nutricodiet im Test

nutricodiet (2)

Vor einigen Wochen wurden wir gefragt, ob wir Interesse hätten das Abnehmprogramm nutricodiet zu testen. Da vor allem ich eh abnehmen wollte und ich hoffte, mit nutricodiet einen guten Einstieg zu finden, sagte ich gerne zu. Für den Test wurde uns ein 14-Tage-Programm kostenlos zur Verfügung gestellt.

Außerdem dürfen wir ein weiteres nutricodiet 14-Tage-Programm im Wert von EUR 96,00 unter Euch verlosen. Das Gewinnspiel endet am 24.05.2015. Teilnehmen könnt Ihr HIER.

Allgemeine Infos zu nutricodiet:

nutricodiet ist ein Produkt bzw. eine Marke der Heart & Rhythm Solution GmbH aus Bad Neustadt an der Saale. Das Unternehmen hat unter Dr. Dragos Martinovic ein Abnehm-Programm entwickelt, das sich insbesondere die Zufuhr hochwertiger Proteine zunutzen macht, um eine Gewichtsreduktion einzuleiten bzw. diese zu unterstützen.

nutricodiet (3)Durch die Zufuhr eines hohen Proteinanteils innerhalb der Mahlzeiten wird der Stoffwechsel durch die sogenannte Thermogenese angekurbelt. Es erfolgt eine höhere Verbrennung bzw. sie führt zu einem höheren Grundumsatz, der natürlich durch Sport / Bewegung unterstützt werden muss.

Ferner führen die Proteine zu einem schnelleren und vor allem langanhaltenden Sättigungsgefühl.

Daher kann man ohne Probleme von einer Mahlzeit bis zur nächsten „durchhalten“, ohne ein Hungergefühl zu haben. Durch das bessere Sättigungsgefühl nimmt man in der Regel auch weniger Kalorien zu sich.

Bei der nutricodiet werden über den Tag verteilt Mahlzeiten aus dem Programm konsumiert. Dabei ist das Programm sehr abwechslungsreich und beinhaltet sowohl herzhafte als auch süße Mahlzeiten und verschiedene Drinks.

Der jeweilige Tag wird dann mit eine proteinhaltigen Hauptmahlzeit abgeschlossen, die man selbst mit frischen Zutaten zubereitet. Ferner mischt man jeden Tag 1,5 Liter eines Entschlackungsdrinks an, den man dann ebenfalls über den Tag verteilt trinkt, denn die Zufuhr von viel Flüssigkeit ist elementar bei einer jeden Diät.

Bei nutricodiet kann man die folgenden Programme bzw. Produkte erwerben:

  • nutricodiet 7-Tage-Programm (EUR 54,00)
  • nutricodiet 14-Tage-Programm (EUR 96,00)
  • nutricodiet 7-Tage-Pärchen-Programm (EUR 102,00)
  • nutricodiet 14-Tage-Pärchen-Programm (EUR 180,00)

Weitere Infos zu nutricodiet findet Ihr HIER.

 

Das nutricodiet 14-Tage-Programm:

Das nutricodiet 14-Tage-Programm wird in einem Karton geliefert, in dem sich alle Mahlzeiten, Suppen und Getränke sowie der Entschlackungsdrink für den gesamten Zeitraum befinden. Ferner befand sich in unserem Paket auch noch ein Shaker, um die Mahlzeiten zubereiten zu können, sowie ein Maßband, um den Erfolg auch auf den Zentimeter genau messen zu können :-).

Das nutricodiet 14-Tage-Diätprogramm enthält die folgenden Mahlzeiten:

  • nutricodiet (4)2 x Gemüsesuppe
  • 2 x Pilzsuppe
  • 2 x Kräuteromelette
  • 2 x Pilzomelette
  • 2 x Pasta Balognese
  • 2 x gekochtes Chili Gericht
  • 2 x Vanille Dessert
  • 2 x Schoko-Birne-Dessert
  • 2 x Orangen-Getränk
  • 2 x Cappuccino Getränk
  • 2 x Pfirsich-Mango-Getränk
  • 2 x Schokoladen-Getränk
  • 2 x Stracciatella Joghurt Getränk
  • 2 x Schokoladen Dessert
  • 2 x Schokoladen Mousse
  • 2 x Instant Schokoladenkuchen
  • 14 x nutricodiet Drainer (Entschlackungsgetränk)

