MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im Test

Veröffentlicht · Aktualisiert

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im Test

[ANZEIGE]

Seit ein paar Wochen testen wir schon die MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1. Dieser Test passte gerade ganz hervorragend, da wir gerade unser Training intensivieren und zusätzlich auch noch eine Ernährungsumstellung vornehmen. Für den Test wurde uns eine Vibrationsplatte kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus dürfen wir eine weitere MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im Wert von EUR 690,00 (UVP) unter Euch verlosen. Das Gewinnspiel findet Ihr unterhalb unseres Testberichts.

Allgemeine Infos zu MAXXUS:

- MAXXUS Startseite - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im Test

Das Unternehmen MAXXUS gibt es seit 1999. Es handelt sich hierbei um einen Spezialisten im Bereich Fitnessgeräte und -zubehör. Neben einem stationären Direktverkauf direkt ab Werk in Weiterstadt betreibt das Unternehmen auch einen Onlineshop, über den man das gesamte MAXXUS Sortiment bestellen kann.

Das Angebot richtet sich vorrangig an den Endverbraucher. Jedoch berät MAXXUS auch gewerbliche Kunden, die bspw. Geräte für ein Hotel-Fitnessstudio oder für einen Fitnessraum am Arbeitsplatz benötigen.

Das Sortiment im Fitnessbereich umfasst die folgenden Produktbereiche:

  • Cardio
  • Kraft
  • Boxen
  • Vibrationsplatten
  • Wellness

Darüber hinaus bietet das Unternehmen mit „BBQ Chief by MAXXUS“ inzwischen auch eine hochwertige Gasgrill-Produktlinie an.

Weitere Infos zum Unternehmen findet Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zur MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1:

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im Test

MAXXUS bietet zwei unterschiedliche Arten von Vibrationsplatten an, einmal mobile und einmal „stationäre“ Platten. Aus Platzgründen entschieden wir uns für den Test für die MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1, also – wie der Name schon sagt – eine mobile Platte.

Die MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im Überblick:

  • - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im TestGröße der Trainingsplatte: ca. 685 x 405 mm
  • Aufstellmaß: ca. 785 x 420 x 170 mm
  • Gewicht: ca. 16 kg
  • Farbe: silbergrau/schwarz
  • LCD Display
  • Anzeigen auf Display für Zeit, Kalorien, Distanz, Geschwindigkeit, Modus
  • Leistung: 95W DC-Motor
  • 10 Geschwindigkeitsstufen
  • 3 Modi: Walking, Jogging, Running
  • gedämpfte Lautstärke: ca. 55dB
  • Antirutschmatte auf der Trainingsfläche
  • Programme: 3 feste, 3 Userprogramme
  • Frequenzbereich: 4-8,2 Hz
  • max. User-Gewicht: 120 kg
  • Steuerung auch manuell und über Fernbedienung möglich
  • Oszillierende, seitenalternierende Schwingungen
  • 4 Saugfüße
  • Transportrollen
  • UVP: EUR 690,00

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im TestLieferumfang der MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1:

  • 1 x Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1
  • 1 x Fernbedienung
  • 2 x Trainingsgurt
  • 1 x Ersatzbatterie
  • 1 x Stromkabel
  • 1 x Trainingsposter
  • 1 x Anleitung

Weitere Infos zur Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 erhaltet Ihr HIER. Bei Amazon.de erhaltet Ihr sie aktuell für unter EUR 490,00.

 

Das Training mit der MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1:

Nachdem die MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 bei uns eintraf, wurde sie natürlich sofort ausgepackt. Besonders cool ist die Tatsache, dass man quasie nichts mehr montieren muss und sofort mit dem Training loslegen kann. Selbst die Batterie war in der Fernbedienung eingelegt, die man ums Handgelenk schnallen und mit der man die Vibrationsplatte steuern kann. So kann man sie mit der Fernbedienung starten und auch zwischen den Trainingsmodi hin und her switchen.

