Rezept: Saftige Zimtsterne

rezept: saftige zimtsterne - Zimtsterne Rezept Titel - Rezept: Saftige Zimtsterne

Die Weihnachtsbacksaison beginnt bei uns traditionell mit dem Backen von Zimtsternen. Sie sind im gesamten Freundes- und Familienkreis beliebt und wir verraten Euch nun unser Rezept.

Zutaten:

  • 500 g gemahlene Mandeln
  • 425 g Puderzucker
  • 3 Eier (nur das Eiweiß)
  • 3 TL Zimt
  • 3 EL Wasser
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

Wir nehmen immer gemahlene Mandeln, die vorher nicht blanchiert wurden. Die Mandeln, 300 g Puderzucker, zwei Eiweiß, den Zimt und das Wasser in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem Teig verarbeiten.

zimtsterne-9 rezept: saftige zimtsterne - Zimtsterne 9 300x200 - Rezept: Saftige ZimtsterneAnschließend noch einmal mit den Händen durchkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und für 15 Minuten in den Kühlschrank legen. Die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben und den Teig ca. 0,5 bis 1 Zentimeter dick ausrollen. Nun die Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen.

Das letzte Eiweiß mit einer Prise Salz zu sehr festem Eischnee schlagen, die restlichen 125 g Puderzucker einrühren und dann die Sterne mit einem Pinsel mit dem Guss bestreichen.

Die Zimtsterne im vorgeheizten Backofen (150° C) auf der untersten Schiene 12 Minuten backen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.


rezept: saftige zimtsterne - danny02 - Rezept: Saftige Zimtsterne

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

11 Antworten

  1. Das Rezept muss ich mir merken. Schaut lecker aus und nicht zu aufwendig. Danke für die tolle Vorstellung.

    ♡liche Grüße sendet Lenchen vom Testereiwahnsinn

  2. Heike Schulz sagt:

    Super! Tolles Rezept und super einfach! Das werde ich doch glatt mal ausprobieren. Danke dafür und Euch eine schöne Vorweihnachtszeit!

  3. Natalie sagt:

    Euer Rezept klingt echt anwenderfreundlich 🙂 Das werde ich die nächsten Tage mal ausprobieren, mein Mann liebt Zimtsterne… Backt ihr mit Ober- / Unterhitze? LG Natalie

  4. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Einmal ohne Guss bitte Danny

  5. Franny W sagt:

    Das klingt so einfach. Muss ich doch glatt nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.