IBIS Kuchenglück – Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

IBIS Kuchenglück - Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

[ANZEIGE]

Wenn Ihr unseren Blog schon länger lest, dann wisst Ihr, dass wir für unser Leben gerne backen. Doch manchmal kündigt sich kurzfristig Besuch an, so dass wir keine Zeit mehr haben, etwas zu backen und manchmal haben wir auch einfach keine Lust, den Backofen anzuschmeißen. Dann ist es natürlich großartig, wenn man Fertigkuchen im Haus hat, der auch noch lecker ist. Daher freuten wir uns sehr, dass wir die verschiedenen IBIS Kuchenglück Sorten testen durften und waren schon sehr auf den Geschmack gespannt. Für den Test stellte uns IBIS in großes Testpaket kosten- & bedingungslos zur Verfügung.

Allgemeine Infos zu IBIS Backwaren:

IBIS Kuchenglück - Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

IBIS Backwaren wurde 1990 in Aachen gegründet und geht von Beginn an in Europas Backstuben auf kulinarische Entdeckerreise, um dort ursprüngliche Backwarenspezialitäten sowie neue Backtrends zu finden und diese nach Deutschland zu bringen.

Ein Schwerpunkt im IBIS Sortiment liegt auf französischen Spezialitäten, Top-Sellern sowie innovativen Artikeln. Da IBIS davon überzeugt ist, dass bestimmte Backspezialitäten nur dann von höchster Qualität sind, wenn sie in ihrem Ursprungsland produziert werden, werden einige Produkte direkt bei Partnern z.B. in Frankreich produziert. Dort liegt die höchste Backexpertise vor.

IBIS Backwaren bietet Produkte in den folgenden verschiedenen Produktwelten an:

  • So schmeckt Frankreich
  • So schmeckt der Morgen
  • So schmeckt der Abend
  • So schmeckt Fitness
  • So schmeckt Grillen
  • So schmeckt Naschen
  • So schmeckt es lecker zwischendurch
  • So schmeckt Glutenfrei

Bei der Herstellung achtet IBIS auf die Verwendung von hochwertigen und authentischsten Zutaten.

Weitere Infos zum Unternehmen, den Produkten und Produktwelten findet Ihr direkt auf der IBIS Website.

 

IBIS Kuchenglück:

IBIS Kuchenglück - Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

Die IBIS Kuchenglück Produkte ist ganz neu im IBIS Sortiment und gehören zu der Produktwelt »So schmeckt Frankreich«. Es handelt sich um französische Rührkuchen in den folgenden Geschmacksrichtungen:

  • IBIS Kuchenglück Mandel
  • IBIS Kuchenglück Joghurt
  • IBIS Kuchenglück Schoko

Sie werden in nachhaltigen Pappbackformen gebacken, können sofort gegessen werden, enthalten nur wenige Zutaten und sind vegetarisch. Man kann sie direkt aus der Verpackung oder auch warm genießen.

Ihr könnt die IBIS Kuchenglück Sorten bei REWE und EDEKA zum Preis von EUR 1,99 (UVP / 250 g bzw. 300 g) kaufen.

 

IBIS Kuchenglück Mandel:

IBIS Kuchenglück - Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

Die Sorte »IBIS Kuchenglück Mandel« enthält 5 % gemahlene Mandeln. Er ist unglaublich saftig und man schmeckt die Mandeln definitiv heraus, wobei sie für unseren Geschmack tatsächlich noch ein wenig intensiver im Geschmack sein dürften. Nichtsdestotrotz ist es ein wirklich leckerer, saftig-fluffiger Rührkuchen.

Wir finden ihn besonders lecker, wenn wir ihn für ein paar Sekunden in die Mikrowelle geben und ihn leicht gewärmt genießen. Dazu passt perfekt ein leckere Eiskugel, zum Beispiel selbstgemachtes Turrón Eis.

Weitere Infos findet Ihr direkt auf der IBIS Website.

Rezept Turrón Eis:

Zutaten:

  • 200 ml Vollmilch
  • 30 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL Crema de Turrón de Jijona

Zubereitung:

Zucker und Milch mit dem Handmixer verrühren, dann die Sahne und die Turrón-Creme hinzufügen und miteinander vermengen. Anschließend in eine Eismaschine geben und 35 Minuten rühren lassen. Leider bekommt man Turrón Creme in Deutschland relativ schlecht. Ihr könnt aber auch normalen Turrón am Stück kaufen, diesen in kleine Stücke hacken und in der Mikrowelle solange erwärmen, bis er sich leicht verflüssigt. Diese Creme könnt Ihr dann für das Eis verwenden, wobei das Eis dann anschließend nicht ganz so cremig wird.

