CyberGhost VPN – Komplette digitale Privatsphäre für nur 1,90 Euro / Monat

CyberGhost VPN - Komplette digitale Privatsphäre für nur 1,90 Euro / Monat

[Anzeige]

In loser Folge stellen wir Euch ja immer wieder auch Anbieter von technischen Lösungen vor, die einem das Leben vereinfachen oder auch für mehr Sicherheit in der digitalen Welt sorgen. Absolut elementar und unerlässlich ist in der heutigen Zeit, dass man einen Dienstleister für sicheres Internet wählt, dem man vertrauen kann. Denn gerade die letzten Woche und Monate mit Home Offices und auch diversen Cyber-Attacken haben gezeigt, wie wichtig es ist, private und geschäftliche Daten zu schützen. Aus diesem Grund stellen wir Euch heute CyberGhost VPN vor, ein Anbieter mit 15 Jahren Erfahrung, vielen Nutzern aus Deutschland, die ihm vertrauen, und das von Trustpilot am besten bewertete VPN.

Was ist ein VPN?

VPN ist ein Virtuelles Privates Netzwerk, mit dem Du Dich sicherer im Internet bewegen kann und Deine Internetaktivitäten sicherer ablaufen. Ich kann zum Beispiel im Home Office bestimmte Dienste meines Arbeitgebers nur mit aktiviertem VPN (intern »sichere Leitung« genannt) aufrufen. Ohne VPN ist zum Beispiel das Intranet gesperrt oder ich kann das Content Management System für die Website nicht aufrufen.

Man begibt sich sozusagen stark geschützt ins Internet. So wird zum Beispiel auch die eigene IP-Adresse verborgen und man kann so die eigene Privatsphäre schützen. Man ist sozusagen anonym im Internet unterwegs.

Die Nutzung von »sicherem« VPN ist aber nicht nur auf stationären Rechnern und Laptops möglich, sondern auch beim mobilen Internet auf dem Smartphone. Dadurch ist man auch geschützt, wenn man zum Beispiel öffentliche WLAN-Hotspots nutzt. Das ist natürlich extrem wichtig, wenn ich sensible Daten bearbeite oder transferieren, so dass nicht jeder zumindest theoretisch mitbekommen kann, was ich gerade im Internet mache. Stellt Euch einmal vor, Ihr arbeitet von unterwegs für Euren Arbeitgeber oder auf Eurer eigenen Website oder verschickt private Daten (Fotos, Dokumente etc.). Dann ist man schon beruhigter, wenn man eine »sichere Leitung verwendet«, denn auf »Mitleser« und »Datenkraken« hat ja wohl niemand Lust.

Bei einem VPN-Dienstleister erfolgt zunächst eine sogenannte DNS-Anforderung. Anschließend werden dann Schlüssel generiert, über die im Zusammenspiel mit dem VPN ein sicherer Internetzugang ermöglicht wird. Über diesen sicheren Kanal verschlüsselt das VPN dann Deine Daten. Das ist jetzt natürlich eine sehr vereinfachte und laienhafte Darstellung dessen, was VPN ist, aber dennoch gibt sie einen kurzen Überblick darüber, wie VPNs grundsätzlich funktionieren.

 

Was ist CyberGhost VPN?

CyberGhost VPN - Komplette digitale Privatsphäre für nur 1,90 Euro / Monat

Und wenn Ihr auf der Suche nach einem VPN-Dienstleister seid, der Euch »sicheres« Internet liefert, solltet Ihr Euch unbedingt das europäische Unternehmen CyberGhost VPN anschauen, das Eure Privatsphäre mit einer AES 256-Bit-Verschlüsselungstechnologie auf Militär-Niveau schützt. CyberGhost bietet Server für Streaming, Torrenting und die ultimative Privatsphäre, insgesamt über 7.000 Server weltweit. Dadurch werden auch schnelle und sichere Downloads ermöglicht, da immer die bestmögliche Serververbindung hergestellt werden kann.

Um diese Verbindung optimieren zu können, gibt es bei CyberGhost die Funktion »Bester Server-Standort«, mit der Ihr wirklich immer die bestmögliche Verbindung bekommen werdet. Ich habe es ausprobiert und konnte in der Tat nahezu keine Einbußen bei der Geschwindigkeit feststellen, was ich ausgesprochen gut und natürlich auch wichtig finde, um vernünftig ohne Beeinträchtigungen arbeiten oder via Netflix & Co. streamen zu können.

