Rezept: Edamame-Nudeln mit grünem Spargel & Lachs (Protein-Power)

Edamame-Nudeln  edamame-nudeln - Edamame Nudeln mit gr  nem Spargel Lachs Protein Power Rezept - Rezept: Edamame-Nudeln mit grünem Spargel & Lachs (Protein-Power)

Ein leckeres Rezept mit Edamame-Nudeln, für euch.  

Edamame-Nudeln mit grünem Spargel & Lachs (Protein-Power)

Heute präsentieren wir Euch ein superleckeres Rezept: Edamame-Nudeln mit grünem Spargel & Lachs. Dieses Gericht ist eine echte Protein-Bombe und absolut großartig, wenn Ihr Euch proteinreich ernähren möchtet.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.

Zutaten

  • 400 g Edamame-Nudeln
  • 500 g Lachsfilets
  • 500 g grünen Spargel
  • 500 ml Cremefine zum Kochen (oder Sahne)
  • 6 EL Spargelwasser
  • 2 große Fleischtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer & Salz
  • Muskat
  • Parmesan (nach eigenem Gusto)

Anleitung

  • Das Ende des grünen Spargels großzügig abschneiden und den Spargel dann in 4 - 5 cm große Stücke schneiden. Salzwasser aufkochen und die Spargelstücke dann 5 Minuten lang köcheln lassen. Beim Abgießen unbedingt etwas vom Spargelwasser auffangen.
  • Die Lachsfilets in kleine Würfel schneiden, das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Spargelwürfel anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen, aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • Nun die Fleischtomaten in kleine Würfel schneiden, dabei die Kerne entfernen und in der Pfanne anschwitzen, die 6 EL Spargelwasser und die Cremefine hinzugeben. Mit Pfeffer, Salz sowie einer Prise Muskat abschmecken und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Sollte die Sauce noch zu flüssig sein, mit etwas Speisestärke andicken. Dann die Spargelstücke in die Sauce geben.
  • Die Edamame-Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen, in die Sauce geben und alles vermengen. Anschließend die Lachswürfel unterheben und alles noch einmal 5 Minuten ziehen lassen.
  • Auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.

edamame-nudeln - danny02 - Rezept: Edamame-Nudeln mit grünem Spargel & Lachs (Protein-Power)

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.