Stanley Werkzeugbox im Test

Stanley Werkzeugbox

Über Werkstatt-King.de durften wir die stabile Stanley Werkzeugbox testen. Werkstatt-King.de hatte zu diesem Produkttest aufgerufen und bat um Bewerbungen durch Blogger. Dies war unsere erste Bewerbung und wir wurden direkt ausgewählt :-). Für den Test stellte uns Werkstatt-King.de eine kleine Stanley Werkzeugbox kostenlos zur Verfügung.

Allgemeine Infos zu Werkstatt-King.de:

Werkstatt-King.de ist ein Onlineshop für alles, was man in einer Werkstatt oder beim „Heimwerken“ benötigen könnte. Dies beginnt bei Arbeitsschutzkleidung, geht über Malerbedarf oder Motorgeräte bis hin zu Klein- und Großwerkzeugen. Er richtet sowohl an Profis als auch an „OTTO-Normal-Verbraucher“.

Das Unternehmen führt Produkte aller möglichen namhaften Hersteller, hat aber auch mit „werkstatt-king“ oder „Wilpeg“ hochwertige Eigenmarken im Sortiment, für die ebenfalls regelmäßig Produkttester gesucht werden.

Werkstatt-King.de StartseiteDer Onlineshop ist sehr übersichtlich aufgebaut, so dass man sich sehr gut zurechtfindet. Das angebotene Sortiment ist in die folgenden Kategorien eingeteilt:

  • Werkstatt
  • Werkzeug & Zubehör
  • Reinigen & Pflegen
  • Arbeitsschutz
  • Erste Hilfe

Wenn man mit der Maus über diese Oberkategorien „fährt“, öffnet sich ein „Drop-Down-Menü“ mit den jeweiligen Unterkategorien. Im unteren Bereich des Onlineshops findet sich eine Liste mit allen Herstellern, deren Produkte geführt werden. So hat man auch die Möglichkeit, sich gezielt das Sortiment eines bestimmten Herstellers anzeigen zu lassen.

Als Zahlungsmöglichkeiten bietet Werkstatt-King.de Vorkasse, Rechnung, Paypal sowie Nachnahme an. Ab einem Bestellwert von EUR 50,00 liefert Werkstatt-King.de (bis 31 kg) versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (mit DHL oder DPD).

Die Zusendung unserer Stanley Werkzeugbox für den Produkttest wurde wie eine normale Bestellung gehandhabt. Dadurch konnten wir auch sehr gut nachvollziehen, wie der Ablauf bei einer Bestellung wäre. Man erhält eine Bestellbestätigung sowie die Rechnung (die in unserem Fall natürlich auf EUR 0,00 ausgestellt war) per Email. Sobald die Bestellung das Lager verlässt, erhält man erneut eine Email mit dem Trackingcode, um die Lieferung verfolgen zu können.

Weitere Infos sowie den Onlineshop findet Ihr hier.

 

Allgemeine Infos zur Stanley Werkzeugbox:

Für unseren Produkttest erhielten wir die kleine Stanley Werkzeugbox. Im Lieferumfang sind die Stanley Werkzeugbox sowie eine Trage enthalten, die man einsetzen und auf der man bspw. Schraubendreher, Zollstock u.ä. aufbewahren kann.

Stanley Werkzeugbox (11)Nachfolgend erst einmal ein paar allgemeine Infos zu der Stanley Werkzeugbox:

  • Außenmaße: 497 mm x 293 mm x 222 mm
  • Innenmaße: 485 mm x 240 mm x 160 mm
  • Einsatz / Trage (mit vier Fächern): 380 mm x 230 mm x 38 mm
  • Material: Kunststoff-Metall-Verbund
  • Farbe: schwarz-gelb
  • ergonomischer Bi-Material-Griff
  • große, rostfreie Schließen
  • Preis bei Werkstatt-King.de: EUR 33,49

Der Deckel der Box verfügt über eine Aussparung, in der man Werkstücke bearbeiten kann. Ferner kann man sie auch durch ein Vorhängeschloss sichern. Dazu befinden sich im Deckel und am Box-Korpus zwei große Löcher, in die man ein Vorhängeschloss einhängen kann.

Der Deckel ist durch ein durchgängiges Metallscharnier mit dem Korpus verbunden.

Es gibt die Stanley Werkzeugbox noch in einer mittleren (584 mm x 293 mm x 222 mm / EUR 45,99) und großen (662 mm x 293 mm x 222 mm / EUR 48,99) Größe.