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im TestDie LIFEPLATE® 3.1 ist extrem massiv und robust sowie qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Durch die Saugfüße steht sie sehr sicher und „ruckelfrei“ an der Trainingsposition. Dies ist natürlich auf Grund der Schwingungen der Platte absolut unerlässlich. Besonders auf unserem Laminat saugen sich die Füße sehr gut fest. Wenn man die Platte an eine andere Position bewegen möchte, kann man sie entweder mittels der Griffmulden Tragen oder man zieht sie nur an der linken Seite hoch und rollt sie an eine andere Position. Denn auf der rechten Seite verfügt sie über Transportrollen.

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im TestUm die Trainingsgurte für zusätzliche Trainingsmöglichkeiten auch für den Oberkörper einhaken zu können, müssen zuvor auf jeder Seite zwei klein „Stangen“ mit Loch ausgeklappt werden. In diese Löcher werden dann einfach die Karabinerhaken der Gurte eingeklickt.

Eigentlich hat man damit schon alle Vorarbeiten erledigt. Jetzt muss man nur noch das Stromkabel anschließen und den Hauptschalter umlegen. Schon in der Anleitung befinden sich ein paar Übungen. Sehr viel praktischer ist aber das Trainingsposter, das sich im Lieferumfang befindet.

Dort werden insgesamt 24 Trainingsübungen sowie sechs Dehnungsübungen vorgestellt. Ferner findet Ihr auf dem Poster auch noch drei Vorschläge für einen Trainingsplan. Selbstverständlich könnt Ihr Euch auch Euren eigenen Trainingsplan erstellen.

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im TestÜber die Fernbedienung bzw. direkt am Display könnt Ihr drei verschiedene Level einstellen:

  • Walking
  • Jogging
  • Running

Zusätzlich könnt Ihr die Trainingsintensität auch noch mit der Stellung Eurer Füße beeinflussen. Je weiter die Füße außen stehen, desto intensiver wird das Training. Dazu befinden sich auf der Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 auf jeder Seite drei Orientierungspunkte, auf denen Ihr Eure Füße dann platzieren solltet.

Ferner könnt Ihr die Trainingszeit in 5-Minuten-Schritten einstellen. Voreingestellt sind 15 Minuten Trainingszeit. Neben den automatischen Programmen könnt Ihr die Geschwindigkeit der Platte auch manuell in 10 Stufen einstellen.

Darüber hinaus könnt Ihr auf dem Display sehen, wie viele Kalorien verbraucht wurden bzw. welche Strecke Ihr bereits zurückgelegt habt.

Wichtig ist bei allen Übungen, dass die Beine leicht gebeugt sind. Man darf nicht mit durchgestreckten Beinen auf einer Vibrationsplatte trainieren, da dies nicht gut für die Kniegelenke ist. Dies solltet Ihr immer beachten, wenn Ihr auch einer Vibrationsplatte trainiert.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1:

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im Test

Wir haben uns ehrlich gesagt nur für den Test der MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 entschieden, da wir zusätzlich zu unserem Crosstrainer noch auf einem anderen Gerät trainieren wollten. So sollte unser Training abwechslungsreicher werden. Zudem wollten wir so unser Training intensivieren.

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im TestVor dem Test konnten wir uns nicht so wirklich vorstellen, wie a) ein Training auf einer Vibrationsplatte funktionieren würde und b) welchen Effekt dieses Training wohl haben würde. Kann man auf einer Vibrationsplatte überhaupt effektiv und effizient trainieren? Diese Frage stellten wir uns schon ausgesprochen lange.

Also absolute Neulinge auf diesem Trainingsgerät fingen wir auch erst einmal ganz klein und mit den einfachsten Übungen für die Beinmuskulatur an.

Um die Effektivität des Trainings mit dem Gerät auch wirklich testen zu können, setzten wir während des Testzeitraums von sechs Wochen mit dem Training auf dem Crosstrainer aus und konzentrierten uns voll und ganz auf die Übungen auf der LIFEPLATE® 3.1.

