Rezept: Weltbeste Lütticher Waffeln

Aus Brügge brachten wir nicht nur tolle Eindrücke und wunderschöne Eierbecher von Tim & Struppi mit, sondern auch ein Rezept für die weltbesten Lütticher Waffeln. Wir persönlich sind absolut süchtig nach diesen Dingern.

Zutaten für ca. 24 Stück:

  • 750 g Mehl
  • 270 g lauwarme Milch
  • 70 g frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 3 Eier
  • 2 Eidotter
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Vanillezucker
  • 400 g weiche Butter
  • 500 g Perlzucker

Zubereitung:

Die Hefe mit der Prise Zucker in der Milch auflösen und ca. 10 Minuten zu einem „Vorteig“ gehen lassen. Anschließend alle weiteren Zutaten (bis auf die Butter und den Perlzucker) zusammen mit dem Vorteig zu einem Hefeteig verkneten und 20 Minuten gehen lassen.

Anschließend die Butter und den Perlzucker in den Hefeteig kneten und nochmals für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Original Perlzucker erhaltet Ihr in verschiedenen Onlineshops oder wenn Ihr an der belgischen oder niederländischen Grenze wohnt direkt in den dortigen Supermärkten.

Nachdem der Teig ausreichend gegangen ist, golfballgroße Portionen auf das vorgeheizte Waffeleisen geben und 3 Minuten backen.

Leicht warm schmecken sie besonders gut. Man kann sie „naturell“ essen oder mit Puderzucker, Schokoladensauce oder Nutella, halt einfach so, wie man gerade mag.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren...

Hinterlasse uns einen Kommentar!