Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test

bollerwagen - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test 1 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test

[ANZEIGE]

Wenn Ihr unseren Blog schon länger lest, dann wisst Ihr, dass wir auch sehr gerne Produkte für meinen Neffen testen und vorstellen. Das ist auch in diesem Beitrag der Fall, denn wir durften den faltbaren Bollerwagen von Sekey testen. Solche Bollerwagen sind gerade mit Kind extrem praktisch, insbesondere jetzt, wo endlich der Frühling sein schönes Gesicht zeigt und uns mit warmen Sonnenstrahlen kitzelt. Daher freuten wir uns sehr, dass Sekey uns für diesen Test seinen Premium faltbaren Bollerwagen kosten- & bedingungslos zur Verfügung stellte.

Allgemeine Infos zu Sekey:

bollerwagen - Sekey Website - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test

Sekey ist eine Marke der Salcar GmbH, die 2009 in Leipzig gegründet wurde. Unter dieser Marke werden vor allem Produkte für den Garten und die Freizeit verkauft, neben Bollerwagen sind dies zum Beispiel Sonnenschirme oder Zelte.

Neben dieser Produktgruppe vertreibt Salcar auch noch Produkte aus den folgenden Bereichen:

  • elektronische Artikel (Marke Salcar)
  • Beleuchtungsartikel (Marke WILIT)
  • Lifestyle Produkte (Marke MonTrüe)

Weitere Infos zu den Sekey Produkten findet Ihr HIER oder auch direkt im Markenshop bei Amazon.de.

 

Allgemeine Infos zum faltbaren Bollerwagen von Sekey:

bollerwagen - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test 20 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test

Der faltbare Bollerwagen von Sekey, den wir testen durften, ist das aktuelle Premiummodell im Sekey Sortiment, sozusagen der Ferrari unter den Bollerwagen. Wir waren schon sehr auf das Teil gespannt, da wir auch schon ganz, ganz schlechte Qualitäten gerade bei den faltbaren Modellen anderer Hersteller gesehen haben.

bollerwagen - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test 2 200x300 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im TestDer faltbare Bollerwagen von Sekey im Überblick:

  • Farben: blau oder grün
  • Abmessungen: 106 x 52 x 100 cm
  • Gewicht: ca. 12,2 kg
  • zusammenfaltbar
  • robuster Rahmen aus Metall
  • Transporthülle mit Griff
  • Teleskop-Griff zum Ziehen
  • maximale Tragfähigkeit: ca. 80 kg
  • UVP: EUR 150,99

Weitere Infos zu dem Bollerwagen findet Ihr auch bei Amazon.de. Dort ist er gerade für EUR 92,99 erhältlich.

Der Bollerwagen wird in einem einfachen, nur funktionalen Karton ohne viel Schnick-Schnack geliefert, also auch ohne großartiges Kartondesign. Besonders vorteilhaft bei der Lieferung: er ist bereits komplett zusammengebaut. Man muss also nicht erst einmal eine unverständliche Anleitung, Schrauben und Werkzeug zur Hand nehmen.

bollerwagen - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test 8 200x300 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im TestDie mitgelieferte Anleitung benötigt man höchstens, um zu schauen, wir der Bollerwagen aus- und wieder zusammengeklappt wird. Wir hatten uns für die blaue Variante entschieden. In der blauen Transporthülle befindet sich eine Seitentasche in der man den Einlegeboden aufbewahren kann, den man in den Bollerwagen legt, nachdem man ihn ausgeklappt hat.

Dass der Wagen besonders robust konstruiert ist, merkt man schon durch das doch recht hohe Gewicht, das uns doch ein wenig (positiv) überraschte. Im zusammengeklappten Zustand fallen einem zuerst die sehr großen, stabilen Räder auf. Auf einer Seite (hinten) sind die fest angebracht, auf der Vorderseite beweglich, so dass man den Bollerwagen sehr gut lenken kann. Die Transporthülle verfügt zusätzlich über eine Haltschlaufe, mit der man den zusammengeklappten Bollerwagen hinter sich herziehen kann.

bollerwagen - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test 11 300x200 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im TestUm die Hülle abziehen zu können, muss man erst einmal Klettverschlüsse sowie einen Reißverschluss öffnen. Anschließend kann man sich nach oben hin wegziehen. Nun löst man einen zusätzlichen Gurt, der den Rahmen zusammenhält und zieht den Rahmen auseinander.

