Sekey Gartenmöbelabdeckung im Test

sekey - Sekey Gartenm  belabdeckung im Test 1 - Sekey Gartenmöbelabdeckung im Test

[ANZEIGE]

Heute war wieder Großkampftag bei meinen Eltern. Der Garten sollte aufgeräumt und diverse Dinge winterfest gemacht werden. Darüber hinaus wurde die Adventsdeko und -beleuchtung angebracht. In den letzten Jahren nutzten meine Eltern immer eine ganz billige Abdeckplane für ihre Gartenmöbel, die schon beim Anschauen weg flog oder riss. Ich hatte meinen Eltern schon seit Jahren immer wieder gesagt, sie mögen sich doch bitte etwas Vernünftiges kaufen. Kennt Ihr solche Gespräche auch mit Euren Eltern, die von Natur aus Pfennigfuchser sind? Da meine Eltern nicht auf mich hörten, freute es mich umso mehr, dass wir Gartenmöbelabdeckung von Sekey für einen Test kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt bekamen.

Darüber hinaus dürfen wir auf Facebook eine weitere Sekey Gartenmöbelabdeckung im Wert von EUR 39,99 (UVP) unter Euch verlosen. Teilnehmen könnt Ihr bis zum 28.12.2018 HIER.

Allgemeine Infos zu Sekey:

sekey - Sekey Website - Sekey Gartenmöbelabdeckung im Test

Sekey ist eine Marke der Salcar GmbH. Diese Marke hat sich auf den Vertrieb von „Outdoor- bzw. Garten-Produkten“ spezialisiert. Dazu gehören u.a.:

  • Pavillons
  • Sonnenschirme
  • Bollerwagen
  • Camping / Zelte
  • Schlafsäcke
  • Picknickdecken
  • Insektenschutz
  • Sonnenliegen & Hängematten

Weitere Infos zu dem Sekey-Sortiment findet Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zur Sekey Gartenmöbelabdeckung:

sekey - Sekey Gartenm  belabdeckung im Test 5 - Sekey Gartenmöbelabdeckung im Test

Sekey hat verschiedene Abdeckungen im Sortiment, zum Beispiel auch nur für Stühle oder für Gasgrills. Und natürlich die große Sekey Gartenmöbelabdeckung, die man für eine komplette Gartenmöbelgruppe verwenden kann und deren Eigenschaften wir Euch im Folgenden vorstellen:

  • geeignet für eckige & ovale Tische nebst Stühlen
  • Abmessungen: ca. 200 x 160 x 70cm
  • Gewicht: 3 kg
  • Farbe: grau
  • Material: 600D Oxford, 300g / m²
  • Überzug ist mit einem Mesh Gewebe
  • Gepolsterten Griffe
  • Luftöffnungen
  • Cord-Lock für individuelle Anpassung
  • zusätzlich mit einer UV-stabilisierten Beschichtung überzogen
  • wasserabweisende, laminierte Rückseite
  • UVP: EUR 39,99

Weitere Infos zur Sekey Gartenmöbelabdeckung findet Ihr direkt bei amazon.de.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Sekey Gartenmöbelabdeckung:

sekey - Sekey Gartenm  belabdeckung im Test 12 - Sekey Gartenmöbelabdeckung im Test

Wie eingangs bereits erwähnt, kauften meine Eltern bisher ganz einfache Abdeckplanen für ihre Gartenmöbel. Diese sind kein Vergleich zu der Sekey Gartenmöbelabdeckung. Das Produkt von Sekey ist auch richtig festem Gewebe hergestellt und macht daher auch einen sehr stabilen und witterungsrobusten Eindruck.

sekey - Sekey Gartenm  belabdeckung im Test 2 300x200 - Sekey Gartenmöbelabdeckung im TestAls ich heute die Abdeckung über die Möbel ziehen wollte, platzierte ich die Stühle zusammengeklappt rund um den eckigen Tisch herum. Zusätzliche legte ich die zusammengeklappte Gartenbank auf den Tisch. Anschließend packte ich die Sekey Gartenmöbelabdeckung aus und entfaltete sie.

