Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

mähroboter - FUXTEC M  hroboter FX RB144 im Test 1 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

[ANZEIGE]

Ich bin – ehrlich gesagt – nicht so der riesige Fan von Gartenarbeit. Da meine Eltern aber auch nicht mehr so können, wie sie gerne wollen, helfe ich halt regelmäßig bei ihnen im Garten. Ganz besonders ungerne mähe ich den Rasen. Daher waren meine Eltern und ich total happy, dass wir den FUXTEC Mähroboter FX-RB144 testen durften. Für den Test stellte uns FUXTEC ein Gerät kosten- und bedingungslos zur Verfügung.

Allgemeine Infos zu FUXTEC:

mähroboter - FUXTEC Startseite - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

Die FUXTEC GmbH ist ein Unternehmen, das sich auf den Vertrieb von Gartengeräten spezialisiert hat. Der Slogan des Unternehmens lautet »German Gartenpower«. Der Vertrieb läuft über den eigenen Onlineshop direkt an den Endkunden. Dadurch entfallen Zwischenhändler, so dass FUXTEC seine Produkte zu besonders günstigen Preisen anbieten kann. Darüber hinaus verzichtet das Unternehmen komplett auf TV-Werbung, Reklamesendungen etc. Sollte einmal ein Gerät defekt sein, so wird es in einer eigenen Werkstatt in Deutschland repariert.

Der FUXTEC Onlineshop ist sehr übersichtlich gestaltet. Über die horizontale Navigation gelangt man direkt zu einer der folgenden Oberkategorien:

  • Gartengeräte
  • Akku-Gartengeräte
  • Heim & Freizeit
  • Gartenpflege
  • Schutzausrüstung
  • Zubehör
  • Ersatzteile
  • Angebote & B-Ware

Fährt man mit der Maus über die Oberkategorien, so öffnet sich ein Drop-Down-Menü über das man direkt eine Unterkategorie ansteuern kann.

mähroboter - FUXTEC Filter - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

Die Anzahl der Produkte einer Kategorie kann man durch diverse Filter eingrenzen, so dass man schneller die Produkte angezeigt bekommt, die für die aktuellen Bedürfnisse am besten geeignet sind. Dies finden wir großartig, da wir absolute Fans von Filtern sind, da sie das Einkaufserlebnis eindeutig verbessern und die Usability eines Shops erhöhen.

Klickt Ihr nun ein Produkt an, so gelangt Ihr zu ausführlichen Produktbeschreibung, die die folgenden Informationen enthält:

  • Produktname & -abbildungen
  • Preis & Verfügbarkeit
  • ggf. ein Installationsvideo
  • Ausführlicher Beschreibungstext
  • technische Daten
  • Lieferumfang

mähroboter - FUXTEC Produktbeschreibung - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

Packt Ihr das Produkt nun in den Warenkorb, so könnt Ihr entweder weiter shoppen oder zur Kasse wechseln. Dort bietet FUXTEC die folgenden Zahlungsarten an:

  • Banküberweisung als Vorkasse
  • Paypal
  • Rechnungskauf
  • Kreditkarte
  • Lastschriftverfahren
  • AmazonPay

Damit bietet das Unternehmen nahezu alle relevanten Zahlungsarten an, was wir ausgesprochen kundenfreundlich finden. Ab einem Bestellwert von EUR 50,00 erfolgt eine versandkostenfreie Lieferung.

Ihr habt Lust auf die FUXTEC Produkte erhalten? Dann findet ihr den Onlineshop HIER. Schaut Euch einfach einmal um.

 

Allgemeine Infos zum FUXTEC Mähroboter FX-RB144:

mähroboter - FUXTEC M  hroboter FX RB144 im Test 5 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

Bei dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144 handelt es sich um ein smartes Gartengerät, dass sich mit Hilfe einer App steuern lässt.

