IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 für kleine Rasenflächen

IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 für kleine Rasenflächen

[ANZEIGE]

Ich mähe regelmäßig bei meinen Eltern den Rasen. Nach dem Tod meines Vaters vor ein paar Wochen kümmere ich mich noch mehr um den Garten bei meiner Mutter. Rasenmähen macht mir sogar fast Spaß. Wichtig ist dabei nur, dass man einen guten Rasenmäher hat. Seit ein paar Jahren bin ich großer Fan von Akku-Rasenmähern, da man so keinen stinkenden, lauten, umweltverschmutzenden Benzinmotor bzw. kein herumliegendes Kabel hat. Daher freue ich mich sehr, dass ich den IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 testen durfte, der uns für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurde.

Allgemeine Infos zu IKRA:

IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 für kleine Rasenflächen

IKRA Gartengeräte wurde 1977 gegründet und spezialisierte sich – wie der Name schon sagt – auf die Herstellung und den Vertrieb von Gartengeräten.

Inzwischen bietet das Unternehmen unter der Marke IKRA Produkte in den folgenden Segmenten an:

  • Rasen- und Bodenpflege (Rasenmäher, Rasentrimmer, Sensen & Freischneider, Grasscheren, Laubbläser & -sauger, Bodenhacken, Vertikutierer & Rasenlüfter, Gartenhäcksler, Schneefräsen)
  • Hecken- und Baumpflege (Heckenschneider & Hochentaster, Hecken- & Strauchscheren, Kettensägen, Gartenschredder)
  • Ultralight-Heckenschere

Darüber hinaus wurden in den letzten Jahren vor allem die Segmente der 20- und 40 Volt Akku-Geräte kontinuierlich ausgebaut. So sind inzwischen neben Rasenmähern auch Heckenscheren, Astsägen, Laubbläser, Kettensägen und Schneefräsen als 40-V-Akku-Geräte erhältlich, teilweise auch als »kleinere« 20-Volt-Geräte, wie der Rasentrimmer, den wir in den letzten Wochen getestet haben und Euch heute vorstellen.

Das IKRA ONE-FOR-ALL 40 Volt Akkusystem ermöglicht es, alle IKRA Akku-Geräte mit den gleichen Akkus zu betreiben, also zu kombinieren. Dies hat den ganz wunderbaren Vorteil, dass man nicht jeden Akku eines IKRA Geräts markieren muss, um zu wissen, für welches Gerät er bestimmt ist. Dies trifft auch auf das IKRA ONE-FOR-ALL 20 Volt Akkusystem zu. Der große Vorteil bei diesem System ist jedoch, dass jedem Produkt Akkus und Ladegerät beiliegen, man sie also nicht extra kaufen muss.

Neben der Marke IKRA vertreibt das Unternehmen in Deutschland auch Tonino Lamborghini Gartengeräte.

Weitere Infos zum Unternehmen und natürlich den Onlineshop findet Ihr auf der IKRA Website.

 

Allgemeine Infos zum IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037:

IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 für kleine Rasenflächen

Der IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 gehört zum IKRA ONE-FOR-ALL 20 Volt Akkusystem und enthält daher direkt zwei 20-V-Akkus sowie das passende Doppel-Schnellladegerät:

  • Abmessungen: 116 x 42 x 102 cm
  • Gewicht: 12,4 kg
  • Farbe: Grau / Rot / Schwarz
  • Schnittbreite: 37 cm
  • Holm 3-fach höhenverstellbar
  • Fangkorb (40l)
  • Mulchkit
  • zentrale Schnitthöhenverstellung 25-75mm
  • klappbarer Führungsholm
  • ergonomischer Handgriff mit Softgrip
  • Zusatzgriff zum Tragen
  • ideal für Rasenflächen bis 250m²
  • Betriebsart: Lithium-Ionen Batterien
  • Laufzeit: ca. 40 Minuten
  • bürstenloser Motor
  • Geräuschpegel: 96 dB
  • UVP: EUR 239,90

Lieferumfang:

  • 1 x IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037
  • 2 x Akku 20V 2,0 Ah mit Ladestandsanzeige
  • 1 x Doppel-Schnelllader
  • 1 x Mulchkit
  • 1 x Fangkorb
  • 1 x Anleitung

Aktuell ist der IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 bei Amazon.de zum Preis von EUR 197,63 erhältlich.

 

Inbetriebnahme des IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037:

IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 für kleine Rasenflächen

Als der IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 bei uns eintraf, wurde er natürlich sofort ausgepackt. Die Akkus waren ca. halb geladen, so dass wir sie erst einmal in das Schnellladegerät einsetzten und luden. Praktisch ist, dass beide Akkus gleichzeitig geladen werden können.

