Rezept: Weltbester Käsekuchen wie von Oma

käsekuchen - Weltbester K  sekuchen Rezept 1 - Rezept: Weltbester Käsekuchen wie von Oma

Weltbester Käsekuchen

Wir leben Käsekuchen in allen Variationen. Daher präsentieren wir Euch heute das Rezept für den weltbesten Käsekuchen, der schmeckt wie von Oma.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Käsekuchen, Kuchen, weltbester Käsekuchen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Käsekuchen, Käsekuchen wie von Oma, weltbester Käsekuchen

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 75 g Margarine
  • 1 Ei
  • 1/2 Packung Backpulver

Füllung:

  • 125 g Margarine
  • 180 g Zucker
  • 1 Beutel Vanillezucker
  • 1 Beutel Vanillepuddingpulver
  • 3 Eier
  • 500 g Quark
  • 200 g saure Sahne
  • 250 ml Cremefine zum Schlagen

Anleitung

  • Die Zutaten für den Teig vermengen. Wir verrühren immer erst die Margarine mit dem Zucker und kneten dann die restlichen Zutaten ein. Den Teig in den Kühlschrank stellen.
  • Nun die Margarine, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und Eier für die Füllung in eine Schüssel geben und verrühren. Anschließend den Quark und die saure Sahne einrühren. Die Cremefine steif schlagen und unter die Puddingcreme heben.
  • Den Teig in einer Springform festdrücken und am Rand ca. 3 cm hoch ziehen. Wir legen dazu immer etwas Frischhaltefolie auf den Teig und drücken ihn mit den Boden eines Glases gleichmäßig fest. Anschließend die Füllung auf den Teig geben und glatt streichen.
  • Den Käsekuchen im vorgeheizten Backofen (180° C) ca. 1 Stunde backen. Nach dem Backen vom Rand lösen und am besten langsam im Ofen bei leicht geöffneter Tür auskühlen lassen.

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. ich werde ihm auch gern sofort mal ausprobieren,aber wie lange sollte er denn backen?LG.annelie

    • Hallo Annelie,

      eine Stunde, so wie es ganz oben im Rezept steht (Zubereitungszeit). Habe die Backdauer jetzt aber auch unten im Text noch einmal ergänzt. Vielen Dank für den Hinweis, viel Spaß beim Nachbacken und lasst ihn Euch schmecken.

      Lieben Gruß,
      Danny

  2. Avatar Katrin Kress sagt:

    Habe den Kuchen heute gebacken. Ein Traum! Vielen Dank für das Rezept

  3. Avatar Karin Genzke sagt:

    Hallo Danny,
    der Käsekuchen sieht ja lecker aus, werde ich am Wochenende auch mal ausprobieren. Da wir Rosinen lieben, werde ich noch ca. 100g in die Quarkmasse geben.
    Danke für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße
    Karin

  4. Avatar Annemarie sagt:

    sieht sehr lecker aus – klingt einfach zu machen, hoffe ich hab die zeit ihn auszuprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.