Ferner beinhaltet der Karton auch noch einen Ernährungsplan für die Laufzeit des gesamten Programms. Für die Zubereitung der abendlichen Hauptmahlzeit sind die folgenden Zubereitungsarten während der Diät erlaubt:

  • Dampfgaren
  • Grillen
  • in der Folie
  • Braten

Dabei dürfen Olivenöl, Salz, Pfeffer, Senf, Knoblauch, Gewürze, Essig und Zitronensaft benutzt werden.

Das nutricodiet Programm teilt sich in die folgenden drei Phasen auf, auf die auch der Ernährungsplan abgestimmt ist:

  • Phase 1: Angriff (7 Tage)
  • Phase 2: Fortschritt (4 Tage)
  • Phase 3: Stabilisierung (3 Tage)

Nachfolgend findet Ihr beispielhaft ein Tagesmenü für die Phase 1:

  • Frühstück: eine süße Proteinmahlzeit, sowie Kaffee oder Tee ohne Zucker
  • Mittagessen: eine salzige Proteinmahlzeit + Gemüse + ein Stück Obst
  • Snack: eine süße Proteinmahlzeit + 1 Milchprodukt (z.B. fettarmer Joghurt) + Kaffee oder Tee ohne Zucker
  • Abends: proteinreiche Nahrung (z.B. 180 g Putenbrust) + Gemüse (z.B. 200 g Tomaten) + 1 Milchprodukt
  • über den Tag verteilt: nutricodiet DRAINER Entschlackungsgetränk

Ferner wird empfohlen, sich jeden Tag mindestens 30 Minuten sportlich zu betätigen.

nutricodiet (7)In allen Phasen sollte man die folgenden Lebensmittel unbedingt vermeiden:

  • fettreiches Fleisch, fettreicher Fisch, Räucherfleisch und Würste
  • fettreiche stärkehaltige Lebensmittel
  • Fettzutaten
  • Trockenfrüchte
  • Kuchen, Bonbons, kohlensäurehaltige Getränke, Zucker
  • alkoholische Getränke

Während der Durchführung des nutricodiet Programms sollte man zusätzlich ein Multivitamin-Multimineral-Präparat einnehmen, damit es während des Programms nicht zu irgendwelchen Mangelerscheinungen kommt.

Extrem motiviert startete ich denn auch das Programm. Leider etwas später als geplant, da ich gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe war. Die einzelnen Mahlzeiten in Pulverform lassen sich sehr einfach zubereiten, indem man das Pulver in den Shaker gibt, je nach Mahlzeit mit einer bestimmten Menge kaltem oder warmem Wasser auffüllt und dann kräftig schüttelt, bis sich das Pulver komplett aufgelöst hat.

Beispielhaft stellen wir Euch jetzt einmal zwei Gerichte sowie den DRAINER aus dem nutricodiet 14-Tage-Programm vor:

nutricodiet (23)Schokoladendessert mit Süßungsmittel:

Inhalt des Päckchens in dem Shaker mit 150 ml kaltem Wasser mischen, bis er vollständig aufgelöst ist.

Danach für einige Minuten im Kühlschrank kühlen.

Das Ergebnis ist ein extrem cremiges Schokoladen-Dessert, das geschmacklich nicht wirklich überzeugen kann, wie alle süßen Mahlzeiten des Programms.

Ja, es schmeckt schön schokoladig, aber leider auch extremst nach Süßungsmitteln. Noch schlimmer ist dies bei den Fruchtdrinks, deren Konsum wirklich Überwindung kostet, wenn man den Geschmack nach Süßungsmitteln so gar nicht mag.

Ferner schmecken die Süßspeisen und Getränke allesamt relativ künstlich.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

 

nutricodiet (16)Gekochtes Chili-Gericht:

Den Inhalt des Päckchens in einem Shaker mit 170 ml kochendem Wasser mischen, bis er vollständig aufgelöst ist. Danach für eine Minute in der Mikrowelle erwärmen und fünf Minuten ziehen lassen.

