Robin von myshoppingbot.de – Der kleine Shoppinghelfer, mit dem man bares Geld sparen kann

Robin von myshoppingbot.de - Der kleine Shoppinghelfer, mit dem man bares Geld sparen kann

[Anzeige]

Ich gebe zu, dass ich schon vor der COVID19-Pandemie häufig und viel online eingekauft habe. Doch seit dem Frühjahr ist auch bei mir der Anteil der online gekauften Produkte sprunghaft angestiegen und meistens kaufe ich dann in der Tat bei Amazon ein, da ich es extrem einfach, intuitiv und unkompliziert finde. Dennoch frage ich mich ganz oft, ob ich bei Amazon wirklich den günstigsten Preis bekomme. Ich denke dabei oft an die Tiefpreisgarantie von Media-Markt, zu der ich in den Märkten auch schon mehrfach unschöne Diskussionen hatte.

Ich muss auch einfach sagen, dass ich kein Geld zu verschenken habe und daher oft schaue, ob ich Produkte irgendwo günstiger bekomme. Aber regelmäßig soll der Einkauf einfach schnell gehen und ich habe keine Zeit und vor allem keine Lust, diverse Preisvergleichsportale oder Google zu nutzen, um zu schauen, ob ich das Wunschprodukt oder vergleichbare Produkte vielleicht doch irgendwo noch günstiger bekommen könnte.

Und daher war ich ganz gespannt darauf, Robin von myshoppingbot.de zu testen. Es handelt sich hierbei um einen Chatbot via WhatsApp und Facebook-Messenger bzw. ein Browser-Plugin für Chrome und Safari, der als kleiner Helfer dazu beiträgt, beim Onlineshopping Geld zu sparen, indem er für mich nach den günstigsten Angeboten sucht.

Apropos Geld sparen…. Robin verlost gemeinsam mit uns einen Amazon-Gutschein im Wert von EUR 50,00. Ihr möchtet gerne dieses Startkapital für Euren nächsten Einkauf gewinnen? Dann nehmt unbedingt bis zum 30.01.2021 an unserem Gewinnspiel unterhalb dieses Beitrags teil.

 

Wie funktioniert Robin von myshoppingbot.de?

Shoppinghelfer myshoppingbot

Ihr könnt Robin von myshoppingbot.de in zwei unterschiedlichen Versionen nutzen: als Chatbot via WhatsApp und Facebook Messenger oder als Browser-Plug-In für Chrome oder Safari. Ich persönlich shoppe tatsächlich immer noch lieber über den Rechner, weshalb ich hauptsächlich die Plug-In-Version von Robin nutze.

Robin von myshoppingbot.de - Der kleine Shoppinghelfer, mit dem man bares Geld sparen kannSie ist kostenlos, innerhalb von Sekunden installiert und einsatzbereit. Wenn ich nun zum Beispiel bei Amazon, Media Markt oder Zalando ein Produkt öffne, startet Robin automatisch und sucht im Sherwood Forrest nach weiteren passenden Angeboten. Auf den Screenshots könnt Ihr sehen, wie das funktioniert. So suchte ich zum Beispiel für eine Kollegin zum Abschied nach einem Kaffeevollautomaten von DeLonghi.

Nachdem Robin den Sherwood Forrest durchstreift hatte, gab es tatsächlich mehrere Angebote anderer Händler, die günstiger als Amazon waren. Bei einem Händler hätte ich glatt knapp EUR 124,00 weniger für das gleiche Modell bezahlt. Noch günstigere Angebote gab es bei anderen Händlern, wobei es sich dann teilweise auch um andere Modelle handelte. Das finde ich jetzt auch nicht schlecht, da man so einfach einmal schauen kann, welche vergleichbaren Modelle noch auf dem Markt sind.

Wobei man dann natürlich auch die Zeit und Muße haben muss, sich unterschiedliche Modelle anzuschauen und miteinander zu vergleichen. Ich persönlich fände es ganz gut, wenn man bei Robin erst einmal ausschließlich Angebote für identische Produkte bekommen würde und Alternativprodukte nur optional, also als Zusatzoption, auswählen bzw. »hinzuschalten« könnte. Dann fände ich die Ergebnisdarstellung von Robin absolut großartig und optimal.

