Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im Test

zatto - Zattoo im Test - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im Test

[ANZEIGE]

Wir sind große Fans davon, mobil jederzeit TV schauen zu können. Mit dem normalen stationären und linearen TV-Angebot können wir – ehrlich gesagt – nicht so viel anfangen. Ferner wisst Ihr bestimmt, dass wir sehr gerne nach Spanien fliegen. In unserem Appartement empfangen wir aber nur drei deutsche Sender und manchmal möchte man sich auch im Urlaub vom TV-Programm berieseln lassen. Darüber hinaus stellt sich bei einem Umzug auch immer wieder die Frage, welchen TV-Anbieter man denn in der neuen Wohnung wählen sollte. Eine Lösung könnte hier der TV-Streaming-Dienst Zattoo sein, den wir Euch in diesem Beitrag vorstellen. Dafür wurde uns ein Premium-Account kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch 3 x 1 Zattoo Premium-Jahresabo im Gesamtwert von ca. EUR 300,00 verlosen. Ihr möchtet auch gerne jederzeit und überall TV und Eure Lieblingssendungen schauen? Dann nehmt unbedingt bis zum 31.03.2019 unter diesem Beitrag an unserem Gewinnspiel teil.

Was ist Zattoo?

zatto - Zattoo Startseite - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im Test

Zattoo ist ein TV-Streaming-Dienst, mit dem Ihr überall und jederzeit TV schauen könnt, sau es auf einem stationären Rechner, Eurem Fernseher oder auch mobil über Smartphone und Tablet. Ihr könnt dabei live TV schauen, also in das laufende Programm hinein zappen, Sendungen aufnehmen oder zeitversetzt schauen. Es sind jedoch nicht alle Funktionen bei allen TV-Sendern verfügbar. Dies hängt immer vom jeweiligen Sender ab.

Es gibt eine kostenfreie Version, bei der Ihr zwischen 88 Sendern wählen könnt. Bei der kostenfreien Variante könnt Ihr jedoch nicht aufnehmen und nur einen Stream laufen lassen. Ferner werden beim Senderumschalten Werbeblöcke eingeblendet und ein Pausieren bzw. Neustart und EU-weites Streamen sind nicht möglich.

Neben der kostenfreien Variante bietet Zattoo noch zwei kostenpflichtige Dienste an:

  • Premium (EUR 9,99 / Monat, 1. Monat kostenlos)
  • Ultimate (EUR 19,99 / Monat)

Bei dem Premium-Account, den wir aktuell testen, könnt Ihr aus 107 TV-Sendern wählen und bis zu 30 Sendungen aufnehmen. Ferner sind die folgenden Features/Leistungen enthalten:

  • werbefreies Umschalten
  • bis zu 2 Streams parallel
  • Neustart & Live-Pause
  • unlimitiertes Big-Screen-Streaming
  • EU-weites Streamen

All diese zusätzlichen Features machen diesen kostenpflichtigen Dienst in unseren Augen sehr attraktiv, in unserem Fall vor allem das EU-weite Streamen. Ihr geht im Übrigen kein Risiko ein, da Ihr nicht mit langen Verträgen an Zattoo gebunden seid und monatlich kündigen könnt.

zatto - Zattoo Preise - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im Test

Darüber hinaus könnt Ihr noch zusätzliche TV-Sender-Pakete & Leistungen buchen, die kostenpflichtig sind. So zum Beispiel ein PayTV-Paket, polnische, türkische oder kroatische Senderpakete oder auch die Option, zusätzlich bis zu 50 Sendungen aufnehmen zu können.

Weitere Infos zu Zattoo findet Ihr HIER.

 

Wie funktioniert Zattoo?

zatto - Zattoo Screenshots 9 - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im Test

Um Zattoo nutzen zu können, müsst Ihr auf der Website einen Account erstellen und Euch für ein Preismodell entscheiden. Für das mobile TV-Streaming bietet Zattoo eine App für Android- & iOS-Geräte an. Ihr braucht also eigentlich nur eine Internetverbindung bzw. ein internetfähiges Gerät wie Samsung Smart TV, Apple TV, Amazon Fire TV, Android TV (z.B. NVIDIA SHIELD, Sony), Google Chromecast oder eine Xbox One.

zatto - Zattoo Screenshots 6 169x300 - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im TestWenn Ihr einen Account angelegt habt, kann das Streamen auch schon starten. In der App loggt Ihr Euch dann einfach in Euren Account ein und könnt alle Features nutzen, die Ihr gebucht habt. Gerade die App finden wir sehr benutzerfreundlich gestaltet. Ihr habt auch jederzeit die Möglichkeit Sendungen von Eurem mobilen Gerät zum Beispiel über den Chromecast auf Eurem Fernseher zu streamen. Wichtig ist natürlich hier nur, dass Ihr die technischen Möglichkeiten habt. Wir nutzen beide Varianten: manchmal streamen wir vom Smartphone auf den Fernseher, manchmal nutzen wir aber auch ganz einfach die Zattoo App, die wir auf unserem Amazon Fire TV installiert haben.

