DEEBOT OZMO T8 AIVI – Der innovative Saug- & Wischroboter mit Absaugstation

DEEBOT OZMO T8 AIVI - Der innovative Saug- & Wischroboter mit Absaugstation

[ANZEIGE]

Wenn Ihr unseren Blog schon länger lest, wisst Ihr, dass wir ganz, ganz große Fans von Saug- & Wischrobotern sind. Es sind einfach großartige kleine Helferlein, die einem zumindest fürs »Grundrein« unglaublich viel Arbeit abnehmen. Insbesondere auf Grund der Hausstauballergie von Danny sowie unseren beiden vierbeinigen Rabauken müssten wir ohne Roboter eigentlich täglich saugen, um Staub, Tierhaare, Katzenstreu & Co. zu beseitigen. Daher freuten wir, dass wir den ganz neuen, innovativen DEEBOT OZMO T8 AIVI aus dem Hause ECOVACS testen durften. Ein ganz besonderes Highlight ist die mitgelieferte Absaugstation, doch dazu später mehr. Für den Test wurde uns der DEEBOT OZMO T8 AIVI samt Absaugstation kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus habt Ihr noch bis zum 18.10.2020 die Chance, mit dem DEEBOT U2 sozusagen einen kleinen Bruder des T8 zu gewinnen (UVP: EUR 229,00). Ihr möchtet den kleinen Kerl gerne bei Euch putzen lassen? Dann nehmt einfach unterhalb dieses Beitrags an unserem Gewinnspiel teil.

Allgemeine Infos zu ECOVACS:

ECOVACS ROBOTICS ist ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von intelligenten Haushaltsrobotern. Alle Produkte werden komplett in Eigenregie entwickelt und auch produziert, um hohe Qualitätsstandards schaffen und einhalten zu können.

Die Europaniederlassung wurde 2012 gegründet und steuert von Düsseldorf aus die europäischen Aktivitäten des Unternehmens. Sowohl die Arbeitsbedingungen als auch die Erfüllung von Umweltnormen sind zertifiziert.

ECOVACS baut aktuell Roboter für die Reinigung von Böden und Fenstern und ist in diesen Bereich auch einer der weltweiten Innovationsführer. Dabei wird zwischen den Modellen WINBOT (Fensterputzroboter) und DEEBOT (Bodenreinigungsroboter) unterschieden, wobei die Bodenreinigungsroboter nicht nur saugen, sondern auch wischen.

Weitere Infos zu dem Unternehmen findet Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zum DEEBOT OZMO T8 AIVI:

DEEBOT OZMO T8 AIVI Ladestation

Der DEEBOT OZMO T8 AIVI ist das neueste und innovativste Mitglied der ECOVACS DEEBOT Familie und wurde erst vor ein paar Wochen auf dem deutschen Markt gelauncht. Wir freuen wuns sehr, dass wir ihn heute inklusive speziellen Features der Absaugstation vorstellen dürfen.

Der DEEBOT OZMO T8 AIVI im Überblick:

  • Abmessungen: Φ353 x 93.6 mm
  • OZMO™ Pro Wischtechnologie
  • On-demand-Live-Videostream/Videobutler
  • Kartierung mehrerer Etagen
  • Navigationstyp: Smart Navi 2.0
  • Fortschrittliche AIVI™ Technologie basierend auf künstlicher Intelligenz
  • Bereichsspezifische Zeitprogrammierung
  • Präzise Reinigungsplanung mit TrueMapping (DToF-Laser-Sensor)
  • Smart-Home-Kompatibilität
  • App-Steuerung
  • Verschiedene Hindernisse werden doppelt so schnell erkannt (ggü. Vorgängermodell)
  • Teppicherkennung
  • Staubbehälter – Größe: 420 ml
  • Geräuschpegel: ≤67 dB
  • Batterie: Li-ion 5200mAH
  • max. Laufzeit: 180 Min.
  • Ladezeit: ca. 6,5 Stunden
  • Nennleistung des Roboters: 40 Watt
  • UVP: EUR 799,00

