Cuppabox Oktober 2015 vorgestellt

Cuppabox Oktober 2015 (5)

Passend zum doch recht usseligen Wetter erreichte uns heute die Cuppabox Oktober. Wir waren schon sehr gespannt, mit welchen Tees welcher Teemarke wir diesen Monat überrascht werden würden.

Die Cuppabox erscheint monatlich, kostet EUR 9,99 pro Monat (inkl. Versandkosten) enthält immer drei Teesorten á 30 g der “Teemarke des Monats”.

Cuppabox Februar 2015 (2)Zudem enthält sie auch immer mindestens eine weitere Gratisbeigabe.

Dies kann eine zusätzliche Teesorte sein oder auch etwas aus dem Bereich “Teezubehör” oder eine zum Tee passende “Süßigkeit” :-).

Man geht dabei kein Risiko ein, da man das Abonnement der Cuppabox monatlich kündigen oder auch mehrere Monate ruhen lassen kann, wenn man z.B. mit dem Teetrinken nicht mehr nachkommen sollte :-).

Solltet Ihr auch einmal Lust auf die Cuppabox haben, erhaltet Ihr mit dem folgenden Rabattcode einen Rabatt von 15% auf die erste Box: 7WHOOEJN57

Und wenn Euch ein Tee aus einer Cuppabox besonders gut schmeckt, könnt Ihr ihn für eine gewisse Zeit im Mitgliederbereich nachbestellen. Diese Nachbestellung wird dann der nächsten Ausgabe mit beigelegt. Daher erfolgt die Lieferung ebenfalls versandkostenfrei.

Mehr Infos zur Cuppabox und die Möglichkeit, sie zu bestellen, findet Ihr HIER.

Nachfolgend stellen wir Euch den Inhalt unserer Cuppabox Oktober 2015 vor.

 

Inhalt der Cuppabox Oktober 2015:

Die „Teemarke des Monats“ in der Cuppabox Oktober ist „Teeland“ aus dem Hause Wollenhaupt in Reinbek. Dieser Teehersteller war schon öfters mit seinen Teekreationen in der Cuppabox vertreten und überzeugt regelmäßig durch seine hohe Qualität und tollen Geschmackskompositionen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Sencha Mandarin Biotee:

Cuppabox Oktober 2015 (10)Bei dieser Teeland-Sorte handelt es sich um eine Grüntee-/Früchtemischung, die den milden Sencha-Geschmack mit der fruchtigen Mandarine und einer Spur Zimt verbindet. Wenn man die Packung öffnet strömen einem winterlich-weihnachtliche Aromen in die Nase, wobei die Mandarine sehr dominant ist.

Wenn man den Tee aufgießt, intensiviert sich der Duft, wobei die Mandarine noch dominanter wird. Während der Ziehzeit entwickelt der Tee eine knallig gelbe Farbe.

Beim Genuss des Tees waren wir dann doch sehr überrascht. Er ist wunderbar mild und die einzelnen Geschmackskomponenten sind perfekt austariert und ergeben bilden eine wunderbare Harmonie. Insbesondere war für uns überraschend, dass der Zimt wirklich sehr dezent und nur als kleine Geschmacksnuance wahrnehmbar ist.

Ein wirklich leckerer, fruchtig-milder Tee, der durch seine angenehme Zitrusnote überzeugt.

Zubereitung:

1 gehäufter TL in einer Tasse mit nicht mehr kochendem Wasser aufgießen und 2 – 3 Minuten ziehen lassen.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Birne-Ingwer-Mix Biotee:

Cuppabox Oktober 2015 (11)Diese Früchteteemischung vereint reife Birnen mit würzigem Ingwer. Beim Öffnen der Verpackung nimmt man eigentlich keinen identifizierbaren Duft war, es gibt also keine Komponente, die eindeutig heraus sticht.

Nach dem Aufgießen entwickelt der Tee eine blass-gelbe Farbe und duftet ganz wunderbar nach einem Fruchtcocktail aus Äpfeln und Birnen. Unterschwellig nimmt man auch Ingwer wahr. Geschmacklich ist auch dieser Tee wundervoll und eine Klasse für sich.