Sie befindet sich im Übrigen in einer praktischen Kunststoff-Tasche, so dass man sie wieder zusammenfalten und in ihr verstauen kann, wenn man sie nicht mehr benötigt.

Der Tisch meiner Eltern ist etwas kleiner, als möglich gewesen wäre. Daher improvisierte ich etwas beim Überstülpen und anschließendem befestigen bzw. Festzurren. Selbst ist der Danny :-)!

sekey - Sekey Gartenm  belabdeckung im Test 4 300x200 - Sekey Gartenmöbelabdeckung im TestWenn man einen 2-Meter-Tisch hat, verfügt die Abdeckung über praktische Klickverschlüsse, die man um die Tischbeine legen und so die Abdeckung richtig gut befestigen kann.

Zusätzlich kann man die Abdeckung durch das sogenannte Cord-Lock individuell an die Größe und Form des Tische bzw. der Gartenmöbelgruppe anpassen. Dabei handelt es sich um eine elastische Kordel, mit der man die Abdeckung festziehen kann.

Ich nutzte ob der kleineren Größe der Gartenmöbelgruppe die Klickverschlüsse, um die Abdeckung fest zu ziehen. Dabei klickte ich die Klickverschlüsse einfach gegenseitig auf der linken, kurzen Seite ein. Dies führte dazu, dass die Abdeckung am unteren Rand so festgezogen wurde, dass wir keine Sorgen haben müssen, dass sie wegfliegen könnte, wenn eine Windböe unter das Möbelset weht. Einfach klasse.

sekey - Sekey Gartenm  belabdeckung im Test 6 300x200 - Sekey Gartenmöbelabdeckung im TestBei den alten, billigen Abdeckungen musste immer eine Kordel durch Ösen gezogen werden, der gerne bei etwas stärkerem Wind aus der Folie gerissen wurden. Bei der Sekey Gartenmöbelabdeckung habe ich dahingehend überhaupt keine Bedenken.

Absolut großartig ist auch die Beschichtung der Abdeckung, auf der Regen etc. wie bei Teflon abperlt. Ich habe den Test gemacht und mit einer Gießkanne Wasser über die Abdeckung gegossen. Die Bilder, die Ihr in der Galerie seht, habe ich gemacht. Es sind keine offiziellen Fotos von Sekey. Auf ihnen könnt Ihr sehr gut den wasserabweisenden Effekt der Beschichtung sehen.

sekey - Sekey Gartenm  belabdeckung im Test 11 300x200 - Sekey Gartenmöbelabdeckung im TestNachdem ich das Wasser über die Abdeckung geschüttet habe, habe ich auch noch einmal auf die Innenseite der Abdeckung geschaut: oben perlt das Wasser ab und es dringt nichts nach Innen hindurch. Die Möbel sind also definitiv geschützt.

Da die Abdeckung exzellent und vor allem sehr stabil und robust verarbeitet ist sowie über tolle Features verfügt, wie die praktischen Griffe, die zwei sich ergänzenden Befestigungsmöglichkeiten sowie die wasserabweisende Beschichtung, erhält die Sekey Gartenmöbelabdeckung von uns die Höchstwertung von fünf Fellnasen inkl. Kaufempfehlung an alle, die ein hochwertiges Produkt haben möchten, um die Gartenmöbel vor herbstlicher und winterlicher Witterung zu schützen:

sekey - Rate 5 Mobile - Sekey Gartenmöbelabdeckung im Test

sekey - Sponsored Post2 Kopie 2 - Sekey Gartenmöbelabdeckung im Test

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der Salcar GmbH.

sekey - danny02 - Sekey Gartenmöbelabdeckung im Test

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.