qu-dos.club – Endlich Anerkennung fürs Ehrenamt

- qu dos Startseite - qu-dos.club – Endlich Anerkennung fürs Ehrenamt

Viele Millionen Menschen sind ehrenamtlich tätig, ohne die notwendige Anerkennung für diesen Einsatz zu erfahren und zu bekommen. In die Anerkennungslücke stößt seit kurzem die Social-Plattform qu-dos.club.

Da wir ehrenamtliches Engagement ausgesprochen wichtig finden, stellen wir Euch heute qu-dos.club einmal vor. Denn Ehrenamt bringt nicht nur Einzelnen etwas, sondern der gesamten Gesellschaft, sei es in der Arbeit mit Jugendlichen, der Altenpflege, im Bereich Kunst & Kultur oder in der Flüchtlingshilfe.

Was ist qu-dos.club?

- Das qu dos - qu-dos.club – Endlich Anerkennung fürs Ehrenamt

Der schwer aussprechliche qu-dos-club steht für eine soziale Plattform, bei der sich ehrenamtliche Helfer, Organisationen & Vereine sowie unterstützende Unternehmen präsentieren, austauschen und miteinander Verbindung aufnehmen können.

- qu dos - qu-dos.club – Endlich Anerkennung fürs EhrenamtDie Plattform wurde vom Schweizer Unternehmer Gregor Speck gegründet, der ebenfalls als Kind von ehrenamtlichen Trainern & Co. partizipieren konnte und später selbst ehrenamtlich aktiv war. Da ihm die gesellschaftliche Bedeutung des Ehrenamts bewusst ist und er selbst erfahren hatte, wie wenig dieses Engagement Anerkennung erfährt, war für ihn die logische Folge, eine Plattform ins Leben zu rufen, über die man als Helfer die Anerkennung bekommt, die eigentlich selbstverständlich sein sollte.

Sowohl Organisationen als auch Vereine wie auch ehrenamtliche Helfer können auf qu-dos.club ein kostenloses Profil anlegen und über ihre Arbeit berichten. Innerhalb dieser Plattform kann man bspw. auch Fotos von seinem Engagement hochladen. Die Teilnahme als Helfer ist vollkommen kostenlos und qu-dos.club garantiert auch die Sicherheit der Daten, die auf Schweizer Servern liegen. Ferner versichert die Plattform, dass die Daten auch nicht verkauft oder für werbliche Zwecke genutzt werden.

- qu dos - qu-dos.club – Endlich Anerkennung fürs EhrenamtFür Vereine und Institutionen ist die Teilnahme sinnvoll, da sie sich so präsentieren können und vielleicht auch weitere Helfer für die eigene Arbeit begeistern und mobilisieren können. qu-dos.club verfügt zudem über eine eigene „Währung“, mit der die ehrenamtliche Tätigkeit der Mitglieder transparent und quantitativ dargestellt werden kann. Für alle ehrenamtlichen Stunden,. die man leistet und die bestätigt werden, bekommt man sogenannte „qu-dos-Stunden“ in deinem Profil gut geschrieben.

Diese können als quantitative „Bescheinigung“ fungieren, wenn man sein ehrenamtliches Engagement einmal belegen möchte, zum Beispiel, wenn man sich bei einem neuen Arbeitgeber bewirbt, der ein solches Engagement fördert bzw. Wert darauf legt, dass sich die Mitarbeiter engagieren.

- Das qu dos - qu-dos.club – Endlich Anerkennung fürs EhrenamtUnd genau hier kommt noch eine dritte Säule im qu-dos.club ins Spiel: Unternehmen und Institutionen, die das Ehrenamt fördern. Sie können „qu-dos-Stunden“ spenden, die dann auf die ehrenamtlichen Helfer verteilt werden. Ferner können sie die Plattform natürlich auch nutzen, um auf sich als Unterstützer und Förderer aufmerksam zu machen. Ein Beispiel kann dies ein wenig verdeutlichen: angenommen wir betreiben ein Unternehmen, das sich gerne sozial in unserer Heimatstadt Krefeld engagieren möchte.

Dann könnten wir uns bei qu-dos.club anmelden und in unser Profil den Aufruf integrieren, dass sich Vereine und Institutionen aus Krefeld und Umgebung mit uns in Verbindung setzen können, die Projekte umsetzen und starten möchten, bei denen sie Unterstützung benötigen.

Dies zeigt einmal mehr, dass sich qu-dos.club als soziale Plattform versteht, die Menschen, Institutionen, Vereine, Projekte und Unternehmen im Bereich „Ehrenamt“ zusammenbringt. Wir finden dies absolut spannend.

- qu dos - qu-dos.club – Endlich Anerkennung fürs EhrenamtZum Start der Plattform stellt qu-dos.club direkt 10.000 qu-dos-Stunden zur Verfügung. Dies entspricht 1.125 ehrenamtliche Arbeitstage. Ihr seid selbst ehrenamtlich aktiv? Oder seid Ihr Unternehmer, die noch Projekte suchen, die eine Unterstützung verdienen? Oder seid Ihr in einem Verein aktiv, der seine Arbeit unbedingt einmal der Öffentlichkeit und Gleichgesinnten präsentieren sollte?

Dann meldet Euch kostenlos bei qu-dos.club an. Ferner könnt Ihr auf der Facebook-Seite der Plattform immer auf dem Laufenden über aktuelle Projekte & Co. bleiben. Denn eines ist klar:

Ehrenamt ist wichtig! Denn ohne ehrenamtliches Engagement würde vieles in unserer Gesellschaft nicht funktionieren und die Welt wäre ein wenig schlechter und trauriger!

Im nachfolgenden Clip stellt sich qu-dos.club einmal kurz selbst vor:

 

* Die Rechte an den Grafiken, Screenshots sowie Namen liegt bei qu-dos.club in 6430 Schwyz, Schweiz.

Das könnte Dich auch interessieren...

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.