RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

römertopf - R  MERTOPF Lafer BBQ Serie im Test 1 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

[ANZEIGE]

Wie Ihr ja wisst, sind wir passionierte Hobbyköche und totale Fans von RÖMERTOPF. Daher freuten wir uns total, dass wir drei Produkte aus der neuen Serie RÖMERTOPF Lafer BBQ testen durften, die uns kosten- & bedingungslos für den Test zur Verfügung gestellt wurden.

Darüber hinaus dürfen unter Euch zweit tolle Sets der neuen Serie im Gesamtwert von knapp EUR 170,00 (UVP) verlosen. Ihr grillt auch gerne und möchtet die Lafer BBQ Produkte testen? Dann nehmt unbedingt bis zum 25.11.2018 an unserem Gewinnspiel unterhalb dieses Beitrags teil.

Allgemeine Infos zu RÖMERTOPF:

römertopf - R  mertopf Startseite - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Das Unternehmen RÖMERTOPF wurde 1966 im wunderschönen Westerwald gegründet. Es entstand aus der Idee des Kochens in Ton. Bereits 1967 wurde der RÖMERTOPF auf der Messe in Hannover vorgestellt.

Dies war der Beginn einer unglaublichen Erfolgsgeschichte. Bereits 1975 wurde der 10 millionenste RÖMERTOPF verkauft. Das Unternehmen ist aber nicht nur in Deutschland erfolgreich, sondern weltweit. Die Marke RÖMERTOPF ist zudem weltweit geschützt und alle Produkte sind „Made in Germany“.

Inzwischen gibt es neben dem klassischen RÖMERTOPF auch moderne Formen, wie den Bräter „Swing“, der gemeinsam mit einer Hochschule für Design entwickelt wurde. Zudem wurden weitere nützliche Produkte rund ums Kochen und Backen gelauncht, wie die Brotbackschale RÖMERTOPF Pane.

Das gesamte Sortiment ist eigentlich nicht „Made in Germany“, sondern „Made in Westerwald“. Das Unternehmen setzt bei der Produktion der Produkte auf Regionalität und kurze Transportwege. Daher handelt man mit dem Kauf von RÖMERTOPF-Produkten konsequent umweltbewusst, indem nicht nur die Lebensmittel aus der Region kommen, sondern auch das verwendete Kochgeschirr.

Das RÖMERTOPF Kochgeschirr besteht zu 100 % aus reinem Naturton aus dem Westerwald. Zudem werden alle Tonreste im Produktionsverlauf verwertet. Beschädigte Produkte werden zu Rotasche zermahlen und finden auf Sportbahnen und Tennisplätzen eine neue Verwendung.

Wisst Ihr auch, warum Kochgeschirr aus dem Westerwald RÖMERTOPF heißt? Das ist ganz einfach: Die Garmethode in Ton war bereits bei den alten Etruskern bekannt und kam bei den antiken Römern zum Einsatz. Das Prinzip ist ebenso einfach. Das Tongefäß wird vor dem Gebrauch zehn Minuten gewässert. Das so gespeicherte Wasser wird während der Garzeit freigesetzt, so dass die Zutaten ohne Geschmacksverlust im „eigenen Saft“ garen.

Dadurch muss man den Backofen nicht vorheizen, was wiederum Energie spart und umweltfreundlich ist.

Weitere Infos zum Unternehmen sowie den Produkten findet Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zu der RÖMERTOPF Lafer BBQ Serie:

römertopf - R  MERTOPF Lafer BBQ Seite - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Die Produkte der neuen Serie RÖMERTOPF Lafer BBQ wurden in Zusammenarbeit mit dem bekannten Gourmetgriller und Starkoch Johannes Lafer entwickelt. Aktuell umfasst das Sortiment dieser Serie zehn verschiedene Produkte, von denen wir drei testen durften:

