Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsseln

Veröffentlicht · Aktualisiert

boxcryptor - Grafiken produkt tests Header V1 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsseln

[ANZEIGE]

Wer mit Hilfe einer Cloud arbeitet und dort wichtige und sensible Daten speichert, muss sich über kurz oder lang damit befassen, wie er die Daten vor unerwünschten Zugriffen sichert. Gerade in Zeiten, in denen sich befreundete Geheimdienste bespitzeln, Wirtschaftsspionage wieder zum Staatssport wird, Meldungen über Sicherheitslücken in Software die Nachrichten beherrschen und immer neue Datenschutzverordnungen die Fesseln immer enger werden lassen, sollte man dieses Thema nicht außer Acht lassen. Selbst meine Steuerberaterin verschickt Unterlagen nur noch verschlüsselt und geschützt durch ein Passwort. Einige Unternehmen verschicken sogar Dienstpläne nur noch verschlüsselt. Es ist traurig, dass man solche Vorkehrungen treffen muss.

Ähnlich sieht es bei der Nutzung von Cloud-Diensten wie Dropbox, OneDrive oder Google Drive aus. Und genau hier verspricht Boxcyptor eine passende Lösung, mit der Daten in Cloud-Diensten verschlüsselt abgelegt werden. Diesen Dienst durften wir jetzt testen.

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch drei Jahreslizenzen für „Boxcryptor Personal“ im Gesamtwert von EUR 108,00 verlosen. Ihr möchtet Eure wichtigen Daten auch verschlüsseln und vor ungewollten Zugriffen schützen? Dann nehmt einfach unterhalb unseres Beitrags an unserem Gewinnspiel teil.

Was ist Boxcryptor?

boxcryptor - Grafiken produkt tests Bc Personal V1 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsseln

Boxcryptor ist der führende Anbieter einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Das Vertrauen in diese Lösung wird – zumindest für uns – noch dadurch gesteigert, da es sich um eine Verschlüsselungstechnologie „Made in Germany“ handelt. Aber nicht nur die Technologie sind aus und Firmensitz in Deutschland, sondern auch die von Boxcryptor verwendeten zertifizierten Server befinden sich in Deutschland. Für uns persönlich ein weiterer absoluter Pluspunkt für diesen Service.

boxcryptor - Boxcryptor 2 300x126 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsselnDas Unternehmen bzw. die Verschlüsselungstechnologie helfen uns (und Euch) dabei, Daten zu verschlüsseln, die wir oder Ihr bei einem Cloud-Dienst ablegen.

Grundlage ist hier das sogenannte „Zero-Knowledge-Prinzip“, also der Grundsatz, dass niemand ohne unsere Zustimmung auf unsere Daten zugreifen kann, noch nicht einmal der Dienstleister Boxcryptor.

Daher ist es besonders wichtig, dass Ihr Euer Passwort so verwahrt, dass Ihr es jederzeit wiederfindet. Denn solltet Ihr es vergessen, gibt es keine Möglichkeit, ein neues Passwort anzufordern. So ist zusätzlich gewährleistet, dass kein Dritter Zugriff auf Eure Daten erhält.

Boxcryptor unterstützt inzwischen über 30 Cloud-Anbieter, wie zum Beispiel Dropbox, iCloud, OneDrive, Google Drive, Amazon Cloud Drive, GMX, aber auch kleinere bzw. unbekanntere Anbieter wie zum Beispiel CloudMe, SugarSync oder Storegate.

Als Privatanwender könnt Ihr den Service sogar kostenlos nutzen. Dazu meldet Ihr Euch einfach bei Boxcryptor an und erhaltet kostenlos die folgenden Leistungen:

  • boxcryptor - Boxcryptor Preise 300x203 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsselnBasisversion des Dienstes
  • einen Cloudanbieter
  • Nutzung auf zwei Geräten (z.B. PC und Smartphone)
  • Community Support
  • Whisply-Integration

Darüber hinaus gibt es noch zwei Lizenzen, durch die Ihr einfach mehr Leistungen erhaltet:

Boxcryptor Personal:

  • alle Funktionen der kostenlosen Version
  • unbegrenzt viele Cloud-Anbieter
  • unbegrenzte Geräteanzahl
  • Verschlüsselung von Dateinamen
  • schneller E-Mail-Support
  • Whisply-Integration mit erweiterten Funktionen
  • Preis: EUR 36,00 pro Jahr

Boxcryptor Business:

  • Alle Funktionen von Boxcryptor Personal
  • geschäftliche Nutzung
  • Verwaltung von Gruppen
  • Gruppenmitgliedschaft
  • Höhere Priorität bei Supportanfragen
  • Whisply-Integration zur geschäftlichen Nutzung
  • Preis: EUR 72,00 pro Jahr

boxcryptor - Boxcryptor 1 300x156 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsselnDurch den in allen Paketen genannten Service Whisply könnt Ihr verschlüsselte Dateien auch mit Personen teilen, die weder eine Cloud noch Boxcryptor nutzen.

