HP Slate 8 Pro im Power Play

HP Slate 8 Pro im POWER PLAY (7)

Unser Job als HP-Testpilot geht in die zweite Runde. Die Aufgabe für die zweite Woche war: Testet das HP Slate 8 Pro im POWER PLAY. Hier sollte das Tablet im Bereich Gaming auf Herz & Nieren geprüft werden. Für diesen Testbereich hatten wir uns zwar nicht angemeldet, sind aber der Meinung, dass wir alle Bereiche testen sollten, um Euch auch die ganze Bandbreite sowie Leistungsfähigkeit des HP Slate 8 Pro vorstellen zu können.

HP Slate 8 Pro im POWER PLAY (2)Für den Test „HP Slate 8 Pro im POWER PLAY“ luden wir verschiedene Android-Games (u.a. „Real Racing 3“, „Riptide GP 2“ und „Zombie Driver“) auf das Tablet, die bei den Anforderungen an den Prozessor sowie die Grafik aktuell „State of the Art“ bzw. „State of Play“ 🙂 sind und einiges an Leistungsfähigkeit aus dem Gerät herauskitzeln.

Auch wenn sogenannte „Ego-Shooter“ häufig die Perfomance von Geräte noch mehr ans Limit bringen, verzichteten wir bei unserem Test des Power Plays auf solche Games.

Ferner nutzten wir unterschiedliche Apps, um die Leistungsfähigkeit des HP Slate 8 Pro beim Power Play zu untersuchen. Die gleichen Games und Apps wurden parallel auch bei einem ASUS Google Nexus 7, das mit der Vorgängergeneration des Tegra-4-Prozessors ausgerüstet ist, sowie beim Smartphone Oppo Find 5 genutzt, so dass wir die Benchmarkergebnisse gut vergleichen konnten.

In dem nachfolgenden Video stellt Euch Max unsere Ergebnisse im Bereich „HP Slate 8 Pro im POWER PLAY“ ausführlich vor. Und auch Athos & Portos durften in diesem Testbereich das HP Slate 8 Pro auf Herz & Nieren prüfen, aber seht selbst:

 

 

FAZIT HP Slate 8 Pro POWER PLAY:

Durch den verbauten Tegra 4 Chipsatz (Quadcore ARM-15 Prozessor + „Stromspar-Prozessor“ namens Companion Core + Nvidia Graphics Core)  sowie 1 GB RAM lässt sich bei einer Auflösung von 1.200 x 1.600 Pixeln flüssig und hervorragend mit dem HP Slate 8 Pro arbeiten und spielen.

HP Slate 8 Pro im POWER PLAY (3)Kurz ein paar Worte zu den getesteten Games:

  • „Real Racing 3“: läuft auch auf höchster Detailstufe flüssig, wobei trotzdem einzelne „Micro-Ruckler“ möglich sind, die aber nicht sonderlich stören bzw. kaum auffallen.
  • „Riptide GP 2“: ebenfalls in voller Detailstufe sehr flüssig.
  • Spiele, wie bspw. „Zombie Driver“, laufen mit Tegra-Optimierung mit atemberaubender Detailfülle (auf Grund von diversen Gewaltdarstellungen zeigen wir hier aber keine Screenshots oder Videos aus dem Spielverlauf).

Anschluss des HP Slate 8 Pro an den Fernseher:

Der HDMI-Ausgang gibt eine 1:1-Kopie des Tablet-Bildschirms wieder. Daher wird ein 4:3 Bildformat auf einem 16:9 Fernsehgerät gezeigt. Dies führt dazu, dass es links und rechts unschöne schwarze Balken gibt.

HP Slate 8 Pro im POWER PLAY (14)Bei den meisten Spielen ist bei Bildausgabe über den HDMI-Ausgang das TV-Bild mehr als Zuschauer-Monitor verwendbar denn als große Spieledarstellung, da die Steuerung der Spiele i.d.R. über das Tablet erfolgt. Sehr wenige Spiele erlauben auch die Ansteuerung über ein Bluetooth-Gamepad, wodurch die Steuerung über den Tabletbildschirm entfallen würde. In diesem Falle wäre der Fernseher für die Darstellung sowie das Spielen doch geeignet.

