Rezept: Fischfrikadellen mit Kohlrabisalat

 

- Fischfrikadellen mit Kohlrabisalat Rezept - Rezept: Fischfrikadellen mit Kohlrabisalat

Fischfrikadellen mit Kohlrabisalat

Wir essen unglaublich gerne Kohlrabisalat, der auch als »falscher Kartoffelsalat« bezeichnet wird. Dazu passen selbstgemachte Fischfrikadellen richtig gut.
Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: Fischfrikadellen, Fischfrikadellen mit Kohlrabisalat, Kohlrabisalat
Land & Region: Deutsch
Keyword: Fischfrikadellen, Kohlrabisalat, low carb

Zutaten

  • 500 g Kabeljaufilets (frisch)
  • 1 Ei (Größe »L«)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Stange Lauchzwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 1 kleine weiße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Dill
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1/2 gewürfelte Chili-Schote
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • 20 g Butter

Kohlrabisalat:

  • 5 große Kohlrabi
  • 250 ml Mayonnaise
  • 150 ml griechischer Joghurt
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 EL hellen Basamico
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 große Gewürzgurken
  • 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • Pfeffer & Salz
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • »7 Kräuter« von Fuchs (oder andere Kräutermischung)

Anleitung

  • Wir beginnen mit der Zubereitung des Kohlrabisalats, damit er noch ein wenig durchziehen kann. Die Kohlrabi schälen, in mundgerechte Würfel schneiden und in Salzwasser gar kochen (12 - 15 Minuten).
  • Währenddessen das Dressing zubereiten: Die Mayo in eine Schüssel geben. Anschließend die gekörnte Gemüsebrühe in das Glas geben und mit etwas warmem Wasser auffüllen, Deckel schließen, schütteln und so die restliche Mayo mit der Gemüsebrühe im Glas lösen und zu der Mayo in der Schüssel geben.
  • Nun den Joghurt, Senf, Zitronensaft, Balsamico, Petersilie, Schnittlauch, Kräuter, Pfeffer & Salz hinzufügen und alles vermengen. Die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den garen Kohlrabiwürfeln unterheben. Den Salat mindesten drei Stunden ziehen lassen.
  • Für die Fischfrikadellen die Kabeljaufilets klein hacken und in eine Schüssel geben. Ei, Semmelbrösel, Zitronensaft, Pfeffer & Salz, Dill, Senf, Chili, Lauchzwiebel in Ringen und Zwiebelwürfel sowie Petersilie hinzufügen. Alles zu einem Teig vermengen. Diesen fünf Minuten ruhen lassen und anschließend acht Fischfrikadellen daraus formen.
  • Butter & Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfrikadellen von jeder Seite fünf Minuten braten.
  • Anschließend Fischfrikadellen und Kohlrabisalat auf Tellern anrichten. Zu den Fischfrikadellen passt eine leckere Remoulade sehr gut.

- danny02 - Rezept: Fischfrikadellen mit Kohlrabisalat

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Das klingt sehr gut, werde ich sicher einmal probieren.

  2. oh ich werde dieses leckere essen sofort nachmachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.