PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

Veröffentlicht · Aktualisiert

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

[ANZEIGE]

Passend zu dem jetzt doch wieder schönen Sommerwetter durften wir den PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher testen und auf Herz & Nieren prüfen. Für den Test wurde uns ein EverPlay kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus dürfen wir einen PHILIPS EverPlay im Wert von EUR 99,99 (UVP) unter Euch verlosen. Das Gewinnspiel findet Ihr direkt unterhalb unseres Beitrags.

Allgemeine Infos zum PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher:

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

  • Abmessungen: 160 x 71 x 72  mm
  • Gewicht: ca. 313 g
  • verfügbare Farben: schwarz, blau, pink
  • Ummantelung mit DuraFit Material
  • Ausgangsleistung: 10 Watt
  • Bluetooth-Profile: A2DP, AVRCP, HFP
  • Sichtreichweite des Bluetooth: bis zu 30 m
  • Anschlüsse: 3,5-mm-Line In-Eingang
  • Lautsprecher: 1 x 2 Zoll Full-Range-Treiber und 1 x 2 Zoll passiver Bassstrahler
  • Mono-Lautsprecher
  • integriertes Mikrofon
  • Anti-Übersteuerungsfunktion
  • Lithium-Ionen-Akku (bis zu 10 Stunden Betriebszeit)
  • Akkuanzeige: ja
  • IPX7 Wasserfestigkeit
  • staubdicht
  • UVP: EUR 99,99

Lieferumfang des PHILIPS EverPlay:

  • 1 x Philips EverPlay BT6900A/00
  • 1 x USB-Ladekabel/Schlaufe
  • 1 x Kurzanleitung

Weitere Infos zu dem PHILIPS EverPlay findet Ihr HIER.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Lieferumfang und erster Eindruck beim Auspacken:

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

Der PHILIPS EverPlay ist in einer kompakten philipstypisch gestalteten Box verpackt. Beim Auspacken zeigt sich schnell die übersichtliche Größe des Philips EverPlay sowie dessen geringes Gewicht. Der Lautsprecher ist handlich und griffig gestaltet.PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

Die überwiegende Oberfläche ist stoffartig und doch gleichzeitig wie gummiert. Alle festen und außen sichtbaren Gehäuseelemente sind mit einer Gummischicht überzogen. Der Speaker steht auf zwei kleinen spitzen Gummifüßchen, die wie Lautsprecherspikes wirken. Alle Anschlüsse sind hinter einem festen Gummikäppchen spritzwassergeschützt versteckt.

Neckisch ist die kleine Schlaufe, die gleichzeitig das kurze Ladekabel enthält.

 

Einrichtung und erster Klangeindruck von PHILIPS EverPlay:

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

Das Einschalten geht flott über einen Druck auf den Power-Knopf. Der Akkustand wird vier winzige LEDs darunter angezeigt, so dass man sofort sieht, wie viel „Saft“ der kleine Kerl noch hat. Das Bluetooth-Pairing lässt sich über einen zweisekündigen Druck auf den BT-Knopf initiieren.

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im TestAm Zuspieler (Smartphone, Tablet, PC, etc.) sucht man unter den Bluetooth-Einstellungen nach einem neuen Gerät. Nach dem Auswählen verbinden sich beide Geräte sehr flott. Dies wird mit einem Signalton quittiert. Jetzt kann die Nutzung des Lautsprechers direkt starten.

Im ersten Moment ist man erstaunt, was dieses kleine „Gummi-Ei“ für einen Sound ausgibt. Er wirkt recht voluminös und macht den Eindruck eines viel größeren Lautsprechers. Natürlich muss auch mal die volle Power getestet werden und so drehten wir die Lautstärke voll hoch.

Jetzt wird deutlich, dass das eindeutig gar nicht das Metier des PHILIPS EverPlay ist. Der Klang wird zwar heftig laut, aber nicht wirklich schöner.

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im TestDie 2 Zoll große Passivmembran macht zwischendurch grummelnde, wenn nicht sogar schnarrende Störgeräusche. Da ist die maximale Leistungsfähigkeit des System erheblich überschritten.

Bleibt die Lautstärke jedoch in einem eher zivilisierten Bereich kann der PHILIPS EverPlay mit vernünftigen Höhen und einer Spur an Tiefen überzeugen. Niemand sollte von diesem kleinen Kompaktlautsprecher jedoch Konzertqualität erwarten, denn das schafft er eindeutig nicht.

Für die Hintergrunduntermalung eines Grillabends auf der Terrasse oder bei einem Strandausflug ist er völlig ausreichend.

 

Akku-Laufzeit und Ladedauer beim PHILIPS EverPlay:

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

Gerade bei einem mobilen Gerät sollte die Akku-Laufzeit nicht unbeachtet bleiben. Der Hersteller gibt eine Nutzungsdauer bei anfangs 100% geladenem Akku mit 10 Stunden an. In unserem Test zeigt sich jedoch, dass wir die Laufzeit nicht ganz erreichten. Je nach Lautstärke und Musikstil schwankte die Ausdauer zwischen 8 und 9 Stunden.

Das ist aber immer noch ein guter Wert und sollte für ein längere Playlists ausreichen. Über ein optional erhältliches geeignetes Ladegerät (Qualcomm Quick Charge 3.0) lässt sich der Akku verhältnismäßig schnell aufladen. Leider packt PHILIPS keinerlei Ladegerät bei, so dass nicht jeder in den Genuss dieses Features kommen wird.

