BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine im Test

BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine (2)

Bereits seit einiger Zeit dürfen wir die BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine testen und auf Herz & Nieren prüfen. Besser gesagt, unsere beste Freundin testet sie und tobt sich aus, denn wir selbst haben – ehrlich gesagt – keine Ahnung von Nähmaschinen. Das Gerät wurde uns für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Ferner dürfen wir eine weitere BLAUPUNKT Casual 845 unter Euch verlosen. Ihr könnt gerade eine Nähmaschine gebrauchen und möchtet die BLAUPUNKT testen? Dann nehmt bis zum 11.06.2016 an unserem Gewinnspiel teil.

Allgemeine Infos zur BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine:

Bis zu der Testanfrage wussten wir gar nicht, dass es unter dem Label BLAUPUNKT auch Nähmaschinen gibt. Bisher war die Marke für uns nur ein Begriff für Car-HiFi und TV-Geräte. Ein TV-Gerät besitzen wir sogar als Zweitgerät und waren sehr positiv von Qualität und Preis-Leistung überrascht.

Die BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine im Überblick:

  • BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine (1)26 Nähprogramme
  • Fußpedal
  • regelbare Oberfadenspannung
  • umfangreiches Zubehörpaket
  • LED-Nählicht
  • Freiarm-Nähmaschine mit 26 Nähprogrammen inkl. Blindstich, Overlockstich, 4-Stufen-Knopflochautomatik, Dreifach Geradstich, Trikot- und Dreifach Zickzackstich
  • Fußpedal mit regulierbarer Nähgeschwindigkeit
  • regelbare Oberfadenspannung für unterschiedliche Stoffstärken
  • Stichlänge stufenlos verstellbar bis 4mm
  • bedienfreundliche Rückwärtsnähtaste
  • umfangreiches Zubehörpaket inkl. Nadelset mit Zwillingsnadel, Gerad- und Reißverschlussfuß, Spulen für Unterfaden, Trenner…
  • LED-Nählicht für blendfreies Nähen (wartungsfrei)
  • Netto-Gewicht: 6,0kg
  • UVP: 199,00BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine (7)

Lieferumfang BLAUPUNKT Casual 845:

  • 1 x Nähmaschine
  • 1 x Pedal bzw. Fußanlasser
  • 1 x Anschiebetisch
  • 1 x Zubehörset (u.a. mit Werkzeug, Nadeln, Spulen für Unterfaden, Auftrenner etc.)

Ihr erhaltet die BLAUPUNKT Casual 845 u.a. auch bei SparDichBlau.de oder bei Rossmann (teilweise schon für unter EUR 100,00).

 

Erster Eindruck von der BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine:

Unsere Freundin war schon ganz heiß auf die Nähmaschine, da sie sich eh mit dem Gedanken trug, sich eine zuzulegen. Als die BLAUPUNKT Casual 845 dann bei uns eintraf, wurde sie natürlich sofort ausgepackt. Für unsere Freundin war es Liebe auf den ersten Blick.

BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine (1)Die Maschine ist aus sehr hochwertigem Kunststoff und exzellent, robust und solide verarbeitet. Bereits mit dem mitgelieferten Zubehör kann man die ersten Nähversuche in Angriff nehmen. Unsere Freundin klapperte aber erst einmal die unterschiedlichsten Nähbedarf-Geschäfte ab, um Stoffe, Füllmaterial, Garne und weitere Nadeln zu besorgen.

Vor der Inbetriebnahme las sie sich erst einmal in die Anleitung ein, die nach ihrer Auskunft ausgesprochen verständlich geschrieben ist.

BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine (14)So werden u.a. auch die verschiedenen Sticharten und entsprechende Fadenspannung bestens beschrieben. Selbst „Nähanfänger“ dürften so einen sehr einfachen und schnellen Einstieg in die Benutzung der Maschine und bei den ersten Nähversuchen haben. Wir haben auch einmal in die Anleitung geschaut und verstanden sofort, wie man die BLAUPUNKT Casual 845 nutzt… und wir sind wirklich absolute Nähmaschinen-Anfänger und haben null Ahnung, wie man mit einem solchen Gerät umgeht.