Trotz der blassen Farbe schmeckt er intensiv nach Birnen und auch der Ingwer kommt deutlicher zur Geltung.

Er ist sehr fruchtig und schmeckt auch kalt exzellent. Durch die süße Birne muss man ihn auch definitiv nicht süßen.

Zubereitung:

1 – 2 gehäufte TL in einer Tasse mit kochendem Wasser übergießen und 8 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Natur Pur:

Cuppabox Oktober 2015 (12)Bei dieser Teeland-Sorte waren wir sehr überrascht, denn es handelt sich um eine Gemüse-/Früchteteemischung, die u.a. auch Wirsing, Zuccini und Paprika enthält. Sie sieht auf den ersten Blick auch ein wenig aus, wie getrocknetes Suppengemüse o.ä. Beim öffnen der Verpackung nimmt man denn auch einen eher „grasigen“ Duft wahr, bei dem der Kohl ein wenig heraussticht.

Gerade auf diese Teemischung waren wir ganz besonders gespannt.

Beim Aufgießen entwickelt der Tee eine dunkelrote Farbe (durch die enthaltene Rote Bete) und auch der Kohlgeruch wird intensiver. Leider ist es auch im Geschmack so, dass der Wirsing die dominante Geschmackskomponente ist. Wir hatten eher ein Gemüse-Potpourri im Geschmack erwartet.

Zu Beginn waren wir noch unschlüssig, wie wir diese nicht alltägliche Mischung finden sollten. Am Ende setzte sich aber die Meinung durch, dass dieser Tee nicht so wirklich unseren Geschmack trifft.

Zubereitung:

1 – 2 gehäufte TL in einer Tasse mit kochendem Wasser übergießen und 8 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Cuppabox Oktober 2015:

Insgesamt finden wir die Cuppabox Oktober wieder sehr gelungen. Die Teemarke des Monats „Teeland“ überzeugt einmal mehr durch qualitativ hochwertige Teemischungen. Auch die Gratisbeigaben dieser Ausgabe waren wieder sehr nett.

Cuppabox Oktober 2015 (2)Die Cuppabox Oktober enthielt eine Packung Taschentücher (für die beginnende Erkältungszeit) sowie zwei einzeln verpackte Teebeutel von Pukka Tee in den folgenden Geschmacksrichtungen:

  • Sternanis & süßer Zimt
  • Zitrone, Ingwer & Manuka-Honig

Gerade die letzte Variante klingt absolut großartig. Auch diese Probebeutel enthalten Biotee.

Auch die Teeasuwahl der Cuppabox Oktober finden wir gut und mit dem „Natur Pur“ auch ein Stück weit „mutig“.

Cuppabox Oktober 2015 (5)Doch wir finden es gerade schön, dass wir über die Cuppabox auch einmal nicht alltägliche Mischungen kennenlernen, auch wenn sie uns geschmacklich dann vielleicht nicht überzeugen.

Wir sind da auch ganz ehrlich… gekauft hätten wir uns die Gemüse-/Früchteteemischung im Teeladen ganz sicher nicht.

Geschmacklich hätte es ja auch ein Volltreffer werden können.

Wären die Tees nun auch noch ohne natürliche Aromen ausgekommen, hätte die Cuppabox Oktober ganz sicher die Höchstwertung erhalten. So gibt es aber für die aktuelle Ausgabe sehr gute vier von fünf Fellnasen:

Rate_4 (Mobile)

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. testblumen sagt:

    Das wäre was für mich, weil ich gerne neue Teesorten teste.

  2. Mihaela sagt:

    Das hört sich alles sehr interessant an, ganz besonders gut gefällt mir Birne-Ingwer. Ich glaube, ich sollte mal über eine Cuppabox nachdenken 🙂

    Liebe Grüße
    Mhaela

    • eicke1978 sagt:

      Hey Mihaela,

      die Sorte ist wirklich schön fruchtig :-). Und wir lieben die Cuppabox… auch wenn wir immer wieder zwischendurch ein paar Monate aussetzen, da wir den Schrank voll mit Tee haben.

      LG,
      Danny

Hinterlasse uns einen Kommentar!