  • Geflügelröster Multi-Chicko
  • Plancha rund mit Grill-Stegen
  • Der BACK-Stein
  • Plancha rund mit Grill-Noppen
  • Plancha rechteckig mit Grill-Stegen
  • Plancha rechteckig mit Grill-Noppen
  • Grillschale MEDIUM
  • Grillschale GROSS
  • Schmortopf rund mit Deckel MEDIUM
  • Schmortopf rund (dutch oven) mit Deckel

Die Preise liegen (abhängig vom Produkt) zwischen EUR 39,95 und EUR 79,95. Im Gegensatz zu den klassischen RÖMERTOPF Produkten, müssen die Lafer BBQ Produkte vor der Benutzung nicht gewässert werden. Darüber hinaus sind sie temperaturschockbeständig bei Temperaturschwankungen von bis zu 900° C, d.h. man kann sie auch auf dem vorgeheizten Gasgrill, Kohlegrill oder im vorgeheizten Backofen benutzen.

Sie bestehen ebenfalls aus hochwertigem Naturton aus dem Westerwald, der (teil-) glasiert (= Aufbringung von Glas) wurde. Auch dieses Verfahren ist natürlich, so dass man keine Sorge vor Beeinträchtigungen durch Aluminium, Nickel, PTPE oder PFOA haben muss. Dadurch verändern die RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte auch nicht den Geschmack der zubereiteten Gerichte.

Sie können auf / im Grill, im Backofen, auf Elektroherden und -platten, auf Gasflammen und in Mikrowellen benutzt werden. Zudem sind sie spülmaschinenfest, was natürlich die Reinigung extrem einfach macht.

Weitere Infos zur RÖMERTOPF Lafer BBQ Serie findet Ihr HIER.

 

Unsere RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte:

römertopf - R  MERTOPF Lafer BBQ Serie im Test 10 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Wir durften die folgenden Produkte aus der RÖMERTOPF Lafer BBQ Serie testen:

  • Plancha rechteckig mit Grill-Noppen
  • Der BACK-Stein
  • Schmortopf rund (dutch oven) mit Deckel

Wir stellen Euch die drei Produkte nachfolgend vor, immer in Verbindung mit einem passenden Rezept.

 

Plancha rechteckig mit Grill-Noppen:

römertopf - R  MERTOPF Lafer BBQ Serie im Test 21 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Wir essen sehr gerne Lachs, Thunfisch oder Kabeljau. Diese Fischsorten bereiten wir auch unglaublich gerne auf unserem Gasgrill oder im Backofen zu. Dafür ist die rechteckige Plancha mit den Noppen absolut perfekt. Durch die Noppen kann das Fett sehr gut ablaufen und der Fische oder auch anderes Grillgut ertrinken nicht im eigenen Fett oder Saft.

Die Plancha ist aus feuerfestem Ton sowie außen schwarz und innen transparent glasiert. Wir haben sie u.a. für die Zubereitung von leckeren Lackssteaks benutzt. Dazu haben wir unseren Gasgrill eingeschaltet, die Plancha auf den Grillrost gelegt und anschließend die Haube geschlossen  bis eine Temperatur von 300° C erreicht wurde. Dann warteten wir noch 10 Minuten, bevor wir den gewürzten Lachs auf die Plancha legten.

Bei geschlossenem Deckel wurde der Lachs dann 8 – 10 Minuten gegrillt, wobei wir versuchten, eine Temperatur von 220° – 250° C zu halten.

Das Ergebnis: ein Lachssteak so zart, wie wir es noch nie erlebt hatten. Sie ließen sich ganz einfach von der Plancha herunternehmen. Wirklich ein absolutes Gedicht. Ich befürchte, dass wir den Grill für Fisch nun auch im Winter anwerfen werden.

