TEO – Deine Lifestyle-Banking App vorgestellt

TEO Banking App

[ANZEIGE]

Kennt Ihr das auch? Ihr habt mehrere Konten, diverse Banking-Apps auf dem Smartphone, die allesamt fortlaufend kontrolliert werden wollen, damit man immer weiß, ob alle Buchungen stimmen und einen Überblick über das gesamte Guthaben hat? So etwas nervt! Daher ist es toll, wenn es Dienstleister gibt, die Produkte entwickeln, mit denen man alle Konten, Kreditkartenbewegungen & Co. im Überblick hat. Eine solche App ist TEO – Deine Lifestyle-Banking App, die wir Euch heute in diesem Beitrag vorstellen.

Allgemeine Infos zu TEO:

TEO - Deine Lifestyle-Banking App vorgestellt

TEO ist eine Marke der COMECO GmbH & Co. KG aus Stuttgart & Nürnberg. Die App-Version von TEO ist inzwischen live und kann auf dem Smartphone heruntergeladen werden. Darüber hinaus plant das Unternehmen in 2020 auch noch den Launch einer Web-Version von TEO, so dass man alle Vorzüge und Features der App auch am Rechner nutzen kann.

Über 3.000 Banken arbeiten bereits mit TEO zusammen und können so in die App integriert werden, wie zum Beispiel ING, DKB, Sparkassen, Deutsche Bank oder auch Volks- & Raiffeisenbanken. Die App kann kostenlos im Google Playstore und Apple App Store heruntergeladen werden.

Nachdem Ihr sie heruntergeladen und installiert habt, registriert Ihr Euch mit Eurem Wunschpasswort, Mailadresse sowie einem Mitgliedsnamen. Nach der Aktivierung Eurer Anmeldung könnt Ihr direkt damit starten, Eure verschiedenen Finanzkonten mit der App zu verknüpfen. Bei mir funktionierte dies super schnell und einfach mit meinem ING-Konto. Bei meinem zweiten Konto bei der N26 funktionierte dies jedoch nicht. Dies hängt damit zusammen, dass die N26 noch nicht mit TEO kooperiert, wie ich später feststellte.

TEO bietet verschiedene Features, die teilweise über eine reine Konto-Übersichts-App hinausgehen. Natürlich die die Hauptfunktion das sogenannte Multibanking, durch das Ihr einen kompletten Überblick über den aktuelles Status Eurer verschiedenen Konten sowie deren Bewegungen erhalten. Schon alleine dies finde ich praktisch, da ich so alle meine Konten und auch die verschiedenen Kreditkarten sofort in einer Übersicht im Blick habe und auch sofort sehe, wie viel Guthaben vorhanden ist.

Gerade für diesen Punkt hat das TEO Team das »Finanzwetter«-Feature entwickelt. Denn im »Finanzwetter« wird unter Berücksichtigung regelmäßiger Kontobewegungen angezeigt, wie viel Geld Euch bis zum Monatsende noch zur Verfügung steht. Dies ist ein echt tolles Feature, da man so auf einen Blick sehen kann, ob man sich die eine oder andere (vielleicht auch größere) Ausgabe in diesem Monat noch leisten kann oder ob man sich noch einmal verschiebt.

Das nachfolgende Video erklärt dieses Feature noch einmal kurz und knapp:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Mit dem »Meine Welt«-Feature könnt Ihr bei Einzelhandelspartnern von TEO bares Geld sparen, da diese Partner für TEO-Nutzer Rabattvoucher für Bestellungen in deren Shops anbieten. Diese Rabatte können zwischen 3% und 15 % liegen. Aktuell kooperiert TEO mit mehr als 25 Partnern, doch auch dieser Bereich soll kontinuierlich ausgebaut werden.

So arbeiten zum Start der App bereits Rossmann, Douglas, myMüsli, about you, Street One.de, zalando.de, Adler, Heldbergs.de, Foot Locker, Görtz, Runners Point, Christ.de, Swarowski.com, Conrad.de, cyberport, toom Baumarkt, Fleurop, Flora Prima, Galeria Kaufhof, Karstadt.de, Jako-O, tausendkind.de, Center Parks, Höffner.de, Tchibo.de, Dänisches Bettenlager und zooplus mit TEO zusammen. Oft sind diese Rabatte auch noch mit anderen Rabatten dieser Unternehmen kombinierbar, können also sozusagen »on top« genutzt und so zusätzliche Preisnachlässe realisiert werden.

Das nachfolgende Video erklärt den Bereich »Meine Welt« noch einmal sehr gut:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Eine weitere sehr praktische Funktion sind die sogenannten Sparboxen. Ihr könnt diese innerhalb der App anlegen, um zum Beispiel auf ein bestimmtes Ziel hinzusparen, wie den nächsten Urlaub, ein neues Bike oder Auto, einen neuen Computer oder was auch immer. Mit dem sogenannten Fortschrittsbarometer könnt Ihr sofort sehen, wie weit Ihr Eurem Ziel schon näher gekommen seid.

Insgesamt ist die TEO Banking App vor allem sehr übersichtlich sowie nicht so steril und nüchtern wie andere Banking-Apps gestaltet. Dabei ist sie aber auch nicht zu verspielt und zeigt mir sehr übersichtlich meine Kontostände und -bewegungen. Die Nutzung ist nach meinem Dafürhalten sehr intuitiv und auch insgesamt im Großen und Ganzen recht nutzerfreundlich. Ab und an hängt sie sich leider auf, wobei dies natürlich bei jungen und neuen Apps regelmäßig passiert. Ich hoffe aber, dass sie mit der Zeit einfach stabiler läuft.

Ich nutze sie wirklich ausgesprochen gerne, da ich so nur noch eine App und nicht verschiedene Banking-Apps nutzen muss. Außerdem habe ich so alles im Überblick und muss nicht die verschiedenen Kontostände im Kopf zusammenrechnen. Aus Sicherheitsgründen kann man aus der App heraus keine Screenshots machen, was ich unter dem Aspekt Sicherheit und Datenschutz auch sehr gut finde. Daher habe ich einfach ein paar Screenshots von der Demoversion gemacht, die Ihr in der Galerie findet, um einen Eindruck von der Oberfläche und Nutzung der App zu bekommen.

Ich hätte aber auch noch ein paar Wünsche an die TEO Entwickler, um das Nutzungserlebnis der App noch runder und besser zu machen. So fände ich es wichtig und gut, wenn man bei Kontobewegungen Push-Nachrichten aufs Smartphone bekommen würde, um diese auch im Auge zu haben und ggf. so erinnert wird, sich noch einmal einen Überblick über die Finanzen zu verschaffen. Außerdem wäre es schön, wenn vorgemerkte Umsätze ebenfalls in die Übersicht übernommen werden würden. Zumindest bei der ING werden diese vorgemerkten Kontobewegungen explizit angezeigt. Daher sollte eine Übernahme dieser Positionen eigentlich möglich sein, sofern die jeweilige Bank-App dies anzeigt und ermöglicht. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie sich TEO weiterentwickeln wird.

Ihr könnt die TEO – ELifestyle-Banking App HIER kostenlos herunterladen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

TEO - Deine Lifestyle-Banking App vorgestellt

* Alle Rechte an der Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der COMECO GmbH & Co. KG.


TEO - Deine Lifestyle-Banking App vorgestellt

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Avatar Claudia sagt:

    Bei Überweisungen und auch beim Login manchmal braucht man doch jetzt so PushTans. Für die ich widerrum momentan eigene Apps benötige. Wie funktioniert das bei Teo?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.