 

IBIS Kuchenglück Joghurt:

IBIS Kuchenglück - Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

Die Variante mit Joghurt ist nicht ganz so süß wie die Sorte mit Mandeln, da die Süße durch die 14 % Joghurt etwas aufgehoben wird, die in dem Kuchen verarbeitet wurde. Auch diese Sorte schmeckt sowohl warm als auch kalt und ist sehr saftig, jedoch etwas weniger fluffig als die Mandel-Variante.

Der IBIS Kuchenglück Joghurt eignet sich perfekt für ein Joghurt-Schicht-Dessert.

Weitere Infos findet Ihr direkt auf der IBIS Website.

IBIS Kuchenglück - Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

Rezept Joghurt-Schicht-Dessert (Zutaten pro Glas):

  • 2 Scheiben IBIS Kuchenglück Joghurt
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 2 Platt-Nektarinen
  • 2 TL Agaven-Dicksaft

Zubereitung:

Den Joghurt mit dem Agavendicksaft verrühren und mit einem Schneebesen aufschlagen, so dass er schön luftig wird. Anschließend die kleingeschnittenen Nektarinen unterheben (ein paar Nektarinenstücke für die Deko zurückbehalten). Nun die Kuchenscheiben in kleine Stücke schneiden und die Hälfte in ein Glas geben. Darauf 4/5 des Joghurts geben und die restlichen Kuchenstückchen darauf verteilen. Zum Abschluss den restlichen Joghurt darauf geben und mit den restlichen Nektarinen dekorieren.

 

IBIS Kuchenglück Schoko:

IBIS Kuchenglück - Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

Der »IBIS Kuchenglück Schoko« hat einen Schokoladenanteil von 9 %, wobei er vom Geschmack her deutlich höher wirkt. Denn der Kuchen ist so unfassbar schokoladig und richtig schön saftig.

Er schmeckt besonders leicht erwärmt richtig, richtig gut, da er fasst zerfließt. Wirklich auch sehr zu empfehlen.

Weitere Infos findet Ihr direkt auf der IBIS Website.

 

FAZIT IBIS Kuchenglück:

IBIS Kuchenglück - Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

Wir geben zu, dass wir gerade bei Fertigkuchen immer extrem skeptisch sind. Sie schmecken oft einfach nicht, sind trocken, haben einen unnatürlichen Geschmack und/oder schmecken einfach nur ganz extrem nach Backtriebmitteln. Manchmal dachten wir schon, dass wir dann auch einfach nur Backpulver essen bräuchten…. mit dem gleichen unleckeren Geschmackserlebnis und stumpfen Zähnen.

Daher waren wir umso mehr auf das IBIS Kuchenglück Sortiment gespannt. Die Verpackungen sind sehr ansprechend gestaltet, wobei mein ein Messer oder eine Schere benötigt, um die Umverpackung öffnen zu können. Besonders praktisch und vorbildlich sind die nachhaltigen Pappbackformen, in denen die Kuchen gebacken wurden. Denn zum einen sind sie halt deutlich umweltfreundlicher als Aluschalen oder mit Kunststoff beschichtete Pappschalen und zum anderen lassen sie sich sehr praktisch auseinanderklappen, um den Kuchen schneiden zu können.

Aber nun zum Geschmack, denn dies dürfte Euch ja wohl am meisten interessieren. Alle drei IBIS Kuchenglück Varianten sind wirklich sehr lecker und vor allem unfassbar saftig und sehr fluffig. Wir hatten ein paar Pakete letzte Woche mit zu Freunden genommen, bei denen wir uns (natürlich mit dem entsprechenden Abstand) im Garten trafen. Die anwesenden Kinder fielen wie Raupen über die Kuchen her und fanden ihn richtig, richtig lecker.

Besonders gut finden wir, dass diese Kuchen nämlich nicht hauptsächlich nach Backtriebmitteln und Aromen schmecken. Für Fertigkuchen haben sie wirklich einen sehr natürlichen, authentischen Geschmack. Dies bestätigte mir auch mein Vater, dem wir auch eine Packung von jeder Sorte mitbrachten, denn er liebt es, nachmittags zum Kaffee ein bis zwei kleine Stückchen Rührkuchen zu essen. Er findet sie ebenfalls ausgesprochen lecker. Sehr passender O-Ton: »Da können sich aber einige Konkurrenzprodukte eine dicke Scheibe von abschneiden!«.