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im TestZu Beginn trainierten wir hauptsächlich die Beinmuskulatur. Dafür gibt es bei der LIFEPLATE® 3.1 verschiedene Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Bei der Geschwindigkeit starteten wir ebenfalls erst einmal im Modus „Walking“. Als wir die Platte einschalteten waren wir echt überrascht, wie die Vibrationen tatsächlich auf die Muskulatur gehen und wie schnell man doch merkt, dass es sich wirklich um echtes Training handelt. In den Autoprogrammen variiert die Geschwindigkeit / Intensität kontinuierlich, was wir ausgesprochen gut finden. So muss sich die Muskulatur immer wieder auf neue „Bewegungen“ und „Intensitäten“ einstellen und sozusagen „gegenarbeiten“.

Nachdem wir die ersten Trainingseinheiten abgeschlossen hatten, gingen wir mit einem Gefühl von der Platte herunter, als seien unsere Beine aus „Wackelpudding“. Ein echt krasses, aber auch verdammt gutes Gefühl. Die mitgelieferten Gurte helfen im Übrigen auch bei der Stabilisierung des Körpers während des Trainings. Darüber hinaus können sie durch ihren Expander-Effekt auch in die Übungen integriert werden.

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im TestBereits nach ein paar Tagen konnten wir feststellen, dass die Beinmuskulatur fester und trainierter wurde, insbesondere die Waden. Darüber hinaus wurde die Haut straffer und man merkte nach ca. zwei Wochen, dass Treppensteigen oder auch das „Besteigen von Anhöhen“ deutlich leichter fielen.

Bei ein paar anderen Übungen, z.B. für die Bauchmuskulatur, braucht man eindeutig etwas mehr und bessere Koordinationsfähigkeit. Ansonsten sieht man irgendwie aus wie eine Schildkröte, die auf dem Panzer liegt und sich nicht mehr auf die Füße drehen kann :-).

Aber auch diese Übungen sind ausgesprochen effektiv. Für die Beine nutzen wir inzwischen den schwierigsten Modus bei der intensivsten Beinposition und das für 30 Minuten. Der absolute Hammer, sagen wir Euch.

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im TestKann man mit einer Vibrationsplatte effizient und effektiv trainieren? Diese Frage können wir nach dem Test der MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 eindeutig mit Ja beantworten.

Das Training macht totalen Spaß, die Muskeln werden sehr gut trainiert und man hat einfach ein extrem gutes Gefühl. Wir hätten auch nicht gedacht, dass man mit einer solchen Platte auch quasi ein Ganzkörpertraining machen kann. Doch auch dies ist möglich.

Zudem könnt Ihr die Platte auch für die Massage einzelner Körperregionen nutzen. Dann trägt die Platte eher zur Erholung und zum Relaxen bei denn zum Training. Solltet Ihr auch unbedingt einmal ausprobieren, denn danach kann man richtig gut schlafen.

Vor dem Test hatten wir auch ein wenig Sorge, dass die Platte evtl. durch die Schwingungen etwas zu laut sein und auch den Boden in „Schwingungen“ versetzen könnte. Dem ist aber nicht so. Das Gerät ist so gut ausbalanciert, dass Vibrationen kaum auf den Boden übertragen werden. Darüber hinaus ist sie sehr leise. Man kann sie also ohne Probleme in einem Mehrfamilienhaus verwenden.

Schön ist auch, dass man sie sehr schnell und einfach transportieren kann. So können wir vom Arbeitszimmer auch ganz schnell auf die Terrasse umziehen, wenn wir Lust auf Outdoor-Training haben :-).

- MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im TestEin weitere sehr positiver Aspekt des Geräts sind die Saugfüße und die gummierte Anti-Rutsch-Oberfläche. Denn diese beiden Faktoren tragen zu einem sehr sicheren und festen Stand bei.

Insgesamt konnte uns die MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 voll und ganz überzeugen. Zumindest wir als „Laien“ haben keinerlei Kritikpunkte an dem Gerät. Lediglich über den Preis könnte man vielleicht noch diskutieren, da eine UVP von ursprünglich EUR 990,00 und jetzt EUR 690,00 doch schon ganz schön hoch erscheinen.

