Rezept: Heidelbeer-Mascarpone-Torte (ohne Backen)

Rezept: Heidelbeer-Mascarpone-Torte (ohne Backen)

Ein sehr erfrischender, leckerer Kuchen ist unsere Heidelbeer-Mascarpone-Torte.

Zutaten:

  • Rezept: Heidelbeer-Mascarpone-Torte (ohne Backen)150 g Löffelbiscuits
  • 120 g Butter
  • 400 g Mascarpone
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 300 g Heidelbeeren
  • 2 Pakete roter Tortenguss
  • 4 EL Zucker
  • 500 ml Apfelsaft

Zubereitung:

Die Butter in einem Topf oder der Mikrowelle zerlassen, die Löffelbiscuits in einem Mixer zerkleinern und anschließend mit der Butter vermengen. Die Masse in eine Springform geben, mit der Unterseite eines Glases zu einem glatten Boten andrücken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Rezept: Heidelbeer-Mascarpone-Torte (ohne Backen)Währenddessen die Mascarpone mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren, auf dem Boden verteilen und glatt ziehen.

Den Tortenguss mit dem Zucker in einem Topf vermengen und dann mit dem Apfelsaft nach Packungsanweisung vermengen, aufkochen und die Heidelbeeren unterrühren. Anschließend vom Herd nehmen und warten, bis der Guss etwas andickt, um ihn dann auf der Mascarponecreme zu verteilen.

Die Heidelbeer-Mascarpone-Torte nun mindesten 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Rezept: Heidelbeer-Mascarpone-Torte (ohne Backen)

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
  1. Hmmm ohne Backen, na das ist doch etwas für mich. Das Rezept und die Fotos sehen total verführerisch aus.

    LG Sabine

  2. trendsforpassivincome sagt:

    Das sieht lecker aus und ist fast Kalorien frei 😉 werd ich nächste Woche direkt mal probieren. Danke für den Tipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.