Drucken

Käsekuchenschnitten mit Kirschen & Mandelkruste

Wir lieben Käsekuchen, wir lieben Kirschen und wir lieben Blechkuchen. Aus diesem Grund sind unsere Käsekuchenschnitten mit Kirschen & Mandelkruste eine perfekte Symbiose.
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit50 Min.
Arbeitszeit1 Std. 50 Min.

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 2 mittelgroße Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Füllung & Kruste

  • 2 Gläser Schattenmorellen
  • 1,25 kg Magerquark
  • 150 ml Agavendicksaft
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 1 RL Zitronensaft
  • 5 mittelgroße Eier
  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 g Zucker
  • 200 g gehackte Mandeln
  • 150 g gehobelte Mandeln

Anleitung

  • Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Salz schaumig Rühren, anschließend die Eier einrühren. Das Backpulver und Mehl miteinander vermengen und in den Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.
  • Die Kirschen abgießen. Den Quark mit dem Vanillepuddingpulver, Zitronensaft und den Eiern zu einer glatten Creme rühren und dir Kirschen unterheben.
  • Den Teig ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und die Ränder etwas hochziehen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen. Dann die Quarkcreme gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Im vorgeheizten Backofen (200° C) ca. 30 Minuten backen.
  • Währenddessen die Butter für die Kruste in einem Topf schmelzen und den Zucker einrühren. Nun die Sahne hinzugeben und weiter rühren. Anschließend die gehackten und gehobelten Mandeln einrühren.
  • Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und die Nussmasse gleichmäßig auf dem Käsekuchen verteilen und den Kuchen weitere 20 Minuten backen.