Das Gericht ist wirklich sehr lecker und enthält sogar rote Kidneybohnen. Es ist sehr gut gewürzt, verfügt über eine angenehme Schärfe und sättigt exzellent.

Dies trifft auch auf nahezu alle anderen „salzigen“ Mahlzeiten zu. Besonders auch die Pasta Bolognese ist sehr lecker. Die Omelettes sind ein wenig mehlig in der Konsistenz, aber auch sehr lecker.

Nur mit den Suppen konnte ich mich nicht so richtig anfreunden, da sie ebenfalls sehr mehlig sind und nach einem anderen Nahrungsergänzungsmittel schmecken, dass extrem populär bei der Gewichtsreduktion ist.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

 

nutricodiet (8)nutricodiet DRAINER:

Bei dem DRAINER handelt es sich um einen Entschlackungsdrink innerhalb des nutricodiet 14-Tage-Programms. Man bereitet davon jeden Tag 1,5 Liter zu, indem man den Inhalt des Päckchens in genau dieser Menge Wasser auflöst.

Der Drink schmeckt ganz gut und lässt sich sehr gut trinken. Der Vorteil: man nimmt über den Tag verteilt alleine über den DRAINER schon 1,5 Liter Flüssigkeit zu sich.

Gott sei Dank schmeckt er kaum nach Süßungsmitteln, sondern eher wie ein ganz dünner Pfirsich-Eistee.

Nach regelmäßiger Einnahme des Drainers muss man tatsächlich häufiger zur Toilette, was meiner Mainung nach auch zu einer gewissen, besseren Entgiftung des Körpers führt.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT nutricodiet 14-Tage-Programm:

Insgesamt bin ich mit dem nutricodiet 14-Tage-Programm recht zufrieden. Es ist im Großen und Ganzen besser als viele andere Diät-Programme, die ich in den letzten Jahren bereits ausprobiert habe.

nutricodiet (3)Erst einmal zu den Vorteilen: man leidet während des Programms tatsächlich so gut wie keinen Hunger und auch das Appetit-Gefühl bzw. der Heißhunger bspw. auf etwas Süßes während der Diät wird minimiert. Ferner hilft das Programm auch wieder bei der Entwicklung eines gesünderen Sättigungsgefühls.

Besonders angenehm ist auch, dass das Programm so abwechslungsreich ist.

Bei den Hauptmahlzeiten bereitete ich mir in der Angriffsphase bspw. viel gedünsteten Fisch mit Gemüse (Broccoli, Rosenkohl etc.) zu. Im späteren Verlauf des Programms gab es dann bspw. zwei Scheiben Vollkornbrot belegt mit Tomate oder Gurke und Rührei.

nutricodiet (14)Das Programm hat aber auch einige Nachteile bzw. Punkte, die einer Verbesserung bedürfen. So zum Beispiel die Zubereitungshinweise. Diese befinden sich ausschließlich auf dem Karton und nicht auf den einzelnen Päckchen. Daher muss man immer wieder auf dem Karton nachschauen, wie die Mahlzeiten zubereitet werden müssen. Die Schrift ist auf dem Karton jedoch wiederum so klein, dass man fast eine Lupe benötigt, um sie entziffern zu können. Hier würden wir uns wünschen, dass die Zubereitungshinweise entweder direkt auf die Tüten gedruckt werden oder sich ein extra Beileger in dem Karton befinden würde.

Zudem ist ein Nachteil, dass es manchmal relativ schwierig ist, den Ablauf der Mahlzeiten vernünftig in den Alltag zu integrieren, wenn man bspw. auf Arbeit ist. Immer den Shaker und die einzelnen Packungen mitnehmen zu müssen, gestaltet sich umständlich.

Ferner kann man – je nach Job – auch nicht immer jeder Mahlzeit zu sich nehmen, weil dafür gar keine Zeit ist.

