LAIMER Holzuhren im Test

LAIMER Holzuhren (3)

Vor einiger Zeit erhielten wir eine Mail mit der Anfrage, ob wir Interesse hätten, LAIMER Holzuhren zu testen. Da wir Armbanduhren aus Holz noch gar nicht kannten, fanden wir die Testanfrage extrem spannend und sagten auch gerne zu.

Für den Test durften wir uns Uhren aus dem Sortiment aussuchen, die uns kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Folgende Modelle der LAIMER Holzuhren erhielten wir:

  • 1 x LAIMER Herrenarmbanduhr Modell „0014“
  • 2 x LAIMER Damenarmbanduhr Modell „0016“

Ihr fragt Euch sicherlich, warum wir das Damenmodell zweimal erhielten? LAIMER Holzuhren war so freundlich, uns dieses Modell doppelt zur Verfügung zu stellen, damit wir ein Modell unter unseren Lesern, also Euch, verlosen können. Das Gewinnspiel endet am 19.10. Teilnehmen könnt Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zu LAIMER Holzuhren:

Das Unternehmen LAIMER Holzuhren wurde von Patrick Laimer gegründet und hat seinen Sitz in Südtirol. Es handelt sich um ein noch sehr junges Unternehmen mit einem sehr jungen und dynamischen Team, das versucht aktuelle Trends bei der Produktentwicklung aufzunehmen respektive auch neue Trends zu setzen.

LAIMER Holzuhren LogoNeben den Holzuhren (allesamt Armbanduhren) entwickelt und vertreibt das Unternehmen auch noch Brillengestelle aus Holz. Patrick Laimer und sein Team setzen bei allen Produkten voll und ganz auf die Verwendung von Naturholz als Material für die Produktentwicklung und Produktion.

Hierbei steht das Thema Nachhaltigkeit absolut im Vordergrund.

Die Website und der Shop sind sehr minimalistisch gehalten, wobei man alle Informationen erhält, die man insbesondere bei den Produkten benötigt.

LAIMER Holzuhren StartseitePartiell finden wir die Übersichtlichkeit bzw. die Navigation nicht ganz so benutzerfreundlich. Wenn man sich aber einmal an die Steuerung der Website bzw. des Onlineshops gewöhnt hat, findet man sich sehr schnell zurecht.

Oberstes Gebot für LAIMER Holzuhren ist es, den Kunden Produkte mit individuellen, teils extravaganten Design, bei minimalem Gewicht zu einem fairen Preis anzubieten.

Weitere Infos zu LAIMER Holzuhren sowie den Onlineshop findet Ihr HIER. Die Facebook-Seite von LAIMER Holzuhren findet Ihr HIER. Dort erfahrt Ihr immer, wenn neue Produkte gelauncht werden oder Aktionen starten.

 

Die Armbanduhren von LAIMER Holzuhren:

Die Armbanduhren von LAIMER Holzuhren sind allesamt aus 100 % Naturholz gefertigt und imprägniert, so dass keine besondere Pflege notwendig ist. Beim Imprägnieren werden keinerlei giftige Chemikalien benutzt, so dass die Holzuhren von LAIMER auch insbesondere für Allergiker geeignet sind.

LAIMER Holzuhren (4)Auf Grund des Materials sind die Uhren nicht wasserdicht. Bei Kontakt mit Wasser könnte es passieren, dass das Holz aufquellt und die die Armbanduhr nicht mehr benutzt werden kann. Daher empfiehlt der Hersteller, die Uhren beim Händewaschen, Baden oder Duschen abzulegen.

In den LAIMER Holzuhren befinden sich Quarzuhrwerke des führenden Herstellers Miyota, deren Uhrwerke bspw. auch von renommierten Uhrenherstellern wie Citizen verbaut werden. Neben den Analoguhren bietet der Hersteller auch Digitaluhren an.

Einige Uhren des Herstellers haben ein Lederarmband, bei anderen besteht nicht nur das Uhrgehäuse aus Holz, sondern auch das Armband. Diese werden in der Regel mit einem „Klappverschluss“ aus Metall verschlossen.

