Rezept: Hähnchen-Pilz-Brokkoli-Ragout mit Blumenkohlreis (low carb)

 

Rezept: Hähnchen-Pilz-Brokkoli-Ragout mit Blumenkohlreis (low carb)

Hähnchen-Pilz-Brokkoli-Ragout mit Blumenkohlreis (low carb)

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hähnchen-Pilz-Brokkoli-Ragout mit Blumenkohlreis
Land & Region: Deutsch
Keyword: Hähnchen-Pilz-Brokkoli-Ragout mit Blumenkohlreis

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrust
  • 500 g Brokkoli
  • 400 g weiße Champignons
  • 200 g braune Champignons
  • 4 rote Zwiebeln
  • 4 EL Butter
  • 500 ml Cremefine zum Kochen
  • 1 kleinen Blumenkohl
  • 1/2 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • Muskat
  • Petersilie
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle

Anleitung

  • Die roten Zwiebeln in feine Würfel schneiden, die Champignons putzen und vierteln, den Brokkoli in Röschen und die Hähnchenbrust in Streifen schneiden.
  • Den Brokkoli in Salzwasser bissfest kochen und abgießen. 2 EL Butter in eine Schmorpfanne geben und die Hänchenbrust braten, mit Pfeffer & Salz sowie Paprikapulver würden und aus der Pfanne herausnehmen.
  • Einen weiteren EL Butter in die Pfanne geben, die Zwiebeln glasig dünsten, die Champignons hinzugeben und 5 Minuten braten. Anschließend die Cremefine hinzugeben, mit Pfeffer & Salz, einer Prise Muskat und der gekörnten Gemüsebrühe würzen, Petersilie nach eigenem Gusto hinzufügen, die gebratenen Hähnchenstreifen hineingeben und 10 Minuten köcheln lassen, so dass die Flüssigkeit etwas reduziert wird und die Sauce eine sämige Konsistenz bekommt. Anschließend den Brokkoli vorsichtig unterheben, Herdplatte ausschalten und das Ragout mit geschlossenem Deckel noch 5 - 10 Minuten ziehen lassen.
  • Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, in einen Mixer geben und kleinhacken. Anschließend den letzten EL Butter in eine Pfanne geben und den Blumenkohlreis ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe dünsten. Wenn Ihr ihn etwas kräftiger anbratet, bekommt er ganz wundervolle Röstaromen, die ebenfalls zu dem Ragout passen.
  • Das Ragout zusammen mit dem Blumenkohlreis auf einem Teller anrichten.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Das sieht super lecker aus und genau unser Geschmack. Rezept gespeichert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.