Dafür bekommt man aber ein echtes Qualitätsprodukt geliefert. Daher erhält die MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 von uns auch die Höchstwertung von fünf Fellnasen, denn das Training mit dem Gerät macht Spaß und ist äußerst effektiv:

- Rate 5 Mobile - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im Test

- Sponsored Post2 Kopie 2 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im Test

 

Das große MAXXUS LIFEPLATE® 3.1 Gewinnspiel:

- MAXXUS Vibrationsplatte LIFEPLATE 3 - MAXXUS Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 im Test

Wir verlosen eine Mobile Vibrationsplatte LIFEPLATE® 3.1 von MAXXUS um Wert von EUR 690,00 (UVP).

Weitere Infos zu der LIFEPLATE 3.1 findet Ihr HIER.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns in einem Kommentar verratet, ob Ihr schon einmal auf einer Vibrationsplatte trainiert habt und was Euch daran besonders Spaß macht.

Das MAXXUS Vibrationsplatten Gewinnspiel ist beendet.

Der Gewinner wurde bereits ermittelt. Gewonnen hat *Trommelwirbel*:

  • Gülbeyaz Ceylan

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Du erhältst gleich noch eine Mail von uns.

Fortuna war Euch diesmal nicht hold? Dann versucht Euer Glück noch bei unseren anderen Gewinnspielen.

* DAS COPYRIGHT AN DEN ABBILDUNGEN & MARKE LIEGT BEI DER MAXXUS GROUP GMBH & CO. KG. WIR DURFTEN SIE FREUNDLICHERWEISE FÜR dieses GEWINNSPIEL VERWENDEN.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

339 Antworten

  1. Marlyse Schait sagt:

    Was ist der Unterschied vom Modell 2.1 zum Modell 3.1?

  2. Janine sagt:

    Bisher konnte ich noch nie auf einer Vibrationsplatte trainieren. Das würde mir sicher gut tun und auch dem Rest der Familie.

  3. Michaela Glassmacher sagt:

    Ich hab leider noch keine Erfahrung mit einer Vibrationsplatte gemacht! Muss aber sagen, dass dieser Bericht definitiv neugierig gemacht hat

  4. Ncole sagt:

    Bisher nicht nein.

  5. Silvia sagt:

    ich habe noch keine Erfahrung damit leider

  6. … noch nicht, würde ich aber mal soooo gern – denn dein Bericht hat mich echt neugierig gemacht ♥

  7. Monika Menzel sagt:

    bisher noch keine Vibrationsplatte getestet. Meine Gesundheit und mein Körper würden mir es garantiert danken

  8. Melanie R sagt:

    Ich habe schonmla kurz eine antesten können auf der FIBO, das hat mir ganz gut gefallen

  9. Iris Marga sagt:

    Ich habe noch keine Vibrationsplatte ausprobiert aber interessiere mich schon lange dafür

  10. Ich würde so gerne mitmachen den nach langer Krankheit ist Sport für mich jetzt genau richtig und ich denke das ich dabei Spaß habe auch wieder etwas für mein Körper zu tun . Das heißt jetzt Daumen drücken und mit etwas Glück dabei sein 😊🍀🍀🍀🍀🍀🍀👍

  11. Kristina B. sagt:

    Ich habe schon ein paar mal auf einer Vibrationsplatte trainiert. Fand besonders toll dass es auch die tiefere Muskulatur mit beansprucht und man sich nach dem Training angenehm „durchgerüttelt“ fühlt.

  12. Marianna Rinker sagt:

    Nein, habe ich nicht. Würde jedoch gerne probieren und gewinnen.

  13. Birgit sagt:

    Noch nie probiert,könnte aber sehr inteesant sein!

  14. Andrea sagt:

    Bisher noch nie, würde es aber gerne ausprobieren wollen, klingt total interessant 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.