Bei den Holzarmbändern sind die einzelnen Kettenglieder einfach verschraubt, so dass man mit einem kleinen Schraubendreher einfach die Schrauben lösen kann, um einzelne Glieder zu entfernen, damit das Armband enger wird.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

LAIMER Herrenarmbanduhr Modell „0014“:

LAIMER Holzuhren (11)Bei diesem Modell handelt es sich eigentlich eher um ein Unisex-Modell, das sowohl von Männlein als auch von Weiblein getragen werden kann. Die Armbanduhr ist optisch schon ein Hingucker, da sowohl am Gehäuse als auch am Armband dunkles und helles Holz miteinander kombiniert werden. Dadurch wirkt die Uhr alles andere als langweilig.

Das Ziffernblatt ist dunkel gehalten (in einem Anthrazitton) und bildet so einen starken Kontrast zu dem Ring aus hellem Holz, der sich um das Glas befindet. Die Zeiger sind ebenfalls als Kontrast hell und die Minutenskala ist in einem Grauton gehalten. Die Uhr verfügt auch über einen Sekundenzeiger.

Die Daten des Modells „0014“ im Überblick:

  • Gehäusedurchmesser: 41 mm
  • Bandbreite: 20 mm
  • Gewicht: 44 g
  • UVP: EUR 49,99

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

LAIMER Damenarmbanduhr Modell „0016“:

Das Modell „0016“ ist definitiv eine reine Damenarmbanduhr mit einem sehr stylischen und extravaganten Design. Das Gehäuse ist aus rotbraunem Holz gefertigt, in dessen Mitte ein kleines Ziffernblatt ebenfalls in rot-braun integriert ist. Im Gegensatz zum Modell „0012“ verfügt das Holzgehäuse über einen sehr großen Durchmesser.

LAIMER Holzuhren (6)Da nur ein kleines Ziffernblatt eingebaut ist, ist der Holzrand, der dieses umschließt, sehr breit. In dem Gehäuse sind Sterne und eine Berglandschaft mit Mond als Ornamente eingefräst.

Das diagonal verlaufende Lederarmband rundet das einmalige, auffällige und extravagante Design dieses Modells aus dem Hause LAIMER Holzuhren perfekt ab. Es ist in einem sehr dunklen rot-braunen Farbton gehalten.

Diese Uhr eignet sich nicht zwingend für jeden Tag, ist aber zu jeder Abendgarderobe ein echter Hingucker.

Die Daten des Modells „0016“ im Überblick:

  • Gehäusedurchmesser: 48 mm
  • Gehäusedicke: 9 mm
  • Bandbreite: 22 mm
  • Gewicht: 29 g
  • UVP: EUR 44,99

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT LAIMER Holzuhren:

Direkt vorab gesagt: wir finden die Armbanduhren von LAIMER Holzuhren wirklich toll. Sie überzeugen durch eine hochwertige Verarbeitung und tolles Design. Ferner bieten sie durch das geringe Gewicht einen sehr angenehmen Tragekomfort. LAIMER Holzuhren (3)

Ferner sind sie einfach ob ihres außergewöhnlichen Designs sowie der Gehäuse aus dem Naturmaterial Holz ein echter Hingucker und definitiv Zeitmesser, die nicht jeder am Handgelenk hat.

Die extravagante Damenarmbanduhr schenkten wir meiner Mutter, die absolut begeistert von Design war. O-Ton: „Die sieht ja einfach nur genial aus!“.

Natürlich trug meine Mutter sie auch sofort im Büro und wurde von allen Kolleginnen auf das Design angesprochen. Auch ihre Kolleginnen waren begeistert und meinten, dass sie noch nie Uhren aus Holz gesehen hätten.

LAIMER Holzuhren (2)Als unsere Wunschmodelle aus dem Hause LAIMER Holzuhren bei uns eintrafen, waren wir jedoch zuerst etwas überrascht. Da die Uhren aus Holz sind und Nachhaltigkeit wichtig für das Unternehmen sind, hatten wir erwartet, dass die Uhren auch in einer Holzbox / -schatulle geliefert werden würden. Sie befanden sich jedoch in Pappkartons, die mit einer Holzoptik versehen waren. Dies finden wir ein wenig schade, da eine entsprechende Verpackung, den positiven Gesamteindruck noch weiter abgerundet hätte und konsequent gewesen wäre.

Dennoch finden wir die Idee, Uhren aus Holz herzustellen und dies auch noch mit einem tollen Design zu verbinden wirklich großartig. Darüber hinaus finden wir, dass LAIMER Holzuhren auch das Versprechen hält, die Uhren zu einem fairen Preis anzubieten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in unseren Augen wirklich sehr gut.

