KolaKao – Der Kakao mit dem natürlichen Kick

KolaKao - Der Kakao mit dem natürlichen Kick

[ANZEIGE]

Gerade in der kalten Jahreszeit wärmen wir uns sehr gerne mit heißem Kakao, gerade an usseligen Tagen und am Wochenende. In Spanien hat Max einen ganz besonderen Kakao für sich entdeckt, der Auszüge der Kola-Nuss enthält. Immer wenn wir in Spanien sind, legen wir uns einen Vorrat zu. Dieser koffeinhaltige Kakao ist echt lecker und gibt noch einmal einen richtig schönen Push in den Tag.

Da wir diesen spanischen Kakao sehr gerne mögen, freuten wir uns sehr, als wir auf den KolaKao einer sächsischen Kakao-Manufaktur stießen, den wir dann auch probieren durften. Für den Test stellte uns die Manufaktur ein Kennenlernpaket kosten- & bedingungslos zur Verfügung.

Was ist KolaKao?

KolaKao - Der Kakao mit dem natürlichen Kick

KolaKao ist eine Marke der natur-reich-inform Manufaktur aus dem sächsischen Klipphausen bei Dresden. Sie hat sich darauf spezialisiert, unterschiedliche Kakaos mit Kolanuss, Guarana, Maca und hochwertigen Gewürzen zu veredeln. Für ihre Rezepturen verwenden Anna-Theresa und Ulrich Rohstoffe ausschließlich aus Wildsammlung, ökologischem Anbau sowie vermehrt aus fairem Handel.

Bei Ihren Kakaos fungieren Kolanuss, Guarana und/oder Maca als Lieferanten von Koffein, je nach Rezeptur mal langanhaltend, mal mit eher kürzerer Wirkungsdauer. Die meisten Produkte sind sowohl in einer gesüßten als auch in einer ungesüßten Variante erhältlich.

Im KolaKao Onlineshop sind aktuell die folgenden Produkte der Manufaktur erhältlich:

  • KolaKao Getränkepulver
  • Tees
  • Rohstoffe (wie zum Beispiel Kolanuss oder Tonkabohnen)

Die von KolaKao verarbeitete Kolanuss hat einen Koffeingehalt von bis zu 2,4 % und Theobromingehalt 0,31%. Ab 2020 kommt die verwendete Kolanuss aus Togo und dann in reiner BIO-Qualität, was wir ausgesprochen gut finden. Dafür arbeiten Anna-Theresa und Ulrich mit Bio-Projekten und Kooperativen in Westafrika zusammen. Kooperativen sind in der Regel Zusammenschlüsse mehrerer Kleinbauern.

Aber auch bei den anderen Zutaten arbeitet KolaKao mit Kooperativen zusammen. So stammt der Kakao in BIO-Qualität aus fairem Handel mit einer Kooperative in Bolivien und der Rohrzucker von einer Kooperative in Paraguay. Wir unterstützen so etwas immer ausgesprochen gerne, da man über fairen Handel die Lebenssituation von kleinen Bauern und manchmal ganzer Gemeinden verbessert.

KolaKao bietet die folgenden Zahlungsarten an:

  • PayPal
  • Sofort-Überweisung
  • Vorkasse
  • Rechnung (ab der 2. Bestellung möglich / unter Vorbehalt)
  • Nachnahme

In der Regel sind die Getränkepulver in den Einheiten 100 g, 250 g und 750 g bestallbar. Der Versand erfolgt als Maxibrief über die Deutsche Post oder als Paket über DPD oder DHL.

Weitere Infos zu KolaKao findet Ihr HIER.

 

Das KolaKao Kennenlernpaket:

KolaKao Kennlernpaket

Wie eingangs bereits erwähnt, erhielten wir ein KolaKao Kennenlernpaket für den Test kosten- & bedingungslos. Das Paket enthält die folgenden Varianten:

  • 1 x KolaKao klassisch würzig 100g
  • 1 x KolaKao mit Guarana 100g
  • 1 x KolaKao mit Maca 100g
  • 1 x GuaKao 100g

Sie sind sehr schön in wiederverschließbaren Beuteln aus recyceltem Material verpackt. Auf den Beuteln ist immer genau vermerkt, wie sie zubereitet werden sollen. In der Regel ist die Empfehlung, 1 gehäuften Teelöffel (ca. 10 g) in 200 ml Flüssigkeit einzurühren (verschiedene Milchvarianten sind möglich, aber auch Wasser).