Besonders praktisch finden wir auch die die Timeshift-Funktion, mit der wir Sendungen zeitversetzt sehen können oder auch eine Sendung, die bereits begonnen hat, noch einmal neu starten können. Ferner können wir pausieren, wann immer wir wollen und dann die Sendung an dieser Stelle wieder fortsetzen. Auch die Aufnahmefunktion ist toll.

zatto - Zattoo Programm 300x150 - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im TestBei den Sendungen, bei denen dies möglich ist, findet Ihr in der Programmübersicht ein entsprechendes Symbol. Ihr könnt dann einstellen, ob Ihr nur diese eine Sendung aufnehmen möchtet oder eine Serienaufnahme starten wollt. Wir nutzen sie recht gerne, da wir es fast nie schaffen, zu einem bestimmten Zeitpunkt auch wirklich Zeit freizuschaufeln, um eine bestimmte Sendung zu schauen.

Darüber hinaus habt Ihr auch die Möglichkeit, diverse Sendungen im Bereich „on demand“ anzuschauen. Dies ist eine Art Video- bzw. Mediathek, aus der Ihr kostenfrei Sendungen aufrufen könnt, die bereits gelaufen sind und die Ihr verpasst habt.

Dort könnt Ihr zum Beispiel »The Voice Kids» oder alle Folgen einer Staffel von »Germanys next Topmodel« schauen oder Ihr habt Lust auf eine Komödie, einen Thriller oder ein Drama? Dann stöbert einfach einmal in der Mediathek, die gerade im Filmbereich sehr gut sortiert ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

FAZIT Zattoo TV-Streaming:

zatto - Zattoo im Test 2 - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im Test

Also wir finden das TV-Streamen über Zattoo aus mehreren Gründen echt klasse. Zum einen können wir ortsunabhängig und jederzeit die Sender und Sendungen schauen, auf die wir Lust haben. Dies hätte ich mir zum Beispiel in meinem alten Job gewünscht. Denn in dem Job war ich ständig auf Dienstreisen und hatte abends im Hotel Langeweile. Und mit einer Auswahl von über 100 Sendern können die Hotels meistens nicht mithalten.zatto - Zattoo Timeshift 300x133 - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im Test

Darüber hinaus hätte ich so auch Sendungen schauen können, die aufgenommen habe oder die bereits begonnen haben. Dies sind nämlich weiter große Pluspunkte bei Zattoo: das Anschauen von Aufnahmen, die man programmiert hatte, die Timeshift-Funktion und natürlich die »on demand« Mediathek mit vielen tollen Inhalten.

Einer der größten Vorteile von Zattoo für uns persönlich ist jedoch die Möglichkeit, die Sender EU-weit streamen zu können.

zatto - Zattoo TV 262x300 - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im TestSo können wir auch im Urlaub ab und an TV schauen, wenn uns gerade danach ist, zum Beispiel wenn das Wetter nicht mitspielt und man sich die Zeit im Appartement vertreiben muss.

Daher könnten wir uns auch nach einem Umzug sehr gut vorstellen, komplett auf Zattoo umzusteigen. Aktuell ist es für uns keine komplette Alternative, da wir in einer Wohnung mit einem Kabelanschluss wohnen, der von uns so oder so über die Nebenkosten bezahlt werden muss.

Aber zum Beispiel in Wohnungen, für die man eine Sat-Anlage installieren oder nur DVB-T2 nutzen kann, ist Zattoo wirklich eine spannende und attraktive Alternative.

Die Navigation ist in unseren Augen sehr benutzerfreundlich und intuitiv.

Bisher war das Streamen auch immer stabil, es gab also noch keine Ausfälle, wenn die (mobile) Internetverbindung ausreichend schnell und stabil war. Aus diesen Gründen können wir Zattoo wirklich empfehlen.

zatto - Sponsored Post2 Kopie 2 - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im Test

 

Das große Zattoo Gewinnspiel:

zatto - ZATTOO Gewinnspiel - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im Test

Passend zu unserem Beitrag verlosen wir 3 x 1 Premium-Jahresabo von Zattoo im Gesamtwert von ca. EUR 300,00.

Bitte verratet uns in einem Kommentar, ob Ihr Zattoo bereits kennt und welche Features Ihr besonders gut findet.

* Alle Rechte an Marke, Mockups, Produktabbildungen sowie Screenshots liegen bei der Zattoo Deutschland GmbH.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung


zatto - danny02 - Zattoo – Die mobile Art des Fernsehens im Test

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

20 Antworten

  1. Avatar Benjamin sagt:

    Wir kennen bereits Zattoo und sind finden sehr gut, dass wir es über den Amazin Fire TV schauen können und es so einfach funktioniert. Die Auswahl der Sender könnte etwas größer sein und manchmal gibt es auch noch leichte Bugs aber es war nie einfacher TV zu schauen.

  2. Avatar Nicole Borr sagt:

    Leider haben wir noch keine Erfahrung mit zattoo, aber was nicht ist kann ja noch werden.

  3. Avatar Belinda Schmieder sagt:

    Das kenne ich noch nicht🙈 klingt aber super

  4. Ich kenne Zattoo von früher und habe es geliebt darüber immer meine Kinderserien gucken zu können.

  5. Avatar katrin sagt:

    Kenne ich leider noch nicht. Hört sich sehr interessant an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.