MEINE BACKBOX „Weihnachtsedition“ vorgestellt

Veröffentlicht · Aktualisiert

- MEINE BACKBOX Weihnachtsedition Boxvorstellung 1 - MEINE BACKBOX „Weihnachtsedition“ vorgestellt

Wenn Ihr unseren Blog schon länger lest, wisst Ihr, dass wir unglaublich gerne backen. Daher haben wir uns jetzt etwas ganz Besonderes gegönnt: ein Abo der MEINE BACKBOX. Unsere erste Ausgabe war die aktuelle Weihnachtsedition, die wir gestern erhielten.

Wir haben auch direkt eines der beigelegten Rezepte ausprobiert. Dazu aber später mehr.

Was ist MEINE BACKBOX?

- MEINE BACKBOX Weihnachtsedition Boxvorstellung 2 - MEINE BACKBOX „Weihnachtsedition“ vorgestellt

Wie eingangs bereits erwähnt, handelt es sich bei MEINE BACKBOX um ein Boxen-Abo. Die Box enthält Backzutaten, -zubehör und -werkzeuge. Ferner sind jeder Ausgabe passende Rezeptkarten und ein hochwertiges Magazin beigelegt.

Die Karten mit manchmal außergewöhnlichen Rezepten kann man natürlich sehr gut sammeln. Sie enthalten eine genaue Auflistung der Zutaten (inkl. Hinweis darauf, welche Produkte aus dem Inhalt der Box benutzt werden können) sowie Fotos und Beschreibungen der einzelnen Arbeitsschritte. Seit kurzem gibt es die Rezepte auch in einer App für die Kunden von MEINE BACKBOX.

Im Club der Überraschungsbox findet Ihr zudem Video-Tutorials, in denen Schritt für Schritt verschiedene Rezepte oder auch Grundschritte beim Backen erklärt werden.

Die MEINE BACKBOX erscheint alle zwei Monate und es gibt die folgenden verschiedenen Abonnements:

  • Probierbox (einmalige Lieferung, EUR 19,90)
  • Flexibles Abo (kann jederzeit gekündigt werden, EUR 17,90 / Box)
  • Halbjahresabo (EUR 16,90 / Box)
  • Jahresabo (EUR 15,90 / Box)

Dabei garantiert das MEINE BACKBOX Team einen Warenwert, der definitiv über dem Preis für die Box liegt. Ihr könnt zusätzlich auch Abos verschenken. Wir entschieden uns im Übrigen für das flexible Abo.

Weitere Infos zum Konzept, der Box und den Abos findet Ihr HIER.

- MEINE BACKBOX Weihnachtsedition Boxvorstellung 3 - MEINE BACKBOX „Weihnachtsedition“ vorgestellt

Die Weihnachtsausgabe von MEINE BACKBOX:

Wir waren wirklich schon sehr gespannt auf den Inhalt unserer ersten Ausgabe der MEINE BACKBOX, deren Inhalt wir Euch nachfolgend vorstellen.

- MEINE BACKBOX Weihnachtsedition Boxvorstellung 6 - MEINE BACKBOX „Weihnachtsedition“ vorgestellt

Die Backschwestern – Chai-Cupcake Backmischung:

Die Chai Cupcake Bachmisching enthält beste Gewürze, die an Massala Chai erinnern. Auch für Abwandlungen sowie auch eine „Weiterverarbeitung“ der Muffins befinden sich Rezepte in der Box.

UVP: EUR 2,50 (270 g)

GLÜCK – Schwarze Johannisbeer Marmelade:

Wir lieben die GLÜCK Marmeladen aus der Privatmarmeladerie Friedrich Göbber. Denn sie enthalten nur Früchte und einen relativ geringen Anteil an Gelierzucker. Wir haben sie direkt für die goldenen Linzer Plätzchen verwendet. Dieses Rezept war ebenfalls in der Box enthalten.

UVP: EUR 2,49 (230 g)

HOBBYBÄCKER-Versand – Bratapfel-Sahnestand:

Wir sind totale Fans vom HOBBYBÄCKER-Versand, über den wir zum Beispiel unsere Dauer-Backunterlage bestellt haben. Der Bratapfel-Sahnestand verleiht bis zu 500 g Sahne einen Geschmack nach gebrannten Äpfeln, Zimt und Mandeln, typisch Bratapfel halt. Wir können uns dies sehr gut in weihnachtlichen Desserts vorstellen.

