brandnooz Genuss Box Juli 2016 vorgestellt

brandnooz Genuss Box Juli 2016 (1)

Heute traf mit der brandnooz Genuss Box Juli die neueste Ausgabe der „Premium-Überraschungsbox“ aus dem Hause brandnooz bei uns ein. Die Genuss Box kostet EUR 19,99, bei einem Mindestwarenwert von EUR 25,00, verspricht „Schlemmen vom Feinsten mit Top-Marken“ und ist streng limitiert.

Weitere Infos zu den verschiedenen Boxen von brandnooz findet Ihr HIER. Nun möchten wir Euch aber nicht länger auf die Folter spannen und präsentieren Euch den Inhalt der aktuellen Ausgabe dieser Box für Genießer.

 

Inhalt der brandnooz Genuss Box Juli 2016:

brandnooz Genuss Box Juli 2016 (3)BBQUE – Original Bayrische Barbecue-Sauce:

Die Flaschen sehen absolut großartig aus. Wir lieben BBQ-Saucen und diese Saucen sind ganz besonders lecker, denn wir durften sie bereits über eine andere Box im letzten Jahr testen.

Es gibt sie in den folgenden drei Geschmacksrichtungen:

  • Das Original (mit Preiselbeeren, Bier, Honig und Apfelmus)
  • Chili & Kren (mit Meerettich und Chili)
  • Grill & Buchenholz  (mit einem Hauch Zwetschge)

In unserer brandnooz Genuss Box Juli befand sich die Variante „Grill & Buchenholz“, die wirklich lecker und raffiniert ist. Wir können sie dieses Wochenende sehr gut gebrauchen, da wir ins mit der gesamten Familie in einem Ferienhaus treffen und dort auch grillen werden.

UVP: EUR 3,99 (395 ml) / Launch Februar 2015

 

Münchner Kindl  – Frusamico:

Die Frusamicos haben einen geringen Säure- und dafür einen hohen Fruchtanteil. Es gibt ihn in den folgenden Geschmacksrichtungen:

  • Apfel
  • Granatapfel
  • Himbeere
  • Zitrone

Unsere Box enthielt die Himbeer-Variante. Beim Öffnen der Flasche steigt einem ein ganz wunderbar fruchtiger Duft in die Nase. Wir werden ihn demnächst für leckere Vinaigrettes oder auch zum Marinieren für Geflügel verwenden.

UVP: EUR 4,99 (250 ml) / Launch Dezember 2014

 

brandnooz Genuss Box Juli 2016 (4)Davert Superfruit Topping:

Wir können diesem ganzen Superfruit – Trend ja so gar nichts abgewinnen. Das Topping von Davert enthält fruchtige Heidelbeeren, Hibiskusblüten und Quinoa-Pops.

Man kann es sehr gut für Smoothies, Joghurt oder Müsli verwenden.

Davert gibt es bereits seit 30 Jahren.

Das Unternehmen ist im Münsterland ansässig und bekannt für Reis, Hülsenfrüchte und schnelle BIO-Gerichte.

UVP: EUR 4,99 (100 g) / Launch Dezember 2015

 

BeautySweeties Frucht-Konfekt:

Die BeautySweeties sind vegan und frei von Laktose, Gelatine, Gluten, Fett, künstlichen Aromen und Konservierungsstoffen. Zudem enthalten sie einen hochprozentigen Fruchtanteil, Coenzyme Q10, Aloe Vera und Biotin.

Es gibt sie in den folgenden Geschmacksrichtungen:

  • Cranberry
  • Pink Grapefruit
  • Mango-Pfirsich
  • Açai Waldfrucht
  • Honigmelone
  • Granatapfel Himbeere

In unserer brandnooz Genuss Box Juli befand sich die Cranberry-Variante. Das Konfekt sieht in der Stern-Form wirklich „niedlich“ aus… nur schmeckt es uns überhaupt nicht. Die Konsistenz ist mehlig und krümelig, zudem konnten wir kaum Cranberry als Geschmack identifizieren.

UVP: EUR 1,99 (100 g) / Launch Dezember 2014

 

foodloose Bio-Nussriegel:

foodloose ist ein junges Unternehmen aus Hamburg, das sich auf die Herstellung von veganen, gluten- und laktosefreien Nuss- und Fruchtriegeln spezialisiert hat.

In unserer Box befand sich der Riegel „Delhi Delight“, eine Komposition aus Erdnüssen, Cashews, Korinthen, Mango, Ananas, Kokosnuss und Currywürzung. Leider ist er so gar nicht unser Fall, da wir Trockenfrüchte überhaupt nicht mögen… und Korinthen sowie getrocknete Ananas sind so ungefähr das Schlimmste, was wir uns in einem Nuss- oder Müsliriegel vorstellen können.

Grundsätzlich finden wir die Idee eines Curry-Nussriegels jedoch sehr spannend.

UVP: EUR 1,49 (35 g) / Launch ???

 

brandnooz Genuss Box Juli 2016 (5)Milky Coco Kokosmilchdrink:

Der Drink besteht aus Kokosmilch und Kokoswasser. Man kann ihn pur trinken oder im Müsli, Kaffee oder auch beim Kochen verwendet werden. Ein Tipp ist auch, ihn als Basis für Fruchtshakes und Eiscreme auszuprobieren. Letzteres werden wir auf jeden Fall testen.

