ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

[Anzeige]

Wenn Ihr unseren Blog schon länger lest, wisst Ihr, dass wir passionierte Hobbyköche sind und daher immer sehr gerne neue Küchengeräte ausprobieren. Darüber hinaus ernähren wir uns sehr bewusst und sind sportlich sehr aktiv. Daher freuten wir uns sehr, dass wir mit dem ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera ein ganz neues Küchengerät aus dem ROMMELSBACHER Sortiment testen durften, das uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurde.

Allgemeine Infos zu ROMMELSBACHER:

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

ROMMELSBACHER hat seine Wurzeln im 1928 von Gustav Rommelsbacher in Stuttgart gegründete Unternehmen für Lautsprecheranlagen. Nach dem zweiten Weltkrieg zog das Unternehmen nach Dinkelsbühl und spezialisierte sich auf die Entwicklung und Herstellung von Heizstrahlern, Bügeleisen und mobilen Kochplatten unter der Marke robusta. Das Familienunternehmen in dritter, bald vierter Generation entwickelt, konstruiert und stellt die Produkte »Made in Germany« mit 110 Mitarbeitenden her.

In den zurückliegenden Jahrzehnten wurden das Produktportfolio und die Produktionsstätten ständig erweitert. ROMMELSBACHER bietet Produkte in den folgenden Kategorien an:

  • Kochen & Backen
  • Konservieren
  • Grills, Raclettes & Co.
  • Mixen und Entsaften
  • Gesund Essen & Leben
  • Erwärmen und Warmhalten
  • Kaffee, Tee & Co.
  • Küchenhelfer

Dabei sorgt das Team von ROMMELSBACHER dafür, immer dem Leitspruch des Unternehmens treu zu bleiben: FREUDE AM KOCHEN!

Ihr möchtet mehr über das Unternehmen und dessen Produkte erfahren? Dann stöbert doch einfach einmal auf der ROMMELSBACHER Website.

 

Allgemeine Infos zum ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera:

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

Wie eingangs schon erwähnt, handelt es sich bei dem ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera um ein ganz neues Mitglied in der ROMMELSBACHER Produktfamilie. Mit dem Gerät kann man Pflanzendrinks aus Soja, Mandeln, Hafer, Nüssen und Gemüsesuppen oder Milch-Alternativen ohne Zusätze herstellen. Das ist natürlich sehr nachhaltig, da man so viel Verpackungsmüll spart. Man denke nur an die vielen Tetrapacks, die entsorgt werden müssen, wenn man Haferdrink & Co. konsumiert.

Der ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Überblick:

  • ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im TestAbmessungen: 23,00 x 21,50 x 27,50 cm
  • Gewicht: 2,52 kg
  • Farbe: Silber
  • hochwertiges Cool-Touch Gehäuse
  • Material Gehäuse: Kunststoff
  • Fassungsvermögen: 1,3 Liter
  • Leistung: 1.400 Watt
  • LED-Display, Anzeige von Programmwahl und Restlaufzeit
  • Bedienung über großen Programmwahl-Drehschalter und Touch Control Tasten
  • 9 Programme: Veggie Drinks, Porridge, Mixgetränke, Smoothies, Suppen und mehr
  • Reinigungsprogramm
  • separate Puls-Funktion
  • Innenbehälter aus Edelstahl mit integrierter Heizung und Ausgusstülle
  • abnehmbarer Deckel mit Mix- und Rühreinheit
  • 3-flügeliges Wellenschliff-Messer aus Edelstahl
  • abnehmbare Pürierglocke
  • Benutzung nur bei geschlossenem Deckel
  • Überlaufsicherung
  • Temperatursicherung
  • abnehmbares Netzkabel
  • UVP: EUR 169,99

Lieferumfang:

  • 1 x ROMMELSBACHER SVD 1400 Vera
  • 1 x Deckel
  • 1 x Pürierglocke
  • 1 x Netzkabel
  • 1 x Sieb
  • 1 x Messbecher
  • 1 x Anleitung mit Rezepten

Weitere Infos zu dem ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera erhaltet Ihr direkt auf der ROMMELSBACHER Website. Dort wird das Gerät gerade zum Sonderpreis von EUR 149,99 angeboten. Auf Amazon.de erhaltet Ihr es aktuell für EUR 144,90.