Weitere Infos findet Ihr direkt bei Werkstatt-King.de.

 

Erster Eindruck von der Stanley Werkzeugbox:

Die Stanley Werkzeugbox ist extrem hochwertig verarbeitet und hat durch den Kunststoff-Metall-Verbund schon ein gewisses Eigengewicht, wobei sie um einiges leichter ist, als eine Werkzeugbox, die komplett aus Metall ist.

Stanley Werkzeugbox (6)Die Schließen aus Metall sind ebenfalls sehr hochwertig verarbeitet und schließen extrem fest. Man muss auch ein wenig Kraft aufwenden, um sie hochzudrücken, um so den Koffer öffnen zu können.

Wir hatten eigentlich erwartet, dass sich in der Box nicht „nur“ eine Trage / ein Einsatz befinden würde. Wir dachten eher, dass die Box über mehrere „Fächer-Ebenen“ verfügen würde, die sich beim Öffnen des Deckels sozusagen „auffächern“. Dem ist leider nicht so.

Damit die Trage einen sicheren Halt in der Werkzeugbox hat, befinden sich an beiden äußeren Enden der Box Aussparungen, in die man dann den Einsatz fest einsetzt. So kann er nicht hin- und herrutschen, wenn man die Box transportiert, denn sie ist nicht so groß wie das Innenmaß der Box.

Der Griff liegt sehr gut in der Hand, so dass man die Stanley Werkzeugbox auch sehr gut transportieren kann.

 

FAZIT Stanley Werkzeugbox:

Wie bereits beim ersten Eindruck beschrieben, ist die Stanley Werkzeugbox sehr hochwertig und massiv verbaut. Das Material ist ist so robust, dass man mit der Box ruhig irgendwo gegen schlagen kann, ohne dass sich der bspw. Deckel oder Korpus verziehen.

Ferner ist selbst die kleine Ausführung der Box ein echtes Platzwunder. In den Korpus kann man große Werkzeuge und Zubehör aufbewahren, in der Trage finden Zollstöcke, Bleistifte, Cutter, Schraubendreher, Zangen u.ä. ihren Platz. Im Korpus bewahren wir bspw.:

  • Stanley Werkzeugbox (12)1 x Zimmermannshammer
  • 2 x Bit-Satz
  • 2 x kompletter Bohrersatz
  • 1 x Heißklebepistole mit einem Karton Klebestiften
  • 1 x Lötkolben
  • 4 x Nagelkartons
  • 1 x Säge
  • 1 x Rolle Klebeband
  • 1 x Kunststoffdose mit Schrauben

Und damit ist der Korpus noch immer nicht komplett voll. Endlich können wir alles an Werkzeugen und Zubehör unterbringen, was sonst in irgendwelchen Schränken, Schubladen und Körben in der Wohnung verteilt aufbewahrt wurde.

Und trotz der Vielzahl der Dinge, die sich nun in der Stanley Werkzeugbox befinden, schließen die Metallschließen in Kombination mit dem Metallscharnier so fest und alles ist so bündig, dass sich der Deckel beim Tragen der Box nicht wölbt und man so Angst haben müsste, dass sich der Deckel gleich öffnet.

Stanley Werkzeugbox (13)Die Möglichkeiten, die Box durch ein Vorhängeschloss zu sichern und in der Aussparung im Deckel Werkstücke bearbeiten zu können, sind Anzeichen dafür. dass es sich bei der Stanley Werkzeugbox um ein Produkt auch für den Profigebrauch handelt.

Durch das feste „Einrasten“ bewegt sich die Trage auch bei einem „ruckelnden“ Transport nicht.

Wer haben noch weitere Werkzeugboxen komplett aus Kunststoff. Da hat man schon das eine oder andere Mal Angst, dass gleich der Deckel abreissen könnte, wenn man schweres Werkzeug in ihnen aufbewahrt. Dies ist bei der Stanley Werkzeugbox nicht der Fall.

Schade finden wir jedoch, dass sie nur die kleine Trage mit den vier Fächern hat. Hier hätten wir uns gewünscht, dass es in der Box – wie oben beschrieben – noch mehr Fächer gibt, um auch kleineres Werkzeug und Zubehör sicher aufbewahren zu können.

Daher erhält die Stanley Werkzeugbox von uns vier von fünf „Fellnasen“, jedoch mit starker Tendenz zur Höchstwertung:

Rate_4 (Mobile)

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Das könnte dich auch interessieren...

Hinterlasse uns einen Kommentar!