Dieses Feature ist beim HP Slate 8 Pro im POWER PLAY eher ein „nice to have“ oder kein ausschlaggebendes Kriterium. Es wird dann eher spannend im Testbereich „Filmspaß“, der in der nächsten Woche auf dem Plan steht!

HP Slate 8 Pro im POWER PLAY (8)Vergleich der Benchmarkergebnisse:

Über die bereits erwähnten Apps konnten wir die Leistungsfähigkeit respektive Performances der Prozessoren des HP Slate 8 Pro, des ASUS Google Nexus 7 sowie des Oppo Find 5 in unterschiedlichen Benchmarks miteinander vergleichen. Diese Ergebnisse stellen wir Euch nachfolgend in Form eines Punktevergleichs vor:

 

HP Slate 8 Pro im POWER PLAY (11)Antutu-Benchmark:

  • Tegra 4 (HP Slate 8 Pro) = 32602 Punkte (3D Graphics = 7716)
  • Qualcomm Snapdragon S4 Pro (Oppo Find 5) = 20160 Punkte (3D Graphics = 5362)
  • Tegra 3 (ASUS Google Nexus 7) = 13254 Punkte (3D Graphics = 2322)

3DMARK Ice Storm Extreme:

  • Tegra 4 (HP Slate 8 Pro)= 9595 Punkte
  • Qualcomm Snapdragon S4 Pro (Oppo Find 5) = 5874 Punkte
  • Tegra 3 (ASUS Google Nexus 7) = 1909 Punkte

Diese Benchmarkvergleiche zeigen die Überlegenheit des Tegra 4 – Prozessors in Bezug auf die von uns verwendeten Geräte. Im Bereich POWER PLAY konnte das HP Slate 8 Pro voll und ganz überzeugen. Es ist absolut tauglich für aktuell verfügbare Android-Spiele mit hohen Ansprüchen an die Prozessorleistung.

Die Akkulaufzeit während 3D-Spielen liegt bei ca 2-3 Stunden. Durch die benötigte hohe Rechenleistung wird natürlich auch der Akku sehr in Anspruch genommen.

Uns ist jedoch aufgefallen, dass das Gehäuse bei langen Spiele-Sessions auf Höhe des HP-Logos auf der Rückseite recht warm wird. Wir gehen davon aus, dass genau an dieser Stelle der Tegra-4-Chip verbaut ist.

HP Slate 8 Pro im POWER PLAY (16)Auch von Athos & Portos gibt es ein dickes Lob und alle Katertatzen hoch, denn im „HP Slate 8 Pro im POWER PLAY“ – Test durch unsere beiden Fellterroristen hat das Tablet auch wahre „Leistungshärte“ bewiesen: ein krallenfester Touchscreen beim Spiel „Cat Playground“ :-).

Die Ergebnisse der anderen HP-Testpiloten sowie weitere Infos der HP-Bodencrew findet Ihr hier.

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Nancy Grun sagt:

    Das nenne ich mal sehr ausführlich. Ich bin begeistert von der Spieleleistung, Es spielt auch bei vielen eine große Rolle, vor allem bei den männlichen Parts. Bin gespannt auf weitere Beiträge dazu.

  2. Mein persönliches Highlight, mal abgesehen davon, dass es ein neues und gutes Video gab:
    Athos und Portos!
    Könnt man ja mal andenken das HP Slate 8 Pro samt „Cat Playground“ in eine der folgenden Katzenboxen zu packen.
    Kost ja nix 😀

    Hab jedenfalls nicht damit gerechnet, dass die Grafik doch so gut ist und die Spiele ruckelfrei laufen bei 1GB RAM.

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. shadownlight sagt:

    absolut super geschrieben, danke für den tollen review! gglg

Hinterlasse uns einen Kommentar!