 

Inbetriebnahme und Nutzung:

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

Nach dem Eintreffen des Geräts, packten wir es sofort aus und schauten in die Anleitung. Vor der ersten Benutzung haben wir den Behälter sowie das Zubehör erst einmal mit lauwarmen Wasser mit etwas Spüli ausgewaschen. Die Bedienung ist ausgesprochen einfach, wenn man sie sich einmal in der Anleitung angeschaut hat.

Man gibt einfach die Zutaten in den Behälter, die man zu einem Drink, Smoothie oder einer Suppe verarbeiten möchte. Anschließend setzt man den Deckel auf den Suppenbereiter und steckt das Netzteil in die Steckdose. Damit ist das Gerät sofort eingeschaltet und betriebsbereit. Wenn man etwas fein pürieren möchte, setzt man zusätzlich die Pürierglocke über die Messer und arretiert sei mit einer kleinen Drehung, bevor man den Deckel auf den Bereiter setzt.

Nun drückt man einmal die »On / Standby«-Taste. dadurch wird das Programmmenü geöffnet. Durch drehen des Drehschalters wählt man das Wunschprogramm aus. Zur Auswahl stehen:

  • Suppe
  • Soja
  • Smoothie
  • Mandel
  • Nüsse
  • Universal
  • Hafer
  • Porridge
  • Reinigen

Nachdem man das Wunschprogramm ausgewählt hat, bestätigt man es durch Drücken des Drehschalters und schon startet das automatische Programm. Man muss sich also um nichts mehr kümmern. Wenn das Programm abgeschlossen ist, ertönt ein Signalton. Je nachdem, was ich herstellt, müsst Ihr das Programm ggf. nochmals starten. Wenn Ihr mal mehr »Wumms« braucht, könnt Ihr auch die manuelle »Pulse«-Funktion nutzen, durch die Ihr die Messer manuell aktiviert solange Ihr die Pulse-Taste drückt. Je nach ausgewähltem Programm wird nicht nur das Drehwerk mit den Messern (und ggf. Pürierglocke) aktiviert, sondern auch die Heizung (zum Beispiel bei der Zubereitung von Porridge).

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

Die fertige Milchalternative, Suppe oder den Smoothie oder Porridge könnt Ihr nach der Zubereitung ganz einfach über die Ausgusstülle in ein Gefäß Eurer Wahl umgießen. Anschließend solltet Ihr relativ zeitnah den ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera. Das funktioniert auch ganz einfach. Ihr gebt lauwarmes Wasser bis zur ersten Markierung in den Behälter und etwas Spüli, setzt den Deckel drauf und startet das Reinigungsprogramm. Wir lassen es meistens drei Mal durchlaufen. Wenn Ihr jedoch zum Beispiel Porridge zubereitet, reicht das Reinigungsprogramm nicht aus, um das Gerät komplett zu reinigen, da der warme Porridge doch eine sehr kleistrige Angelegenheit ist. Da müsst Ihr zusätzlich noch einmal mit Schwamm oder Spülbürste ran. Anschließend trocknen lassen oder mit einem Geschirrtuch abtrocknen und wieder im Schrank verstauen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Rezepte für den ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera:

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

Porridge:

  • 60 g zarte Haferflocken
  • 100 g kernige Haferflocken
  • 800 ml Milch oder Pflanzendrink
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 30 g Whey mit Geschmack nach Wahl

Zubereitung:

Alles in den Vera Bereiter geben, das Porridge Programm auswählen und starten. Anschließend auf ca. drei Schüsseln verteilen.

 

Horchata de Chufa:

  • 200 g Erdmandeln
  • 900 ml Wasser
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • eine Prise Zimt
  • 5 Datteln getrocknet und gehackt

Zubereitung:

Die Erdmandeln in ausreichend kaltes Wasser einsetzen (mind. 24 Stunden). Anschließend die Erdmandeln abgießen und zusammen mit 900 ml Wasser und den anderen Zutaten in den Bereiter geben. Die Pürierglocke aufsetzen und dann das Smoothie-Programm wählen. Nach Abschluss der Programms, noch einmal das Smoothie Programm starten. Anschließend die Horchata durch ein Sieb abgießen und mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Gazpacho andaluz:

  • 250 g Strauchtomaten
  • 1/4 Gemüsezwiebel
  • 1/4 Salatgurke
  • 1/4 Paprikaschote nach Wahl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Chilischote
  • 5 EL Balsamico Bianco
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL Majoran
  • 100 ml pürierte Tomaten
  • 100 ml Brühe (kalt)

Zubereitung:

Alle Zutaten in den Bereiter geben, die Pürierglocke aufsetzen und zwei Mal das Suppenprogramm durchlaufen lassen. Anschließend die Gazpacho in eine Schale geben und mindestens drei Stunden kalt stellen.