UVP: EUR 39,95

Rezept: Zitronen-Dill-Lachssteak auf Gurkensalat

römertopf - R  MERTOPF Lafer BBQ Serie im Test 26 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Zutaten:

  • 500 g frischen Lachs
  • Dill
  • Pfeffer & Salz
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Salatgurke
  • 50 ml Rapsöl
  • 25 ml hellen Balsamico
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung:

Aus dem Rapsöl, Balsamico, Dill (nach eigenem Gusto), Agavendicksaft, Senf sowie Pfeffer & Salz eine Vinaigrette herstellen. Wir benutzen dafür immer einen Shaker. Die Gurke schälen und hobeln. Zusammen mit der Vinaigrette in eine Schüssel geben, vermengen und mindesten vier Stunden durchziehen lassen.

Den Lachs mit Zitronensaft beträufeln sowie mit Pfeffer & Salz würzen und mit Dill bestreuen. Ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Den Lachs auf die Plancha auf dem Gasgrill legen und wie oben beschrieben zubereiten.

Nun den Dill-Gurkensalat auf einem Teller anrichten und die Zitronen-Dill-Lachssteaks darauf legen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Der BACK-Stein:

römertopf - R  MERTOPF Lafer BBQ Serie im Test 16 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Wir machen auch sehr gerne selbst Pizza oder Flammkuchen. Daher entschieden wir uns für den BACK-Stein aus der RÖMERTOPF Lafer BBQ Serie. Er ist aus feuerfestem Ton, außen schwarz glasiert und innen unglasiert.

Um ihn zu testen, breiteten wir einen leckeren Flammkuchen zu. Diesmal benutzten wir den Stein im vorgeheizten Backofen. Leider hing der halbe Teig am BACK-Stein fest, als wir den Flammkuchen herunternehmen wollten. Zuerst dachten wir, dass es evtl. damit zusammenhängen würde, dass wir ihn diesmal nicht vorgeheizt hatten. Bei den weiteren Flammkuchen war er dann aber ausreichend vorgeheizt, leider mit dem gleichen Ergebnis.

Außen war der Teig schön knusprig und in der Mitte jedoch weich und er klebte am Stein fest und zerriss komplett, wenn wir ihn herunternehmen wollten. Leider konnte uns der RÖMERTOPF Lafer BBQ BACK-Stein überhaupt nicht überzeugen. Da haben wir deutlich bessere BACK-Steine im Schrank, die wir sonst regelmäßig benutzen.

UVP: EUR 39,95

Rezept: Leckerer Flammkuchen

römertopf - R  MERTOPF Lafer BBQ Serie im Test 17 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Zutaten:

  • 2 EL Öl
  • 125 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g gewürfelten Speck
  • 200 g Creme fraîche
  • 200 g Schmand
  • Pfeffer & Salz
  • Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

Aus Öl, Wasser, Prise Salz und Mehl einen Knetteig herstellen und ganz dünn ausrollen. Ergibt ca. 3 runde Flammkuchenteige.

Schmand und Creme fraîche verrühren, mit Pfeffer und Salz würzen und auf dem Teig verstreichen. Zwiebeln halbieren, in feine Halbringe schneiden und mit etwas Wasser 2 Minuten in der Mikrowelle garen. Anschließend zusammen mit dem Speck und den Schnittlauchröllchen auf den Flammkuchen verteilen.

Bei 250° C ca. 15 Minuten backen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Schmortopf rund (dutch oven) mit Deckel:

römertopf - R  MERTOPF Lafer BBQ Serie im Test 11 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Als drittes Produkt testeten wir den großen runden Schmortopf. Er ist ebenfalls aus feuerfestem Ton, außen hochglänzend schwarz und innen transparent glasiert. Ferner verfügt der Deckel über einen ergonomischen Knauf, so dass man ihn sehr gut auch nur mit einer Hand anheben kann. Bitte beachtet, dass die RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte unfassbar heiß werden und die Hitze lange speichern. Daher immer mit Kochhandschuhen benutzen.