Die IBIS Kuchenglück Produkte überzeugen auf jeden Fall hinsichtlich Verpackungsdesign und Preis-Leistungsverhältnis, insbesondere aber vor allem durch ihren exzellenten Geschmack.

IBIS Kuchenglück - Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

 

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen liegen bei der IBIS Backwarenvertriebs GmbH.


IBIS Kuchenglück - Saftiger Kuchen zum Genießen und Teilen

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte dich auch interessieren …

116 Antworten

  1. Uwe Tächl sagt:

    weil wir Nachmittags gerne Kuchen essen und es auch gerne Fertigkuchen sein darf

  2. Ursel Barth sagt:

    Zur Zeit bekommen wir oft – und ganz unverhofft – Besuch, und zwar von drei Generationen mit Anhang zu Besuch: Meine Schwester, meine Mama und unsere Kinder 😉 Da wäre es toll, etwas Leckeres im Haus zu haben 🙂

  3. Doro Steppat sagt:

    Hallo, wir esden gerne Kuchen und da wir schwer am abnehmen sind, können wir uns den mit joghurt zum Beispiel ein Stück genemigen da ja nicht zu mächtig ist.Zudem kennen wir die Kuchen noch garnicht unf eürde gerne testen.Oder eine Kaffee und Kuchen Party machen mit Freunden.
    LG Doro

  4. Jaci sagt:

    Ich würde die IBIS Kuchenglück Varianten so gerne probieren weil ich die Marke bisher gar nicht auf dem Schirm hatte aber Süßes einfach liebe. Die Kuchen wären perfekt um sie noch ein bisschen zu dekorieren und dann bei meinem Junggesellinnenabschied zu servieren.

  5. Ulrike Zanders sagt:

    Wir essen gerne Kuchen. Besonders am Wochenende wenn wir alle am Tisch zusammen sitzen.

  6. Tascha sagt:

    Wir treffen uns mit der Familie fast alle 2 Tage nach dem Kindergarten zum Kaffee. Da würden sich Kinder und die Großen gleichermaßen freuen.

  7. Fanny sagt:

    Für mich sind die Kuchen neu, sie sehen aber mega lecker aus und ich mag es, dass es nicht so riesen Stücke werden. Naschen in kleinen Portionen, so zusagen

  8. fio sagt:

    Ich kenne die Kuchen noch nicht, bin aber ein Schokofan. Den Kuchen würde ich mit meiner Familie genießen, um auf die Geburt anzustoßen.

  9. Peggy sagt:

    Ich esse für mein Leben gern Kuchen und probiere gern neues aus… Kuchen wird zum Frühstück und Kaffee serviert

  10. Marianne sagt:

    Mit 3 Kinder und generell nem gesellige Haus ergibt sich öfter die Gelegenheit für Kuchen. Daher wäre es ganz interessant und praktisch, etwas fertiges im Haus zu haben.

  11. Wolfgang Gesell sagt:

    Würde die Kuchen gerne zusammen mit Kollegen in der Mittagspause, beim gemütlichen Zusammensitzen oder/und im Kreise der Familie, beim Kaffee auf dem Balkon probieren und darüber berichten

  12. Anastasia sagt:

    Ich würde gerne was neues ausprobieren und zum gemeinsamen Frühstück mit der Familie unsere Eltern überraschen 🙂

  13. Kobudiary_testet sagt:

    Da ich noch nicht alle Sorten kenne würde ich mich sehr darüber freuen diese dann mit meinen liebsten zu vernaschen.

  14. Angela Ledig sagt:

    Danke für die tollen Rezepte! Gibt es eine Alternative für die Turron-Creme?

    Ich möchte sehr gern die anderen IBIS Kuchen probieren, da mir die Mini Cakes mit Zitronengeschmack aus der letzten brandnooz Box sehr gut geschmeckt haben! Natürlich am Kaffeetisch mit meiner Familie 🙂

  15. Kristin sagt:

    Da läuft mir das Wasser im Munde zusammen …
    Ich würde mir gerne einen schönen Nachmittag mit den Leckereien machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.