Der FUXTEC Mähroboter FX-RB144 im Überblick:

  • Abmessungen: 52 x 39 x 27 cm (L x B x H)
  • Gewicht: 16 kg
  • Akku: Lithium-Ionen
  • Akku-Kapazität: 4,4 Ah
  • Über App steuerbar
  • Schnittbreite: 21 cm
  • LCD Display
  • Notfallnopf für Notfallstop
  • Schnitthöhenanpassung: 2,5 cm bis 5,5 cm
  • Schallleistungspegel: ≤60db (A)
  • Arbeitskapazität: 1500 m² ± 20%
  • maximale Steigungsfähigkeit: 30°
  • 3 Klingen
  • Überladungs- & Diebstahlschutz
  • Regensensor
  • Arbeitsbereicheingrenzung via Begrenzungskabel
  • Gyroskop, um auch an Steigungen geradeaus zu fahren
  • Stoß-, Neigungs- und Hebesensor
  • Mähzeiten frei einstellbar / Zeitplan-System
  • wasserdicht
  • UVP: EUR 599,00

Lieferumfang FUXTEC Mähroboter FX-RB144:

  • 1 FUXTEC Robotermäher FX-RB144
  • 100 Meter Begrenzungskabel zum Abstecken der Mähfläche
  • 100 Stück Erdnägel / Haken zur Befestigung des Begrenzungskabel im Boden
  • 10 Verbindungsstücke für das Begrenzungskabel
  • 3 Ersatzklingen
  • 1 Ladestation
  • 4 Pfähle/Nägel zur Befestigung der Ladestation
  • 1 Ladekabel
  • 1 Benutzerhandbuch Deutsch & Englisch

Weitere Infos zum FUXTEC Mähroboter FX-RB144 findet Ihr HIER.

 

Inbetriebnahme und Nutzung des FUXTEC Mähroboter FX-RB144:

mähroboter - FUXTEC M  hroboter FX RB144 im Test 9 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

Da wir schon einmal einen anderen Mähroboter installiert hatten, war die grundsätzliche Inbetriebnahme des FUXTEC Mähroboter FX-RB144 für uns relativ einfach. Wir packten den Roboter und das Zubehör aus und platzierten die Ladestation erst einmal so im Garten meiner Eltern, wie es in der Anleitung stand, da man bestimmt Abstände zu Ecken etc. einhalten muss. Die Ladestation wird durch vier sehr robuste Nägel im Boden fixiert. Anschließend schraubten wir die Ladestifte in die Ladestation und verlegten das Begrenzungskabel, um den Mähbereich für den Roboter zu »definieren«. Dabei stellen wir jedoch leider fest, dass die mitgelieferten Haken qualitativ nicht besonders gut sind, denn jeder fünfte Haken zerbrach bei dem Versuch, ihn in den Boden zu schlagen.

mähroboter - FUXTEC M  hroboter FX RB144 im Test 6 300x200 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144Irgendwann hatten wir aber das gesamte Begrenzugskabel verlegt, verbanden es mit der Ladestation und versorgten selbige mit Strom. Nun schalteten wir den Mähroboter mit dem Kippschalter ein, platzierten ihn auf der Ladestation und installierten die App. Der er nur teilaufgeladen war, musste er erst einmal weiter geladen werden.

Wir finden es – ehrlich gesagt – nicht so schon, dass während des Ladevorgangs ein Großteil der Einstellungsfunktionen am Roboter selbst blockiert wird.

Über die App kann man jedoch diverse Einstellungen vornehmen, so stellten wir erst einmal Datum und Uhrzeit ein, die dann auch direkt auf dem Display des Roboters auftauchten. Leider ist die App in Teilen sehr, sehr schlecht übersetzt, so dass man sich manchmal gar nicht so richtig zurecht findet, wenn man bestimmte Funktionen bearbeiten möchte.

mähroboter - FUXTEC M  hroboter FX RB144 im Test 8 300x200 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144Praktisch sind aber auf jeden Fall die variable Schnitthöhe, die Möglichkeit, einen Zeitplan für die ganze Woche zu definieren sowie zwischen Flächen- und Kantenschnitt wählen zu können. Darüber hinaus kann man auch vorgeben, ob er gerade Bahnen oder Kreisbahnen fahren soll. Wir entschieden uns für den Automatikmodus, bei dem er »selbst« entscheidet, welche Schnittart am effektivsten ist.