Der PHILIPS EverPlay lässt sich während der Ladung trotzdem nutzen. Hinderlich kann jedoch auch die extrem kurze Länge des beigelegten Ladekabels sein. Aber zum Glück wird eine klassische microUSB-Buchse als Ladeschnittstelle genutzt, so dass im Zweifel auch das Kabel vom Handy funktioniert.

 

Weitere Funktionen des PHILIPS EverPlay:

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

Nach großartig weiteren Funktionen braucht man kaum suchen, denn da gibt es nicht viele. Zum einen ist eine 3,5 mm Klinkenbuchse verbaut, die es ermöglicht einen Zuspieler ohne Bluetooth anzuschließen. So kann man ihn auch am guten alten Walkman betreiben.

Außerdem kann man den PHILIPS EverPlay BT6900A/00 als Freisprechanlage nutzen. Grundlegend ist die Verständlichkeit der Stimmen in Ordnung, jedoch klingt es etwas dumpf und zu basslastig. Die Gegenseite hat, je nach Lautsprecherlautstärke, den Effekt sich selbst als leises Echo zu hören. Das ist wirklich nicht so optimal gelöst und sorgte bei diesem Punkt für Enttäuschung.

Das spannendste „Feature“ dürfte die Wasserfestigkeit des Lautsprechers sein. Wir hatten ihn absichtlich auch mal im Regen auf dem Terrassentisch stehen lassen, und davon gab es in der letzten Zeit ja ausreichend. Nachdem Regenguss probierten wir den EverPlay aus und er hatte konnte dem Regen definitiv trotzen und hatte keinen Schaden genommen. Ähnlich verhielt es sich unter der Dusche, unter der man ihn ebenfalls nutzen kann, ohne dass Wasser in das Gerät läuft. Hinsichtlich der Wasserfestigkeit konnte der kleine Kerl also schon überzeugen.

So, das war es auch schon mit den weiteren Funktionen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT PHILIPS EverPlay Bluetooth Lautsprecher:

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

Wir sind hinsichtlich der Bewertung des PHILIPS EverPlay BT6900A/00 sehr zwiegespalten. Optisch und verarbeitungstechnisch ist er vollkommen top, sogar ein echter Eyecatcher, der gegenüber anderen vergleichbaren Geräten positiv hervor sticht. Zudem ist er extrem robust, so dass man keine Angst haben muss, wenn er mal einen Stoß o.ä. bekommt.

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im TestKlanglich ist er für seine Größe noch in Ordnung, aber einfach nicht durchgängig überzeugend. Für den Preis von rund 100 Euro vermissen wir jedoch einen Spitzenklang und ein paar Features, die ihn zu einem echten Mehrwert machen würden. So wäre ein NFC-Modul, das das Koppeln mit geeigneten Geräten rasend schnell und einfach machen würde, eine großartige Sache, bei dem EverPlay jedoch Fehlanzeige.

Bei der Baugröße könnte man eine zusätzliche USB-Buchse verbauen, um ihn als Not-Powerbank nutzen zu können.

Gerade unterwegs könnte dies extrem nützlich sein. Leider ebenfalls nicht vorhanden.

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im TestSehr positiv ist neben der Optik, Verarbeitung und der grundsätzlichen Klangqualität noch die Wasserfestigkeit hervorzuheben, da wir wirklich klasse finden. Gerade bei so wechselhaftem, regnerischem Sommerwetter wie in diesem Jahr, muss man keine Angst haben, dass der Lautsprecher sich nach ein paar Regentropfen direkt in die ewigen Jagdgründe verabschiedet.

Insgesamt reichen für uns die Leistung und Features in dieser Preisklasse nicht, um eine Topbewertung geben zu können. Der PHILIPS EverPlay ist ein sehr solides Gerät, an dem man schon seine Freude haben kann. Daher erhält er von uns drei von fünf Fellnasen:

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

 

Das große PHILIPS EverPlay Gewinnspiel:

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

Wir verlosen einen nigelnagelneuen PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Wert von EUR 99,99 (UVP).

Weitere Infos zu dem Produkt findet Ihr HIER.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns in einem Kommentar verratet, wo der EverPlay überall zum Einsatz kommen würde.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Der Gewinner wurde bereits ermittelt. Gewonnen hat *Trommelwirbel*:

  • Andi Neumeier

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Du erhältst gleich noch eine Mail von uns.

Fortuna war Euch diesmal nicht hold? Dann versucht Euer Glück noch bei unseren anderen Gewinnspielen.

* Die Rechte an Produktabbildungen & Marke liegen bei der GIBSON INNOVATIONS GERMANY GMBH sowie der Koninklijke Philips N.V.

PHILIPS EverPlay Bluetooth-Lautsprecher im Test

Max, Bj. 1979

Ich bin auf unserem Blog im Schwerpunkt zuständig für Tests von Technik & Onlineshops, teste aber insgesamt auch „kreuz & quer“. Ich mag die Fotografie, Kino, Netflix, Star Trek, Backen, Gaming, Computer, Radfahren & Reisen sowie natürlich unsere verrückten Kater.



Das könnte Dich auch interessieren...

185 Antworten

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
  1. Rebecca Schmidt bei braune sagt:

    Ich möchte teil nehmen sie würde zuhause u unterwegs zur Benutzung kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.