Dies ist natürlich besonders wichtig und auch sinnvoll, da einfach nicht alle Leute, mit denen Ihr privat oder geschäftlich Daten und Informationen teilen möchtet, Boxcryptor verwenden oder sich auch weigern, eine Cloud zu nutzen.

Durch die bezahlten Pakete erhaltet Ihr einfach noch mehr Whisply-Features. Ihr könnt dann Eure Daten nicht nur mit einem Passwort versehen, sondern beispielsweise auch eine zeitliche Gültigkeit festsetzen. Nach Ablauf dieser Frist kann der Empfänger die Datei nicht mehr öffnen.

Wenn Ihr weitere Infos zu Boxcryptor haben möchtet, dann schaut doch einfach HIER auf der Website des Anbieters vorbei.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Unsere Erfahrungen mit Boxcryptor:

boxcryptor - Grafiken produkt tests Header V2 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsseln

Wir nutzen das Boxcryptor Business Paket. Nachdem wir uns bei dem Service angemeldet hatten, erhielten wir sofort den Hinweis, dass wir das Passwort auf keinen Fall vergessen dürfen, da eine Wiederherstellung oder ähnliches nicht möglich ist. Davon berichteten wir ja bereits.

boxcryptor - Boxcryptor 4 300x89 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsselnNachdem wir den Account verifiziert hatten, schauten wir uns ein wenig um. Als erstes installierten wir die App auf dem PC sowie auch auf Smartphones & Tablets, so dass wir die Verschlüsselung vollumfänglich auf allen unseren Geräten nutzen können.

Boxcryptor erkannte direkt die von uns genutzten Cloud-Dienstleister. Auf dem PC wurde Boxcryptor wie ein eigenes Laufwerk angelegt.

boxcryptor - Boxcryptor 6 239x300 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsselnIn diesem Laufwerk befindet sich dann eine Art Verknüpfung zu den verschiedenen Clouds. Klickt man jetzt beispielsweise die Dropbox an, so werden alle gespeicherten Daten und Dokumente angezeigt.

Mit einem Rechtsklick auf eine Datei könnt Ihr den Service Boxcryptor auswählen und könnt dann eine Datei verschlüsseln. Dies geht aber auch mit ganzen Ordnern. Wenn Ihr einen Ordner verschlüsselt und dort eine neue Datei ablegt, wird diese automatisch verschlüsselt.

Über die verschiedenen Funktionen der Boxcryptor-App könnt Ihr aber auch Daten und Dokumente wieder entschlüsseln oder über die Linkgenerierung von Whisply anderen Personen zugänglich machen. Praktisch finden wir hier auch, dass wir die Möglichkeit haben, eine Gültigkeitsdauer festlegen zu können.

Innerhalb Eures Kontos oder das Dashboards könnt Ihr genau sehen, wie viele und welche Geräte angemeldet sind und den Service nutzen. Darüber hinaus habt Ihr noch die Chance, Euren Account zusätzlich durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung abzusichern.

boxcryptor - Boxcryptor 10 245x300 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsselnEntscheidet Ihr Euch für diese doppelte Sicherung, so müsst Ihr bei der Anmeldung bei Boxcryptor zusätzlich einen Sicherheitscode eintragen, der über eine Authenticator App erzeugt wird. Damit wird es Hackern schwerer gemacht, Euer Konto zu hacken.

In dem „Boxcryptor-Laufwerk“ wird im Übrigen jede verschlüsselte Datei durch ein grünes Symbol kenntlich gemacht. Dies finden wir ebenfalls gerade am Anfang der Nutzung des Dienstes ausgesprochen praktisch, da man so auf einen Blick sofort erkennen kann, welche Dateien man bereits verschlüsselt hat und welche noch nicht.