CyberGhost VPN - Komplette digitale Privatsphäre für nur 1,90 Euro / Monat

Die Produktenwickler von CyberGhost stellen die VPN-App für die unterschiedlichsten Endgeräte zur Verfügung, wie u.a. Amazon Fire TV & Fire Stick, Android TV, Linux und sogar für Router. Mit einem Abo könnt Ihr auf bis zu sieben Endgeräten mit sicherem Internet surfen, arbeiten und streamen.

CyberGhost VPN im Überblick:

  • Mehr als 7300 VPN-server weltweit
  • 256 BIT AES-Verschlüsselung
  • Schutz vor DNS- und IP-Leaks
  • Automatischer KillSwitch
  • OpenVPN, IKEv2, WireGuard®-Protokoll
  • Strikte No-Logs-Richtlinie
  • Unbegrenzte Bandbreite und Datenvolumen
  • Höchstmögliche VPN-Geschwindigkeiten
  • Auf 7 Geräten gleichzeitig nutzen
  • Apps für Windows, macOS, Android, iOS & mehr
  • 24/7 Live-Kunden-Support (auch auf Deutsch)
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie

Besonders wichtig finde ich immer, dass sich ein VPN-Anbieter der No-Logs-Richtlinie verschrieben hat und sich an diese strikte Vorgabe / Auflage hält. Denn sie bedeutet nichts anderes als dass der Dienstleister zu keinem Zeitpunkt an keinem Ort irgendwelche Aufzeichnungen darüber erstellt, wie Ihr mit dem »sicheren Internet« unterwegs seid und vor allem auch keine Dokumente o.ä. speichert, die Ihr über VPN transferiert. das ist einfach ganz, ganz wichtig für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, wenn es im Privatsphäre, Sicherheit und der digitalen Welt und Schutz vor Datenklau & Co. geht.

Ein netter Nebeneffekt bei der Nutzung von VPN im Ausland ist, dass damit Geo-Beschränkungen umgangen werden können, man also zum Beispiel auch Streaminganbieter in der deutschen Version im Ausland nutzen kann, da das System davon ausgeht, dass man sich noch immer im Inland befindet. Das finden wir schon sehr praktisch, vor allem wenn die pandemische Lage es wieder zulässt, Urlaub machen zu können.

CyberGhost VPN - Komplette digitale Privatsphäre für nur 1,90 Euro / Monat

Ihr bekommt das Abonnement von CyberGhost VPN schon ab EUR 1,90 / Monat im aktuellen Sommerfieber-Schlussverkauf. Denn bei Abschluss eines Zwei-Jahres-Abos erhaltet Ihr drei Monate gratis. Ihr zahlt für 26 Monate dann nur EUR 49,40.

Bei einem flexiblen Abo ohne feste Laufzeit zahlt Ihr EUR 11,99 / Monat und bei der Buchung von 6 Monaten aktuell EUR 5,39 / Monat. Bei allen Preismodellen gilt die 45-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Nachdem Ihr Euch bei CyberGhost VPN angemeldet und Euch für ein Preismodell entschieden habt, könnt Ihr das VPN auch schon sehr schnell und unkompliziert mehr oder weniger mit einem Knopfdruck nutzen. Die passende App herunterladen und installieren, einloggen und schon kann es losgehen. Ich nutze (fast) immer die Funktion »Bester Server-Standort«. Denn so muss ich nichts manuell auswählen und kann mir sicher sein, dass ich trotz VPN-Verschlüsselung so schnell wie möglich im Netz unterwegs bin.

Und ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich es in der heutigen Zeit unglaublich wichtig finde, meine Privatsphäre, mein digitales Leben und meine digitale Arbeitsweise ausreichend zu schützen. Dies haben nicht zuletzt erst die Cyber-Attacken auf und -Erpressungen von deutschen Unternehmen und Behörden gezeigt. Ich mag mir gar nicht vorstellen, was passieren würde, wenn wir alle ungeschützt im Internet unterwegs wären.

Und dann nutze ich natürlich extrem gerne den Dienstleister mit den aktuell meisten Servern, von denen viele auch in Deutschland stehen, der in Europa seinen Sitz und bereits mehr als 15 Jahre Erfahrung mit der Bereitstellung dieser Dienstleistung hat. Darüber hinaus möchte ich auch mit einem Account gerne mehrere Geräte gleichzeitig schützen, ohne für jedes Gerät einen neuen Vertrag abschließen und dafür zahlen zu müssen. Und all das bietet CyberGhost VPN.

CyberGhost VPN - Komplette digitale Privatsphäre für nur 1,90 Euro / Monat

CyberGhost VPN - Komplette digitale Privatsphäre für nur 1,90 Euro / Monat

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der CyberGhost S.R.L.


CyberGhost VPN - Komplette digitale Privatsphäre für nur 1,90 Euro / Monat

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.