Rezept: Gazpacho andaluz

 

rezept: gazpacho andaluz - Gazpacho 1 - Rezept: Gazpacho andaluz

Wer unseren Blog schon länger liest, weiß, dass wir absolute Spanien-Fans sind. Und gerade an solch heißen Tagen bleibt bei uns die Küche kalt und wir machen eine Gazpacho andaluz. Unsere Variante diese delikaten, kalten Gemüsesuppe präsentieren wir Euch heute.

Zutaten:

  • rezept: gazpacho andaluz - Gazpacho 2 300x200 - Rezept: Gazpacho andaluz1,25 kg Strauchtomaten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 1 Paprikaschote nach Wahl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 15 EL Balsamico Bianco
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Majoran
  • 1 Packung pürierte Tomaten
  • 1/2 Liter Brühe (kalt)

Zubereitung:

rezept: gazpacho andaluz - AEG SB9300 Standmixer 12 300x200 - Rezept: Gazpacho andaluzDas gesamte Gemüse putzen und kleinschneiden. Auch das Toastbrot in Würfel schneiden. Das Gemüse, Toastbrot, Olivenöl und Balsamico in mehreren Portionen im Standmixer pürieren. In unserem AEG SB9300 Standmixer teilen wir die Zutaten in drei Portionen auf und pürieren sie mit dem Suppenprogramm des Mixers.

Nachdem alle Portionen fertig sind, alles noch einmal in einer Schale kräftig miteinander verrühren und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Wer mag, kann weiteres Gemüse noch ganz klein würfeln und frisch vor dem Verzehr mit der Gazpacho auf den Teller geben. Dazu schmeckt sehr gut ein ofenfrisches Baguette oder Ciabatta.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das könnte Dich auch interessieren …

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.