Als nächstes baute ich den Griff an den Mäher. Das ist mit ein paar wenigen Handgriffen getan, so dass der Mäher innerhalb von ein paar Minuten einsatzbereit ist. Nun mussten nur noch der Fangkorb und die Akkus eingesetzt werden. Letztere waren in dem Ladegerät sehr schnell vollgeladen, so dass ich den ersten Schnitt mit dem IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 machen konnte.

IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 für kleine Rasenflächen

Nachdem man die Akkus eingesetzt hat, muss man noch eine Art Schlüssel in den Mäher drücken, um ihn dann auch wirklich starten zu können. Der Mäher ist unglaublich leise (im Vergleich zu Benzinmähern aber auch zu Akkumähern mit größeren Akkus und Motoren). Besonders komfortabel finde ich die Schnitthöhenverstellung, denn sie erinnert ein wenig an einen Schaltknüppel bei einem Auto. Sehr praktisch und sehr einfach zu bedienen.

Die Füllstandsanzeige am Fangkorb zeigt an, wann man ihn leeren muss. Nachdem man mit dem Mähen fertig ist, kann man den Holm zusammenklappen und den Mäher dann sehr platzsparend vertikal in der Gartenbude, Garage, Keller & Co. verstauen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037:

IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 für kleine Rasenflächen

Ich mag den kleinen Kerl wirklich sehr. Der IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 ist sehr kompakt und qualitativ hochwertig verarbeitet. Mit seiner transparenten Akku-Abdeckung und Form erinnert er ein wenig an einen Roboter, wäre da nicht der Holm, mit dem man den Mäher bewegt.

Wie oben bereits erwähnt, ist der IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 sehr leise im Betrieb. Er lässt sich darüber hinaus sehr einfach schieben. Durch seine geringe Größe kommt man auch sehr gut in verwinkelte Ecken. Der Akku-Mäher ist die perfekte Lösung für kleine Rasenflächen und daher großartig für den Vorgarten und die Rasenfläche hinter dem Haus meiner Mutter. Er reicht für diese Fläche vollkommen aus.

Die Akkus halten wirklich – abhängig von der Rasenhöhe – zwischen 30 und 45 Minuten, so dass der Rasen fix gemäht ist. Einmal war der Rasen jedoch relativ hoch, so dass der Motor mehr leisten musste. Das führte dazu, dass die Akkus auf den letzten paar Metern schlapp machten. Da ich aber noch einen weiteren 20-Volt-Akku von IKRA hatte, tauschte ich einen Akku aus und konnte so die letzten zwei Bahnen auch noch mähen. Praktisch ist auch die Ladestandsanzeige der Akkus, die man durch Drücken eines Knopfes aktiviert.

IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 für kleine Rasenflächen

Der IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 transportiert den Rasenschnitt problemlos in den Fangkorb, so dass kein Abschnitt auf dem Rasen liegen bleibt. Beim Fangkorb hätte ich jedoch einen kleinen Verbesserungsvorschlag: es wäre toll, wenn er auf der Rückseite noch einen textilen Griff hätte, so dass man ihn beim entleeren besser halten kann.

Und ich muss gestehen, dass ich ein wenig den Heckantrieb vermisse, den ich von dem 40-Volt-Akku-Modell von IKRA kenne. Das macht das mähen natürlich noch einfacher und angenehmer. Aber ich gehe davon aus, dass ein solcher Antrieb viel »Leistung frisst«, was von den kleineren Akkus dann einfach nicht zu schaffen ist.

Praktisch ist aber auch die bereits bekannte Möglichkeit, den Holm des Mähers zusammenfalten zu können, damit man ihn sehr platzsparend verstauen kann.

Insgesamt überzeugt der Mäher voll und ganz, sowohl hinsichtlich Verarbeitung als auch bei Mähleistung, Bedienung und Akkuleistung. Ich bin zumindest froh, dass ich den Rasen bei meiner Mutter jetzt mit diesem kleinen, kompakten Leichtgewicht mähen kann. Daher kann ich den IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 auf jeden Fall jedem empfehlen, der nur eine kleine Rasenfläche und keine Lust mehr auf Benzinmäher oder kabelgebundene Mäher hat.

IKRA Akku Rasenmäher ICM 2/2037 für kleine Rasenflächen

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der IKRA GmbH.

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Sandro Schmieder sagt:

    Das wäre echt was für meinen Garten.
    Das ich gleich mal ausprobieren kann ob es gut ist Akku zu haben.

  2. Margit Dötsch-Schmid sagt:

    Wow, der Rasenmäher wäre echt super, genau richtig für den Garten meiner Schwiegermutter, da ich auch diesen Garten pflegen muss, müsste ich nicht mehr meinen schweren Rasenmäher hin und her transportieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.