Da wir Gott sei Dank über keinerlei Intoleranzen verfügen, nutzten wir ganz normale Milch, die wir zuvor in einem Milchaufschäumer erhitzten und aufschäumten. Anschließend gaben wir die KolaKao Getränkepulver hinzu. Dadurch erhielten wir ein wunderbar cremiges, heißes Kakao-Getränk.

Der »KolaKao klassisch« duftet schon bei der Öffnung der Verpackung ganz wunderbar winterlich-weihnachtlich. Er hat eine leicht herbe Note und nur eine minimale Süße, dafür aber durch Zimt, Muskat und Chili einen leckeren würzigen Geschmack. Ich mag ihn am liebsten mit der Süße, die bereits enthalten ist, Max süßt ihn noch zusätzlich nach. So unterschiedlich sind aber einfach die Geschmäcker.

Der »KolaKao mit Guarana« mutet mit Zimt und Kardamom ebenfalls eher weihnachtlich an und ist noch eine Spur herber als die klassische Variante. Man merkt hier aber auch, dass der Koffein schneller wirkt. Auch diese Variante ist sehr lecker.

Beim »KolaKao mit Maca« verzichtet die Manufaktur komplett auf zusätzliche Gewürze wie Zimt & Co. Diese Variante schmeckte uns jetzt nicht so gut, da hier der Eigengeschmack der Kolanuss und Macawurzel aus Peru doch etwas zu dominant ist.

Der »GuaKao« enthält keine Kolanuss, dafür aber 15 % Guarana und Kakao. Dadurch bekommt der Trunk eine leicht fruchtige Note. Auch das muss man mögen. Wir finden auf jeden Fall, dass es einmal eine schöne Abwechslung ist und ein Geschmackspotpourri ergibt, wie man es nicht so wirklich kennt. Wenn fruchtig, dann kennt man Kakao oft nur in Kombination mit Banane (gibt es bei KolaKao im Übrigen auch).

Das Kennenlernset kostet EUR 23,90 und ist HIER erhältlich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT KolaKao – Der Koffein-Kakao:

KolaKao

Wir sind total begeistert von den Getränkepulvern von KolaKao, können aber auch verstehen, wenn man bei Koffein-Kakao erst einmal ein wenig skeptisch ist. Da wir jedoch ein ähnliches Produkt bereits aus Spanien kannten, hatten wir keine »Berührungsängste«. Und was sollen wir sagen? Die KolaKao-Pulver aus der Manufaktur sind um Längen besser, als das spanische Industrieprodukt.

Die Pulver enthalten viel bessere Zutaten und vor allem keine künstlichen oder natürlichen Aromen und Zusatzstoffe. Es werden ausschließlich hochwertige, natürliche Zutaten verwendet und das schmeckt man einfach. Wir finden auch gut, dass selbst die gesüßten Varianten nicht zu süß sind, sondern weiterhin eher herb. Denn selbst nachsüßen kann man jederzeit, wenn man es süßer haben möchte.

Darüber hinaus finden wir es großartig, dass Anna-Theresa und Ulrich mit Bio-Projekten und Kooperativen in Westafrika und Südameriak zusammenarbeiten und so dazu beitragen, dass Kleinbauern von ihren Erträgen leben können. Zudem verwenden sie ausschließlich hochwertige Zutaten in BIO-Qualität und /oder ökologischem Anbau oder aus Wildsammlungen. Ein weiterer Punkt, der für die kleine Manufaktur aus Klipphausen spricht.

Nun aber natürlich auch noch ein paar Worte zu dem Koffein-Kick. Dieser ist bei den Varianten »KolaKao mit Guarana« und »GuaKao« am, intensivsten und auch am schnellsten zu spüren. Bei dem klassischen KolaKao setzt der Push-Effekt langsamer und »schleichend« ein, hält dafür unserer Meinung nach aber auch etwas länger an. Das ist natürlich ein rein subjektives Empfinden, da Koffein auch bei jedem anders wirkt.