Wir bereitete in dem Schmortopf ein leckeres Rindergulasch zu. Es war das erste Mal, dass wir auf unserem Gasgrill ein Gulasch kochten. Dazu entnahmen wir einen Teil des Grillrostes, wodurch eine kreisrunde Öffnung zur Verfügung steht, in die wir den Schmortopf setzen konnten. Er passte nahezu perfekt in diese Öffnung. Anschließend schlossen wir die Haube des Gasgrills und heizten den Gasgrill auf 400° C vor. Wir warteten ca. 15 Minuten bevor wir etwas Öl in den Schmortopf gaben und das Gulasch anbrateten. Anschließend schmorten wir noch Zwiebeln, Champignons und Paprika an, bevor wir Brühe und Gewürze hinzugaben. Anschließend setzten wir den Deckel auf den Schmortopf, schlossen die Haube des Gasgrills und ließen das Gulasch zwei Stunden schmoren. Dabei hielten wir eine Temperatur von 250° bis 300° C.

Das Ergebnis: ein unglaublich zartes Gulasch. Das Fleisch zerfiel komplett und ist einfach unfassbar lecker.

UVP: EUR 79,95

Rezept: Zartes Rindergulasch

römertopf - R  MERTOPF Lafer BBQ Serie im Test 13 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Zutaten:

  • 1,2 kg Rindergulasch
  • 3 große Gemüsezwiebeln
  • 400 g braune Champignons
  • 2 rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1,25 Liter Fleischbrühe
  • Pfeffer & Salz
  • Paprikapulver
  • Cayenne Pfeffer
  • Speisestärke oder dunklen Saucenbinder

 

Zubereitung:

Die Paprika und Zwiebeln in Würfel schneiden, die Champignons vierteln. Das Gulasch ggf. noch klein schneiden, je nachdem, wie groß man die Fleisch-Stückchen mag. Etwas Öl in dem RÖMERTOPF Lafer BBQ Schmortopf erhitzen, das Gulasch scharf anbraten und mit Paprikapulver, Pfeffer & Salz scharf würzen.

Anschließend die Zwiebeln und Champignons hinzufügen und ebenfalls anbraten. Nun das Tomatenmark unterrühren und anschmoren, mit der Brühe ablöschen, den Knoblauch hineinpressen, die Paprika und Lorbeerblätter hinzufügen und das Gulasch bei geschlossenem Deckel und geschlossener Gasgrill-Haube mindestens zwei Stunden köcheln lassen.

Nach der Kochzeit mit Pfeffer, Salz, Cayenne Pfeffer und Paprikapulver abschmecken, die Lorbeerblätter entnehmen und noch einmal 10 Minuten köcheln lassen. In der Regel hat das Gulasch durch die lange Kochzeit und das Tomatenmark schon eine tolle Konsistenz. Sollte es zu flüssig sein, einfach mit Speisestärke oder Saucenbinder andicken.

Das Gulasch ist butterzart und schmeckt am besten mit Salzkartoffeln und Rotkohl. Wir kochen es meistens für zwei Tage. Am zweiten Tag essen wir es dann in der Regel mit Nudeln und Rote Beete.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT RÖMERTOPF Lafer BBQ Serie:

römertopf - R  MERTOPF Lafer BBQ Serie im Test 25 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Die RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte können genauso überzeugen, wie alle anderen Produkte aus dem Traditionsunternehmen aus dem Westerwald, zumindest im Großen und Ganzen. Wir finden es großartig, dass sie aus feuerfestem Ton bestehen und wir sie auf unserem Gasgrill benutzen können. Dabei sehen sie auch noch richtig gut aus. Diese Kombination aus schwarzer und transparenter Glasur ist optisch richtig edel. Darüber hinaus sind die Produkt qualitativ so hochwertig hergestellt, wie wir es von RÖMERTOPF kennen.

Ein weiterer positiver Aspekt ist die einfach Reinigung der Produkte, da man sie einfach in die Spülmaschine stecken kann. Sie werden durch die Glasur auch wieder sehr sauber, selbst wenn von Fett & Co. widerspenstige schwarze Ränder entstehen.