Ferner gaben wir im Zeitplan vor, dass er jeden Tag um 8:30 Uhr starten soll, lediglich am Wochenende erst um 15:00 Uhr.

Darüber hinaus gaben wir vor, dass er dienstags und donnerstags nur intensiv die Ränder schneiden soll, damit der Rasen dort nicht zu stark wächst. Denn der Roboter mäht nach dem Zufalls- oder Chaosprinzip. Und da kann es sehr gut sein, dass er nicht jeder Stelle am Rand auch wirklich erreicht.

mähroboter - FUXTEC M  hroboter FX RB144 im Test 16 300x200 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144Da er aber eine lange »Arbeitszeit« hat und er jeden Tag mäht, wird der Rasen auch beim Zufallsprinzip an jeder Stelle irgendwann einmal geschnitten. Er hält sich explizit an den vorgegeben Zeitplan. Sollte der Akku während seiner Arbeitszeit einmal zu leer sein, stoppt der Roboter den Schnittvorgang und sucht den Weg in seine Ladestation. Ist er dann wieder geladen und und noch innerhalb der vorgegeben »Arbeitszeit«, verlässt er die Ladestation und setzt seine Arbeit fort. Andernfalls mäht er dann ab dem nächsten vorgegebenen Zeitraum weiter.

Sollte es einmal regnen, während er mäht, signalisiert der Regensensor, dass die Arbeit abgebrochen werden sollte. Denn ein feuchter Rasen lässt sich nicht so gut schneiden. Der Mähroboter kehrt dann in die Ladestation zurück und wartet, bis der Regensensor wieder trocken ist.

Man kann dem Roboter auch über eine manuelle Steuerung genau vorgeben, wo er mähen soll. Wir nutzen aber lieber den Automatikmodus, da wir so wissen, dass er die gesamte Fläche mehr oder weniger gleichmäßig schneidet.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Screenshots von der App:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT FUXTEC Mähroboter FX-RB144:

mähroboter - FUXTEC M  hroboter FX RB144 im Test 20 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

Der FUXTEC Mähroboter FX-RB144 überzeugt vor allem mit dem Mähergebnis, seiner Ausdauer sowie der Geschwindigkeit, mit der er unterwegs ist. Die Hauptrasenfläche muss ich jetzt nicht mehr bei meinen Eltern mähen, denn dies übernimmt der FUXTEC Mähroboter jetzt für mich. Ich muss nun nur noch ab und an den Vorgarten mähen, was ich aber auch nicht mehr so schlimm finde.

mähroboter - FUXTEC M  hroboter FX RB144 im Test 10 300x200 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144Aktuell dürfte die Rasenfläche, die der FUXTEC Mähroboter FX-RB144 bearbeiten muss, ca. 300 m² sein. Dies schafft er auf jeden Fall mit einer Akkuladung, ohne zwischendurch noch einmal in die Ladestation fahren zu müssen. Er schneidet den Rasen gleichmäßig, so dass der Hauptrasen immer gepflegt und gut gestutzt aussieht.

Nachdem wir uns einmal durch die App gefuchst hatten, haben wir auch keine Probleme mehr mit der Konfiguration des Geräts.

Er verrichtet jeden Tag pünktlich seine Arbeit, ist zuverlässig und meine Eltern sind happy, dass sich niemand mehr um den Rasen kümmern muss.

mähroboter - FUXTEC M  hroboter FX RB144 im Test 15 300x200 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144Wir finden ihn jedoch etwas laut, wenn er unterwegs ist, vor allem, wenn er irgendwo gegen stößt. Dann ändert er einfach seine Fahrtrichtung. Leider kommt er auch nicht ganz bis an die Grundstücksgrenze heran, so dass man dort alle paar Wochen einmal mit einem Rasentrimmer entlang gehen muss. Das ist aber halb so schlimm.

