Naturals Balsamico im Test

Naturals Balsamico (4)

Über Empfehlerin/Erdbeerlounge dürfen wir aktuell gemeinsam mit Freunden und Familie die Naturals Balsamico testen. Hierzu erhielten wir einen ganzen Karton mit 12 Tüten Naturals Balsamico und zwar in der normalen, handelsüblichen Größe. Wir waren schon sehr gespannt auf diese Naturals-Sorte, da wir auch schon die Naturals Rosmarin testen durften, von denen wir ganz begeistert waren.

Allgemeine Infos zu den Naturals Balsamico:

Der Hersteller der Naturals-Chips „Lorenz Snack World“ wirbt für sein Produkt mit dem Slogan „Unverfälschter Genuss!“. Die Chips enthalten natürliche Zutaten und keine künstlichen Aromen, keine Konservierungsstoffe und sind ohne Gluten.

Naturals Balsamico (25)Es gibt sie in den folgenden Sorten:

  • Naturals Rosmarin
  • Naturals milde Paprika
  • Naturals Meersalz & Pfeffer
  • Naturals Balsamico
  • Naturals geröstetete Zwiebel
  • Naturals leicht, fein gesalzen

Wir durften also die Naturals Balsamico testen. Sie werden nur aus Kartoffeln aus eigenem Vertragsanbau hergestellt, der regelmäßig und streng kontrolliert wird. Die ungeschälten Kartoffeln werden in Sonnenblumenöl gebacken.

Zutaten der Naturals Balsamico:

Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Sals, Meersalz, natürliches Aroma, Balsamicoessigpulver, Zwiebelpulver, Zucker, Essigextrakt, Hefeextraktpulver, Süßmolkenpulver.

Nährwertangaben der Naturals Balsamico laut Hersteller (100 g):

  • 516 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 49 g Kohlenhydrate (davon 2,9 g Zucker)
  • 32 g Fett (davon 3,2 g gesättigte Fettsäuren)
  • 4,2 g Balaststoffe
  • 0,95 g Natrium

Tüteninhalt: 110 g.

FAZIT Naturals Balsamico:

Naturals Balsamico (30)Wenn man die Naturals Balsamico öffnet, kann man ein dezentes Balsamicoessig-Zwiebel-Aroma wahrnehmen. Die Chips haben eine gold-gelbe Farbe, sind relativ dünn (im Gegensatz zu bspw. Kettle-Chips) und sehen sehr appetitlich aus.

Natürlich kann man bei der Geschmacksvariante „Naturals Balsamico“ auch etwas skeptisch sein, da ein leichter Essig-Flavour ja nicht jedermanns Sache ist. Wer diese Geschmacksrichtung nicht kennt und wenn man dann nicht vorgewahrnt wird, ist die erste Reaktion häufig ein „grimassenhaftes“ Gesicht :-). Wir waren jedoch vorbereitet, da eine unserer besten Freundinnen „Salt & Vinegar“-Chips anderer großer Hersteller liebt und häufig bei gemeinsamen Abenden oder Fahrten mitbrachte :-).

Die Naturals Balsamico haben geschmacklich ein sehr feines, unaufdringliches Essigaroma mit einer Nuance Zwiebel. Im Gegensatz zu den „Salt & Vinegar“-Chips der anderen Hersteller ist der Essiggeschmack nicht so dominant. Dennoch konnten wir bei einigen Freunden im ersten Moment den oben erwähnten grimassenhaften Gesichtsausdruck erleben, wenn sie die ersten Naturals Balsamico aßen. Aber wohl auch nur, weil sie jetzt mit normalen Salzchips gerechnet hatten. Bisher kamen die Naturals Balsamico bei Jedem gut an, wenn sie sich an den Geschmack „gewöhnt“ hatten.

Naturals Balsamico (34)Wir finden sie wirklich sehr, sehr lecker, gerade weil der Essiggeschmack nicht so dominant ist. Darüber hinaus sind sie auch sehr knusprig und „crunchen“ stark beim Kauen. So wie gute Chips halt auch sein sollen.

Wir favorisieren zwar noch mehr die Naturals Rosmarin mit ihrem leicht mediterranem Touch, aber auch die Naturals Balsamico stehen jetzt ganz weit oben auf unserer Einkaufsliste, wenn wir Chips für eine Party oder einen gemütlichen DVD-Abend kaufen sollen.

Die Verpackung der Natural-Chips von Lorenz hebt sich auch von den Mitbewerben durch das relativ edle Design ab, so dass sie im Supermarktregal sofort ins Auge fallen.

Es ist toll, dass Lorenz mit seinen Naturals auch Geschmackssorten in den Supermarkt bringt, die außergewöhnlich und neu sind. Jetzt müssen wir unbedingt noch die Naturals mit gerösteten Zwiebeln probieren. Diese Sorte haben wir in unserem Supermarkt jedoch leider noch nicht entdecken können.

Wer also mal Lust auf besondere Chips hat, der sollte unbedingt einmal die Naturals Balsamico oder die Naturals Rosmarin probieren. In diesem Sinne: frohes Crunchen!

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. 3. Dezember 2013
  2. 5. Dezember 2013
  3. 26. November 2015

    […] der Naturals auf den Markt. Wir durften seinerzeit die Varianten „Rosmarin“ und „Balsamico“ im Rahmen von Testkampagnen probieren. Beide Sorten fanden wir unglaublich […]

Hinterlasse uns einen Kommentar!