Lieferumfang DEEBOT OZMO T8 AIVI:

  • 1 x ECOVACS DEEBOT OZMO T8 AIVI Reinigungsroboter mit Wischfunktion
  • 1x Ladestation (klassisch, klein)
  • 1x Staubkammer
  • 4x Seitenbürsten
  • 2x Staubfilter
  • 1x Mikrofaser-Bodenwischtuch
  • 1x Wassertank + Wischplatte (einfach)
  • 1x Wassertank + Wischplatte (schwingend, motorisiert)
  • 20x Einweg-Wischtücher
  • 1x Probierpaket Bodenreiniger
  • 1x Reinigungswerkzeug
  • 1x Bedienungsanleitung

Der DEEBOT OZMO T8 AIVI wurde unter anderem mit dem »iF Design Award 2020« ausgezeichnet und erhielt in den Magazinen »connect« und »CHIP« jeweils das Testergebnis »sehr gut«. Er ist im gut sortierten stationären & Online-Handel erhältlich, so u.a. auch bei amazon.de aktuell zum Preis von knapp EUR 787,00.

Weitere Infos zu dem DEEBOT OZMO T8 AIVI erhaltet Ihr auch direkt auf der ECOVACS Website.

DEEBOT OZMO T8 AIVI - Der innovative Saug- & Wischroboter mit Absaugstation

Die ECOVACS Automatische Absaugstation im Überblick:

  • Abmessungen: 47 x 35 x 30.5 cm
  • Farbe: schwarz
  • fasst Staub und Schmutz von bis zu 30 Tagen
  • 2 Staubbeutel im Lieferumfang enthalten
  • UVP: EUR 299,00

Lieferumfang ECOVACS Absaugstation:

  • 1x Absaugstation
  • 1x Bodenplatte
  • 2x Staubbeutel
  • 1x Satz Schrauben
  • 1x Schraubendreher
  • 1x Bedienungsanleitung

Die ECOVACS Automatische Absaugstation ist ebenfalls u.a. bei amazon.de erhältlich.

 

Die Nutzung des ECOVACS DEEBOT OZMO T8 AIVI:

DEEBOT OZMO T8 AIVI - Der innovative Saug- & Wischroboter mit Absaugstation

Die Einrichtung des DEEBOT OZMO T8 AIVI funktioniert ganz einfach. Zuerst wurden erst einmal die Transportsicherungen entfernt und die Absaugstation aufgebaut. Anschließend klickten wir die Seitenbürsten ein, integrierten den für die Absaugstation notwendigen Staubbehälter (er ist etwas anders als der klassische Behälter) und setzten den kleinen Kerl auf die Ladestation, damit er erst einmal seinen Hunger nach »Saft« befriedigen konnte. Zuvor hatten wir noch den Staubbehälter in die Absaugstation eingesetzt. Nun gönnten dem DEEBOT OZMO T8 AIVI erst einmal 24 Stunden Ruhe, bevor er zeigen durfte, was in ihm steckt.

Währenddessen installierten wir schon einmal die Smart Navi™ Navigation-App. Für die Einstellungen scannt man einfach einen OR-Code ab und verbindet den Roboter über die App mit dem WLAN. Wenn er das Startsignal bekommt, fährt er erst einmal jeden Bereich in der Wohnung ab und erstellt eine Kartierung der Wohnung. Nachdem er die Wohnung und somit seinen Einsatzbereich kartiert hatte, schauten wir uns den Arbeitsbereich genauer an und setzten virtuelle Grenzen genau dort, wo der kleine Helfer nicht saugen und/oder wischen soll. Außerdem wird die Wohnung in der App in Reinigungsbereiche eingeteilt, die logisch erstellt werden und so eine effiziente Reinigung ermöglichen. Dies finden wir ausgesprochen praktisch. Ihr habt so auch die Möglichkeit, für die einzelnen Bereiche eine Priorisierung anzugeben oder einzelne Bereiche für eine Reinigung auszuwählen, die er gezielt ansteuern soll.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In Aktion, oder wie ein »wackelnder Hintern« der feine Unterschied ist:

Nach der Ersteinrichtung wird der erste Reinigungsvorgang über die App oder über den Startknopf auf dem OZMO gestartet. Durch die Kartierung findet er sich bei den folgenden Runden schneller zurecht und teilt sich die Arbeit sinnvoller ein.