 

Heidelbeer Smoothie:

  • 200 g Heidelbeeren
  • 400 g Naturskyr
  • 100 ml Milch oder Pflanzendrink
  • 1 El Erdnussmuss
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Ahornsyrup

Zubereitung:

Alle Zutaten in in den Bereiter geben, Pürierglocke aufsetzen und das Smoothieprogramm starten. Anschließend auf Gläser verteilen und noch einmal ein bis zwei Stunden kalt stellen.

 

Hafer Drink:

  • 50 g Haferflocken
  • 1 Liter Wasser
  • 2 getrocknete Datteln oder zwei EL Agavendicksaft

Zubereitung:

Alle Zutaten in den Bereiter geben. die Pürierglocke aufsetzen und das Hafer-Programm starten. Anschließend absieben und den fertigen Haferdrink im Kühlschrank lagern.

 

FAZIT ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera:

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

Wir sind restlos vom ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera begeistert. Er ist sehr robust verarbeitet und unglaublich einfach in der Bedienung. Zudem kann man durch die vielen Programme unglaublich viele verschiedene Suppen, Smoothies und pflanzliche Milchalternativen zubereiten. Durch die Zusammenstellung der Zutaten sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

Wir haben noch nie vorher selbst Mandel- oder Haferdrink hergestellt. Unser großer Favorit ist ein selbst hergestellter Pistaziendrink und natürlich die Horchata de Chufa. Bald steht unser nächster Spanientrip an und da sind die Horchata und natürlich die Gazpacho perfekt zur Einstimmung. Darüber hinaus haben wir noch nie eine so gute Horchata außerhalb Spaniens getrunken als die aus eigener Herstellung mit dem ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera.

Ähnlich sieht es auch mit dem Porridge aus. Früher konnte man mich mit Porridge jagen, doch im letzten Jahr habe ich ihn als sättigende, proteinreiche Basisernährung für mich entdeckt. Und er wurde bisher auch noch nie so gut wie die Variante aus der Vera. Außerdem läuft die Zubereitung schneller und vor allem sauberer ab als das Kochen von Porridge im Topf. Das Ergebnis ist ein perfekter und sauleckerer Porridge, der sowohl warm als auch kalt großartig schmeckt. Manchmal esse ich ihn pur wie oben beschrieben oder gebe noch ein paar Früchte und/oder Nüsse dazu.

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

Es gibt tatsächlich nur einen kleineren Kritikpunkt den wir haben: das Netzkabel ist für unseren Geschmack einfach zu kurz. Eine weitere Verbesserungsidee wäre, dass es einen Art Basis gibt, an der sich das Netzkabel befindet und auf der man den Bereiter platziert und auf der er 360° gedreht werden kann, so wie man es von Wasserkochern kennt. Dann ist nämlich auch vollkommen egal, auf welcher Seite des Geräts sich die Steckdose befindet. Vielleicht ist das ja eine Idee für die nächste Generation des Geräts.

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

Insgesamt kann der ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera aber hinsichtlich Verarbeitung, Bedienung, Features/Programmen und der Leistung sowie der Vielfältigkeit der Einsatzmöglichkeiten voll und ganz überzeugen.

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

 

 

 

 

 

Das große ROMMELSBACHER Gewinnspiel:

ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppenbereiter SVD 1400 Vera im Test

Das Gewinnspiel ist beendet!!!

Der Gewinner wurde bereits ermittelt. Gewonnen hat *Trommelwirbel*:

  • M. Bockelmann

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Du erhältst gleich noch eine Mail von uns.

Fortuna war Euch diesmal nicht hold? Dann versucht Euer Glück noch bei unseren anderen Gewinnspielen.

* Alle Rechte an Marke, Produknamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der Rommelsbacher ElektroHausgeräte GmbH.