Ich habe normalerweise überhaupt keine Probleme mit Koffein und bei mir wirkt Koffein auch nahezu nicht. Doch bei den KolaKaos stellte selbst ich eine Wirkung fest. Ich häng letztes Wochenende echt ganz schön in den Seilen. Nachdem ich KolaKao getrunken hatte, fühlte ich mich sehr schnell wacher. Bei Max haben die KolaKaos noch eine schnellere und ausgeprägtere Wirkung, da bei ihm Koffein einfach ganz anders und vor allem intensiver wirkt. Er könnte abends keinen KolaKao mehr trinken, da er sonst die ganze Nacht wach liegen würde. Unser gemeinsamer Favorit ist der klassische KolaKao. Geschmacklich gar nicht überzeugen konnte uns der »KolaKao mit Maca«. Aber das ist halt Geschmackssache.

Wir können die Koffein-Kakaos von KolaKao auf jeden Fall empfehlen, wenn man Lust auf einen heißen Kakao mit Kick hat. Auf Grund der hochwertigen Zutaten und der harmonischen Rezepturen erhalten die Getränkepulver von KolaKao von uns die Höchstwertung von fünf Fellnasen:

KolaKao - Der Kakao mit dem natürlichen Kick

KolaKao - Der Kakao mit dem natürlichen Kick

 

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei natur-reich-inform.


KolaKao - Der Kakao mit dem natürlichen Kick

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte dich auch interessieren …

136 Antworten

  1. Avatar Natterer sagt:

    Der klassische würde mich interessieren
    Am Nachmittag statt Kaffee
    Würde mich riiiiesig freuen und gerne testen

  2. Avatar Rita Wanninger sagt:

    Ich kenne Guarana schon, der Geschmack ist aber etwas gewöhnungsbedürftig. Von daher würde ich es gerne in dieser Form probieren. Hört sich lecker(er) an. Und trinken würde ich es vor allem morgens, damit ich in Schwung komme.

  3. Avatar Ingrid Sperber sagt:

    »KolaKao mit Guarana« wäre mein Favrit. Nach einem langen Spaziergang eine Tasse KolaKao trinken, würde ich gerne machen

  4. Avatar Eveline sagt:

    KolaKao mit Guarana würde ich gerne probieren. Komme morgens nicht in Gang und ich trinke keinen Kaffee. Wäre toll es zu probieren. Überings gibt es auch eine KolaKao klassisch-würzig ungesüßt. Dadurch kann ich auch z. B. Honig oder Cocosblütenzucker nehmen um zu süßen. Klasse

  5. Avatar Katha sagt:

    Ich würde auch gerne mal den klassischen ausprobieren, als Alternative zu Kaffee am morgen.

  6. Avatar S sagt:

    würzig wäre spicy

  7. Avatar Patrick Reinholz sagt:

    Guarana wäre super!

  8. Avatar Melanie sagt:

    Mit Maca finde ich spannend

  9. Avatar Ulrike Caesar sagt:

    der klassisch-würzige spricht mich am meisten an. Der wäre genau das Richtige nach einem Waldspaziergang mit meinen Irischen Wolfshunden…

  10. Avatar Sara Ta sagt:

    Ich würde Guarana probieren, Aber ich fürchte ich bi auch eher der klassische typ:-)

  11. Avatar Marion sagt:

    Auf Guarana bin ich gespannt. Vor allem auf die Wirkung als Wachmacher.
    Geniessen würde ich diesen KolaKao nach einem ausgiebigen Spaziergang mit dem Hund bei kaltem Sauwetter. Da freut man sich umso mehr auf ein Getränk, das von innen wärmt.

  12. Avatar Michael sagt:

    Gua Kao 🙂

  13. Avatar Alex H sagt:

    Klassisch würzig

    Jeden kalten Wintertag

  14. Avatar Sarah sagt:

    Mein Favorit wäre der klassisch würzige Kakao. Ich trinke ihn gerne Morgens zum Frühstück.

  15. Avatar Monika Baranowski sagt:

    Guarana wäre mein Favorit. Würde ich sehr gern probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.