Daher räumt man am Besten für seine »Initiationsfahrt« vorsorglich alle störenden Teile (Katzenspielzeuge, Schuhe mit Schnürsenkeln, Kabel, etc.) aus dem Weg und öffnet ihm die Türen zu seinem zukünftigen Reich. Die AIVI-Technologie (eine Kamera im vorderen Bumper) soll trotz allem einen Großteil der Störquellen auf dem Boden erkennen. Eigentlich jedes Saugroboterherrchen kennt diesen Moment, wenn aus einem Zimmer ein jämmerliches Piepen dringt, da sich der Roboter mal wieder an einem Schnürsenkel eines Schuhs verschluckt hat. Das soll es so nicht mehr geben, verspricht der Hersteller.

Unser DEEBOT OZMO T8 AIVI macht sich natürlich sofort auf große Entdeckungstour und nimmt sein neues Revier wie eine neu eingezogene Katze in Augenschein. Der Vergleich mit der Katze passte bei uns ganz gut, da er sich im Wohnzimmer aus unerfindlichen Gründen für eine ganze Weile unter der Couch herumgetrieben hat, bevor er den Rest der Wohnung in Angriff nahm. Er fährt immer erst an der Wand entlang und dann in geraden, überlappenden Bahnen über die verbleibende Bodenfläche.

DEEBOT OZMO T8 AIVI Optisch

Den Couchtisch mag er auch seeeeeeehr gerne und umkreist seine Beine in einer stoischen Vehemenz, die fast beeindruckend ist. Interessant waren die Vorhänge am Fester und der kleine Teppich im Wohnzimmer. Die Vorhänge mied er wie der Teufel das Weihwasser, den Teppich nahm er mit einigen Schwierigkeiten dann aber doch in sein Programm auf. Auf durch den Flur ins Badezimmer und da lauert der Endgegner eines jeden Saugroboters – der Duschvorleger. Dieser kauerte sich ganz flach auf den Boden und wartete mit seinem weichen Stoff darauf, gefressen zu werden.

Es kam was kommen musste, der OZMO mampfte an einer Ecke und dann war der Vorleger doch zu groß und er verschluckte sich. Scheinbar ist so ein Duschvorleger für das Kameraauge ein kleiner Teppich, den man munter befahren kann. Kurz dem Roboter den Duschvorleger aus dem gierigen Schlund gezogen und weiter gings.

Unauffällig und munter bei der Sache ging es dann durch die ganze Wohnung. Danach machte er sich auf direktem Wege zurück zu seiner Lade-/Absaugstation – immer unter skeptischer Beobachtung von Athos und Portos. Langsam manövrierte er sich auf die Bodenplatte hinauf und verkündete dann Stolz, dass der Ladevorgang gestartet wird. Was danach folgte, war aus Katzensicht ein traumatisches Erlebnis: Plötzlich legt die Absaugstation los und saugt den Staubbehälter des OZMO leer.

Die zwei Katzen machten auf Grund des schlagartig so lauten Staubsaugergeräuschs einen Sprung von sicher einem Meter rückwärts und gaben dann Hackengas. Für unsere zwei Stromer gibt es kaum einen größeren Feind als den klassischen Staubsauger, und da macht jetzt ein so harmlos erscheinendes Ding so ein fieses Geräusch. Frechheit!