Mit 6 kg ist die Maschine außerdem relativ leicht und lässt sich so sehr gut versetzen, wenn man keinen dauerhaften Platz, wie einen Nähtisch, für das Gerät hat.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Nutzung der BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine:

Nachdem unsere Freundin noch einiges an Material besorgt hatte, startete sie auch schon mit den ersten Nähversuchen. Als erstes verband sie den Fußanlasser (Pedal) mit dem Stromkabel und steckte das Kabel in die Maschine sowie die Steckdose. Anschließend setzte sie den Garnrollenstift auf die Maschine. Dazu wird der Stift aus der Maschaine gezogen und anschließend mit dem kürzeren Ende wieder aufgesetzt.

BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine (48)Und nun wurde es spannend, denn nun musste der Unterfaden aufgespult werden. Dazu zieht man den Faden von der Garnrolle durch den Fadenführer und wickelt das Fadenende mehrfach im Uhrzeigersinn um die Spule. Diese wird anschließend auf die Spulenspindel gesetzt.

Nachdem die Spule eingesetzt wurde, zieht man den Faden unter der Spannungsfeder hindurch. Ob man alles richtig gemacht hat, kann man überprüfen, indem man an dem Faden zieht.

Die Spule müsste sich dann gegen den Uhrzeigersinn in der Spulenkapsel drehen.

Hat man diese „Vorarbeit“ richtig ausgeführt, muss man den Oberfaden einfädeln. Dazu drückt man den Nähfußlifter nach oben und bringt den Fadengeber in die höchste Position. Anschließend fädelt man den Faden ein. Dies ist in der Anleitung durch Abbildung sehr gut visualisiert. Ähnlich verfährt man beim Einfädeln des Unterfadens. Dazu hebt man den Oberfaden leicht an und holt den Unterfaden in der Form einer kleinen Schlinge herauf.

Nun muss nur noch die Nadel eingesetzt werden. Dazu löst man die Nadelbefestigungsschraube, setzt die Nadel in die Nadelstange ein, schiebt sie bis ganz nach oben und zieht die Nadelbefestigungsschraube wieder fest.

Alle weiteren Einstellungen fürs Nähen nimmt man mehr oder weniger über das Bedienungsfeld vor. So kann man die folgenden „Optionen“ ober entsprechende „Rädchen“ und „Hebel“ vornehmen:BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine (4)

  • Regulierung der Fadenspannung
  • Stichprogramm
  • Musterwahl
  • Stichlängeneinstellung

Die BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine kann sowohl sogenannte Nutzstiche als auch Elastikstiche nähen. Alleine dafür stehen 22 verschiedene Programme zur Verfügung, die u.a. auch durch Piktogramme auf der Maschine direkt und verständlich dargestellt werden. In der Anleitung ist genau beschrieben, welche Einstellungen man für einen bestimmten Stich und Muster vornehmen muss. Dies ist also selbst für den Laien ohne Probleme einzustellen. Ferner hat die Maschine auch eine „Rückwärtsnähfunktion“, die ausgesprochen praktisch ist.

Darüber hinaus werden in der Anleitung auch noch Tipps für besondere Näharbeiten gegeben, wie bspw.:

  • Reißverschluss einnähen
  • Rollsaum
  • Knöpfe
  • Knopfloch
  • Muschelsaum

Nachdem alle Einstellungen und Vorarbeiten vorgenommen wurden, begann unsere Freundin mit ihren ersten Nähversuchen. Dazu nahm sie ein kleines Stück Stoff und probierte nach und nach alle unterschiedlichen Stichprogramme und Muster aus, um zum einen zu sehen, wie sie verarbeitet sind, welche Einstellungen sie vornehmen muss und um ein Gespür für die einzelnen Programme sowie Fadenspannung zu bekommen.

BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine (21)Eigentlich waren direkt von Beginn an die Stiche und Muster so, wie sie es sich vorgestellt hatte und das obwohl sie noch nie zuvor mit einer BLAUPUNKT Nähmaschine gearbeitet hatte. Besonders begeistert ist sie von der exzellenten Steuerung der Maschine über den Fußanlasser. Er arbeitet sehr präzise, so dass man die Geschwindigkeit der Casual 845 nahezu stufenlos variieren kann. Dabei ist es egal, ob man ihn barfuß, auf Socken oder mit Schuhen bedient.

