Rezept: Gemüseauflauf nach Danny

- Gem  seauflauf 14 - Rezept: Gemüseauflauf nach Danny

Im Herbst & Winter essen wir supergerne auch Aufläufe, u.a. auch unseren Gemüseauflauf, der auch im Familien- & Freundeskreis immer sehr gut ankommt.

Zutaten:

  • - Gem  seauflauf 10 300x200 - Rezept: Gemüseauflauf nach Danny2 große Kohlrabi
  • 4 große Karotten
  • 6 – 8 Kartoffeln (je nach Größe)
  • 500 g Brokkoli
  • 1 große Zucchini
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Porree
  • 2 Paprika (rot & gelb)
  • 400 g Champignons
  • Pfeffer & Salz
  • Paprikapulver
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 Becher Creme fraîche mit Kräutern
  • etwas Milch
  • 200 g geriebenen Gouda
  • etwas Olivenöl

Zubereitung:

Erst einmal das ganze harte Gemüse (Kohlrabi, Kartoffeln & Karotten) schälen und in Stücke schneiden, anschließend den Brokkoli in Röschen teilen, in ein Sieb geben und abspülen. In einem Topf Salzwasser aufkochen, das harte Gemüse hineingeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. In den letzten vier bis fünf Minuten die Brokkoli-Röschen in das Wasser geben. Nach der Garzeit das Gemüse in einem Sieb abgießen.

- Gem  seauflauf 4 300x200 - Rezept: Gemüseauflauf nach DannyDie Champignons putzen und – je nach Größe – vierteln oder sechsteln. Die Paprikas in Stücke, die Zucchini in Würfel und den Porree in feine Ringe schneiden. Die Gemüsezwiebel schälen, virteln und dann in streifen schneiden, den Knoblauch pressen.

Nun etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln glasig braten, Knoblauch hinzugeben und ebenfalls andünsten. Nun das restliche „weiche“ Gemüse (Champignons, Zucchini, Paprika & Porree) hinzugeben, andünsten und mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Majoran, Oregano und Kräuter der Provence würzen.

- Gem  seauflauf 7 300x200 - Rezept: Gemüseauflauf nach DannyMit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Anschließend den Deckel abnehmen, Temperatur erhöhen und so lange braten, bis nahezu die gesamte Flüssigkeit verkocht ist.

Sowohl hartes als auch weiches Gemüse miteinander vermengen und in eine Auflaufform geben. Die Creme fraîche mit etwas Milch, Paprikapulver sowie Pfeffer verquirlen, über das Gemüse geben und mit dem Käse bestreuen, der mit etwas Olivenöl beträufelt und Oregano bestreut wird.

Nun den Auflauf für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen (bei 220°C) gratinieren.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das könnte Dich auch interessieren...

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.