Rezept: Brookies – sündhaft leckere Brownie-Cookies

Veröffentlicht · Aktualisiert

- Brookies Rezept Titel - Rezept: Brookies – sündhaft leckere Brownie-Cookies

Wir haben bei einem unserer Lieblings-Youtube-Köche und Foodblogger, Barry Lewis, ein Rezept für Brookies entdeckt. Brookies? Das ist eine sündhaft leckere Mischung aus Brownie & Cookie. Das Originalrezept mit Video findet Ihr direkt auf Barrys Blog „My Virgin Kitchen„.

brookies-5  - Brookies 5 225x300 - Rezept: Brookies – sündhaft leckere Brownie-CookiesZutaten Brownie-Teig:

  • 130 g Butter
  • 140 g brauner Zucker
  • 140 g weißen Zucker
  • 1 großes Ei & ein Eigelb
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 205 g Mehl
  • 42 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz

 

brookies-7  - Brookies 7 225x300 - Rezept: Brookies – sündhaft leckere Brownie-CookiesZutaten Chocolate-Chip-Cookie-Teig:

  • 130 g Butter
  • 140 g weißen Zucker
  • 140 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 großes Ei & 1 Eigelb
  • 305 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 200 g Schokoladen-Tröpfchen

 

Zubereitung:

Für den Brownie-Teig erst einmal die Butter und den Zucker schaumig rühren, dann das Ei, Eigelb und Vanilleextrakt unterrühren. Anschließend nacheinander die restlichen Zutaten für den Brownie-Teig vermengen.

brookies-8  - Brookies 8 300x225 - Rezept: Brookies – sündhaft leckere Brownie-CookiesDen Teig in einen Gefrierbeutel geben und mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank packen.

Genau nach dieser Reihenfolge geht man auch bei dem Cookie-Teig vor. Nachdem beide Teige aus dem Kühlschrank entnommen wurden, formt man jeweils aus beiden Teigen  etwa Tischtennisball große Kugeln und drückt von jedem Teig jeweils eine Kugel zusammen. Anschließend den „Brookie“-Teig flachdrücken und auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen (160° C) ca. 10 Minuten backen.

Zwischen den einzelnen Brookies sollte ausreichend Platz gelassen werden, da sie sehr stark auseinanderlaufen. Das Ergebnis sind die wohl sündhaft-leckersten Kekse ever!!!

Wenn sie abgekühlt sind, dann am besten noch einmal ein paar Sekunden in der Mikrowelle erwärmen, bevor Ihr sie esst. Dann werden sie wieder extrem soft und die Schoko-Tropfen im Innern ganz weich.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das könnte Dich auch interessieren...

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

9 Antworten

  1. Lieber Danny,
    Brownies und Cookies, eine perfekte Mischung.
    Lieben Dank für deine Inspiration.
    Grüße Marie

  2. Karin Genzke sagt:

    Da wir Cookie und Brownies lieben, muss ich die Brookies unbedingt mal nachbacken, sind bestimmt lecker.
    Liebe Grüße
    Karin

  3. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Oh wie lecker sich das anhört und aussieht Hmmm mag haben
    Liebe Grüße

  1. 21. Juli 2017

    […] Vor allem auch die absolut großartigen Brookies, eine sündhaft leckere Kombination aus Brownies & Cookies. Das Rezept findet Ihr HIER. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.