Nachdem der Rahmen voll ausgeklappt ist und die „Arretierungen“ eingerastet haben, kann man den Boden in den Bollerwagen legen. Der Aufbau dauert also im Endeffekt nur ein paar Sekunden.

Der Griff ist gummiert, wodurch er sehr gut und rutschfest in der Hand liegt.

Man kann ihn in der Höhe verstellen, so dass man den Bollerwagen komfortabel hinter sich herziehen kann. Er bietet extrem viel Platz und auch das „Stoffmaterial“ ist sehr robust, wodurch die hohe Tragfähigkeit von bis zu 80 kg erst ermöglicht wird (im Zusammenspiel mit dem stabilen, hochwertigen Rahmen).

bollerwagen - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test 15 300x200 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im TestDer verwendete Stoff lässt sich auch sehr einfach mit einem feuchten Tuch reinigen, sollte einmal etwas ausgelaufen sein oder er anderweitig verschmutzt sein. Darüber hinaus kann man den Stoff auch komplett aus dem Rahmen herausnehmen, um ihn zu reinigen. Dazu muss man nur ein paar Schrauben lösen.

Die Räder sind ausgesprochen leichtrollend, wodurch man den Bollerwagen sehr gut ziehen kann. Auf die gute Lenkbarkeit bin ich ja weiter oben schon eingegangen.

Benötigt man den Bollerwagen nicht mehr, so entnimmt man die Bodenplatte und zieht an der Lasche in dem Wagen so lange, bis sich die Arretierungen lösen. Nun drückt man den Rahmen so lange zusammen, bis er komplett zusammengeklappt ist und fixiert diese Position, indem man den Gurt mittels Klettverschluss verschließt. Anschließend drückt man den Griff wieder in die niedrigste Position herunter. Zum Schluss zieht man die Hülle wieder drüber, schließt den Reißverschluss, zieht die seitlichen Gurte durch die Laschen und fixiert die Klettverschlüsse.

So kann man den zusammengeklappten Bollerwagen hinter sich herziehen, tragen und platzsparend verstauen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT faltbarer Bollerwagen von Sekey:

bollerwagen - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test 25 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test

Wir waren sehr positiv von der Qualität sowie der Verarbeitung des faltbaren Bollerwagens von Sekey überrascht, da wir schon ganz andere Qualitäten gesehen haben, wie wir eingangs bereits erwähnten.

bollerwagen - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test 20 300x200 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im TestEr gefällt uns optisch auch sehr gut. Für uns etwas überraschend, da wir normalerweise eher Fans des traditionellen Bollerwagens aus Holz sind.

Der große Vorteil des Sekey-Modells liegt aber auf der Hand: er ist zusammenklappbar und dadurch recht platzsparend verstaubar.

So hat man die Möglichkeit, ihn überall mit hinzunehmen. Denn so passt er auch in jeden Kofferraum und kann am Baggersee, bei Ausflügen, im Urlaub, am Strand oder wo auch immer zum Einsatz kommen.

Mein Bruder kann Krümel so hinter sich her ziehen, wenn sie unterwegs sind, also auch im Zoo oder wo auch immer, wenn der kleine Mann mal lauffaul wird. Krümel kann aber so auch sein Spielzeug, seine Stofftiere etc. mitnehmen.

bollerwagen - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test 22 200x300 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im TestWir finden aber, dass sich der faltbare Bollerwagen von Sekey nicht nur für Kinder eignet. Ich denke da beispielsweise an meine Eltern, wenn Sie zum Friedhof fahren, um das Grab meiner Großeltern zu machen. Durch die hohe Tragfähigkeit können meine Eltern so Schalen, Erde und Blumen in einem Rutsch vom Auto aus zum Grab transportieren. Einfach extrem praktisch.

So sehr uns der Bollerwagen aber auch gefällt, haben wir einen Kritikpunkt sowie zwei Verbesserungsvorschläge.