UVP: EUR 2,90 (100 g)

- MEINE BACKBOX Weihnachtsedition Boxvorstellung 7 - MEINE BACKBOX „Weihnachtsedition“ vorgestellt

GÜNTHART BACK & DECOR – Gold Glimmer:

Der Goldpuder ist essbar und kann mit einem Pinsel auf Backwerk aufgetragen werden. Man kann ihn auch in Alkohol auflösen und dann auftragen. Oder wie im Fall der goldenen Linzer Plätzchen mit Zucker vermischen und dann die Keksoberseiten damit bestreuen.

UVP: EUR 6,99 (7 g)

ZENKER – Linzer Ausstecher:

Ausstecher für Linzer Plätzchen hatten wir noch nicht, daher passte dieses Produkt sehr gut, um unser Sortiment zu ergänzen. Toll ist auch, dass sie aus Kunststoff und spülmaschinengeeignet sind. Es handelt sich hierbei um eine Art „Kombi-Ausstecher“. Den runden „Hauptausstecher“ nutzt man für den unteren runden Keks. Anschließend kann man verschiedene Aufsätze einklicken, mit denen man für die Oberteile der Kekse direkt einen kleinen Kreis, ein Viereck oder eine Blume ausstechen kann.

UVP: EUR 3,99

- MEINE BACKBOX Weihnachtsedition Boxvorstellung 8 - MEINE BACKBOX „Weihnachtsedition“ vorgestellt

DECOCINO – DecoChoc Rot:

Mit der DecoChoc kann man schöne Toppings für das Backwerk modellieren. Es lässt sich ganz leicht weichkneten, ausrollen, ausstechen und/oder formen und schmeckt nach weißer Schokolade.

UVP: EUR 3,49 (100 g)

Dr. Oetker Dekor Kreation:

Die MEINE BACKBOX „Weihnachtseditioon“ enthielt zwei Varianten der Dekor Kreationen, bestehend aus Sternen, Perlen und Streuseln, und zwar den „Rosa Mix“ und den „Blauen Mix“. Die blaue Variante kauften wir letztens sogar, um einen Geburtstagskuchen im Look der „Eiskönigin“ für unsere Patentochter zu gestalten.

UVP: EUR 1,79 (70 g)

 

Rezept: goldene Linzer Plätzchen:

- MEINE BACKBOX Weihnachtsedition Boxvorstellung 4 - MEINE BACKBOX „Weihnachtsedition“ vorgestellt

Zutaten:

  • 220 g Mehl
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 120 g kalte Butter
  • 160 g Marmelade

Zubereitung:

Aus Mehl, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Ei und Butter einen Teig kneten, diesen in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 60 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Anschließend eine Hälfte des Teigs ausrollen (ca. 3 mm dick) und mit dem Zenker Linzer Ausstecher erst einmal die Unterteile ausstechen, in gleicher Anzahl dann die Oberteile,  auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmals 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Etwas Zucker mit dem Gold Glimmer vermischen und die Oberseiten der Kekse damit bestreuen. Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen und die Kekse dann ca. 12 Minuten backen und auskühlen lassen. Genauso mit dem restlichen Teig verfahren.

Die GLÜCK Johannisbeeren Marmelade in der Mikrowelle erwärmen, bis sie fast Flüssig ist. Die ausgekühlten Unterteile umdrehen, etwas Marmelade darauf verteilen, ein Oberteil aufsetzen und leicht auf die Marmelade drücken. Fertig sind die goldenen Linzer Plätzchen.

 

FAZIT MEINE BACKBOX:

- MEINE BACKBOX Weihnachtsedition Boxvorstellung 5 - MEINE BACKBOX „Weihnachtsedition“ vorgestellt

Unser erste MEINE BACKBOX Ausgabe hat unsere Erwartungen auf jeden Fall erfüllt, auch wenn der Inhalt in unseren Augen noch etwas weihnachtlicher & festlicher hätte sein können. Aber insgesamt ist es eine sehr schöne Zusammenstellung. Vielleicht hätten wir statt zwei Farbvarianten der Dekor Kreationen von Dr. Oetker lieber noch ein weiteres Produkt in der Box gehabt, aber auch so gefällt uns der Inhalt gut.

Besonders toll finden wir aber zum einen die Rezeptkarten und zum anderen das tolle Magazin, in dem alle enthaltenen Produkte vorgestellt werden (inkl. Inhaltsstoffen).

Der Gesamtwert des Inhalts beträgt im Übrigen EUR 25,94.

Wir freuen uns auf jeden Fall schon sehr auf die Januarausgabe und sind schon jetzt gespannt, mit welchen Produkten und Rezepten wir dann überrascht werden. Wie gefallen Euch den Konzept und Inhalt der Box?

 


- danny02 - MEINE BACKBOX „Weihnachtsedition“ vorgestellt

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.