Daher erhalten die Uhren aus dem Hause LAIMER Holzuhren von uns auch vier von fünf Fellnasen:

Rate_4 (Mobile)

Das könnte Dich auch interessieren...

19 Antworten

  1. Patrick sagt:

    Laimer setzt mit seinem Design echt Maßstäbe. Auch wenn die Uhr aufgrund ihres extravaganten Designs nicht für jedermann(frau) geeignet ist, ist sie dennoch ein absoluter Hinguter.
    Vielen Dank für den tollen Artikel.

  2. Da hat Laimer wirklich tolle Uhren im Angebot! Besonders das Modell „0014“ gefällt mir sehr gut. Werdet ihr noch weiter Uhren testen ? (:

    Lg

  3. Jonas Winter sagt:

    Danke für euren Test. Inspiriert davon habe ich mich ebenfalls für eine Holzuhr entschieden, jedoch gestaltete sich die Suche langwierig. Mein erster Griff war eine Uhr von Wewood – einer vermeintlich italienischen Marke, jedoch musste ich schnell merken, dass „Born in Italy“ in Wirklichkeit nur eine Werbephrase für das innen stehende „made in china“ war. Von der Optik her, glich die Uhr der linken von Laimer sehr deutlich – ich vermute sogar, dass es der gleiche Hersteller ist. Nach wenigen Tagen hat sich im Ziffernblatt eine der Markierungen für die Stundenzahl gelöst und das Armband ist gebrochen. Also definitiv weitersuchen, obwohl mir die „Kaufe eine Uhr und wir pflanzen einen Baum“ Idee gefallen hat.
    Jetzt habe ich mich weiter informiert und gemerkt, dass fast alle am Markt erhältlichen Uhren sich sehr stark ähneln – auch im Preis. Vermutlich kommt das meiste aus China.
    Wirklich herausgestochen haben für mich nur 2 Marken: Kerbholz aus Deutschland und Tense aus Kanada. Ich habe mich für letztere entschieden, da mir die Kerbholz zu schlicht sind – Geschmackssache. Jetzt habe ich endlich eine tolle Uhr, die ich nunmehr seit über 4 Monaten Trage. Die hohe Qualität merkt man direkt auf Anhieb – schon in der hier in den Kommentaren angeregten Echtholz Geschenkbox (wobei diese sicher nicht mein Kaufargument ist, da ich ja eine Uhr und keine Box wollte 😉 ). Preislich liegt meine Uhr ca beim doppelten Preis der Wewood, aber die Verarbeitung (lt. Hersteller in Handarbeit!) überzeugt mich. Absoluter Tipp. Vielleicht könnt ihr die Uhren auch einmal testen?

    • eicke1978 sagt:

      Hallo Jonas,

      vielen Dank für Dein Lob sowie Dein ausführliches Feedback zu Deiner „Holzuhrensuche“. Grundsätzlich würden wir natürlich auch Uhren anderer Hersteller testen, wenn sie uns angeboten werden :-).

      Herzliche Grüße,

      Danny

  4. Aleyna sagt:

    Der moderne Mensch und die Uhr leben in einer Symbiose. Ohne die Uhr ist der Mensch haltlos, und ohne den Menschen ist die Uhr sinnlos.

  5. Leon sagt:

    Mein Fall sind sie nicht. Trotzdem – schön gearbeitet sind sie wirklich. Vor allem das Modell mit dem filligranen Rand.
    Ich wäre auch nicht auf die Idee gekommen, dass es Pappkartons sind, in denen die Uhren verpackt sind. Schön täuschend echt. Ihr habt aber Recht, echtes Holz wäre passender.

  6. Ilona Gribbe sagt:

    Gerne dabei

  7. dagmar kuhlmann sagt:

    die sind voll schick :-)kannt ich noch nicht

  8. Rebec Ca sagt:

    Wow … Einzigartig …..einfach zauberhaft besonders die Armbanduhr für Frauen 🙂

  9. schneewittli sagt:

    <3 das ist ein echter Hingucker und dürfte gerne auf meinem Handgelenk Platz nehmen 🙂

  10. Anetta Crljenkovic sagt:

    Die sind ja super schön!

  11. ingrid neukirchen sagt:

    bombastisch

  12. Steffi sagt:

    wow, sind die toll und hat nicht „jeder“

  13. bley inge sagt:

    gefallen mir sehr

  14. Einenkel sagt:

    super toll

  15. Melli sagt:

    die sind ja meeegaaaa…

Hinterlasse uns einen Kommentar!