Metmarkt.de – DER Onlineshop für Met aus ganz Europa

Metmarkt

[ANZEIGE]

Met – Der Trunk der Götter. Man kennt ihn in der Regel von Weihnachts- oder Mittelaltermärkten oder aus Wikingergeschichten. Als große Skaninavienfans kommt man also eigentlich gar nicht an diesem Honigwein vorbei, der eine jahrhunderte- oder gar jahrtausendalte Tradition hat und bereits von unseren Vorfahren vor der Christianisierung getrunken wurde. Uns war aber gar nicht bewusst, wie viele Länder es gibt, in denen traditionell Met produziert und getrunken wird. Dies wurde uns erst wirklich bewusst, als wir uns in dem Onlineshop Metmarkt.de umschauten, den wir testen durften. Für den Test erhielten wir einen Gutschein, mit dem wir kosten- und bdeingungslos in dem Onlineshop einkaufen durften.

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch zwei Sets »Christmas Mead – Glühmet« von Metmarkt.de im Gesamtwert von EUR 154,80 (UVP) verlosen. Nehmt also unbedingt bis zum 12.01.2020 an unserem Gewinnspiel unterhalb dieses Beitrags teil.

Allgemeine Infos zu Metmarkt.de:

Metmarkt.de - DER Onlineshop für Met aus ganz Europa

Metmarkt.de ist ein Onlineshop der Alkemie UG aus Bad Pyrmont. Jonas und Erwin haben sich – wie der Name schon sagt – darauf spezialisiert, online Met aus ganz Europa zu verkaufen. Inzwischen sind dies mehr als 150 Sorten. Wie eingangs bereits geschrieben, wussten wir gar nicht, dass es auch in England, Schottland, Polen und vielen weiteren Ländern auch Met gibt.

Metmarkt.de

Die Startseite des Onlineshops ist sehr übersichtlich gestaltet. Insgesamt fällt das schlichte Design auf, mit dem man als Kunde nicht mit Informationen überladen wird. Über die horizontale Navigation kann man die folgenden Oberbereiche anwählen:

  • Sortiment
  • Länder
  • Neuheiten
  • Sets
  • Sale
  • Hersteller
  • Met-Blog

Im Met-Blog erhält man sehr nützliche und interessante Informationen rund um das Thema Met. Bei »Länder« kann man sich nur Met-Sorten eines bestimmten Landes anzeigen lassen, bei »Hersteller« analog nur Met-Sorten eines bestimmten Herstellers.

Unter »Sortiment« öffnet sich ein Drop-Down-Menü. mit dem man direkt Unterkategorien anwählen kann:

  • Honigwein
  • Fruchtmet
  • Gewürzmet
  • Bier & Cider
  • Fruchtwein
  • Honigschnaps
  • Zubehör
  • Gutscheine

Wählt man nun eine Kategorie an, werden alle Produkte angezeigt, die sich in dieser Kategorie befinden. Leider hat man hier als Filterfunktion nur die Möglichkeit, eine Preisspanne anzugeben. Hier wäre es schön, wenn es an dieser Stelle noch weitere Filter geben würde, um die Auswahl eingrenzen zu können. Es würden sich hier zum Beispiel die Filter »Länder« (um mehrere Länder auswählen zu können), »Hersteller«, »Geschmacksrichtungen« etc. anbieten.

Metmarkt.de - DER Onlineshop für Met aus ganz Europa

Klickt man nun ein Produkt an, so gelangt man zur Produktbeschreibung, die die folgenden Informationen enthält:

  • Produktname & -abbildung
  • Preis
  • Lieferzeit
  • Ein-Satz-Beschreibung mit Herkunft
  • ausführliche textliche Beschreibung
  • Zusätzliche Informationen (tabellarische Angabe der Produktinformationen wie Alkoholgehalt, Herkunft, Gebindegröße etc.)
  • Bewertungen anderer Kunden

Metmarkt.de - DER Onlineshop für Met aus ganz EuropaDiese Beschreibung ist in unseren Augen vollkommen ausreichend. Hat man sich nun für das Produkt entschieden, packt man es mit einem Klick in den Warenkorb und kann dann entweder weiter shoppen oder zur Kasse wechseln.

Metmarkt.de bietet die folgenden Zahlungsarten an:

  • PayPal
  • Vorkasse
  • Nachnahme
  • Rechnung
  • Lastschrift / Sofort bezahlen

Damit werden eigentlich alle wichtigen Zahlungsarten angeboten, denn indirekt kann man ja auch über PayPal via Kreditkarte zahlen. Der Versand erfolgt über DHL und kostet pauschal EUR 5,90. Ab einem Bestellwert von EUR 50,00 erfolgt eine versandkostenfreie Zustellung.

Weitere Infos zu Metmarkt.de findet Ihr HIER.