Wir können nur nochmals schreiben, dass wir noch nie so zarten Lachs und ein so butterweiches und zartes Gulasch genießen durften wie durch die Zubereitung mit den RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkten. Daher sind wir in den Schmortopf und die Plancha absolut verliebt und möchten sie bei unserem Koch- / Grillgeschirr nicht mehr missen. Eingangs schrieben wir im Fazit, dass die Produkte im Großen und Ganzen überzeugen konnten. Diese Relativierung kommt durch den BACK-Stein zustande, der uns leider so gar nicht überzeugen konnte.

Die Plancha und der Schmortopf würden von uns jeweils die Höchstwertung von fünf Fellnasen erhalten, der BACK-Stein jedoch nur ein bis zwei Fellnasen. Daher erhalten die RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte von uns eine Gesamtwertung von vier Fellnasen:

römertopf - Rate 4 Mobile - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

römertopf - Sponsored Post2 Kopie 2 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

 

Das große RÖMERTOPF Lafer BBQ Gewinnspiel:

römertopf - R  mertopf Gewinnspiel - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Wir verlosen passend zu unserem Beitrag zwei tolle Sets aus der neuen RÖMERTOPF® Lafer BBQ Serie im Gesamtwert von knapp EUR 170,00 (UVP). Jedes Set besteht aus:

  • 1 x RÖMERTOPF® LAFER BBQ Grillschale Medium
  • 1 x RÖMERTOPF® LAFER BBQ Schmortopf rund mit Deckel, medium

Bitte verratet uns doch in einem Kommentar, ob Ihr schon RÖMERTOPF® Produkte habt und was Ihr in den RÖMERTOPF® LAFER BBQ Produkten zubereiten würdet.

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der RÖMERTOPF® Keramik GmbH & Co. KG.

römertopf - danny02 - RÖMERTOPF Lafer BBQ Produkte im Test

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

268 Antworten

  1. Ich habe noch keine Römertopf Produkte und würde darin gerne mal einen leckeren Braten zubereiten

  2. thomas sagt:

    Leider noch keine Produkte
    würde aber alles probieren

  3. Victoria Weis sagt:

    Ich würde wild darin zubereiten, wenn ich einen Römertopf hätte:)

  4. Barbara Stellmacher sagt:

    Ich habe noch keinen dieser Römer-Töpfe.Ich würde Wilda darinn zubereiten, was mein Mann selbst erlegt hat;)

  5. B. Hayes sagt:

    Vor über 30 Jahren habe ich einen Römertopf, damals oval, tonfarben und unglasiert, zur Hochzeit geschenkt bekommen. Er wurde noch gewässert, bevor man ihn in den Ofen gestellt hat. Benutzt habe ich ihn viele Jahre, bis er zerbrach. Am leckersten waren damals die gegarten Braten, egal ob vom Rind oder Schwein und unvergesslich auch das ganze Hähnchen, zart, saftig mit krosser Haut.
    Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und muss sagen, dass der heutige Römertopf schon echt klasse aussieht und es mich reizt, darin zu kochen. Also, hier ist eine willige Testerin mit 5 köpfigem Anhang 🙂

  6. Karina Otte sagt:

    Leider habe ich noch keine der Produkte. Da ich aber ein Eintopf-Fan bin wird dieser Römertopf bei mir sicher viel und oft genutzt

  7. Marcella André sagt:

    Guten Morgen.
    Wir haben solch tolle Produkte noch nicht in unserem Haushalt. Dankeschön für die tolle Verlosung. Ich würde als erstes einen leckeren Rinderbraten damit zubereiten 😉

    LG Marcella

  8. Leonie sagt:

    Leider besitze ich noch keine Produkte davon,aber mir würde schon etwas leckeres einfallen was ich darin zaubern könnte .

  9. Tanja Stahlheber sagt:

    Wir haben noch keinen , würden uns aber sehr über einen freuen

  10. Yvonne Müller sagt:

    Ich habe leider noch keine Produkte. Aber wenn ich s hätte, dann würde ich auf jeden Fall Fisch darin machen 😋🍀👏🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.