Und ja, auch wir Menschen müssen sagen: Respekt, man ist das Ding laut! Das klingt wie ein alter Staubsauger auf aller höchster Stufe. Das ist das komplette Kontrastprogramm zum sonst so ruhigen OZMO, der nur auf Teppichen seine „Stimme erhebt“ und minimal lauter wird, denn er ist auch im Vergleich zu anderen Robotermodellen wirklich leise.

Die App meldet sich nah diesem Vorgang auch zu Wort und meldet eventuelle Stellen, an denen der OZMO mit seiner Kamera vermeintlich Kabel, Schuhe, Tücher und andere Dinge gefunden hat. Es bietet sich die Auswahl, ob man diese Stellen von den Hindernissen befreit und nachreinigen lassen kann, oder ob man es dabei belassen will. Die Nachreinigung wird dann vom Roboter in der Form bewerkstelligt, dass dieser dann auch nur diese beanstandeten Punkte anfährt, saugt, weiterzieht und dann in die Station zurückkehrt.

DEEBOT OZMO T8 AIVI - Der innovative Saug- & Wischroboter mit Absaugstation

Klar, wenn der DEEBOT OZMO T8 AIVI wischen kann, muss man das auch ausprobieren. Gerade mit unseren zwei pelzigen Herren im Haus hat man immer wieder einen Grund auch mal feucht durchzuwischen. Wir wissen aus vorhergehenden Tests, dass die Wischfunktion der Saugroboter ihre eng gefassten Grenzen hat. Klebrige oder angetrocknete Flecken sind da schon eine Spur zu viel. Da geht’s eher um feuchtes Staubwischen.

Jetzt hat der OZMO aber eine aktive Wischplatte mit Motorantrieb, die die Reinigungsleistung erhöhen soll. Also den beigelegten Reiniger in den Tank, Wasser hinzu, Wischtuch per Klettverschluss angebracht und dem Roboter unter den Popo geschoben. Freudig erzählt einem sofort seine Stimme, dass die Wischfunktion aktiviert wurde. Wie man sich nur so aufs Wischen freuen kann. Komisches Ding!

Bevor wir aber den Roboter durch die ganze Wohnung wischen lassen wollen, teilen wir über die App unsere Wohnung in einzelne Bereiche ein, um diese separat anwählen zu können. Ebenso legen wir eine virtuelle Barriere im Badezimmer vor dem Duschvorleger aus, so dass sie die zwei Feinde nicht wieder begegnen müssen.

Leider muss bei der Benennung der Bereiche/Zimmer von uns festgestellt werden, dass es keine Bezeichnung für den Flur/Diele/Eingangsbereich gibt. Schade, so wird also als Mangel an Bezeichnungen der Flur zur „Lounge“ – kurios!

Wischen soll der DEEBOT OZMO T8 AIVI im Flur, Bad und in der Küche. Also in der App die drei Bereiche ausgewählt und ihn auf Reise geschickt. Sofort auffällig ist, dass dieser Reinigungseinsatz viel zielgerichteter und strategischer abläuft als bei der Erstfahrt. Mit vibrierender Wischplatte unter seinem Hintern geht er zu Werke und wischt in überlappenden Bahnen den Boden.

Diese vibrierende Wischplatte hat den Effekt, dass das Tuch kräftiger über den Boden reibt und somit mehr Schmutzpartikel löst und die Reinigungsleistung erhöht wird. Zwar ersetzt das immer noch nicht das händische Wischen mit Wischmopp und Eimer, aber die Reinigungsleistung ist im Vergleich zur klassischen unbeweglichen Platte schon deutlich besser. Jetzt haben wir hier einen Lambada tanzenden Saugroboter, der er sich nach getaner Arbeit zum Spaß macht, Katzen zu erschrecken. Eine schwer gewöhnungsbedürftige Kombination, also aus der Sicht unserer zwei Kater. Man kann es aus ihren Augen ablesen: »Da macht das komische flache schwarze Ding doch zusätzlich unser Revier nass, und brüllt uns am Ende auch noch an! Gemeinheit!«.