 

Unsere Bestellung bei Metmarkt.de:

Metmarkt.de - DER Onlineshop für Met aus ganz Europa

Wir durften nach Lust und Laune auf Metmarkt.de shoppen. Dafür erhielten wir einen Gutschein, den wir bei der Bestellung einlösen konnten. Wir stöberten ein wenig im Onlineshop und Jonas gab uns auch ein paar Produktempfehlungen, da wir uns mit Met nicht so wirklich gut auskennen.

Insgesamt bestellten wir vier Met-Sorten, zwei kleine Flaschen »Sparkling Met« sowie zwei kleine Met-Tassen aus Dänemark. Gerade der Bereich »Zubehör« und auch die Metmarkt-Sets sind richtig klasse, insbesondere, wenn man auf der Suche nach einem (außergewöhnlichen) Geschenk ist.

Unser Bestellung traf bereits nach vier Werktagen ein und war richtig, richtig gut und vor allem stoß- & bruchsicher verpackt. Richtig süß und klasse finden wir die kleinen Met-Tassen, die Ihr auf dem Bild sehen könnt.

Der Highland Wineries – Moniack Mead stammt aus Inverness in Schottland und wird aus Heidehonig hergestellt. Er ist nicht ganz so süß wie wir erwartet haben, und daher auch ausgesprochen lecker. Der Honig-Geschmack entfaltet sich ausgesprochen gut.

Des Weiteren befand sich in unserer Testbestellung der schwedische »Grimfrost – Sweet Honey Mead« aus Himbeerblütenhonig & Lindenblütenhonig. Er schmeckt noch mehr nach Honig. Er wurde zudem mit der Goldmedaille beim Mazer Cup ausgezeichnet. Dies kommt einer Adelung des Mets gleich.

Der »Apis – Dwójniak Kurpiowski« aus Polen ist ein sogenannter Fruchtmet mit schwarzer Johannisbeere. Dadurch hat er nicht die typische gold-braune Farbe eines Mets, sondern ist eher Rosé. Der Honig kommt trotz der Frucht gut zur Geltung, wobei die schwarze Johannisbeere dem Met auch eine leicht herbe Note verleiht. Aus diesem Grund ist dieser polnische Fruchtmet auch mein ganz persönlicher Favorit.

Der vierte Met aus unserer Bestellung war der »Dansk Mjød – Jule Mjød« aus Dänemarkt. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um einen Weihnachtsmet, verfeinert mit Apfel & einer Spur Zimt. Die Kombination aus Apfel, Honig & Zimt ist nicht nur ausgesprochen weihnachtlich, sondern harmoniert unfassbar gut. Der »Dansk Mjød – Jule Mjød« passt perfekt unter den Weihnachtsbaum oder als »Dessertwein« nach dem Weihnachtsessen.

Also der »YORE – handcrafted sparkling mead« ist leider nicht wirklich unser Fall, da wir finden, dass Met und Kohlensäure nicht so wirklich zusammenpassen. Aber das ist ja einfach Geschmackssache. Er hat auf jeden Fall etwas von einem Cider mit Honiggeschmack.

Alle Met-Sorten tranken wir bei Zimmertemperatur. Unsere gesamte Testbestellung kostete bei Metmarkt.de EUR 101,20.

 

FAZIT Metmarkt.de:

Metmarkt.de - DER Onlineshop für Met aus ganz Europa

Wer Met mag, sollte sich unbedingt einmal bei Metmarkt.de umschauen. Zum einen haben wir keinen anderen Shop im Netz gefunden, der eine solch große Auswahl anbietet, zum anderen konnten wir stichprobenartig auch feststellen, dass die Preise mindestens denen anderer Shops entsprechen, häufig aber auch günstiger waren, wenn wir die jeweilige Met-Sorte überhaupt irgendwo anders gefunden haben.

Zudem liefert Metmarkt.de relativ schnell. Unsere Testbestellung traf – wie oben geschrieben – bereits nach vier Werktagen bei uns ein. Die Met-Flaschen waren sehr gut und sicher verpackt, so dass man keine Sorge haben muss, dass sie beim Transport zerbrechen. In unserem Fall enthielt der Karton einen Flascheneinsatz aus Pappe, durch den die einzelnen Produkte voneinander getrennt wurden und so beim Transport nicht gegeneinander stoßen konnten.

Auch der Onlineshop ist sehr gut und schlicht gestaltet. Bestellvorgang und Stöbern funktionieren selbsterklärend und intuitiv. Lediglich ein paar Filter mehr dürften gerne in der Gesamtübersicht der Produkte »implementiert« werden.

Insgesamt finden wir den Onlineshop richtig klasse. Selbst Odin, Wotan, Thor & Co. hätten bestimmt ihre wahre Freude daran, bei Metmarkt.de nach ihrem »Trunk der Götter« zu suchen. Daher erhält Metmarkt.de von uns auch vier von fünf Fellnasen:

Metmarkt.de - DER Onlineshop für Met aus ganz Europa

Metmarkt.de - DER Onlineshop für Met aus ganz Europa

 

Das große Metmarkt.de Gewinnspiel:

Metmarkt.de - DER Onlineshop für Met aus ganz Europa

Passend zu unserem Beitrag verlosen wir zwei tolle Sets »Christmas Mead – Glühmet« von Metmarkt.de im Gesamtwert von EUR 154,80 (UVP). Jedes Set enthält sechs Flaschen »Christmas Mead – Glühmet« (je 6 x 0,75 l) aus England.

