PICK UP Cafe Latte im Test

PICK UP Cafe Latte (3)

LEIBNIZ suchte vor kurzen Tester für seinen neuen PICK UP Cafe Latte. Leider wurden wir seinerzeit nicht für den Test ausgewählt.

Umso mehr freuten wir uns, als wir einen Brief von Mimi’s Produkttestblog im Briefkasten fanden. Die liebe Anja hatte uns einen PICK UP Cafe Latte zum Mittesten zugeschickt, der leider etwas zerbröselt bei uns eintraf :-). Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal.

Allgemeine Infos zu PICK UP Cafe Latte:

Der PICK UP Cafe Latte ist die neueste Sorte in der LEIBNIZ PICK UP! – Familie. Es handelt sich hierbei um eine „Limited Edition“, die LEIBNIZ als „Unser Volltreffer für 2014“ beschreibt (eine dieser vielen Anspielungen auf die Fußball-WM, der sich inzwischen wohl jeder Hersteller, jede Marke und jeder Händler bedient).

Neben der „Limited Edition“ PICK UP Cafe Latte, die es nach Angaben von LEIBNIZ nur für kurze Zeit geben wird, findet man im Handel noch die folgenden PICK UP! – Varianten:

  • PICK UP! CHOCO – Der Klassiker
  • PICK UP! CHOCO & CARAMEL
  • PICK UP! CHOCO & MILK
  • PICK UP! BLACK’N WHITE

PICK UP Cafe LatteDie PICK UP! Produkte bestehen immer aus einer Füllung oder einer Schokoladenplatte zwischen zwei knusprigen LEIBNIZ – Keksen. Die neue Sorte PICK UP Cafe Latte ist sozusagen eine Abwandlung der bereits erhältlichen Sorte CHOCO & MILK.

Hier befindet sich die zarte Milchcreme-Füllung nicht zwischen zwei „normalen“ LEIBNIZ-Keksen, sondern zwischen zwei dunklen Keksen mit Kaffeegeschmack.

Nährwertangaben laut Hersteller (pro Riegel / 28 g):

  • 143 kcal
  • 7,3 g Fett (davon 4,5 g gesättigte Fettsäuren)
  • 17 g Kohlenhydrate (davon 9,5 g Zucker)
  • 1,9 g Eiweiß
  • 0,16 g Salz

 

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

 

Weitere Infos zu den PICK UP! – Produkten erhaltet Ihr hier.

 

FAZIT PICK UP Cafe Latte:

Der PICK UP Cafe Latte ist in der für die Produktfamilie typische frischeversiegelte „Folie“ verpackt. Passend zur Geschmacksrichtung befinden sich auf der Verpackung – neben der Abbildung des Kekses – Kaffeebohnen und ein Glas Latte Macchiato. Das Verpackungsdesign ist unserer Meinung nach nicht sonderlich einfallsreich und auch nicht sehr auffallend. Es wirkt austauschbar und ähnelt halt dem Design diverser vergleichbarer Produkte.

PICK UP Cafe Latte (2)Der Keks selbst verströmt beim Öffnen der Verpackung eher ein Schokoladen- denn ein Kaffeearoma. Der Kaffeeduft ist nur als Nuance wahrnehmbar und wird vom Duft der Schokoalden-Milchcreme-Füllung dominiert.

Die Kekse sind sehr knusprig und es ist auch deutlich ein Kaffeegeschmack wahrnehmbar, wobei auch hier eher die Milchcreme geschmacklich dominiert. Durch den Kaffeegeschmack der Kekse ist der PICK UP Cafe Latte nicht so süß wie viele andere Kekse und Riegel, die eine Milchcreme-Füllung haben. Diese Füllung ist im Übrigen sehr cremig und zart-schmelzend. Viel mehr, als wir erwartet hatten.

Wir hätten uns jedoch einen ausgeprägteren, intensiveren Kaffee-Geschmack gewünscht, wenn die Sorte schon „Cafe Latte“ heißt. Daher ist die neue PICK UP! Sorte halt ganz nett, mehr aber auch nicht. Sie ist geschmacklich wahrlich keine Offenbarung. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Es wird bestimmt viele geben, denen der leichte „Cafe-Flavour“ ausreicht :-). Ein „Volltreffer für 2014“ ist er für uns jedenfalls nicht :-).

Da der Keks jedoch sehr knusprig, er durch den leichten Kaffeegeschmack nicht so süß und die Füllung zart schmelzend ist, erhält der PICK UP Cafe Latte von uns drei von fünf Fellnasen:

 Rate_3 (Mobile)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 28. Mai 2014

    […] probieren. Unser Urteil fiel eher mittelmäßig aus. Die ausführliche Beschreibung findet Ihr HIER auf unserem […]

Hinterlasse uns einen Kommentar!