Rezept: Gewürzspekulatius

gewuerzspekulatius-10

Sie gehören für uns zu Weihnachten wie der Christbaum: Spekulatius. Nachfolgend findet Ihr unser Spekulatius-Rezept.

Zutaten:

  • 200 g Margarine
  • 200 g braunen Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Nelken
  • 1/4 TL Kardamom

 

Zubereitung:

Erst Margarine und Zucker schaumig rühren, das Ei hinzugeben und weiterrühren. Anschließend die Gewürze und als letztes das Mehl untermengen. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

gewuerzspekulatius-6Anschließend den Teig portionsweise ganz dünn ausrollen (3 mm) und mit einer Spekulatiuswalze oder Förmchen „ausstechen“ und mit einem Teigspatel aufs Backblech setzen.

Die Spekulatius ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen (200° C).

Der braune Zucker verleiht den Spekulatius eine leicht karamellige Geschmacksnote.

TIPP: Ihr könnt auf dem Backblech gehobelte Mandeln verteilen und die ungebackenen Spekulatius darauf setzen.

Durch das Backen bleiben sie am Boden kleben und Ihr habt noch den traditionellen leichten Mandelgeschmack.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Das könnte dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Hallo Danny
    Jetzt weiß ich nicht, ob mein Kommentar angekommen ist. Jetpack hat eine Fehlermeldung gezeigt. Spekulatius habe ich noch nie selbst gemacht, aber wenn, dann mag ich sis nur mit Mandeln.
    Liebe Grüße

  2. Das werde ich mir gleich mal notieren – hört sich relativ easy an.

    Danke dafür.

Hinterlasse uns einen Kommentar!