Bitte verratet uns in einem Kommentar, ob Ihr schon einmal Met getrunken habt und Metmarkt.de bereits kennt. Ferner interessiert uns, zu welchen Gelegenheiten Ihr einen leckeren Met trinkt.

Das Gewinnspiel ist beendet!!!

Die Gewinner wurden bereits ermittelt. Gewonnen haben *Trommelwirbel*:

  • K. Witte

  • U. Beckefeldt

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Ihr erhaltet gleich noch eine Mail von uns.

Fortuna war Euch diesmal nicht hold? Dann versucht Euer Glück noch bei unseren anderen Gewinnspielen.

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der Alkemie UG.


Metmarkt.de - DER Onlineshop für Met aus ganz Europa

Max, Bj. 1979

Ich bin auf unserem Blog im Schwerpunkt zuständig für Tests von Technik & Onlineshops, teste aber insgesamt auch „kreuz & quer“. Ich mag die Fotografie, Kino, Netflix, Star Trek, Backen, Gaming, Computer, Radfahren & Reisen sowie natürlich unsere verrückten Kater.



Das könnte dich auch interessieren …

93 Antworten

  1. Lehotsky sagt:

    Wir kennen Met überhaupt nicht, auch die Seite ist uns nicht bekannt! Mit einem guten Freund in gemütlicher kleinen Runde würden wir probieren wollen.

  2. Kerstin db sagt:

    Ich kenne Met nur aus Büchern und bin daher neugierig. Zu zweit am Wochenende schmeckts besonders gut

  3. Rebecca Thurmann sagt:

    Ich trink gerne Kirsch-Met, immer wenn wir auf einen Mittelalter-Markt sind, warm ein leckerer Genuss

  4. Gülsah Demir sagt:

    Kenne ich leider nicht. Würde ich aber gerne kennenlernen bei einem gemütlichen Abend mit guten Freunden 🥂🥃🍸.

  5. andrea muench sagt:

    Ich bin bisher leider noch nie in den Genuss gekommen, Met zu probieren.
    Da ich aber den Geschmack von Honig liebe, kann ich mir gut vorstellen, dass ich Met ebenso lecker finde. Und an einem kalten Abend vor dem Kamin oder nach einem Waldspaziergang… die Ideen sprudeln nur so, wann man Met verkosten kann

  6. Katharina sagt:

    Ich habe noch nie Met getrunken aber mein Partner trinkt es sehr gerne. Wir würden in gemütlicher Runde den Met uns schmecken lassen

  7. MelliN sagt:

    Ich trinke regelmäßig Met und sowohl ich als auch Freunde bestellen regelmäßig auch mal außergewöhnliche Sorten im Internet. Diese Seite kannte ich nich nicht. Über den Test würde ich mich freuen!

  8. Markus sagt:

    Tatsächlich habe ich noch nie Met getrunken, obwohl ich Bier und Wein mag. Wäre gespannt.

  9. Verena Haseleu sagt:

    Ich war früher oft in einer Metal Pub und da haben wir jedes Mal Met getrunken!
    Die Seite kannte ich noch nicht.

  10. Jutta sagt:

    Ich habe noch nie Met getrunken und kenne die Medmarkt Seite auch noch nicht.

  11. Da ich begeeisterter Mittelalter Fan bin – und auch zum Teil selber auf verschiedenen Märkten lagere, kenne ich MET natürlich sehr gut.
    Abends – beim Lagerfeuer ist es quasi ein muss – einen leckeren Met zu geniessen.

    Die Seite metmarkt.de kannte ich bisher noch nicht denn ich habe mich bisher immer auf den entsprechenden Märkten selbst eingedeckt.
    Oft kennt man ja seine „pappenheimer“ und kauft beim selben Händler sein göttliches Getränk. Dies liegt aber oft auch an der begrenzten Auswahl der Händler.
    Auf metmarkt.de habe ich aber gerade schon 2-3 Sorten Met gefunden die mich auch interessieren. Diese werde ich nun nach und nach bestellen und dann probieren.

    Danke für den Tipp !!!

  12. Axel sagt:

    Ich habe noch nie Met getrunken habt und kenne Metmarkt.de noch nicht.

  13. Barbara Loertzer sagt:

    Met kenne ich nur von MIttelaltermärkten.

  14. Stefanie sagt:

    Met kenne ich schon lange, ab und zu trinke ich welche, warm oder kalt!

    Die Seite kenne ich allerdings noch nicht.

  15. Alex sagt:

    Kennengelernt haben wir Met auf Mittelaltermärkten. Wir kaufen Met bei unserem hiesigen Imker im Ort und trinken ihn zu besonderen Anlässen am Wochenende. Wir haben auch schon etliche Flaschen verschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.