SileoWelle Aquabalance Comfort Matratze im Langzeittest

SileoWelle Aquabalance Matratze (16)

Bereits im September stellten wir Euch die innovative SileoWelle Aquabalance Comfort Matratze ausgiebig vor. Inzwischen schlafen wir seit einem ca. einen Dreivierteljahr auf dieser hochwertigen Premium-Matratze, die uns von dem österreichischen Unternehmen kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurde. Grund genug, Euch noch einmal von unseren Erfahrungen mit dem Produkt zu berichten, da wir inzwischen ja schon fast von einem Langzeittest sprechen können.

Da wahrscheinlich nicht alle von Euch unseren damaligen Testbericht gelesen haben, stellen wir Euch noch einmal kurz den Hersteller und die SileoWelle Aquabalance vor.

Allgemeine Infos zu SileoWelle:

SileoWelle ist ein österreichisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von Schlafsystemen spezialisiert hat. Das erste Produkt aus eigener Entwicklung war die Aquabalance Premium-Matratze. Im Laufe der Zeit wurde die Aquabalance immer weiter verfeinert und weiterentwickelt.

SileoWelle Aquaballance (1)So wird die SileoWelle Aquabalance aktuell in drei Ausführungen angeboten:

  • SileoWelle Aquabalance Comfort
  • SileoWelle Aquabalance Deluxe
  • SileoWelle Aquabalance myBalance

Zusätzlich hat das Unternehmen auch noch eine zu den Premium-Matratzen passende Lattenroste entwickelt, die ebenfalls über Fachhändler erhältlich sind. Das dritte Produktsegment, in dem SileoWelle aktiv ist, ist die Herstellung ganzer Schlafzimmer aus Vollholz nach Kundenwunsch.

Wir durften in unserem test im Übrigen die SileoWelle Aquabalance Comfort in den Maßen 160 x 200 cm testen.

Die Lattenroste sowie die SileoWelle Aquabalance Premium-Matratzen werden im Übrigen nicht nur in Österreich entwickelt, sondern auch komplett in Österreich hergestellt. Die Produkte sind also quasi „Made in Austria“. Die Schlafzimmermöbel werden allesamt in der EU hergestellt.

Bisher konnte man die Produkte von SileoWelle ausschließlich über Fachhändler in Österreich, der Tschechischen Republik, der Slowakei und in Ungarn beziehen. Doch seit kurzem verfügt das Unternehmen auch über einen eigenen Onlineshop sowie auch über einen ebay-Shop in Deutschland. SileoWelle bietet im Übrigen eine „30-Tage-Geld-zurück-Garantie“. Seid Ihr nicht zufrieden, erhaltet Ihr Euer Geld zurück.

Nachdem SileoWelle bisher nur Fachhändler belieferte, hat man nun auch den Verkauf direkt an den Endverbraucher gestartet.

Weitere Infos zum Unternehmen und den Produkten findet Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zur SileoWelle Aquabalance Comfort:

Die SileoWelle Aquabalance Comfort ist die erste orthopädische Matratze mit einem Wasserkern. Und im Gegensatz zu anderen Wasserbetten, kann man die SileoWelle Aquabalance Comfort auch auf ganz normale Lattenroste legen und benötigt auch keinen Stromanschluss oder ähnliches. Sie verbindet also alle positiven Eigenschaften einer orthopädischen Premiummatratze mit denen eines Wasserbetts.

Die SileoWelle Aquabalance Comfort im Überblick:

  • SileoWelle Aquaballance (13)Höhe: ca. 22 cm
  • Wasserkern: 15 – 30 Liter
  • Befüllsystem: manuell über eine Kanne
  • statt Wasserkern kann die Matratze auch mit einem Gelkern bestellt werden
  • zwei Kaltschaumlagen schließen den Wasserkern ein
  • in den folgenden Breiten erhältlich: 60 / 80 / 100 / 120 / 140 / 160 / 180 / 200 cm
  • Länge: 200 cm
  • hochflexibler Doppeltuchbezug, waschbar bis 60° C
  • Preis: ab EUR 1.399,00

Lieferumfang der SileoWelle Aquabalance:

  • 2 x Kaltschaumlage
  • 1 x Wasserkern (bestehend aus zwei „Beuteln“ und einer Folie zum Einschlagen & Fixieren)
  • 1 x Kanne
  • 1 x Trichter
  • 1 x Pumpe zum Luft absaugen
  • 1 x Beutel mit Tabletten für das Wasser
  • 1 x Anleitung

 

SileoWelle Aquaballance (14)

Die Kaltschaumlagen werden umweltfreundlich mit Wasserdampf hergestellt. Die untere Lage bietet einen stabilisierenden Halt, die obere Lage einen sanften Liegekomfort. Die obere Kaltschaumlage kann auch durch eine Viskoseschaumauflage ersetzt werden. Diese passt sich nochmals mehr der Körperform an und ändert ihre Form auch immer genau passend zur Haltung, die der Körper einnimmt. Auch diese Viskoseschaumauflage wurde uns für den Test zur Verfügung gestellt. Wir werden sie aber zu einem späteren Zeitpunkt noch ausgiebig testen.