Als erstes zu unserem Kritikpunkt: leider hatte der Metallrahmen zwei Dellen. Diese beeinträchtigen die Funktion jedoch in keiner Weise, dennoch darf so etwas bei einem Produkt dieser Preisklasse eigentlich nicht sein. Ob dies ein Produktfehler oder Transportschaden ist, können wir an dieser Stelle nicht beurteilen.

Zusätzlich haben wir noch die folgenden Verbesserungsvorschläge: es wäre schön, wenn der Bollerwagen selbst auch über Seitentaschen verfügen würde, in denen man neben Kleinkram auch die Transporthülle verstauen könnte, wenn er ausgeklappt ist. Zum anderen wäre es wünschenswert, dass er auch über feststellbare Bremsen verfügen würde. Denn dann könnte man den Griff auch einmal loslassen, selbst wenn man sich gerade auf einem abschüssigen Weg befindet. Diese beiden Punkte würden den positiven Gesamteindruck noch abrunden.

Auf Grund der extrem einfachen Handhabung sowie der insgesamt sehr hohen Qualität und Tragfähigkeit erhält der faltbare Bollerwagen von Sekey unter Berücksichtigung der vorgenannten Punkte von uns vier von fünf Fellnasen:

bollerwagen - Rate 4 Mobile - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test

bollerwagen - Sponsored Post2 Kopie 2 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test

* Alle Rechte an Marke sowie Screenshots etc. liegen bei der Salcar GmbH.

bollerwagen - danny02 - Faltbarer Bollerwagen von Sekey im Test

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

8 Antworten

  1. Sell sagt:

    Habe zwei der Bollerwagen von Sekey gehabt ( der Zweite wurde mir zugeschickt nachdem der Erste bei der ersten Ausfahrt auseinander flog).

    -Vordere Achse hat enormes Spiel dadurch verbiegt sich die Aufnahme der vorderen Räder sehr schnell und brechen.

    – Diverse Verschraubungen sind beim ersten Ausflug rausgefallen da sie nur in den Ramen geschraubt wurden ohne Kontermutter!

    – Die Räder selber sind mir abgefallen, nach dem Versuch diese fester anzuschrauben blockieren sie komplett. Es gibt keine Hülse die das Rad von der Radaufnahme teilt somit kann man die Verschraubung nicht fest anziehen da die Räder sonnst blockieren.

    -Habe wie gesagt zwei der Bollerwagen gehabt und bei beiden waren die selben Qualitätsmängel vorhanden…

    Der Wagen ist absolut NICHT zu Empfehlen

    • eicke1978 eicke1978 sagt:

      Hallo,

      das tut uns natürlich leid. Diesen negativen Eindruck können wir jedoch nicht bestätigen. Meine Bruder hat den Bollerwagen bereits bei den unterschiedlichsten Ausflügen benutzt und er ist immer noch total begeistert von dem Teil.

      Lieben Gruß,
      Danny

  2. Ein wirklich toller und ausführlicher Bericht! Die Bilder sind auch klasse! Eure Erfahrungen helfen uns bei der Suche nach dem idealen Bollerwagen sehr weiter!

  3. Andrea Lips sagt:

    Danke für den ausführlichen Bericht und die detaillierten Fotos.Die Kritikpunkte sind passend.Wenn ich ihn nicht gewinne,werde ich ihn vermutlich bestellen,da ich meinen Sohn mit Down-Syndrom auch mal in eine grössere Stadt mitnehmen möchte und ein Rehabuggy von der Kasse abgelehnt worden ist.(Bei 30 kg Körpergewicht eine echte Alternative)Herzliche Grüsse.

  4. Monika Daiminger sagt:

    Hallo. Der Bollerwagen wäre ideal fpr Ausflüge mit unseren 4 Kindern! Wir sind viel unterwegs und würden den Wagen gern auf Herz und Nieren testen. Sehr gern schreiben wir darübef einen ehrlichen und ausführlichen Testbericht. Jetzt liegt es an Ihnen!

    • eicke1978 eicke1978 sagt:

      Hallo Monika,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Leider liegt es nicht an uns, denn wir suchen für dieses Produkt keine Tester. Es ist lediglich unser Testbericht.

      LG,
      Danny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.