DEEBOT OZMO T8 AIVI Beutel

Die in der App angebotene Videokamera-Funktion ist zwar nett gedacht, aber ganz ehrlich – sie ist unpraktisch. Während des Saugvorgangs kann die Kamera nicht eingesehen werden, da der Roboter sie für das Erkennen von Gegenständen & Co. nutzt. Den Roboter manuell per Handy ferngesteuert durch die Wohnung trudeln zu lassen, um zu schauen, was so vor sich geht, ist einfach sehr umständlich. Die Steuerung ist von massiver Zeitverzögerung geplagt und ehe man es sich versieht, rumpelt man gegen den Türrahmen oder das Stuhlbein. Ja es ist bisher ein Gimmik, mehr aber auch nicht, da es systembedingt einfach zu lange Signallaufzeiten zwischen den Geräten gibt (Roboter -> Router -> Internet -> Deebot-Server -> Internet -> Smartphone und dann alles wieder Retoure).

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT ECOVACS DEEBOT OZMO T8 AIVI mit Absaugstation:

DEEBOT OZMO T8 AIVI mit Katze

Der DEEBOT OZMO T8 AIVI mit seiner Absaugstation ist ganz sicher kein günstiges Vergnügen, aber momentan ihr Geld mehr als wert. Wir hätten vor allem nicht gedacht, dass die Absaugung so gut funktioniert, denn der Stabbehälter ist anschließend komplett leer und fast krümelfrei. Der eingesetzte Beutel soll den Staub und Dreck von ca. 30 Tagen aufnehmen können, so dass man ihn im Durchschnitt monatlich wechseln müsste. Dies hängt aber natürlich von diversen Faktoren ab, wie Wohnungsgröße oder ob es sich um einen Haustierhaushalt handelt.

Die Saugleistung, Arbeitsweise und künstliche Intelligenz sind wirklich hervorragend, die verbesserte Wischfunktion hat auch ihre Vorteile im Vergleich zu den bisherigen Lösungen auf dem Markt. Alleinig die wirklich unfassbar laute Absaugstation ist ein Dämpfer in der sonst so hochwertigen Erscheinung.

DEEBOT OZMO T8 AIVI - Der innovative Saug- & Wischroboter mit Absaugstation

Diese Station ist auf Grund der Lautstärke beim Absaugen so gar nicht Wohnzimmer oder gar Schlafzimmer tauglich, auch wenn es gerade einmal 20 Sekunden sind. Mit Überlegung lässt sich aber auch ein Stellplatz für die Absaugstation finden und in der Reinigungsplanung ein Zeitraum finden, in dem der Düsenjäger nicht ganz so stört. Wobei, unsere Kater mochten ihn bis zuletzt nicht – egal wann und wo. Bei uns schaffte er es auch immer ohne Probleme auf die Absaugstation. Dazu haben wir im Netz anderslautende Bewertungen und Beschwerden gelesen, die wir nicht bestätigen können. Er blieb noch nie vor oder neben der Station hängen.

Auf jeden Fall ist der DEEBOT OZMO T8 AIVI eine tolle Weiterentwicklung der bisherigen DEEBOT-Modelle von ECOVACS und wartet mit durchdachten, funktionalen und vor allem funktionierenden Zusatzfeatures auf. Dazu sind sowohl der Roboter als auch die Absaugstation sehr hochwertig verarbeitet und robust. Wer also nicht jeden Tag oder alle zwei Tage den kleinen Staubbehälter im Roboter leeren möchte, dem können wir die Absaugstation definitiv empfehlen. Und der DEEBOT OZMO T8 AIVI ist auch ohne Absaugstation sein Geld wert und dürfte aktuell Maßstäbe in der Welt der Saug- & Wischroboter setzen.

DEEBOT OZMO T8 AIVI - Der innovative Saug- & Wischroboter mit Absaugstation

 

Das große DEEBOT Gewinnspiel:

DEEBOT OZMO T8 AIVI - Der innovative Saug- & Wischroboter mit Absaugstation

Wir verlosen passend zu unserem Beitrag einen DEEBOT U2 Saug- & Wischroboter von ECOVACS im Wert von EUR 229,00 (UVP).

