brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

Veröffentlicht · Aktualisiert

brandnooz - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt 1 - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

[ANZEIGE]

Vor ein paar Tagen traf die brandnozz Box Juli 2018 ein. Wir erhalten sie immer in der „goodnooz“-Variante. Wie immer waren wir sehr gespannt, welche Überraschungen der Inhalt der Box für uns bereithalten würde.

Alle Infos zu den Abo- & Themenboxen von brandnooz findet Ihr HIER.

Inhalt der brandnooz Box Juli 2018:

brandnooz - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt 3 - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

TRi TOP Sirup:

Den Sirup kenne ich noch aus meiner Kindheit. Die neuen Varianten sind die Geschmacksrichtungen „Orange-Cola“ und „Beeren-Mix“. Unsere Box enthielt die erste Sorte: schmeckt leider auch gering dosiert viel zu süß und künstlich.

UVP: EUR 3,29 (600 ml) / Launch April 2018

MiXery Ultimate:

Diese verschiedenen Biermischgetränke können wir langsam auch nicht mehr sehen. Diesmal enthielt die brandnooz Box die MiXery Ultimate Varianten „Lemon“ und „Tequila“. Echt alte Hüte und nicht lecker.

UVP: EUR 0,89 (330 ml) / Launch ???

brandnooz - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt 4 - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

Kraft Tomaten Ketchup:

Der Kraft Ketchup enthält keine Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker und ist jetzt in der praktischen PET-Flasche erhältlich. In unseren Augen auch auch keine Neuigkeit.

UVP: EUR 1,59 (410 ml) / Launch ???

ORO d’Italia Pestos:

Die brandnooz Box Juli 2018 enthielt auch die beiden Pestos „Rosso“ und „Verde“ aus dem Hause ORO d’Italia. Wir sind ja keine großen Pesto-Fans, aber wir wissen die Qualität des Herstellers sehr zu schätzen und werden meiner Mutter mit den Pestos eine Freude machen.

UVP: EUR 1,89 (135 g) / Launch Juni 2018

brandnooz - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt 5 - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

RUF Unser Porridge:

Das könnte ein Prodkt nach Max‘ Geschmack sein, wenn es nicht von RUF wäre. Wir mögen die Marke leider so gar nicht. Der Porridge „Blueberry Yoghurt“ klingt aber ausgesprochen lecker und lässt sich ganz schnell mit heißem Wasser zubereiten.

UVP: EUR 0,69 (65 g) / Launch Januar 2016

Joya Bio Kokos Drink (goodnooz Zusatzprodukt):

NEIN…. bitte nicht schon wieder ein Kokosdrink, Kokosmilch oder Kokoswasser. Gefühlt finden wir inzwischen in jeder Box ein Produkt aus diesem Segment. Nicht lustig.

UVP: EUR 0,99 (200 ml) / Launch Januar 2018

brandnooz - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt 6 - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

Red Bull ORGANICS:

Bei diesen neuen Produkten von Red Bull handelt es sich nicht um Energydrinks, sondern um Bio-Erfrischungsgetränke aus natürlichen Zutaten und ohne künstliche Aromen, Farb- und Zusatzstoffe. Unsere Box enthielt die Varianten Tonic Water und Simply Cola.

UVP: EUR 1,39 (250 ml) / Launch April 2018

brandnooz - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt 7 - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

Multipower 40% High Protein Fit:

Der Riegel enthält Mandeln und Fruchtstücke und hat 14 g Protein pro Riegel und nur 0,8 g Zucker.

UVP: EUR 1,19 (35 g) / Launch ???

Champ Shape 35% Protein Bar:

Die brandnooz Box Juli 2018 enthielt direkt noch zwei Protein-Riegel mit 12 g Eiweiß pro Riegel, außerdem Vitamine, Magnesium und Kopfer. Die Box enthielt die Varienten Kokos und Schokolade. Beide sind ausgesprochen lecker.

UVP: EUR 0,79 (35 g) / Launch ???

brandnooz - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt 8 - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

KitKat Ruby:

Irgendwie sieht die rosa Verpackung ein wenig kitschig und strange aus, vor allem, wenn man die normalen KitKat-Verpackungen vor Augen hat. Im ersten Moment dachte ich, es würde sich um KitKat mit Erdbeer-Geschmack handeln. Doch die Rosa-Farbe kommt durch die verwendete rasa Schokoladeninnovation aus der besonderen Ruby-Kakaobohne.

UVP: EUR 1,49 (41,5 g) / Launch September 2018

FRITT Kaustreifen:

Naja, zu den FRITT Produkten müssen wir wohl nicht viel schreiben. Wir kennen sie schon seit unserer Kindheit. Sie haben jetzt einen neuen Look verpasst bekommen. Am Geschmack ändert sich nichts, daher langweilig für eine brandnooz Box.

UVP: EUR 0,69 (70 g) / Launchz Juli 2018

 

 

FAZIT brandnooz Box Juli 2018:

brandnooz - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt 2 - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

Leider wiederholen wir uns in der letzten Zeit doch sehr. Doch auch die Zusammenstellung der brandnooz Box Juli 2018 ist einfach nur langweilig sowie wenig inspirierend und innovativ. Sie enthält kaum Produktneuheiten, viele alte Hüte und einfach bestimmte Produkte, von denen wir inzwischen ganze Vorräte im Schrank stehen haben, da wir sie gefühlt fast jeden Monat in einer Box finden.

Der Gesamtwert des Inhalts beträgt EUR 20,76.

Da wir einmal mehr doch eher enttäuscht sind und die brandneuen Produkte vermissen, erhält die brandnooz Box Juli 2018 von uns zwei von fünf Fellnasen. Wie fandet Ihr den Inhalt denn?

brandnooz - Rate 2 Mobile - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

brandnooz - Sponsored Post2 Kopie 2 - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt


brandnooz - danny02 - brandnooz Box Juli 2018 vorgestellt

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren...

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

4 Antworten

  1. Sylvia sagt:

    Hello 😉

    Ich dachte auch erst: oh nein, nicht schon wieder dieses Kokoswasser… ABER, probiert das mal auf Eis. Das ist echt lecker – cremig und nicht diese undefinierbare Kokosplörre. 😉

    Liebe Grüße
    Sylvia

  2. SannesBlock sagt:

    Ich finde sie auch eher durchwachsen. TriTrop ist mir auch zu künstlich, die Energyriegel habe ich meinem Sohn gegeben. Ob er sie gegessen hat, kann ich gar nicht sagen. Um KitKat wurde so ein Hype gemacht, mir hat es gar nicht geschmeckt. In der Box ist immer ähnliches und schon alt bekanntes enthalten. Ich würde mich über Neuheiten freuen.
    LG Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.