Der Service ist unglaublich einfach zu nutzen und nahezu selbsterklärend.

Einzelne Schritte werden gerade am Anfang sehr gut erklärt, so dass auch Personen, die sich mit der Thamtik Verschlüsselung noch nicht so richtig beschäftigt haben, sehr gut mit Boxcryptor zurecht kommen werden. Zumindest ich hatte mich im Vorfeld noch nicht so richtig mit dem Thema befasst und kam trotzdem sehr schnell und gut zurecht.

boxcryptor - Boxcryptor 13 300x292 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsselnIch gehöre auch zu den Personen, die auf Grund von Sicherheitsaspekten Cloud-Dienste nur sehr selten und ungern nutzten, insbesondere, wenn es um wichtige und sensible Daten ging. Ich war mir einfach nie sicher, wer vielleicht mit liest. Aus diesem Grund fand ich es auch arg bedenklich, als mein letzter Arbeitgeber sich dafür entschied, eine Dropbox für die Teamkoordination und -kommunikation zu nutzen, da unsere Abteilung dezentral aufgebaut war. Neben dem Büro in München und dem Büro unseres Kunden in Frankfurt arbeiteten meine Kollegen und ich dezentral von unseren Homeoffices her.

Hätte es damals schon Boxcryptor als Dienstleister für die Verschlüsselung von Daten in Clouds gegeben, wäre mir definitiv wohler gewesen.

Ähnlich sieht es jetzt aus. Wir nutzen Cloud-Dienste gerade auch für unseren Blog oder auch, um Daten, Fotos, Videos etc. innerhalb der Familie jedem zugänglich zu machen, da die Familie auf ganz Deutschland verteilt ist.

boxcryptor - Boxcryptor 12 300x146 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsselnMit Boxcryptor haben wir definitiv ein besseres, ein sicheres Gefühl. Denn durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sind unsere Daten auch in Clouds sicher aufgehoben und kein Dritter kann ohne unsere Zustimmung auf diese Daten zugreifen. Wenn Ihr also auch viel mit Cloud-Anbietern arbeitet und wichtige Dokumente dort ablegt, dann können wir Euch Boxcryptor auf jeden Fall sehr empfehlen, ebenso wenn Ihr Euch auf Grund von Sicherheitsbedenken bisher nicht getraut habt, Cloud-Dienste zu nutzen.

Die Bedienung ist unglaublich einfach und effektiv. Ferner funktionieren auch die Whisply-Funktionen einwandfrei, so dass Ihr Dritten den Zugriff gewähren könnt, auch wenn diese Personen Boxcryptor nicht nutzen.

 

boxcryptor - Sponsored Post2 Kopie 2 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsseln

 

Das große Boxcryptor Gewinnspiel:

boxcryptor - Grafiken produkt tests Win Bc Personal V1 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsseln

Wir verlosen drei Jahreslizenzen “Boxcryptor Personal“ im Gesamtwert von EUR 108,00.

Bitte verratet uns doch in einem Kommentar, warum Ihr es wichtig findet, Daten und Dokumente zu verschlüsseln, die Ihr in einer Cloud ablegt.

* Alle Rechte an Marke, Abbildungen & Screenshots liegen bei der Secomba GmbH.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung


boxcryptor - danny02 - Boxcryptor – Dateien in der Cloud sicher verschlüsseln

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren...

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

7 Antworten

  1. es ist wichtig, dass nur die personen auf die eigenen daten zugriff haben, die es auch dürfen.

  2. Anna Prehn sagt:

    Gerade Kundendaten und Firmendokumente haben oberste Priorität. Da ist Sicherheit oberstes Gebot.

  3. Alex H sagt:

    Damit keiner an meine pornosammlung kommt

  4. Monika sagt:

    Manche Dinge muss nicht jeder wissen, daher halte ich eine sichere Verschlüsselung schon für sinnvoll.

  5. Martin sagt:

    „Cloud“ ist schlicht „anderer Leute Computer“. Wenn man da Daten hinlegt, dann nur verschlusselt

  6. Marc sagt:

    Verschlüsselungen können mit mehr oder weniger Aufwand geknackt werden. Meine Daten jedoch unverschlüsselt einer Cloud anzuvertrauen halte ich für fahrlässig.

  7. Kerstin sagt:

    Mir ist es wichtig das keiner zugriff auf meine Daten hat. Mich in irgend einer Weise ausspielen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.