Darüber hinaus kostete es zumindest mich einige Überwindung, die süßen Mahlzeiten zu mir zu nehmen, da sie künstlich und extrem Stark nach Süßungsmitteln schmecken. Natürlich ist mir auch klar, dass eine Diät nicht immer schmecken muss. Dennoch ist es schade, vor allem wenn man diese Mahlzeiten mit den salzigen Gerichten vergleicht.

Außerdem finden wir, dass das Programm verhältnismäßig teuer ist.

nutricodiet (19)Und nun kommen wir mal zu dem, was Euch wahrscheinlich am meisten interessiert: nach Ende des Programms hatte ich ca. 4,9 kg abgenommen und halte dieses Gewicht aktuell auch, da bei mir einfach viel schneller das Sättigungsgefühl eintritt und ich dadurch einfach auch kleinere Portionen esse.

Zudem ist natürlich ganz klar, dass ein solches Diät-Programm eine gesunde, bewusste Ernährung und Sport nicht ersetzen kann.

Mir hat das nutricodiet Programm aber irgendwie dabei geholfen, dass es auch in meinem Kopf wieder „klick“ machte und ich mir mehr Gedanken über meine Mahlzeiten und deren Zutaten mache.

Insgesamt erhält das nutricodiet 14-Tage-Programm von mir drei von fünf Fellnasen:

Rate_3 (Mobile)

 

Das könnte Dich auch interessieren...

11 Antworten

  1. Susanne sagt:

    Ich habe heute die Packung geöffnet und musste mich auch erstmal schlau machen. Mir fehlt eine genaue Anleitung mit Zubereitungshinweisen. Ich habe auch überall gesucht, und auf dem Karton wurde ich dann fündig. Das ist sicher verbesserungswürdig, gerade bei dem Preis.
    Ich wäre überglücklich, wenn ich auch so ein tolles Ergebnis bekomme.
    Halte euch auf dem Laufenden 🙂
    LG Susanne

  2. Sarah sagt:

    Ich bin schon ziemlich verzweifelt. Sport hilft mir irgendwie nicht hab auch ne Menge Abnehmzeug ausprobiert und am Ende war mein Kontostand die einzige Zahl, die schmaler geworden ist. Deswegen wollte ich mich eigentlich von erfolgversprechenden Abnhenhilfen fern halten, aber das hier ist unmöglich eine gekaufte Meinung deshalb hat mich dieses produnkt doch neugierig gemacht. Ich wäre übertrieben dankbar wenn ich gewinnen könnte! Ich bins einfach satt dick zu sein…

  3. .Ein schöner Bericht, manchmal hilft zum Abnehmen nur lange genug Abstand von eingefahrenen Essgewohnheiten, Erfolg sehen und sich dann gesunder ernähren. Das lässt sich im Alltag nicht immer so einfach realisieren, aber Nutrico Diet scheintmir ein Weg dort hin.

  4. Kerstin Schwan sagt:

    habe das ausprobiert. Es funktioniert wirklich gut. In 14 tagen habe ich 7 Kilo verloren. Das einzige, was ich auch zu bemängeln hätte wäre die sehr klein geschriebene Zubereitungsinformation auf der Aussenseite der Verpackung / Karton. Hier sollte man nochmal einen „Einleger“ bereit stellen. Ansonsten bin ich echt top zufrieden und den Geschmack finde ich auch echt ganz gut (Wenn ich da so an andere Diäten denke… huiiiii).
    Gruss,s.p.

  5. Claudia Bahr sagt:

    habe über den Winter soviel zugenommen, meine Sommerkleider passen nicht mehr, muß unbedingt abnehem — würde ich sehr gerne testen

  6. katharina sagt:

    Ich wäre auch gerne dabei.
    Bei mir müssen näh der ss auch noch einige Kilos purzeln

  7. Sonja Fili sagt:

    Gerne würde ich testen, der nächste Sommer ist nicht weit weg

  8. Cindy Petschulat sagt:

    das klingt sehr motivierend, gern beim Gewinnspiel auch mitgemacht

  9. Monika Menzel sagt:

    Hört sich gut an. Wenn ihr mich sehen könntet, wißt ihr warum ich es auch ausprobieren möchte. Nicht nur meine Bandscheiben würden es euch danken

Hinterlasse uns einen Kommentar!