Der Wasserkern bietet direkt zwei grundlegende positive Eigenschaften. Zum einen ermöglicht er die höchstmögliche Körperanpassung, zum anderen entwickelt er durch die Körperbewegung sogenannte mikrodynamische Wellen, die sich auf den Körper übertragen und eine beruhigende Wirkung haben sollen.

Wir durften im Übrigen die SileoWelle Aquabalance Comfort in der Größe 160 x 200 cm testen, Preis: EUR 1.879,00 (ohne Viskoseauflagen).

Ihr findet weitere Infos zur Matratze auch im Onlineshop und im deutschen SileoWelle ebay-Shop.

Zudem findet Ihr in unserem Beitrag aus dem September auch eine genaue Beschreibung darüber, welche Vorbereitungen man treffen muss, um sich auf der SileoWelle Aquabalance zur Ruhe betten zu können. Auch das nachfolgende Video erklärt sehr gut und einfach, wie diese Premium-Matratze „aufgebaut“ werden muss:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Erfahrungen mit der SileoWelle Aquabalance im Langzeittest:

Wie bereits eingangs beschrieben schlummern und träumen wir jetzt schon seit Mitte letzten Jahres auf der SileoWelle Aquabalance. Die anfänglichen Schmerzen im Rücken kamen von der Umstellung auf die neue Matratze und waren nach einer Woche bereits verschwunden.

SileoWelle Aquabalance Matratze (17)Den Wasserkern nimmt man nur ganz leicht war, da sich eine minimale Wellenbewegung bildet, wenn man sich ins Bett legt oder sich ruckartig bewegt. Doch gerade die minimalen Wellen wirken ausgesprochen beruhigend. Und auch Athos und Portos haben sich inzwischen daran gewöhnt und schrecken nicht mehr auf, wenn sich die Matratze bewegt :-).

Die SileoWelle Aquabalance verbindet die Vorteile eines Wasserbetts mit den Vorteilen einer klassischen, hochwertigen Matratze. Die beiden größten Vorteile sind aber, dass sie mit ihrem Wasserkern nicht so schwer wird, wie ein echtes Wasserbett, sprich wir konnten unseren alten Lattenrost weiter verwenden und mussten uns keinen „stabileren“ anschaffen. Darüber hinaus muss der Wasserkern auf Grund der relativ geringen Wassermenge nicht beheizt werden. Man muss die Matratze also nicht mit Strom versorgen, was sich ebenfalls positiv auf den Schlaf auswirken kann.

Hier sei nur das Stichwort „Elektrosmog“ erwähnt.

Seit der relativ kurzen „Eingewöhnungsphase“ schlafen wir exzellent und sehr entspannt auf der SileoWelle Aquabalance. Sie passt sich schon mit der oberen Kaltschaumlage in Verbindung mit dem Wasserkern sehr gut der Körperform an, was sich durch eine Steigerung der Entspannung und des Schlafkomforts auf den Schlaf auswirkt.

SileoWelle Aquabalance Matratze (24)Wir hatten damals bemängelt, dass die mitgelieferte Anleitung für den Endverbraucher nicht besonders nützlich und nur schwer zu verstehen war. Dies hing u.a. damit zusammen, dass der Hersteller bis Mitte letzten Jahres nur Matratzen-Fachhändler mit den Produkten belieferte, die in der Regel dann die Matratze auch bei ihren Kunden „aufbauten“. Erst seit ca. einem halben Jahr liefert SileoWelle auch direkt über eigene Onlineshops direkt an den Endverbraucher.

Dass wir die Anleitung kritisieren würden, war dem Hersteller vor dem Test bereits bewusst. Er wollte jedoch unsere Anmerkungen abwarten, bevor er sie überarbeitete. Inzwischen gibt es eine eindeutig kundenfreundlichere und verständlichere Anleitung, die gemeinsam mit uns erarbeitet wurde bzw. in die unsere Anmerkungen einflossen.

SileoWelle Aquabalance Matratze (22)SileoWelle lieferte uns damals optional auch noch eine Viskoseauflage, die gegen die obere Kaltschaumlage ausgetauscht werden konnte. Viskose hat die Eigenschaft, dass sie sich noch mehr der Körperform anpasst. Sie eignet sich insbesondere dann, wenn man Gelenkschmerzen, muskuläre Probleme oder Verspannungen hat. Vor ca. drei Monaten verschlimmerten sich bei Max die Rückenschmerzen (nicht durch die Matratze, sondern durch eine kleinen Bandscheibenvorfall).

Zusätzlich hatte ich schon längere Zeit mit Schulterschmerzen zu kämpfen, wahrscheinlich verursacht durch Verspannungen. Da dachten wir uns, dass nun der richtige Zeitpunkt gekommen wäre, die Viskoseauflage zu testen. Also tauschten wir die obere Kaltschaumlage gegen die Viskoseauflage aus. Dies funktioniert relativ schnell und unkompliziert.