Bei Robin als Chatbot via WhatsApp schickt Ihr einfach einen Link zu Eurem Wunschprodukt an Robin (Mobil: +49 160 997 00 999) und er antwortet mit passenden Alternativangeboten in weiteren Onlineshops. Dies ist eigentlich in dem folgenden Video sehr gut erläutert (ähnlich funktioniert es auch via Facebook Messenger):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

FAZIT Robin von myshoppingbot.de:

Robin von myshoppingbot.de - Der kleine Shoppinghelfer, mit dem man bares Geld sparen kann

Ich liebe Robin als Einkaufsunterstützung. Die von ihm gesuchten Angebote sind in der Regel richtig gut und so hilft er mir dabei, beim Onlineshopping Geld zu sparen. Ganz nebenbei lerne ich zusätzliche Onlineshops kennen, die ich bisher noch nicht kannte. Auch die Idee, ihn im Sherwood Forrest nach den besten Angeboten suchen zu lassen finde ich absolut großartig und echt witzig.

Robin von myshoppingbot.de - Der kleine Shoppinghelfer, mit dem man bares Geld sparen kannDer kleine Kerl darf gerne für mich den Preisvergleich übernehmen, da mir dafür in der Tat einfach ganz oft die Zeit und/oder Lust fehlen. Ich würde mich unglaublich freuen, wenn Robin perspektivisch bei weiteren großen Onlineshops funktionieren würde. Da fallen mir zum Beispiel OTTO.de, AO.de oder ALTERNATE ein. Aktuell nutze ich ihn wirklich oft und fast regelmäßig, wenn ich bei Amazon shoppe, wäre aber dankbar, wenn der kleine Helfer auch bei anderen Shops funktionieren und durch den Sherwood Forrest streifen würde.

Fairerweise muss man aber auch sagen, dass Robin nicht immer günstigere Angebote findet. Aber das ist ja auch okay, denn ich kaufe immer noch gerne bei Amazon ein. Und bei geringer Ersparnis bestelle ich dann oft trotzdem bei Amazon, da es einfach, einfach ist, dort zu bestellen.

Ab und an habe ich mich auch über günstigere Angebote gefreut und dann beim Aufrufen des Angebots gemerkt, dass dann zum Beispiel noch Versandkosten hinzukommen würden und der Preis dann nicht mehr so günstig war. Aber das ist bisher relativ selten vorgekommen.

Ein weiteres K.O.-Kriterium für den Einkauf in einem Onlineshop ist für mich, wenn PayPal nicht als Zahlungsmethode angeboten wird, gerade bei Shops, in denen ich zum ersten Mal bestelle. Damit wollte ich nur Beispiele dafür geben, warum ich nicht immer den Angeboten von Robin folge.

Ich nutze ihn aber wirklich gerne und kann ihn wärmstens empfehlen, da er kostenlos ist und man mit seiner Hilfe bares Geld sparen kann. Zudem ist er ein Tool für die Allgemeinheit, an dem jeder durch sein Feedback mitarbeiten und es verbessern kann. Die Macher von Robin von myshoppingbot.de bitten sogar unbedingt darum, dass man Feedback gibt, denn nur so kann Robin auch besser werden. Dazu einfach eine Mail an das Entwicklerteam von Robin schicken.

Alle weiteren Infos zu Robin sowie die Browser-Plug-Ins findet Ihr direkt auf myshoppingbot.de.

 

Robin von myshoppingbot.de - Der kleine Shoppinghelfer, mit dem man bares Geld sparen kann

 

Das große Robin Gewinnspiel:

Robin von myshoppingbot.de - Der kleine Shoppinghelfer, mit dem man bares Geld sparen kann

Zusammen mit Robin von myshoppingbot.de verlosen wir einen EUR 50,00 Gutschein für Amazon.de.

Bitte verratet uns in einem Kommentar, wie viel Geld Ihr mit Robin schon sparen konntet und welche Features Ihr bei dem kleinen Shoppinghelfer besonders cool findet.

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der ALTO General Aviation Services GmbH.


Robin von myshoppingbot.de - Der kleine Shoppinghelfer, mit dem man bares Geld sparen kann

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte dich auch interessieren …

98 Antworten

  1. Avatar Daniela Fischer-Labee sagt:

    Ich habe dort noch nicht eingekauft.

  2. Avatar Jutta sagt:

    Ich kannte das bisher noch nicht, bin aber jetzt sehr neugierig.

  3. Avatar Otte sagt:

    Bisher ist mir Robin unbekannt daher würde ich es sehr gerne kennenlernen

  4. Avatar Verena sagt:

    Meine Erfahrung ist null.Mir hat Robin bis jetzt nichts gesagt.Hört sich aber interessant an.

  5. Avatar bettina 17 wüst sagt:

    konnte noch nix sparen

  6. Avatar Mihaela D. sagt:

    Ich habe noch keine Erfahrung mit Robin gemacht.

  7. Avatar Elena sagt:

    Bis jetzt kannte ich „Robin“ noch nicht. Würde aber definitiv ausprobieren! 🙂

  8. Avatar Dmitriy Sheiko sagt:

    Leider habe ich noch keine Erfahrung damit gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.