Rezept: Hackfleisch-Paprika-Strudel

 

Rezept: Hackfleisch-Paprika-Strudel

Hackfleisch-Paprika-Strudel

Wenn es einmal schnell gehen soll, machen wir gerne unseren schnellen, einfachen und leckeren Hackfleisch-Paprika-Strudel.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Gericht: Hackfleisch-Paprika-Strudel
Land & Region: Deutsch
Keyword: Blätterteig, Blätterteig-Strudel, Hackfleisch-Paprika-Strudel

Zutaten

  • 1 Packung frischen Blätterteig
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 mittelgroße rote Paprika
  • 400 g BIO-Rinderhack
  • 150 g geriebenen Gouda
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1 TL Majoran
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • Petersilie

Anleitung

  • Die Paprika und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und anschließend in etwas Butter oder Öl 10 Minuten dünsten. Währenddessen den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und erst einmal verpackt zur Seite legen, damit er sich später besser ausrollen lässt.
  • Das Hackfleisch mit den Gewürzen, Ketchup, Senf und Ei in eine Schale geben, die gedünsteten Zwiebel- & Paprika-Würfel hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.
  • Den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und das Fleischbrät gleichmäßig darauf verstreichen. Anschließend den gerieben Käse darüber streuen und den Blätterteig zusammenrollen. Den letzten Zentimeter mit etwas Wasser bestreichen und die Rolle verschließen. Den Hackfleisch-Paprika-Strudel mit einem gequirlten Eigelb bestreichen.
  • Den Strudel im vorgeheizten Backofen (225° C) 10 Minuten backen, anschließend die Temperatur auf 175° C reduzieren und 25 Minuten weiter backen. Dazu passt exzellent ein frischer, bunter Salat.

Rezept: Hackfleisch-Paprika-Strudel

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Avatar Shadownlight sagt:

    Der sieht ja gut aus!
    Liebe Grüße!

  2. Wieder perfekt, schnell und lecker Danny
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.