Grundsätzlich überzeugt der FUXTEC Mähroboter FX-RB144 absolut hinsichtlich seiner Effizienz, (Akku-) Leistung und seines wirklich sehr guten Preis-Leistungsverhältnisses. Aus diesem Grunde hätte er von uns auch vier bis fünf Fellnasen bekommen.

mähroboter - FUXTEC M  hroboter FX RB144 im Test 11 300x200 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144Doch leider gibt es auch einige Defizite bzw. Kritikpunkte: zum einen ist die ANleitung hinsichtlich des Inhalts und der Übersetzung wirklich gruselig. Ähnlich sieht es bei der App aus. Sie strotzt nur so vor Übersetzungsfehlern und stürzt auch gerne mitten im Betrieb ab, so dass Konfigurationen nicht übernommen wurden. Das ist schon sehr ärgerlich, vor allem, wenn man bei manchen Bereichen innerhalb der App erst einmal raten muss, was man denn dort einstellen / konfigurieren kann. Darüber hinaus lässt die Qualität der Haken zur Befestigung des Begrenzungskabels leider sehr zu wünschen Übrig.

Unter Berücksichtigung dieser Mankos erhält der FUXTEC Mähroboter FX-RB144 von uns drei von fünf Fellnasen, wobei er für den Preis von EUR 599,00 wirklich ausgesprochen gut ist:

mähroboter - Rate 3 Mobile - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

mähroboter - Sponsored Post2 Kopie 2 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

 

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der FUXTEC GmbH.


mähroboter - danny02 - Rasenmähen leicht gemacht mit dem FUXTEC Mähroboter FX-RB144

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

168 Antworten

  1. Avatar wohlwend cornelia sagt:

    Ich kenne die Marke noch nicht würde aber unwahrscheinlich gerne für euch testen da wir einen großen Garten haben…

  2. Wenn Produkt hast darin und würde den Artikel gerne testen auf meinen 1000qm Rasenfläche hat er genug Auslauf. Ich habe auch bereits an testaktionen zu Staubsaugerroboter teilgenommen ich wäre gerne dabei

  3. Avatar Hilde sagt:

    von FUXTEC habe ich noch nichts gehört – scheint aber gute Konfigurationsmöglichkeiten zu bieten

  4. Avatar Jasmin sagt:

    Die Marke kenne ich noch gar nicht. Klingt aber insgesamt nach einer guten Alternative zu Bosch… Der Preis überzeugt und die freie Entscheidung wo gemäht werden soll und wann. Mit Übersetzungsfehlern kann man gut leben für den Preis denke ich.

  5. Avatar Johannes sagt:

    hab‘ ich noch nie gehört, aber den Regensensor finde ich gut

  6. Avatar Dieter sagt:

    Ich kenne die Marke noch nicht. Gut finde ich die lange Akkuleistung.

  7. Avatar Regina sagt:

    die Marke war mir bisher unbekannt, hat dafür aber ein gutes Preis-Leistungsverhältnis

  8. Avatar Diana sagt:

    Ich kenne die Marke Fuxtec ist schon, mein Vater hat eine Motorsense dieser Marke.
    Die leihe ich mir ab und zu aus. Finde die Marke sehr gut, Preis/Leistung top

  9. Avatar Peter Plat sagt:

    Ich kenne diese Marke nicht und möchte diesen Roboter-Rasenmäher meinen Eltern schenken, falls ich gewinne. Sie würden sich darüber RIESIG freuen. Herzlichen Dank für das tolle Gewinnspiel!

  10. Avatar Roumiana sagt:

    Von Fuxtec habe ich schon gehört. Die vielen Sensoren und das schöne Design überzeugen mich sehr.

  11. Avatar Norbert Staar sagt:

    Ist mir völlig unbekannt

  12. Avatar Johannes Graffy sagt:

    Ich kannte bisher diese Marke nicht. Werde mich damit näher beschäftigen…..

  13. Avatar Kai sagt:

    Leider kenne ich die Marke noch nicht, aber wäre super die mal zu testen.

  14. Avatar Alex H sagt:

    Hab ich schon mal gehört

    Das er den Rasen mäht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.