben und meinen vollsten Respekt und auch Dank. Ich finde es immer absolut großartig, wenn Unternehmen auch soziale Verantwortung übernehmen und sich für die Ursprungsländer ihrer Waren & Co. einsetzen.

Wenn Ihr also einmal einen echten Energy-Kick und ein intensiv-leckeres Geschmackserlebnis haben und dabei noch etwas Gutes tun möchtet, dann kann ich Euch den Matchachin Guayusa Energy-Tee wärmstens empfehlen.

Matchachin Guayusa Tee - Der BIO-Energy-Kick aus Ecuador

 

Das große Matchachin Gewinnspiel:

Matchachin Guayusa Tee - Der BIO-Energy-Kick aus Ecuador

Passend zu unserem Beitrag verlosen wir 3 x 1 Paket Matchachin Guayusa Energy-Tee. Jedes Paket enthält drei Packungen Pyramidenbeutel des Energy-Tees.

Bitte verratet uns in einem Kommentar, was Euch an dem Matchachin Guayusa Energy-Tee besonders gut gefällt und ob Ihr schon einmal Guayusa Tee probiert habt.

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der Tausendkraut GmbH.


Matchachin Guayusa Tee - Der BIO-Energy-Kick aus Ecuador

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte dich auch interessieren …

23 Antworten

  1. Jurgita sagt:

    Leider, habe noch nie gehört und habe Interesse zum kennenzulernen. Das wäre eine gute Alternative zum Kaffee.

  2. Alfred sagt:

    Probiert habe ich so einen Tee noch nie. Mich interessiert aber wie er schmeckt

  3. Monika May sagt:

    Der kontrollierte Bio-Anbau und den Faretrade-Handel.
    Nein ich habe den Guayusa Tee noch nicht probieret.

  4. Vivien Wenzel sagt:

    Ich finde die Kooperation mit einer Ecuadorer Farm basierend auf Fair Trade und Bio-Produkten sehr gut. Ich bin ständig auf der Suche und am Ausprobieren neuer (exotischer) Kaffeealternativen und würde mich deshalb sehr freuen, Testerin für diesen Tee zu werden. 🙂

  5. gaby sagt:

    Ich kenne den Tee nicht .Würde ihn aber gerne mal probieren .Gut finde ich das dieser Tee auch ohne Zucker schmeckt Denn ich trinke meinen Tee gern ohne Süße

  6. Anna sagt:

    Mich machen die neuen Inhaltsstoffe sehr neugierig und ich würde mich freuen den Tee ein mal testen zu dürfen. Bisher habe ich davon noch nichtd gehört, umso neugieriger bin ich.

  7. Sandra Winter sagt:

    Leider habe ich von den Tee vorher noch nie gehört, aber er macht mich wirklich neugierig. Auch ich bin eher ein Kaffeejunkie; nur leider verträgt mein Magen nicht mehr so viel Kaffee.

  8. Gudrun Lemke sagt:

    Gerne als ,,Testerin “ bereit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.