Rezept: Apfel-Amarettini-Joghurt-Dessert

 

Rezept: Apfel-Amarettini-Joghurt-Dessert

Apfel-Amarettini-Joghurt-Dessert

Vorbereitungszeit45 Min.
Kaltstellen2 Stdn.
Gericht: Apfel-Amarettini-Joghurt-Dessert
Land & Region: Deutsch
Keyword: Apfel-Amarettini-Joghurt-Dessert, Dessert, Schichtdessert
Anzahl: 4 Portionen

Zutaten

  • 4 mittelgroße säuerliche Äpfel
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Nelken
  • 50 ml Wasser
  • 600 ml Joghurt
  • 250 ml Quark (20 %)
  • 4 EL brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Vanillezucker
  • 75 g Amarettini

Anleitung

  • Die Äpfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben. Zucker, Vanillezucker, Zimt, Wasser und Nelken hinzugeben, bei geschlossenem Deckel aufkochen und fünf Minuten kochen lassen. Dann den Deckel abnehmen, unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten köcheln und anschließend das Apfelkompott abkühlen lassen. Vorher die Nelken herausnehmen.
  • Nun den Quark mit dem Joghurt, braunen Zucker, Vanillezucker und Zimt vermengen und gut mit dem Handmixer aufschlagen (ca. 5 Minuten). Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit der Hand zerdrücken.
  • In vier Gläser etwas zerstoßene Amarettini streuen, darauf Apfelkompott nach eigenem Gusto geben und die komplette Joghurt-Quark-Creme darauf verteilen. Am ende mit den restlichen zerstoßenen Amarettini bestreuen und mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Julie sagt:

    Die Nelken hätte ich in diesem Rezept nicht erwartet. Solche Kombinationen mag ich ja sehr. Danke fürs Rezept!

  2. Das ist genau nach meinem Geschmack, lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.