Er ist sehr „feinfühlig“ und man bekommt ganz schnell ein Gefühl dafür, wie stark man für eine bestimmte Geschwindigkeit treten muss.

Die Stiche sind sehr präzise und fest, so dass auch nichts aufribbelt. Zu Beginn und am Ende einer Naht näht man mittels der „Rückwärtstaste“ einfach ein bis zwei Mal hin und her. Besonders praktisch ist beim Nähen auch die eingebaute LED-Leuchte, so dass genau der Bereich, an dem man arbeitet, gut ausgeleuchtet ist, selbst wenn die Lichtverhältnisse im Raum nicht so gut sind. Ebenso ist es auch sehr komfortabel, dass man den Anschiebetisch sehr einfach vom Gerät abziehen bzw. anbringen lässt.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine:

Unsere Freundin ist total verliebt in ihre neue Nähmaschine. Sie ist , obwohl hauptsächlich „nur“ aus Kunststoff, sehr solide und robust verarbeitet und ein echtes Leichtgewicht gegenüber anderen Maschinen, die unsere Freundin bisher benutzte.

BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine (69)Ferner sind die größten Pluspunkte, die einfache Bedienung, die Beleuchtung, die Vielzahl an Programmen und vor allem die extrem präzisen und sehr guten Stiche/Nähte. Unsere Freundin hat bisher schon Katzenkissen genäht, Jeans und andere Säume umgenäht und arbeitet gerade an einer Handtasche. Sie möchte die Maschine einfach nicht mehr missen und hat schon einige „Auftragsarbeiten“ von Freunden und Familie angenommen, die demnächst ausgeführt werden wollen :-).

Es gibt eigentlich auch nur einen einzigen Kritikpunkt. Durch das geringe Eigengewicht der Maschine verrutscht sie leider, wenn man schwere, dicke Stoffe verwendet.

BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine (57)Hier wäre es schön, wenn das Gerät über bessere „Anti-Rutsch-Füße“ verfügen würde, die dem verrutschen entgegenwirken. Denn aktuell kann es natürlich durch das Verrutschen passieren, dass man sich bei dicken Stoffen „vernäht“, was natürlich extrem ärgerlich ist. Ansonsten ist unsere Freundin aber absolut zufrieden mit der Maschine, insbesondere auch von dem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie partiell schon für unter EUR 100,00 in Onlineshops zu bekommen ist.

Durch die Maschine hat sie ihre Nähleidenschaft wieder voll für sich entdeckt :-).

Unter Berücksichtigung des Kritikpunkts erhält die BLAUPUNKT Casual 845 Nähmaschine von uns vier von fünf Fellnasen mit Tendenz zur Höchstwertung mit einer Kaufempfehlung an alle, die auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen Nähmaschine für kleines Geld sind. Sie ist auch ideal für Einsteiger.

Rate_4 (Mobile)

 

Sponsored Post2 (Kopie) (2)

Das könnte dich auch interessieren...

8 Antworten

  1. Birgit Fuhrmann sagt:

    Super da wäre ich sehr gerne dabei

  2. Birgit Fuhrmann sagt:

    super da bin ich doch gerne dabei

  3. Corinna Studier sagt:

    Hört sich richtig klasse an, da würde ich mich wohl auch an eine Nähmaschine heran trauen 🙂

  4. Birgit Maas sagt:

    Würde sehr gerne mit dem Nähen beginnen….da käme die „Einsteigermaschine“ gerade recht!

  5. Vielen lieben Dank für den ausführlichen und informativen Bericht und die tollen Bilder!

  6. Gabriele sagt:

    Ich habe auch gerne Genäht.Ich hatte noch so eine wo mann treten mußte.Aber jetzt geht sie nicht mehr,wahr zu alt.

  7. Silke Eckhardt sagt:

    Das hört sich gut an! Ich habe früher sehr viel genäht doch leider ist meine Maschine kaputt seit einigen Jahren! Ich glaube ich muss mir wieder eine anschaffen denn ich vermisse das Nähen. Danke für den Bericht…das war mein virtueller Tritt in den Allerwertesten 😉

Hinterlasse uns einen Kommentar!