Bitte verratet und in einem Kommentar, warum Ihr gerne einen Saug- & Wischroboter hättet und wie er Euch das Leben erleichtern würde.

Das Gewinnspiel ist beendet!!!

Der Gewinner wurden bereits ermittelt. Gewonnen hat *Trommelwirbel*:

  • M.R. Sowka

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Du erhätst gleich noch eine Mail von uns.

Fortuna war Euch diesmal nicht hold? Dann versucht Euer Glück noch bei unseren anderen Gewinnspielen.

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der ECOVACS Europe GmbH.


DEEBOT OZMO T8 AIVI - Der innovative Saug- & Wischroboter mit Absaugstation

Max, Bj. 1979

Ich bin auf unserem Blog im Schwerpunkt zuständig für Tests von Technik & Onlineshops, teste aber insgesamt auch „kreuz & quer“. Ich mag die Fotografie, Kino, Netflix, Star Trek, Backen, Gaming, Computer, Radfahren & Reisen sowie natürlich unsere verrückten Kater.



Das könnte dich auch interessieren …

252 Antworten

  1. Avatar Melli377 sagt:

    Oh so einen wollte ich schon immer haben, der mir etwas die Hausarbeit abnimmt, wenn ich arbeiten bin. Tolles Teil 😊👍

  2. Avatar Heidemarie sagt:

    Ich wünsche mir schon ewig einen saugroboter würde mich riesig freuen und meiner kater auch

  3. Avatar Dennis sagt:

    Mit einem Saub und Wischroboter könnte ich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen. Das tägliche Saugen klaut einfach nur viel Zeit.

  4. Avatar Melanie sagt:

    es wäre eine wahnsinns erleichterung im alltag, die familienzeit ist eh so kurz neben job und studium.
    ich würde mich sehr freuen die freie zeit mehr mit meiner tochter nutzen zu können 🙂

  5. Avatar Georg sagt:

    Meine Frau und ich sind beide ganztags außer Haus, teil sogar auf Dienst- bzw. Geschäftsreisen. Da bleibt leider in der Woche nicht mehr viel Zeit für das Zwischenmenschliche oder mal mit Freunden ausgehen. Das muß alles auf den Sonntag verlegt werden, weil der Haushalt auch noch gemacht werden muß und mit Hund ist das tägliche Saugen nun mal Pflicht. Daher würden wir uns riesig freuen zu gewinnen. Wir wünschen einen schönen Abend und drücken ganz doll die Daumen.

  6. Avatar Denise sagt:

    Vielen Dank für die Chance den Sauger gewinnen zu können. Ich würde ihn gerne gewinnen, da ich ihn meinen Großeltern geben sodass sie sich nicht mehr so anstrengen müssen mit dem putzen

  7. Avatar Lisa sagt:

    Der DEEBOT OZMO T8 AIVI Wisch und Saugroboter wäre eine super Erleichterung im Haushalt. Ich wäre auch sehr gespannt wie das Wischen funktioniert.
    Ist eine tolle Erfindung für Frauen wie mich, die keine Begabung im Aufwischen haben.
    Würde mich sehr freuen, Produkttesterin zu sein 🍀🍀🍀

  8. Avatar Diana Matthey sagt:

    Heim kommen und es ist sauber, klingt wie ein Traum. Endlich nach der Arbeit in Ruhe Kaffee trinken ohne gleich den Drang zu verspüren erstmal zu saugen.

  9. Avatar Barbara Pelz sagt:

    Da ich mehr Haare verliere als jeder Hund im Fellwechsel wäre dieser tolle Robi eine klasse Zeitersparnis und Hilfe im Haushalt. Die Saug und wisch Option mit dem Rüttler und bewegliche Hinterteil ist genial! Danke für die Chance der Teilnahme, vlt klappts ja 🙋🏻‍♀️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.