Dazu öffnet man den Doppelbezug, nimmt das Oberteil ab, ersetzt die Kaltschaumlage gegen die Viskoseauflage, platziert das Oberteil des Bezugs und verschließt die Reißverschlüsse wieder. Und schon war die Premium-Matratze mit der neuen obersten Schicht wieder einsatzbereit.

SileoWelle Aquabalance Matratze (9)Als wir uns anschließend auf die Matratze setzten bzw. uns ins Bett legten, war dies im ersten Moment schon ein komischen Gefühl, da man tiefer einsackt und ein wenig das Gefühl hat, als würde die Matratze die Körperumrisse „umschließen“. Wir waren zum einen nicht ganz sicher, ob wir das Gefühl mochten, und zudem auch extrem skeptisch, ob wir uns daran gewöhnen würden. Doch wir schließen sehr schnell und sehr gut trotz des neuen Gefühls ein.

Als wir am nächsten Tag aufwachten, waren jedoch Rücken- und Schulterschmerzen schlimmer als am Abend zuvor. Aber gut, das kannten wir ja schon. Dieses Mal riefen wir auch den Hersteller nicht an. Wir wollten einfach einmal ein paar Tage abwarten. Spätestens nach zehn Tagen ohne signifikante Besserung hätten wir den Hersteller informiert.

SileoWelle Aquabalance Matratze (15)Und es kam so, wie wir erwartet hatten. Bereits nach zwei, drei Tagen besserten sich die Schmerzen und nach ca. einer Woche konnten wir sogar positive Auswirkungen auf die chronischen Schmerzen wahrnehmen.

Meine Schulterschmerzen hatten sich nach ca. einer Woche in Wohlgefallen aufgelöst, so dass ich auch tagsüber eigentlich schmerzfrei war. Und auch Max konnte eine signifikante Besserung bei seinen Rückenschmerzen feststellen.

Nach der Physiotherapie und der Stabilisierung/Stärkung der Rückenmuskulatur in Kombination mit der neuen Viskoseauflage auf der Matratze war auch er nach ein paar Wochen schmerzfrei. Natürlich ist der Großteil der Besserung der Physiotherapie zuzuschreiben, doch auch der Therapeut meinte, dass die Viskoseauflage förderlich sein kann. Er wollte auch ein paar Infos zu der SileoWelle Aquabalance haben, da er von diesem Prinzip vorher noch nie gehört hatte und es äußerst spannend fand.

SileoWelle Aquabalance Matratze (20)Und seitdem sich die chronischen Schmerzen verflüchtigt und in Wohlgefallen aufgelöst hatten, schlafen wir auf der Premium-Matratze wie Babies oder auch den Schlaf der Glückseligen. Es ist einfach ein sehr entspannter, geruhsamer und vor allem erholsamer Schlaf.

Auf Grund der hohen Qualität, des innovativen Konzepts und vor allem auf Grund der positiven Auswirkungen auf unseren Schlaf erhält die SileoWelle Aquabalance Comfort Matratze von uns auch mit der Viskoseschaumauflage die Höchstwertung von fünf Fellnasen.

Wir können sie jedem empfehlen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine hochwertige Matratze oder ein Wasserbett zu kaufen. Das „Wasserbett light“ aus Österreich ist definitiv eine sehr gute Alternative, zumal man auch noch Stromkosten spart, da man den Wasserkern nicht beheizen muss:

Rate_5 (Mobile)

 

* sponsored Post!

Das könnte Dich auch interessieren...

14 Antworten

  1. Regina sagt:

    Aufgrund der 30 Tage Geld zurück Garantie werden wir uns die Matratze auch bestellen – vielen Dank für den Test

  2. tina diestelmeyer sagt:

    Danke für den Bericht

  3. ayse sagt:

    Bin gespannt, ob es mich überzeugen kann, damit ich auch andere überzeugen kann;)

  4. uwe kohnke sagt:

    tolles teil , würde meinen rücken endlich gut tun .

  5. Vielen lieben Dank für den sehr ausführlichen Bericht, der mich sehr interessiert hat und ich finde das Prinzip hört sich toll an. Ich hatte mit 50 (vor 1 Jahr) ohne Vorwarnung einen Herzinfarkt und seitdem schlafe ich sehr schlecht und unruhig, was dann auch noch Rückenschmerzen versacht, daher danke ich sehr für diesen Tipp und kann mir vorstellen, dass diese Matratze auch für mich geeignet sein könnte.

    Lg. Marion

  6. Sylvia sagt:

    Die Matratze klingt super! Ich finde Wasserbetten ja auch spannend – aber mich hat immer der Aspekt gestört, dass es geheizt werden muss und eben sehr schwer ist. Das ist ja hier alles nicht der Fall – mal auf die Homepage gehen – Danke für den Tipp 🙂

    Liebe Grüße und gute Nacht 🙂
    Sylvia

Hinterlasse uns einen Kommentar!