Das könnte dich auch interessieren …

246 Antworten

  1. Jacqueline S. sagt:

    Mich interessitert das Gerät sehr, ich bin Single, schwerbehindert und habe mal schlechte Tage, da wäre es fein, dann eine feine schnelle Suppe machen zu lassen und nicht den Stress zu haben, nach dem Herd usw. zu sehen. Und mir gefällt das Feature der Selbstreinigung ganz gut, eine Sache weniger.
    Ich würde zuerst eine Hafer-Gemüse Suppe machen – und als Nachtisch einen feinen frischen Hafer/Bananen/Apfel plus Saisonobst Smoothie. Danke für das Gewinnspiel

  2. Helga Schmidt sagt:

    ein Fruchtsmoothie

  3. Jennifer sagt:

    Ich kenne das Gerät bisher noch nicht. Würde im Falle eines Gewinnes aber auf jeden Fall die Lieblingssuppe meiner Tochter (Kürbissuppe) probieren

  4. Doris sagt:

    Ich besitze einige Geräte von Rommelsbacher. Bei mir wäre dieses Gerät gut aufgehoben und ständig im Gebrauch, aus gesundheitlichen Gründen muss ich mich anders ernähren da wäre
    ROMMELSBACHER Veggie Drink & Suppen Bereiter SVD 1400 Vera bestens bei mir aufgehoben
    Und wenn die Kinder mit Anhang da sind ein Zaubertopf für alle
    Danke

  5. Anna G sagt:

    Die Marke Rommelsbacher ist mir ein Begriff für hochwertige Küchengeräte!Ich würde gerne veggie Drinks damit machen. Wir sind alle veganer in der Familie und würden uns riesig freuen, das auszurpobieren!

  6. G. Thiede sagt:

    Ich habe schon von Rommelsbacher gehört .Habe aber kein Gerät von dieser Marke .Ich würde gerne eine Lauchcremsuppe mit Champignons probieren

  7. Siegried Sellhorn sagt:

    Die Marke Rommelsbacher ist mir ein Begriff für hochwertige Küchengeräte!Ich taste mich gerade an das vegane Essen heran,und würde mich freuen, dieses Gerät ausprobieren zu dürfen.

  8. Renate Nähle sagt:

    Ich habe den Hans, der tatsächlich gerade Mal wieder Bohnen kocht :).
    Ich würde unendlich gerne zuerst meine Pflanzenmilch selber machen, da ich ( 61 J. ) vegan lebe und meine Küche mein “ Labor “ ist .
    Vielen Dank für euren tollen Beitrag !
    Liebe Grüße, Renate

  9. Mechthild H. sagt:

    Kenne die Marke Rommelsbacher nur vom Hörensagen. An dem Gerät gefällt mir die Vielfältigkeit der Einsatzmöglichkeiten. Ich würde gerne darin eine Süßkartoffelsuppe kochen.

  10. Olli_007 sagt:

    Ich kenne die Marke noch nicht, das Gerät ist sehr Interresant und pratische. Es gib soviele Einsatzmöglichkeiten für dieses toller Gerät, würde mich freuen dabei zu sein.

  11. Gaby wiemann sagt:

    Ich habe schon von Rommelsbacher gehört .Habe aber kein Gerät von dieser Marke .Ich würde das Gazpacho andaluz: ausprobieren .Es liest sich sehr lecker

  12. Michaela Schäfer sagt:

    Die Marke kenne ich, habe aber kein Gerät davon. Da ich Suppen liebe wäre das echt was für mich!!

    • Steffi sagt:

      Ich kenne die Marke schon seit Jahren und möchte die Küchenhelfer nicht mehr missen.
      Ich würde gerne eine Spargelcreme und auch eine Erbsensuppe darin kochen.

  13. Lebert sagt:

    Ich bin absolut überzeugt von Rommelsbacher. Habe die Kaffeemühle, den Hans, den Reiskocher und den Mini Backofen.

  14. Marlene H. sagt:

    Ich kenne die Marke Rommelsbacher bereits da ich einen mein Hans besitze. Rommelsbacher hat einen der besten Kundenservices. Ich würde gerne veggie Drinks damit machen, da es in meiner Familie Kuhmilch Allergiker gibt. Auch würde ich damit mehrere Suppen zubereiten.

  15. Steffi2121 sagt:

    Ich kenne die Marke leider nicht, aber ich würde total gerne eine Gemüsesuppe ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert