WunderRein Allround-Reiniger – Ein echtes Wundermittel für alle Fälle?

WunderRein Allround-Reiniger

[ANZEIGE]

Ihr kennt das bestimmt auch: Euer Putzmittelschrank quillt über mit diversen Reinigungsmitteln, Fettlösern & Co. Das wäre es doch großartig, wenn es einen einzigen Reiniger für diverse Anwendungsmöglichkeiten, Schutz, Flecken etc. geben würde. Aus diesem Grund freuten wir uns, dass wir den WunderRein – Allround-Reiniger testen durften. Für den Test stellte uns das Unternehmen eine Testbox kosten- & bedingungslos zur Verfügung.

Allgemeine Infos zum WunderRein – Allround-Reiniger:

WunderRein Allround-Reiniger Homepage

Der WunderRein – Allround-Reiniger isst ein Produkt und WunderRein eine Marke der PUROLEX Betriebshygiene & Gastroservice GmbH aus Österreich. Es handelt sich bei dem Produkt um eine Reinigungspaste aus der Tube, die bis zu 10 Reinigungsmittel im Haushalt ersetzen kann. Der Allzweckreiniger wird im oberösterreichischen Mühlviertel produziert, ist zu 100% biologisch abbaubar, phosphatfrei und dermatologisch getestet. Darüber hinaus achtet das Unternehmen bei der Verpackung auf recyclingfähiges Material.

Man kann ihn in nahezu allen Bereichen des Haushalts einsetzen, wie zum Beispiel zum Reinigen von Geschirr, Besteck, Aluminium, Glas, lackierten Möbeln, Waschbecken, Badewannen, Holz- und Kunststoffböden bis hin sogar zu Feinwäsche, Wolle, Seide und Vorhänge. Außerdem kann man ihn auch beim Reinigen von Autos verwenden.

Dadurch kann man – laut Hersteller – diverse Putz- & Reinigungsmittel, die oft auch noch chemische, giftige und umweltschädliche Inhaltsstoffe haben, durch den WunderRein – Allround-Reiniger ersetzen. Ob das wirklich funktioniert, erfahrt Ihr in unserem Fazit.

Anwendung:

Einfach 1 Esslöffel Wunderrein in 10 Liter Wasser einrühren und diese Lösung dann für die Reinigung oder auch Vorwäsche verwenden.

Eine Tube kostet EUR 5,90 (300 g).

Außerdem kann man WunderRein auch in der Testbox mit einem Zauberschwamm (EUR 9,90) sowie als Reinigungsbox (EUR 19,90) und Familienbox (EUR 19,90) kaufen.

Weitere Infos zum Produkt sowie den Onlineshop findet Ihr direkt auf der WunderRein-Website.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT WunderRein Allround-Reiniger:

WunderRein Allround-Reiniger

Also wir sind wirklich sehr von dem WunderRein Allround-Reiniger angetan. Er kann in der Tat diverse Reiniger für einzelne Anwendungsbereiche ersetzen. Er ist nahezu geruchslos (leichte Zitrusnote) und lässt sich super einfach verwenden. Ein Esslöffel reicht aus, um mit 10 Liter Wasser eine Reinigungslösung herzustellen. Dadurch ist er extrem ergiebig.

WunderRein Allround-Reiniger - Ein echtes Wundermittel für alle Fälle?Wir verwendeten WunderRein in den letzten Wochen in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten. Ihr kennt das bestimmt auch, dass das ganze Ceranfeld übersät ist mit Fettspritzern, wenn Ihr Frikadellen bratet.

Oft reinige ich die Fläche dann auf die Schnelle mit einem Schwamm und etwas Spüli. Ja, auf den ersten Blick scheint das Ceranfeld sauber zu sein, doch beim genaueren Hinschauen, sieht man dann in der Regel deutlich einen leichten Fettfilm auf der Oberfläche, der sich sukzessive einbrennt und dann irgendwann nur noch mit einem Glasschaber beseitigt werden kann. Ich feuchtete nun die Fläche nach dem Braten ein und gab etwas WunderRein auf den Zauberschwamm und reinigte anschließend das Ceranfeld, dass anschließend komplett fettfrei war.

der Zauberschwamm hat – wie beschrieben – zwei Seiten, die blaue Seite, die an einen Topfreiniger erinnert sowie eine weiße Seite, bei der wir sofort an einen Schmutzradierer dachten, sowohl hinsichtlich der Haptik als auch beim Reinigungseffekt. Ein echt tolles Teil, da man mit der blauen Seite auch starkem Schmutz und Verkrustungen auf den Pelz rücken kann.

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist das Einweichen bzw. Vorbehandeln von stark verschmutzten Textilien. So ergab es sich, dass ich letztens nicht richtig aufpasste, und mein Lieblings-Poloshirt mit Tomatensauce bekleckerte. Und ich muss Euch wohl nicht erzählen, wie hartnäckig solche Flecken sind, gerade auf hellen Textilien (mein Polo ist hellgrau).

WunderRein Allround-Reiniger - Ein echtes Wundermittel für alle Fälle?

Zudem hat Max diverse Hemden und Shirts, bei denen sich unschöne Deo-Flecken im Achselbereich breit machten und die mit normalen Waschgängen nicht zu beseitigen sind. Also setzten wir eine 10 Liter Lösung WunderRein an, in die wir die Hemden und Shirts über Nacht einlegten. Für die Tomatensaucenflecken gab ich etwas von der Lösung auf das Poloshirt und ließ sie ca. 30 Minuten einwirken.

Anschließend wuschen wir die Textilien ganz normal in der Maschine. Die Tomatensaucenflecken waren – Gott sei Dank – komplett verschwunden. Die verkrusteten Deo-Flecken waren zwar noch zu sehen, wurden aber schwächer und das Gewebe an den Stellen wieder weicher. Für diverse Fleckenarten haben wir einen halben Badezimmerschrank voll mit Fleckensalzen und -lösungen von Dr. B. (Ihr wisst bestimmt, wen ich meine). Auf Grund der positiven Erfahrungen mit der Vorbehandlung von Textilien mit WunderRein, werden wir wohl künftig keinen teuren Nachschub dieser Spezialreinigungsmittel mehr holen.

WunderRein Allround-Reiniger - Ein echtes Wundermittel für alle Fälle?Der nächste Einsatzbereich war das Katzenklo. Alle paar Wochen entsorgen wir die Streu komplett und reinigen das Klo unserer beiden Chefs von Grund auf. Jedoch stellt sich immer wieder die Frage nach dem richtigen Reinigungsmittel, das auch nicht gefährlich für unsere beiden spanischen Rabauken ist. Also probierten wir einmal den WunderRein Allround-Reiniger aus. Dazu gaben wir ca. 10 Liter warmes Wasser in das geleerte Katzenklo und rührten einen Esslöffel WunderRein hinein. Diese Lösung ließen wir dann ca. 1 Stunde einwirken, kippten sie aus und spülten das Klo noch einmal ausgiebig aus. Wenn Ihr selbst Katzen habt, dann kennt Ihr bestimmt das Phänomen, dass sie wie irre in dem Klo scharren und mit ihren Krallen die Oberfläche zerkratzen / beschädigen. Und genau in diesen Kratzern sammelt sich dann extrem viel Dreck und vor allem hat man das Gefühl, dass man den Geruch nicht weg bekommt.

Der WunderRein Reiniger wirkte jedoch auch sehr stark geruchsneutralisierend, so dass die unangenehmen Gerüche nicht komplett verschwanden, aber minimiert wurden.

Von unseren Nachbarn erhielt Max einen alten AIWA-Ghettoblaster (ja, so nannte man das Ding in den 1980er Jahren umgangssprachlich) von 1981, aus einer Zeit, in der der Hersteller noch Qualitätsware lieferte. Dieses Gerät will Max nun sukzessive wieder aufbereiten. Das Ding hat in den letzten fast 40 Jahren wohl so einiges mitgemacht, entsprechend »spörkelig« sah es aus (zentimeterdicke Staubschicht, Farbspritzer etc.).

Also reinigte Max das Gerät mit einer höher konzentrierten WunderRein Lösung, durch die sich sogar fast alle Farbspritzer beseitigen ließen. Im Innenleben lösten sich teilweise Antriebsriemen komplett auf, sie waren fast gel-artig, so dass Max vollkommen schwarze Hände hatte. Dieses ehemalige Gummimaterial ließ sich mit normaler Seife nicht von den Händen entfernen. Also nahm Max etwas WunderRein, mit dem er diese hartnäckigen Verschmutzen beseitigen konnte. Jedoch merkte anschließend sehr schnell, dass er seine Hände unbedingt eincremen musste, da sich die Haut extrem trocken anfühlte. Also der Reiniger griff die Haut nicht an, trocknete sie aber doch sehr schnell extrem aus.

Auf Grund dieser diversen Anwendungstests konnte uns der WunderRein – Allround-Reiniger voll und ganz überzeugen, sowohl hinsichtlich Qualität als auch in Bezug auf Inhaltsstoffe, Ergiebigkeit und vor allem Reinigungseffekt. Okay, wir würden ihn jetzt nicht unbedingt als absolutes Wundermittel bezeichnen, aber es handelt sich um einen wirklich exzellenten Reiniger für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete. Wir werden ganz sicher diverse Spezialreiniger in Zukunft nicht mehr nachkaufen und durch den WunderRein – Allround Reiniger ersetzen.

WunderRein Allround-Reiniger - Ein echtes Wundermittel für alle Fälle?

 

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der PUROLEX Betriebshygiene & Gastroservice GmbH.


WunderRein Allround-Reiniger - Ein echtes Wundermittel für alle Fälle?

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte dich auch interessieren …

106 Antworten

  1. Avatar gaby sagt:

    Ich kenne Wunderrein noch nicht bin aber sehr interresiert es kennen zu lernen .Ich würde es erst einmal am Grillrost testen wie sauber es den Grillrost macht macht

  2. Avatar Christiane Witza sagt:

    Bisher kenne ich WunderRein noch nicht. Zum Ausprobieren habe ich mehrere Möglichkeiten in unserem großen Haus mit 2 Haus
    halten. Besonders interessieren würde mich, ob das Mittel auch den unebenen Steinplattenfußboden von einigen unschön aussehenden dreckigen Stellen befreien könnte.

  3. Avatar Geli sagt:

    Ich würde den Reiniger gerne kennenlernen und in der Küche einsetzen.

  4. Avatar Georg sagt:

    Den WunderRein kenne ich noch nicht. Ich würde den Allround-Reiniger in Küche und Bad einsetzen.

  5. Ich kenne den Reiniger noch nicht und würde ihn besonders im Bad und in der Küche ausprobieren.

  6. Avatar Maßmann sagt:

    Das ist etwas das ich gerne mal testen möchte. So viele tolle möglichkeiten ich würde es beim Fenster putzen, Staub wischen, zum Fußboden wischen, in der Küche und in Badezimmer benutzen. Aber es giebt bestimmt noch viel mehr das man damit reinigen kann. Auf Instagram binn ich auch sehr aktiv, dort findet ihr meine seite unter @stephaniemetzlaff auf der ich ca.3000 Liebe Menschen habe die mir Folgen

  7. Avatar Laura W. sagt:

    Ich kenne den Reiniger noch nicht aber würde ihn gern bei den Katzenklos ausprobieren

  8. Avatar Andreas Mummert sagt:

    Den Reniger kenne ich noch nicht. Würde aber gerne testen ob er hält was er verspricht. Da ich immer etwas stärkere Verschmutzung am Ofen und Backofen habe, würde ich ihn dort unbedingt testen. Bin mal gespannt!

  9. Avatar Sabine sagt:

    Nein, ich kenne ihn noch nicht und würde ihn gerne kennenlernen.
    Zunächst würde ich meinen Herd reinigen 🙂

  10. Avatar Ina De vries sagt:

    Ich kenne das Produkt noch nicht, daher würde ich es im gesamten Haushalt ausprobieren 🙂

  11. Avatar Andrea sagt:

    Ich kenne den Reiniger noch nicht. Geplanter Einsatz im Backofen

  12. Avatar Michaela Dobersek sagt:

    Bisher kenne ich dieses Produkt noch nicht und würde es im gesamten haushalt nutzen

  13. Avatar Braun sagt:

    Ne kenne ich leider noch nicht. Ich mache damit erstmal den Backofen und die Roste vom Grill sauber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.