Milky Coco ist laktose-, gluten- und sojafrei sowie vegan.

UVP: EUR 2,49 (270 ml) / Launch Mai 2016

 

KENKODOJO Green Juice:

Das Unternehmen KENKODOJO bietet Produkte mit natürlichen Zutaten, die auf einer traditionellen japanischen Philosophie für eine bessere Lebensqualität basieren. Der grüne Saft besteht zu 100% aus natürlichen Zutaten wie Spinat, grüner Paprika, Kohl-Brokkoli-Püree, Obst sowie Ingwer und grünem Tee.

Wir können uns mit diesem Drink so gar nicht anfreunden, aber das ist natürlich Geschmackssache.

UVP: EUR 3,33 (240 ml) / Launch März 2014

 

Taiberg:

Bei diesem Lifestyledrink wird komplett auf Taurin verzichtet. Man bedient sich der Wirkung der Taigawurzel. Die Koffein-Limo besteht zu 100 % aus natürlichen Zutaten und hat einen Fruchtgehalt von 11%.

Der Drink kombiniert den Geschmack von Granatapfel und Grapefruit mit der vitalisierenden Wirkung des Taigawurzel-Extraktes.

UVP: EUR 2,50 (250 ml) / Launch Juni 2015

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT brandnooz Genuss Box Juli 2016:

Uns kann die Zusammenstellung der brandnooz Genuss Box Juli 2016 leider überhaupt nicht überzeugen. Wir müssen nochmals anmerken, dass wir das Konzept hinter der Box weiterhin nicht verstehen. Soll sie nun eine Premium-Box zum „Schlemmen vom Feinsten mit TOP-Marken“ oder eine BIO-Box sein. Uns fehlt hier die eindeutige Positionierung. Die Box ist nicht das eine und auch nicht das andere.

brandnooz Genuss Box Juli 2016 (2)Bei einer Premium-Box erwarten wir hochwertige Produkte von kleinen Manufakturen. Mal abgesehen davon, dass wir dies schon öfters bemängelten, finden wir, dass die aktuelle Ausgabe so gut wie keine echten Neuheiten enthält, da bildet lediglich der „Milky Coco Kokosmilchdrink“ eine Ausnahme.

Dies finden wir ausgesprochen schade, da wir auch bei der Genuss Box echte Produktneuheiten erwarten.

Der Gesamtwert des Inhalt beträgt im Übrigen EUR 25,77.

Da wir die Zusammenstellung der brandnooz Genuss Box Juli 2016 wirklich recht langweilig und nicht sehr gelungen finden, erhält sie diesmal auch nur zwei von fünf Fellnasen, verbunden mit der Hoffnung, dass es bei den nächsten Ausgaben wieder eine Steigerung geben wird:

Rate_2 (Mobile)

 

Sponsored Post2 (Kopie) (2)

Das könnte Dich auch interessieren...

8 Antworten

  1. blogzeit39 sagt:

    Hallo, mir wäre diese Box zu süß. Diese Barbecue Sauce haben wir übrigens auch und noch 3 andere Sorten von BBQUE. Besonders mein Mann findet die richtig gut. Liebe Grüße Tina-Maria

  2. Noemi sagt:

    Das sieht wirklich beeindruckend aus! Das einzige, was mich bei sowas immer stört ist diese schwachsinnige Vermarktung vom Coenzym Q10! Das macht, so lieblos zu jedem 0815 Produkt beigepansacht, überhaupt keinen Sinn.

    Guckt mal hinten drauf, wie hoch die Konzentration ist, das ist ein Witz. Und dann soll das die Haut straffen, die Haare stärken und uns am besten noch 15 Jahre jünger machen… Blödsinn!

    Wirklich effektiv muss Q10 in Form von hochkonzentrierter Nahrungsergänzung zugeführt werden.

    So, jetzt wisst ihrs ;p Sorry aber das musste mal raus haha

    • eicke1978 sagt:

      Hallo Noemi,

      wir haben die Links in Deinem Kommentar entfernt, da wir es nicht dulden, dass über die Kommentarfunktion Werbung für einen Onlineshop gemacht wird. Wie aussagekräftig dann der Inhalt Deines Kommentars noch ist, muss jeder Leser selbst entscheiden, immer vor dem Hintergrund, dass der Kommentar dazu genutzt werden sollte, Produkte zu verkaufen.

      LG,
      Danny

  3. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Hlo Danny,

    bin da deiner Meinung und Premium bedeutet auch etwas Neues, exquisites und nicht 0815 Produkte. Schade
    Liebe Grüße
    Tanja

  4. Außer die Getränke gefällt uns der Inhalt sehr gut.
    Wir würden uns aber auch eher neue bzw. eher unbekannte Produkte von kleinen Manufakturen freuen, denn da macht ja eigentlich den wahren Genuss aus.
    Leider fehlte bei uns der Riegel, sodass wir bereits unsere zweite Box reklamieren müssen 🙁
    Grüße Marie

Hinterlasse uns einen Kommentar!